Harsefeld

Beiträge zum Thema Harsefeld

Service
Naby Oberbeck (v.li.), Karin Lange-Rebehn und Dr. Thomas Kück haben viel Arbeit in die Programmgestaltung gesteckt

Organisatoren stellen Programm zur Woche der Diakonie vor
Facettenreich wie die Diakonie selbst

jab. Stade. "Wenn das Leben anders ist" - unter diesem Motto steht die diesjährige Woche der Diakonie, deren Veranstaltungen von Sonntag, 1. September, bis Sonntag, 8. September, sowohl in Stade und Buxtehude als auch in Harsefeld stattfinden. Kürzlich stellten die neue Diakonieverbandschefin Naby Oberbeck, Karin Lange-Rebehn, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit im Diakonieverband, und Dr. Thomas Kück, Vorsitzender des Diakonieverbands, das Programm vor. Begonnen wird die Woche am...

  • Stade
  • 30.08.19
Service
Stadtradeln: In die Pedale treten für die Umwelt Foto: wd/Archiv

Fahrradfahren für die Umwelt
Die Aktion "Stadtradeln" geht im Landkreis Stade in eine neue Runde

jab. Landkreis. Auf die Räder, fertig, los! Die bundesweite Aktion "Stadtradeln" hat wieder begonnen. Teilnehmer erradeln in einem festgelegten Zeitraum so viele Kilometer wie möglich, um am Ende andere Teams in den Schatten zu stellen - und etwas für den Umweltschutz zu tun. Der Sinn des Ganzen ist es, möglichst einfach die Bürger aus dem Auto auf das Rad zu bekommen und so einen dauerhaften Umstieg zu erzielen. Die nachhaltige Fortbewegung macht nicht nur fit, sie schützt auch ganz...

  • Stade
  • 10.05.19
Panorama
Ein toller Start: Cassian konnte sich bei seiner ersten Show-Teilnahme direkt bis ins Finale kämpfen
2 Bilder

"Big Bounce": Es hat sich vorerst ausgesprungen

Cassian Bürke sprang bei der RTL Trampolin-Show "Big Bounce" ins Finale sc. Harsefeld. Das Finale ist durch. Fünf Sekunden fehlten zum Weiterkommen: Cassian Bürke erreichte im großen Finale der RTL Trampolin-Show "Big Bounce" Platz 17 und verpasste damit knapp den Einzug in die nächste Finalrunde. Die schnellsten 16 Kandidaten kamen weiter und sprangen um die Siegprämie von 100.000 Euro. Ein Fehler bei einem Hindernis kostete Cassian die wertvollen Sekunden, die ihm schlussendlich...

  • Buxtehude
  • 18.03.19
Blaulicht

Einbruch in Büroräume

jab. Harsefeld. Bisher unbekannte Täter sind in Harsefeld in der Weißenfelder Straße in ein Bürogebäude eingebrochen. Dort haben sie eine schwarze Ledertasche gestohlen. Der Einbruch geschah zwischen 12 Uhr am Samstag und 7.30 Uhr am Sonntag. Der Sachschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. • Hinweise an die Polizei unter ( 04164-909590

  • Stade
  • 25.02.19
Blaulicht

Zwei Autos aufgebrochen

jab. Harsefeld. Am Bahnhof in Harsefeld wurden von der Nacht von Samstag auf Sonntag zwei Autos aufgebrochen. Bei beiden Fahrzeugen wurden jeweils eine Seitenscheibe eingeschlagen, aber keine Gegenstände entwendet. Der entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. • Hinweise an die Polizei unter ( 04164-909590

  • Stade
  • 25.02.19
Sport
Der Bambinilauf startet dieses Jahr um 14.45 UhrFoto: Stadtmarketing Harsefeld

Startklar zum Laufen

Anmeldestart für das Lauf-Musik-Festival sc. Harsefeld. Wichtiger Termin für alle Läufer, Laufbegeisterten und die, die es noch werden wollen: Am Freitag, 1. März, startet die Anmeldung für die Teilnahme am 14. Harsefelder Lauf-Musik-Festival. Das vom Lauftreff und Stadtmarketing Harsefeld organisierte und schon traditionelle Event findet am Samstag, 15. Juni, statt. Auf vielfachen Wunsch hat das Organisations-Team die Startzeiten verändert, damit die Bambinis etwas später starten können...

