Stade: Stade

3 Bilder

"Eckiges Ei" in Stade unter Beschuss

Thorsten Penz
Thorsten Penz | vor 2 Tagen

Kritik am Pavillon im Park: Linker Nusrettin Avci trifft den Nerv vieler Bürger aus Stade tp. Stade. Mit seiner Bemerkung, der neue, mit 120.000 Euro Spendengeld von Dow Chemical finanzierte Vielzweck-Pavillon im Bürgerpark auf dem Platz Adolf Ravelin in Stade sehe aus wie ein von einem Vogel "in den Sand gelegtes Ei", traf Ratsherr Nusrettin Avci (62) den Nerv vieler Stadtbewohner. Mehrere WOCHENBLATT-Leser bestätigten den...

Leerstehendes Haus in Stade wurde angezündet

Tom Kreib
Tom Kreib | vor 3 Tagen

tk. Stade. Das derzeit unbewohnte Haus an der B73 in Stade, das in der Nacht zum 9. Februar niederbrannte, wurde angesteckt. Unter anderem kam bei den Ermittlungen ein Brandmittelspürhund der Polizei zum Einsatz. Zeugen melden sich unter 04141 - 102215.

1 Bild

Öffentlich-private Partnerschaft: Die Politik in Stade hat sich entschieden

Björn Carstens
Björn Carstens | vor 5 Tagen

Nach Wirtschaftlichkeitsuntersuchung: Bildungscampus Riensförde wird im ÖPP-Verfahren realisiert bc. Stade. Der Sonderausschuss, der sich ausschließlich mit der Entwicklung des geplanten Bildungscampus in Riensförde (BCR) befassen soll, hat am vergangenen Donnerstag den Grundsatzbeschluss für die Umsetzung des BCR in Form einer öffentlich-privaten Partnerschaft (ÖPP) getroffen. Wie berichtet, soll in Riensförde bis...

2 Bilder

Museumsprogramm 2018 in Stade: Mit Ernst Oppler geht es los

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 20.02.2018

Beifall für das Team um Dr. Sebastian Möllers tp. Stade. Viel Beifall von den Fachpolitikern des Stader Kultur-Ausschusses bekamen der Direktor der Museen Stade, Dr. Sebastian Möllers, und sein Team für das Jahresprogramm 2018. Möllers präsentierte auf der jüngsten Sitzung die Veranstaltungs-Highlights. Ab Samstag, 3. März, bis Dienstag, 1. Mai, sehen Kunstfreunde die Zeichnungen und Gemälde Ernst Opplers (1867 - 1929). Als...

1 Bild

6.000 Euro für die Vereinsarbeit in Bützfleth

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 20.02.2018

Jahresspende übergeben/ Lob vom Bürgermeister tp. Bützfleth. Seit vielen Jahren gibt es den „Bützflether Spendentopf“, jetzt wurde die Jahresspende 2017 übergeben. Insgesamt 6.000 Euro kommen der Vereinsarbeit zugute. Der Spendentopf wurde mit Überschüssen aus Festen und Veranstaltungen des Jahres 2016 gefüllt. Laut Peter W. Schneidereit vom Gewerbeverein "Attraktives Bützfleth“ in den vergangenen elf Jahren kamen auf...

3 Bilder

Kein Gedenken zweiter Klasse in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 20.02.2018

123 weitere Nazi-Opfer: Wohin mit den vielen Namen? Beratungsbedarf im Kulturausschuss tp. Stade. Ein Monument aus Stein, eine Messingtafel oder ein Buch aus Papier? Über die richtige äußere Form, das Gedenken an die Opfer der Nazi-Herrschaft fortzusetzen, herrscht Klärungsbedarf in der Politik der Stadt Stade. Auf Antrag der Grünen und Linken im Rat befasste sich der Kulturausschuss auf seiner jüngsten Sitzung mit der...

