Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Der Brillenmacher" in Himmelpforten ist erneut "1a-Fachhändler"

Samtgemeinde-Bürgermeister Holger Falcke (li.) gratuliert Andreas Busch und Karina Tiedemann zu der Auszeichnung "1a-Fachgeschäft" (Foto: Mirko Burfeindt)

Team freut sich über die Auszeichnung


sb. Himmelpforten. Erneut wurde das Fachgeschäft "Der Brillenmacher" in Himmelpforten, Poststraße 33 (Tel. 041 44 - 23 66 77), vom Düsseldorfer Verlag "markt intern" mit einer "1a-Urkunde" ausgezeichnet. Das Signet ist für qualitätsorientierte und anspruchsvolle Verbraucher eine wertvolle Orientierungshilfe und steht für ein Kauferlebnis mit einer persönlichen und freundlichen Ansprache. Stolz nahmen kürzlich Inhaber Andreas Busch und seine Betriebsleiterin Karina Tiedemann die Auszeichnung entgegen.

Seit 2004 bietet "markt intern" Inhaber-geführten mittelständischen Unternehmen die Teilnahme an der Aktion "1a-Fachhändler" bzw. "1a-Fachhandwerker" an. Inhaber oder Geschäftsführer, die eine solche Urkunde erhalten wollen, müssen zunächst die Sach- und Beratungskompetenz ihres Unternehmens nachweisen. Zudem verpflichten sich die Teilnehmer zu einem Verhaltenskodex und legen ein individuelles Leistungsversprechen ab. Das insgesamt fünfstufige Bewerbungskonzept beinhaltet auch eine Unterschriften-Sammlung, mit der Kunden ihre Zufriedenheit bestätigen.

"Der Brillenmacher" ist seit 2008 in Himmelpforten ansässig. "Freundlichkeit, Zuverlässigkeit und Kompetenz gehören zu unserer Firmenphilosophie und werden vom gesamten Team täglich neu gelebt", sagen die beiden Augenoptikermeister Andreas Busch und Karina Tiedemann. "Deutlich wird das insbesondere bei der persönlichen und individuellen Beratung und Anpassung." Zudem ist das Fachgeschäft für besseres Sehen hochmodern ausgestattet. Zum Equipment gehört beispielsweise ein Gerät zur 3D-Videovermessung von Gleitsichtgläsern.
• "1a-Fachhändler prägen mit ihren fachlichen Kompetenzen, individuellen Dienstleistungen und der Einmaligkeit ihres Ladengeschäfts das Stadtbild mit", sagt Lorenz Huck, leitender Redaktions-Direktor bei "markt intern". "Damit haben sie eine wichtige Bedeutung für das lokale Gefüge." Dem stimmt Samtgemeinde-Bürgermeister Holger Falcke zu. Er ließ es sich nicht nehmen, Andreas Busch und Karina Tiedemann zu der Urkunde zu gratulieren.