Landkreis Harburg

Beiträge zum Thema Landkreis Harburg

Panorama
Bei Ohlendorf haben Unbekannte Pflanzenabfälle am Wegesrand entsorgt
2 Bilder

Natur nimmt Schaden
Umweltsünder kippen Grünabfälle achtlos in die Landschaft

(ts). Unbekannte haben Grünabfälle in die Landschaft bei Hittfeld, Ohlendorf und Tostedt geworfen. Ob die rechtswidrige Entsorgung damit zusammenhängt, dass die Grünabfall-Sammelstellen wegen der Vorschriften zum Schutz vor dem Coronavirus geschlossen sind, ist offen. "Sehr vereinzelt erreichen uns Mitteilungen, dass Grünabfälle illegal entsorgt werden", sagt Kreissprecherin Katja Bendig. Solche Fälle habe es auch in der Vergangenheit immer wieder mal gegeben - trotz geöffneter...

  • Seevetal
  • 27.03.20
Wirtschaft
Die Kreuzung Unner de Bult/Horster Landstraße in Maschen soll in 2021 zu einem Kreisverkehrsplatz umgebaut werden
2 Bilder

Bauprogramm
Landkreis Harburg investiert in den Jahren 2020 und 2021 als 18 Millionen Euro in Straßen und Radwege

(ts). Der Landkreis Harburg wird in den Jahren 2020 und 2021 mehr als 18 Millionen Euro in den Straßenbau investieren. Hinzu kommen etwa sechs Millionen Euro für den Radwegebau. Den Entwurf des Bauprogramms wird der Kreistag in seiner Sitzung am Montag, 23. März, in Hittfeld beraten und beschließen. Das Investitionsvolumen bewege sich in dem für den Landkreis Harburg üblichen Rahmen, sagte Kreissprecher Bernhard Frosdorfer. Im Jahr 2019 seien es neun Millionen Euro gewesen. Um das...

  • Seevetal
  • 13.03.20
Politik
Die Grafik zeigt die Entwicklung der Zahl der Flüchtlinge, die im Landkreis Harburg leben
3 Bilder

Sozialbereichsleiter Reiner Kaminski nennt die aktuellen Zahlen
3.865 Flüchtlinge leben im Kreis Harburg

(os). Wie ist die Situation der Flüchtlinge im Landkreis Harburg? Wie viele Flüchtlinge leben hier und wie viele Plätze stehen für sie zur Verfügung? Das wollte das WOCHENBLATT vom Landkreis Harburg wissen. Reiner Kaminski, Bereichsleiter Soziales beim Landkreis, liefert die Antworten. Aktuell leben im Landkreis Harburg 3.865 Flüchtlinge. Als Flüchtling definiert sind • Personen mit einer ausländerrechtlichen Duldung (Asylbewerber, bei denen der Asylantrag abgelehnt wurde, aber die...

  • Winsen
  • 10.03.20
Politik

Familie zeigte Symptome nach Rückkehr aus Risikogebiet
Erste Corona-Erkrankungen im Landkreis Harburg

os. Rosengarten. Im Landkreis Harburg sind die ersten Corona-Erkrankungen aufgetreten. Eine dreiköpfige Familie aus Rosengarten sei positiv getestet worden, teilte der Landkreis Harburg am Sonntagnachmittag mit. Ein weiterer Test bestätigte am Dienstag die Erkrankung. Die Eltern waren mit ihrem Säugling Anfang März scheinbar gesund aus einem Risikogebiet zurückgekehrt. "Anschließend haben sie sich unverzüglich beim Gesundheitsamt gemeldet und sich sofort in freiwillige häusliche Isolation...

  • Rosengarten
  • 08.03.20
Wirtschaft
Der Neubau des Bellandris Matthies Gartencenters in Seevetal-Emmelndorf Foto: Carsten Matthies
4 Bilder

Große Eröffnung ab 27. Februar
Der Bellandris-Matthies-Neubau ist das größte überdachte Gartencenter Deutschlands

ts. Seevetal. Deutschlands größtes überdachtes Gartencenter eröffnet in Seevetal-Emmelndorf : Der Neubau des Bellandris Matthies Gartencenters nimmt zunächst exklusiv für 15.000 Kundenkartenbesitzer mit einem "Soft Opening" am Samstag, 22. Februar, den Betrieb auf und feiert die große Eröffnung für alle an insgesamt vier Tagen ab Donnerstag, dem 27. Februar. Der Besuch im neuen Bellandris Matthies Gartencenter ist ein Erlebnis. Mit 17.000 Quadratmetern Verkaufsfläche und zusätzlich 5.000...

  • Seevetal
  • 21.02.20
Blaulicht

Berauscht
Polizei erwischte am Wochenende mehrere betrunkene Autofahrer

(ts). Die Polizei erwischte am Wochenende überall im Landkreis Harburg Verkehrsteilnehmer, die betrunken am Steuer oder unter Drogeneinfluss unterwegs waren.  An der Großbaustelle an der Autobahnanschlussstelle Hittfeld überschlug sich am Sonntagmorgen gegen sechs Uhr ein Mercedes-Benz und blieb auf dem Dach liegen. Laut Polizei hatte der 29 Jahre alte Fahrer aus Verden die einstreifige Verkehrsführung zu spät erkannt und kam nach links von der Fahrbahn ab. Er kollidierte mit einem...