2 Bilder

Ein Klassiker für Scherbensammler

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 20.02.2018

Wuchtiger Wälzer: Stadtarchäologe legt Doktorarbeit vor / So lebten die Germanen im Kreis Stade und Harburg tp. Stade. Dick wie ein OTTO-Katalog, schwer wie ein Sack Kartoffeln und voller buchstäblich potthässlicher Schwarzweiß-Zeichnungen zerbrochener Tonkrüge und Häusergrundrissen. Der mehr als 500 Seiten starke, wuchtige Wälzer, den der Stader Stadtarchäologe Dr. Andreas Schäfer jetzt vorlegte, wird wohl nie ein...

Modellauto- und Eisenbahnbörse im Autohaus Spreckelsen in Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 20.02.2018

Stade: Autohaus Spreckelsen | bo. Stade. Nicht nur für Sammler: Fahrzeuge im Kleinformat sind am Samstag, 24. Februar, im Autohaus Spreckelsen in Stade, Schiffertorsstr. 11, zu bewundern. Rund 30 private Aussteller bieten bei der Modellbörse von 13 bis 16 Uhr Autos und Eisenbahnen an. Mehr als 20.000 Modelle in den Maßstäben 1:160 bis 1:18 aus den vergangenen 100 Jahren werden präsentiert. Besucher können eigene Modelle auf ihren Sammlerwert schätzen...

1 Bild

"Wassernächte #3" in Stade: Benefiz-Rockkonzert mit den "Leoniden" und zwei weiteren Bands

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 20.02.2018

Stade: Alter Schlachthof | bo. Stade. Die "Wassernächte" gehen in Stade in die dritte Runde. Das von dem Verein "Viva con Agua" organisierte Benefizkonzert findet am Freitag, 23. Februar, um 20 Uhr im Alten Schlachthof, Freiburger Straße 4, statt. Drei Bands stehen für den guten Zweck auf der Bühne der Jugendfreizeitstätte. Der Verein setzt sich für sauberes Trinkwasser weltweit ein und sammelt Spenden für Projekte in Äthiopien und Uganda. Als...

Autoknacker schlagen in Stade mehrfach zu

Tom Kreib
Tom Kreib | am 19.02.2018

tk. Stade. Drei Autos sind in Stade-Wiepenkathen in der Nacht zu Montag aufgebrochen worden. An der Alten Dorfstraße und am Schwinger Ackerweg wurden ein VW Tiguan und zwei BMWs aufgebrochen. Die Täter entwendeten die eingebauten Navigationssysteme sowie zwei Sportlenkräder. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei rund 8.000 Euro. In der Nacht zu Samstag sind auch im Stader Kaufland-Parkhaus zwei Autos aufgebrochen...

1 Bild

Für Fantasy-Fans: "Der Fluch des Drachen" auf der Stadeum-Bühne / Freikarten zu gewinnen

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 16.02.2018

Stade: Stadeum | bo. Stade. In die magische Welt der Phantasie entführt die Show "Der Fluch des Drachen" die Zuschauer am Sonntag, 18. März, um 17 Uhr im Stadeum. Das "Fantastical" ist eine Mischung aus Musical und moderner Fantasy-Geschichte um Liebe und Leid, Mut und Macht. Den musikalischen Part bestreiten die "Könige der Spielleute": die Mittelalterband "Corvus Corax". In einmaliger Erzählkunst, phantasievollen Kostümen und mit...

1 Bild

Ohrfeige aus dem Vorstadtpanzer in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.02.2018

Attacke gegen Radfahrer: Verfahren eingestellt / Zweifel an Rechtsprechung tp. Stade. Wenn dieses schlechte Beispiel Schule macht, wird die öffentliche Straße zur freien Wildbahn für Verkehrsrowdys: Diesen Eindruck zumindest hat ein Fahrradfahrer* (48) aus Stade nach der rücksichtslosen Attacke eines PS-Rüpels, die er wohl sein Leben lang nicht vergisst. Nach seinem Eindruck werde der Vorfall von der Justizbehörde aber nicht...

