Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kita im "Apfelgarten": Kinder beziehen ihr neues Domizil

Anton (v.li.), Mino und Luna lieben ihre Nestschaukel auf dem großen Abenteuerspielplatz
bc. Neu Wulmstorf. Familienfreundlich will die Gemeinde Neu Wulmstorf sein. Ein sichtbarer Beweis ihrer Bemühungen ist die neue Kindertagesstätte „Apfelgarten“ im gleichnamigen Neubaugebiet. Der erste Bauabschnitt ist jetzt fertig. „Wir sind froh, endlich angekommen zu sein“, sagt eine erleichterte Kita-Leiterin Christina Yavas. Wenn im April nächsten Jahres auch der Anbau steht, ist das schmucke Flachdachgebäude Heimat für 80 Kinder in zwei Krippen- (je 15 Kinder) und zwei altersübergreifenden Gruppen für je 25 Kinder im Alter zwischen zwei und sechs Jahren. Zwölf Erzieherinnen kümmern sich von 7 bis 18 Uhr um die Kleinen. Insgesamt kostet der komplette Kita-Bau (ca. 700 Quadratmeter) rund 1,7 Mio. Euro.

Wie berichtet, sollte die Kita bereits im August eröffnen. Aufgrund eines Wasserschadens verzögerte sich der Einzug. „Die Interimslösung im Gemeindehaus hat aber gut funktioniert“, sagt Christina Yavas. Die Lutherkirche ist Träger der Kita.

Das Warten hat sich gelohnt: Die Kinder können jetzt in großen, abwechslungsreich gestalteten Gruppenräumen toben. Es gibt Turn- und Schlafräume, eine Küche und einen großen Abenteuerspielplatz.

Im Kita-Jahr 2013/14 ist kein Platz mehr frei. Anmeldungen für freie Plätze ab Sommer 2014 nimmt Christina Yavas bis Ende Januar entgegen.

• Mehr Infos unter www.kita-verband-hittfeld.de