Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Tag der offenen Tür bei den Hittfelder Schützen: Da durften auch schon die kleinsten mitmachen

Machte sich bereits ziemlich gut am Bogen: Collin Allert aus Hittfeld kam zum Tag der offenen Tür der Hittfelder Schützen
bs. Hittfeld/Seevetal. Am vergangenen Wochenende öffneten erneut die Hittfelder Schützen ihre Pforten für Jedermann: Beim großen Tag der offenen Tür, durften, unter Anleitung und fachmännischer Aufsicht, sogar Waffen-Laien den Bogen oder die Pistole ausprobieren. "Wir haben viele interessante Sparten und wollen den Besuchern zeigen, welche tolle Gemeinschaft hier gelebt wird", so Claus-Peter Krüger, Präsident beim Schützenverein Hittfeld. Mitglied kann jeder werden, zur Zeit verzeichnet der Verein 272 Mitglieder. "Die Akquise gestaltet sich in der heutigen Zeit immer schwerer und wir freuen über jeden Interessierten. Bei uns sind alle willkommen", so Kassenwartin Petra Wollmer.
Dass selbst die Jüngsten schon mitmachen können, zeigte das Geschwisterpaar (8) Collin und Marielu (5) aus Hittfeld. Unter Anleitung vom Peter Petersen, Leiter der Bogenabteilung, probierten sich die Kinder am Bogen aus. "Das macht viel Spaß", waren sich die beiden Nachwuchsschützen schnell einig.
Abgerundet wurde die Veranstaltung von einem süßen Kuchenbuffet und deftigen Grill-Spezilitäten.