Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schüler nehmen Hörspiel auf: Auf die Betonung kommt es an

Jack (v.li.), Rasmus und Erik beweisen schauspielerisches Talent (Foto: oh)
bc. Neu Wulmstorf. Das war mal etwas anderes als Lesen, Schreiben, Rechnen! Mit viel Gespür und schauspielerischem Talent hat die 4c der Neu Wulmstorfer Grundschule an der Heide jetzt bühnenreif einen Kriminalfall gelöst. Die Bühne war das Klassenzimmer und der Fall ein Hörspiel. Der Clou: Mit etwas Glück können sich die Kinder bald selbst im Radio hören.

"Meine Schüler haben toll mitgemacht. Sie waren begeistert, ihre Stimmen im Anschluss auf CD zu hören", erzählt Deutschlehrerin Bianca Scholz. Sie war es, die ihre Klasse für das Projekt angemeldet hatte.

So funktioniert's: NDR-Mitarbeiter kommen in Schulen und arbeiten unter professionellen Bedingungen mit den Kindern: Wie klappt das mit der richtigen Betonung? Wie kann man Geräusche selber produzieren? Insgesamt 100 Schulen nehmen an dem auf zwei Jahre angelegten Projekt teil.

"Die Sache mit dem Radio, ein neuer Fall für Tiger Vier", so heißt das ca. sechseinhalb Minuten lange Hörspiel, das die Kinder zuvor wochenlang im Unterricht einstudiert hatten. Zwei Jungs und zwei Mädchen sind das Detektiv-Team "Tiger Vier", das sich auf die Suche nach einem gestohlenen Radio macht und nach mehreren Zeugenhinweisen in einer Werkstatt fündig wird.

Scholz: "Die Redaktion entscheidet jetzt, ob es gesendet wird oder nicht." Für die 4c bleibt zu hoffen, dass den Hamburger Radiomachern die Neu Wulmstorfer Version gefällt. Denn dann heißt es: Grundschule an der Heide on Air!