  • Buxtehude
  • 25.02.19
Blaulicht
Der schwer verletzte Beifahrer musste aus dem zerstörten Pkw befreit werden   Foto: Polizei

Unfallopfer bei Wohlerst im Wrack eingeklemmt

Schwerer Crash auf der Kreisstraße K47 forderte zwei Verletzte / Zeugen gesucht tp. Wohlerst. Bei einem schweren Verkehrsunfall am Freitagnachmittag wurden auf der Kreisstraße K47 zwischen Wohlerst und Kakerbeck zwei Autoinsassen verletzt. Der 29-jährige Fahrer eines Hyundai Getz aus Harsefeld war in Richtung Kakerbeck unterwegs und kam aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Er prallte nach ca. 50 Metern gegen einen Baum. Der 17-jährige Beifahrer wurde bei dem Aufprall in...

  • Stade
  • 10.12.18
Wirtschaft
Christof Starke erläutert das Business-Modell   Foto: jd

Der Kunde steht im Mittelpunkt

Wirtschaftsförderer des Landkreises Stade stellte Unternehmern Geschäftsmodell-Konzept vor jd. Harsefeld. "Machen Sie mir Arbeit." - Das Signal, das Christof Starke, seit drei Monaten Chef der Wirtschaftsförderung im Landkreis Stade, an die Geschäftsleute sendet, ist deutlich: Hier steht jemand, der die Unternehmer tatkräftig unterstützen will, sei es bei der Ansiedlung und Erweiterung von Betrieben, aber auch bei Fragen in Sachen Innovation. Starke war jetzt beim Unternehmerfrühstück des...

  • Harsefeld
  • 23.11.18
Panorama
Gaffen und filmen, statt zu helfen: Unterlassene Hilfeleistung bei Unfällen ist strafbar  Symbolfoto: Fotolia/RioPatucaImages

"Sie glotzten nur, statt zu helfen": Autofahrer ärgert sich über Gaffer an der Unfallstelle

jd. Harsefeld. Diese Bilder wird Ralph Melkau aus Bremen wohl noch lange im Kopf behalten: Er hält mit seinem Auto vor einer roten Ampel, hat etwa vier oder fünf Pkw vor sich. Plötzlich sieht er einen Körper durch die Luft fliegen: "Es wirkte fast wie eine Puppe." Dann wird ihm klar: Das war ein Mensch. Melkau hört eine Frau entsetzlich schreien. Er lenkt seinen Wagen in die angrenzende Bushaltebucht und eilt nach vorn. Vor ihm liegt ein Mann auf der Straße. Es ist das Unfallopfer, das bei dem...

  • Harsefeld
  • 09.11.18
Politik
Kai Holm auf dem Radweg an der Einmündung der Bronzeschmiede (re.) in die Harsefelder Straße
2 Bilder

SPD in Stade beantragt Beitritt zur "Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen"

Kai Holm: "Ein Gesamtkonzept muss her" tp. Stade. Die Einmündung der Wohnstraße Bronzeschmiede in die von Lastwagen und Pkw stark befahrene Harsefelder Straße ist nur einer von vielen Gefahrenstellen für Radfahrer im Verkehrsnetz der Stadt Stade. Laut dem SPD-Fraktions-Chef im Rat, Kai Holm, gibt es dutzende weiterer neuralgischer Punkte mit dringendem Verbesserungsbedarf für Fahrradfahrer. "Wir brauchen ein schlüssiges Gesamtkonzept", sagt Holm. Dafür erhofft er sich fachlichen Beistand von...