1 Bild

Auftakt im Banker-Prozess in Stade / Vorwurf: mehr als 800.000 Euro veruntreut

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.02.2018

Veruntreuung bei der Kreissparkasse: Angeklagter aus Himmelpforten will sich zu Vorwürfen einlassen tp. Stade. Für einen Ex-Banker* (47) aus Himmelpforten wird es ein vermutlich schwerer Gang vor das Schöffengericht des Amtsgerichts Stade: Dort beginnt am Freitag, 23. Februar, um 9 Uhr gegen ihn die Hauptverhandlung wegen mehrerer Fälle der Untreue in einem besonders schweren Fall. Der Angeklagte, der sich in seinem...

1 Bild

"Bilder der Musik": Benefiz-Klavierkonzert in Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 16.02.2018

Stade: Seminarturnhalle | bo. Stade. Der Frauenservice-Club Soroptimist International lädt am Sonntag, 18. Februar, zu einer musikalischen Matinee in Stade ein. In der Seminarturnhalle, Seminarstraße 7, präsentiert die Hamburger Pianistin Susanne Freiburger um 11.30 Uhr „Bilder der Musik“. Auf dem Programm stehen Werke von Elisabeth Jacquet de Laguerre, Johann Sebastian Bach, Fanny und Felix Mendelssohn, Clara und Robert Schumann, Lili Boulanger,...

Überfall auf dem Stader Pferdemarkt

Tom Kreib
Tom Kreib | am 15.02.2018

tk. Stade. Ein Angestellter (48) einer Firma für Spielautomaten aus Lübeck hatte am Dienstagabend gegen 18.50 Uhr beruflich in der Stader Altstadt am Pferdemarkt zu tun. Er wurde von einem Unbekannten angesprochen. Der Mann verlangte Geld. Er hielt nach Aussagen des Opfers einen länglichen Gegenstand in der Hand. Einem Schlag damit konnte der 48-Jährige aber ausweichen. Zwei Passanten bemerkten den Streit und gingen auf den...

Orgelmusik von Bach und Böhm in St. Wilhadi Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 14.02.2018

Stade: St. Wilhadi-Kirche | bo. Stade. In der "Stunde der Kirchenmusik" erklingen am Samstag, 17. Februar, in der St. Wilhadi-Kirche in Stade Orgelwerke von Georg Böhm und Johann Sebastian Bach. Kirchenmusikdirektor Hauke Ramm spielt um 18.15 Uhr auf der barocken Erasmus-Bielfeldt-Orgel von 1736 Choralbearbeitungen bei Komponisten über das Lied "Vater unser im Himmelreich". Außerdem sind von Böhm das Präludium in d-Moll und Bachs berühmtes Meisterwerk...

1 Bild

Marode Brücke in Bützfleth wird abgerissen

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 13.02.2018

245.000 Euro für Neubau am Borsteler Weg tp. Bützfleth. Die marode Autobrücke über den Bützflether Kanal am Borsteler Weg in der Stader Ortschaft Bützfleth wird abgerissen und durch einen Neubau ersetzt. Die Politiker haben die Maßnahme auf der Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt auf den Weg gebracht. Die Gesamtinvestition beträgt 245.000 Euro plus Nebenkosten. Wegen des schlechten baulichen...

2 Bilder

Brandruine in Bützfleth: "Verkaufsgespräche laufen"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 13.02.2018

OrtsbürgermeisterSönke Hartlef hofft auf positive Entwicklung tp. Bützfleth. Der Briefkasten quillt über, am Rand des Gebäudes liegen Splitter herabgefallener Dachpfannen. Die durch einen Brand beschädigte Backsteinhaus am Obstmarschenweg im Zentrum von Bützfleth (das WOCHENBLATT berichtete) entwickelt sich zum Schandfleck der Stader Ortschaft. Entgegen anders lautender Bekundungen des Eigentümers, E. D.*, der zur Zeit...

1 Bild

Neuer Kreisel für 611.000 Euro in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 13.02.2018

An der Schölischer Straße/Glückstädter Straße geht's bald "rund" tp. Stade. In der Stadt Stade haben sich Verkehrskreisel bewährt. Auch an der Schölischer Straße/Glückstädter Straße geht es künftig "rund". Auf seiner jüngsten Sitzung fasste der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt den Satzungsbeschluss  für den Kreisel als Ersatz für die Ampel-Anlage, an der sich der Verkehr zu Spitzenzeiten morgens und abends...

