Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Hoher Sachschaden bei Hausbrand in Rübke

Über Drehleitern konnten die Einsatzkräfte der Feuerwehr den Dachbrand in Rübke löschen (Foto: Feuerwehr)
In einem Mehrfamilienhaus in Rübke in der Buxtehuder Straße geriet am Sonntagnachmittag gegen 17.15 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache der Dachstuhl in Brand. Über die Drehleitern der Feuerwehren Neu Wulmstorf und Buxtehude gelang es den alarmierten Einsatzkräften, das Dach großflächig einzunehmen. Das Feuer konnte auf die unter der vermeintlichen Brandausbruchstelle liegende Wohnung begrenzt werden. Durch den Einsatz des Löschwassers wurde auch eine Wohnung im Erdgeschoss beschädigt. Die Nachlöscharbeiten zogen sich bis in die Abendstunden hin. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 250.000 Euro geschätzt.