  • Stade
  • 30.10.18
Blaulicht
Zum Unfallzeitpunkt befand sich nur noch ein Fahrgast im Zug
2 Bilder

Tödliches Bahnunglück in Harsefeld

Frau (50) von Zug erfasst tp. Harsefeld. Bei einem Bahnunfall am Übergang an der Friedrich-Huth-Straße in Harsefeld wurde am späten Freitagabend eine Frau (50) aus Hollenbeck tödlich verletzt. Der Zug der EVB war von Bremervörde nach Buxtehude unterwegs, als sich der Zusammenstoß ereignete.  Für die 50-Jährige kam jede Hilfe zu spät. Sie erlag noch am Unglücksort ihren schweren Verletzungen. Die Feuerwehrleute aus Harsefeld, Horneburg, Bargstedt, Ruschwedel und Brest nahmen die...

  • Stade
  • 27.10.18
Panorama
Die Ausstellungsmacher Reiner Klintworth (li.) und Heinz Rörup mit einem Violin-Bass und einer halbakustischen E-Gitarre aus der Beat-Ära
10 Bilder

Mett-Igel und Petticoat waren groß in Mode / "Hippy hippy shake" im Museum Harsefeld

Reiner Klintwort und Heinz Rörup zeigen ihre schönsten Exponate tp. Harsefeld. Herrenwinker und Pilzköpfe, Mett-Igel und Käsespieße, Musicbox, Transistorradio und der warme Sound von Röhren-Gitarrenverstärkern - das waren die 1960er Jahre: "Ein aufregendes Jahrzehnt", sind sich  Reiner Klintworth (68) aus Helmste und Heinz Rörup (62) aus Mulsum einig. Lauter schöne Erinnerungen an die "wilden Sixties" wecken die beiden Sammler jetzt in der Ausstellung "Hippy hippy shake - The Swinging Sixties"...

  • Stade
  • 28.09.18
Panorama
Bronzene Ehrennadel für Ortsbrandmeister Olaf Jonas (re.) von Kreisbrandmeister Peter Winter
4 Bilder

125 Jahre Feuerwehr Harsefeld / "Eine starke Mannschaft"

Feier im Kino / Ehrennadel für Ortsbrandmeister Olaf Jonastp. Harsefeld. "Ich bin stolz, Teil dieser großartigen Wehr zu sein", sagte Olaf Jonas, Ortsbrandmeister von Harsefeld, auf der Feuerwehr-Jubiläumsfeier am Samstag. Seit 125 Jahren sind die Ehrenamtlichen nach dem Leitspruch "Gott zu Ehr, dem Nächsten zur Wehr" rund um die Uhr für die Allgemeinheit in Notfallbereitschaft. Bei der Feier - nachmittags im Kino-Hotel Meyer, am Abend im Feuerwehrhaus - ließen es sich die Feuerwehrleute...

  • Stade
  • 25.09.18
Panorama
Tanzten den "Sprötzer Achterrüm": Mitglieder der Landjugend
6 Bilder

600 Gäste beim Ernteball in Bargstedt

Landjugend begeisterte mit Festprogramm / "Lebensmittelversorgung das zentrale Zukunftsthema" tp. Bargstedt. Das Erntefest der Landjugend ist in Bargstedt ein Höhepunkt im jährlichen Veranstaltungsprogramm: Auch wenn dieses Mal nur das "kleine Fest" ohne Wagenparade gefeiert wurde, war das Herbst-Event ein Publikumsmagnet. Allein 600 Gäste besuchten am Samstagabend den Ernteball im Festzelt mit der Band "Show Down live". Am Sonntagnachmittag gab es Tanzdarbietungen und Reden. Applaus...

  • Stade
  • 25.09.18
Blaulicht

Einschleichdiebe scheitern in Harsefeld

tk. Harsefeld. Trickdiebe haben am Freitag versucht, eine Seniorin in Harsefeld (76) um ihr Hab und Gut zu bringen.  Gegen 11 Uhr klingelte eine unbekannte Frau an der Haustür der alten Dame und erkundigte sich nach der Adresse eines angeblich zum Verkauf stehenden Hauses. Die Täterin lenkte die 76-Jährige ab und ein Komplize schlich sich ins Haus. Die Harsefelderin bemerkte das aber und forderte den Mann auf, sofort zu gehen. Das kriminelle Duo machte sich ohne Beute aus dem Staub. Die Frau...