Industriegleis: möglicher Baustart im Jahr 2021

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 13.02.2018

Mega-Projekt  nimmt Fahrt auf tp. Stade. Es ist das Mega-Verkehrsprojekt der kommenden Jahre in Stade: das neue, verlegte Industriegleis. Mit den Plänen des modernen Schienenweges, auf dem Gefahrgüter aus der Chemieindustrie künftig außerhalb der Stadt befördert werden sollen, befasste sich der Ausschuss für Stadtentwicklung und Umwelt auf seiner jüngsten Sitzung. Gerd Allers, Fachbereich Straßen und Brücken, der über die...

2 Bilder

Plattform Nörgler und Visionäre in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 13.02.2018

Ideen zur Zukunft der Stadt : Schon mehr als 100 Beiträge im "Think Tank" tp. Stade. Bereits 104 Beiträge und Kommentare haben die Macher der Ideenfabrik "Think Tank" im Museum Schwedenspeicher in Stade gesammelt: "Es sollen noch viel mehr werden, sagten Museumsdirektor Dr. Sebastian Möllers und der Projektleiter, Künstler Matthias Weber (59) aus Issendorff. Bereits seit Ende November lädt Matthias Weber zwei Mal...

2 Bilder

Den Wassertourismus in Stade stärken

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 13.02.2018

Marketing und Tourismus GmbH sammelt Ideen / Befragung im Internet / Konzept für 23.000 Euro tp. Stade. Die Stadt Stade will ihr Angebot im Wassertourismus auf der Schwinge, dem Burggraben, in den Häfen und auf der Elbe ausbauen. In Zusammenarbeit mit der Stade Marketing und Tourismus GmbH um Geschäftsführer Dr. Andreas Schäfer und den Verantwortlichen der "Maritimen Landschaft Unterelbe" soll der bei Urlaubern beliebte...

2 Bilder

Film "made in Stade" auf der Berlinale

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 13.02.2018

Stiftungskurator Dieter Kunze ist stolz auf "den  richtigen Riecher" tp. Stade. Überregionaler Erfolg für einen Film "made in Stade": Der in einem Stader Mietshaus gedrehte Streifen "Die Schläferin" über die menschlichen Hintergründe des spektakulären "Stückelmordes" von 2011 wird auf dem internationalen Filmfestival Berlinale 2018 gezeigt. Festival-Besucher sehen in der Hauptstadt die von Regisseurin Alexandra...

1 Bild

Wandern in den Alpen Albaniens: Vortrag des Alpenvereins Stade

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 13.02.2018

Stade: Inselrestaurant | bo. Stade. Auf eine Trekking-Tour durch die albanischen Alpen nimmt der Lichtbildervortrag des Alpenvereins Stade die Besucher am Donnerstag, 15. Februar, im Stader Inselrestaurant mit. Der Agathenburger Weltenbummler Hans Losse berichtet um 19.30 Uhr über seine Reise in den Norden des Landes. Mit dem Geländewagen und auf Wanderungen erkundete Losse in einer Reisegruppe die Region. Das kleine europäische Land hat sich eine...

1 Bild

Städtetags-Präsidium tagte in Stade: „Verhandlungen über Beitragsfreiheit in Kitas in Schwung bringen“

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 09.02.2018

Land soll zwei Drittel der Last tragen tp. Stade. "Wir wollen, dass sich das Land mittelfristig zu zwei Drittel an den Personalkosten beteiligt“, sagte der neu gewählte Präsident des Niedersächsischen Städtetages (NST), Ulrich Mädge, in Stade. Auf der Präsidieumstagung am vergangenen Mittwoch und Donnerstag im historischen Rathaus erteilten die Mitglieder, unter ihnen Stades Bürgermeisterin Silvia Nieber, das der...