Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Waldbad Sieversen eröffnet / Öffnungszeiten eingeschränkt

Bürgermeister Dirk Seidler und Ortsbürgermeisterin Christiane Albowski haben die Freibadsaison eröffnet
as. Sieversen. Ab sofort wird im Waldbad (Quellenweg 1) in Sieversen wieder gebadet: Bürgermeister Dirk Seidler und Ortsbürgermeisterin Christiane Albowski haben jetzt bei strahlendem Sonnenschein die Freibadsaison eröffnet. Bis zum 15. September bleibt das Bad geöffnet. Noch beträgt die Wassertemperatur 16 Grad.
Mit ausgewiesenen Schwimmer- und Nichtschwimmerbereich, Babybecken und der großen Liegewiese, Tischtennisplatte und Volleyballfeld sowie einem Kiosk, der von Kaffee bis Cola, von Pommes bis Schokolade alles für hungrige Schwimmer hat, lockt das idyllisch gelegene Waldbad nicht nur Gäste aus der Gemeinde nach Sieversen. „Unser Waldbad erfreut sich auch bei vielen Besuchern aus Hamburg großer Beliebtheit, viele von ihnen sind Besitzer einer Dauerkarte“, berichtet Dirk Seidler. Gerne würde er die derzeit eingeschränkten Öffnungszeiten ausweiten, es fehlt aber an Personal. „Um den täglichen Betrieb aufrechterhalten zu können, benötigen wir zwei Fachangestellte für Bäderbetriebe. Zur Zeit ist aber nur eine Stelle besetzt“, so Seidler. Das Problem ist nicht neu, bereits in der vergangenen Freibad-Saison hatte die Gemeinde große Schwierigkeiten, geeignetes Personal zu finden. Zwischenzeitlich waren Mitarbeiter des Bauhofes eingesprungen, das sei aber keine Dauerlösung, so Seidler. Derzeit ist Jens Mankopf, Fachangestellter für Bäderbetriebe, allein für den Betrieb des Bades verantwortlich, unterstützt wird er dabei von Malte Wulf und Norbert Welle. Für den uneingeschränkten Betrieb ist aber eine weitere ausgebildete Fachkraft von Nöten, die sich mit der Bedienung und Wartung der Anlage auskennt. Dirk Seidler vermutet, dass der Saisonbetrieb des Bades eine Ursache für den Personalmangel sein könnte. „Unser Bad ist nur im Sommer geöffnet. Um eine ganzjährige Anstellung zu ermöglichen, können wir außerhalb der Saison eine Beschäftigung im Bauhof anbieten, das scheint für viele Bewerber aber nicht attraktiv zu sein“, so Seidler. „Wir würden uns freuen, wenn sich jemand für die Stelle findet“, sagt Christiane Albowski.
• Das Freibad ist montags und von Mittwoch bis Freitag jeweils von 14 bis 19 Uhr geöffnet, samstags, sonntags und an Feiertagen darf in Sieversen von 11 bis 19 Uhr geschwommen werden. Dienstags ist das Bad geschlossen.
Erwachsene zahlen 2 Euro, Kinder 1 Euro. Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, die ihren Wohnsitz in der Gemeinde nachweisen können, erhalten gegen eine Schutzgebühr von 2,50 Euro eine Saisonkarte. Erwachsene aus der Gemeinde zahlen dafür 30 Euro, Erwachsene von außerhalb 40 Euro und Kinder von außerhalb 20 Euro.
• Auch in Buchholz beginnt die Badesaison: Das Freibad ist von Samstag, 20. Mai, bis zum 10. September geöffnet