  • Buxtehude
  • 24.09.18
Panorama
Julia Huthmann (re.) mit den Juroren Dr. Georg Kofler und
Dagmar Wöhrl beim Jackfruit-Probeessen   Foto: MG RTL D/Frank Hempel
2 Bilder

"Jacky F." in der "Höhle der Löwen"

"Gründerstar"-Preisträgerin Julia Huthmann (34) wirbt um Promi-Investoren für ihre Firma " Jacky F." tk. Harsefeld. Am Ende hat sie Nein gesagt: Julia Huthmann, Gründerstar-Preisträgerin von 2016 im Landkreis Stade, war in der ersten Folge der neuen Staffel der "Vox"-Sendung "Die Höhle der Löwen" dabei. Zwei der potentiellen Star-Investoren hatte sie von der Jackfruit, eine Frucht-Alternative zu Tofu, überzeugt. Doch der Anteil, den Frank Thelen und Dr. Georg Kofler, an ihrer Firma "Jacky...

  • Buxtehude
  • 14.09.18
Panorama
Im Lehrerzimmer: Regierungsschuldirektorin Ellin Nickelsen (li.) überreichte an Elfriede Schöning die Urkunde zum Amtsantritt

Urkunde für die neue Schulleiterin am Vincent-Lübeck-Gymnasium

Dezernentin begrüßt Elfriede Schöning am Vincent-Lübeck-Gymnasium tp. Stade. Jetzt ist es amtlich: Die seit einem Jahr ausgeschriebene Stelle der Schulleitung am Stader Vincent-Lübeck-Gymnasium (VLG) ist mit Elfriede Schöning  besetzt. Die Dezernentin und leitende Regierungsschuldirektorin Ellin Nickelsen von der Landesschulbehörde Lüneburg überreichte kürzlich im Lehrerzimmer vor dem versammelten Kollegium die Ernennungsurkunde an Schöning, die damit offiziell den Dienst antrat. Ihre...

  • Stade
  • 04.09.18
Blaulicht
Das Unfallfahrzeug rutschte auf der L124 in einen Graben   Foto: Feuerwehr

Autofahrerin (31) bei Harsefeld schwer verletzt

Unfall auf der L124: Smart kommt von gerader Fahrbahn ab tp. Harsefeld. Bein einem Verkehrsunfall in der Nacht auf Montag, 3. September, 2.30 Uhr, auf der Landesstraße L124 zwischen Linah und der Stader Straße in Harsefeld erlitt die Fahrerin (31) eines Smart schwere Verletzungen. Sie war in Richtung Harsefeld unterwegs, als sie aus bisher ungeklärter Ursache auf gerader Strecke von der Fahrbahn abkam und in den Straßengraben rutschte. Die Fahrerin konnte von Ersthelfern aus dem Wrack...

  • Stade
  • 04.09.18
Panorama
Lobten das Bier aus Sauensiek (v. li.): die Ehepaare Ursula und Andreas Glitza sowie Jörg und Birgit Steinhart
5 Bilder

Perliger, hopfiger Genuss in Harsefeld

Bierzauber im Harsefelder: Sommerausklang bei Brau-Spezialitäten und Musik tp. Harsefeld. "Schön perlig im Antrunk", schwärmte Jörg Steinhart (54). "Kräftig-hopfig im Abgang", fügte sein Freund Andreas Glitza (56) hinzu. Gute Noten gaben die Kenner, die mit ihren Ehefrauen Ursula Glitza (50) und Birgit Steinhart (49) beim "Harsefelder Bierzauber" zu Gast waren, dem köstlichen Indian Pale Ale (I.P.A.) der Sauensieker Landbier-Brauerei, das am vergangenen Wochenende bei dem Genießerfestival...

  • Harsefeld
  • 28.08.18
Blaulicht

Flaschenattacke und Messerangriff im Harsefelder Klosterpark

tk. Buxtehude/Harsefeld. In der Nacht zu Dienstag wurde ein Mann (21) im Harsefelder Klosterpark mit einem Messer angegriffen und verletzt. Er bekam Schnitte im Oberkörper ab. Gegen 0.30 Uhr waren zuvor zwei Gruppen aneinander geraten. Es kam zu verbalen Attacken als auch zu Körperverletzungen. Das Opfer des Messerangriffs ging zunächst nach Hause, musste sich aber später ärztlich behandeln lassen. Bereits vorher, gegen Mitternacht, war im Klosterpark ein Streit eskaliert. Einem 24-jährigen...

  • Buxtehude
  • 02.08.18
Panorama
Glückliches Trio: die frisch gebackenen Eltern Kate und Jan van der Weck mit Baby Jori
4 Bilder

Muttermilch "on the Rocks"

Jori ist da! Schlager-Sternchen Kate van der Weck im Mutterglück / Papa hält die Stellung tp. Harsefeld. Lassen sich eine Karriere im Musik-Business mit einem glücklichen Familienleben vereinbaren? "Ja!", sagen die Pop- und Schlagersängerin Jane van der Weck (30) alias "Kate" und ihr Ehemann Jan (31) van der Weck aus Harsefeld voller Überzeugung. Vor vier Monaten kam der gemeinsame Sohn Jori zur Welt. Längst steht Kate wieder regelmäßig nachts auf der Bühne und ist stundenlang von zu Hause...

  • Stade
  • 23.07.18
Wirtschaft
Das stellt die Funktionsweise der Mega-Batterie dar, die den Windstrom 
speichern soll: Eine Kaverne ist der Pluspol, die andere der Minuspol  Grafik: EWE
2 Bilder

Geniale Idee: Die größte Batterie der Welt

Kavernen der Dow in Ohrensen könnten künftig als gigantische Stromspeicher genutzt werden jd. Ohrensen. Die Idee ist faszinierend, das Prinzip genial und das Projekt richtungsweisend: Im Dörfchen Ohrensen bei Bargstedt könnte in nicht allzu ferner Zukunft die größte Batterie der Welt betrieben werden. Dieser Superlativ ist nicht übertrieben, denn diese Batterie hätte riesige Dimensionen. Der Plan ist, stillgelegte unterirdische Salz-Kavernen der Dow künftig als gigantische Akkus zu nutzen,...

  • Harsefeld
  • 29.06.18
Politik
Der Rasensprenger darf 
wieder laufen  Foto: Fotolia/Ralf Geithe

Druck auf den Wasserverband? "Wasserkrise" war Thema im Harsefelder Rat

jd. Harsefeld. Die "Wasserkrise" auf der Stader Geest ist offenbar überwunden. Nach mehreren Regentagen hat der Trinkwasserverband die Nutzungseinschränkungen im privaten Bereich aufgehoben. Das Bewässerungsverbot für Gärten gilt nicht mehr. Besonders betroffen von der extremen Wasserknappheit war der Flecken Harsefeld. Dort fordern jetzt Politiker, Konsequenzen aus dem nach ihrer Meinung fehlerhaften Krisenmanagement des Verbandes zu ziehen und ähnlichen Problemsituationen in Zukunft...

  • Harsefeld
  • 26.06.18
Politik
Wo kriecht der Kammmolch herum? Diese Frage blieb offen  Foto: Fotolia/bennytrapp

Mähen und düngen mögen Molche nicht: Debatte der Stader Kreis-Politiker

jd. Harsefeld. Große Debatte um einen kleinen Molch: Im Umwelt-Ausschuss des Landkreises diskutierten die Politiker vor Kurzem heftig über den Kammmolch. Wegen des amphibischen Kriechtiers sollten mehrere Weideflächen rund um das Harsefelder Waldgebiet Braken zusätzlich unter Naturschutz gestellt werden. Am Ende wurde entschieden: Das NSG Braken bleibt (vorerst) im alten Umfang bestehen. Denn niemand weiß derzeit genau, wo der Molch herumkriecht. Es ist das übliche Prozedere: Brüssel...

  • Harsefeld
  • 17.06.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.