  • Seevetal
  • 16.02.20
Politik

Standortsuche
CDU/WG-Kreistagsfraktion bringt Neuland als Standort für Tank- und Raststätte in die politische Diskussion

(ts). Als Standortalternative zu der geplanten Tank- und Raststätte Elbmarsch an der Autobahn 1 bei Meckelfeld bringt die CDU/WG-Fraktion im Kreistag des Landkreises Harburg das bisher noch nicht bebaute Gewerbegebiet in Hamburg-Neuland ins Gespräch. Mit einem Dringlichkeitsantrag im nicht-öffentlichen Kreisausschuss wollen CDU und WG erreichen, dass sich Landrat Rainer Rempe gemeinsam mit dem Niedersächsischen Verkehrsministerium bei der Freien und Hansestadt Hamburg für einen Bau- und...

  • Seevetal
  • 11.02.20
Panorama
Hausmeister René Bechmann zeigt den Stahlabschlusswinkel, der sich aus dem Dachverbund gelöst und die Sperrung der Sporthalle am Schulzentrum Hittfeld ausgelöst hat
2 Bilder

Dachverkleidung löst sich
Landkreis sperrt Sporthalle am Gymnasium Hittfeld bis voraussichtlich Ende Februar

ts. Hittfeld. Aus Sicherheitsgründen hat der Landkreis Harburg die Dreifeld-Sporthalle am Gymnasium Hittfeld gesperrt. Das Halterungsystem, das die Metall-Paneele an die Hallendecke bindet, beginne sich zu lösen, sagt Hilke Schmidt von der Gebäudewirtschaft des Landkreises Harburg. Es bestehe die Gefahr, dass die schwere Dachverkleidung in einem Domino-Effekt herabstürzt. Ein Fachunternehmen hat am Donnerstagvormittag begonnen, alle Paneele von der insgesamt 1.500 Quadratmeter großen...

  • Seevetal
  • 07.02.20
Panorama

Deckenverkleidung löst sich
Landkreis sperrt Sporthalle am Schulzentrum Hittfeld

ts. Hittfeld. Die Dreifeld-Sporthalle am Schulzentrum Hittfeld (Peperdieksberg 1) ist ab sofort aus Sicherheitsgründen gesperrt. Der Grund: Teile der Metall-Paneel-Decke haben sich gelöst. Bis auf weiteres findet dort kein Schulsportdes Gymnasiums Hittfeld und der IGS Seevetal sowie auch kein Vereinssport statt. Das teilte der Landkreis Harburg mit. Angaben zu den Ursachen und den Umfang der Deckenschäden machte die Gebäudewirtschaft des Landkreises nicht. Mitarbeiter eines Fachunternehmens...

  • Seevetal
  • 05.02.20
Politik
Grünschnitt könnte das Risiko von umgestürzten Bäumen auf den Gleisen verringern

Landkreis Harburg
Verspätete Züge bleiben noch jahrelang eine Nervenprobe für Pendler

(ts). Die Nachricht für die 55.000 Berufspendler, die täglich morgens den Landkreis Harburg verlassen und am Abend zurückkehren, ist erschreckend: Die Zahl der verspäteten Züge wird zunehmen, Wartezeiten werden sich verlängern. Der Grund sind zahlreiche Megabaustellen auf der Bahnstrecke zwischen den Bahnhöfen in den Städten und Gemeinden des Landkreises und dem Hamburger Hauptbahnhof in den nächsten Jahren. Das ist die ernüchternde Erkenntnis aus einer Anhörung mit vier Eisenbahnmanagern am...

  • Seevetal
  • 04.02.20
Panorama
Johannes (li.) und Aurelia produzieren mit dem Smartphone einen Film. 
Lernbegleiter René Wolniak unterstützt sie dabei

Demokratische Schule
Digitales Wissen: Grundschüler drehen Slow-Motion-Filme

ts. Ohlendorf. Schulen in Niedersachsen warten noch auf Geld aus dem Fördertopf "Digitalpakt Schule". Die Möglichkeiten digitaler Geräte erkunden die Jungen und Mädchen an der Demokratischen Schule Heureka in Seevetal-Ohlendorf bereits trotzdem. Sie drehen mit dem Smartphone Slow-Motion-Filme und inszenieren ihre selbst ausgedachten Geschichten. Das Filmfieber greife zurzeit wie ein Welle bei den Schülern um sich, sagt Schulleiter und Lernbegleiter René Wolniak. Die sieben Jahre alte Aurelia...

  • Seevetal
  • 03.01.20
Panorama
Verstarb mit 79 Jahren: Heribert Strauch

Zum Tode von Heribert Strauch
"Sein Engagement lässt sich nicht ersetzen"

ce. Hittfeld. Der Landkreis Harburg trauert um eines seiner prägenden Gesichter: Heribert Strauch aus Hittfeld, der unter anderem über viele Jahrzehnte als Obmann für Öffentlichkeitsarbeit der Jägerschaft Landkreis Harburg (JLH) fungierte, verstarb jetzt nach schwerer Krankheit mit 79 Jahren. Er hinterlässt Ehefrau Gabriele sowie die Kinder Alexander, Christoph, Claudia und Marcus. "Heribert Strauch war eine Persönlichkeit, die sich in ihrem Tun und Engagement nicht ersetzen lässt und für die...

  • Seevetal
  • 06.12.19
Blaulicht
25 Feuerwehrleute aus dem Landkreis Harburg haben an der neuen Brandgewöhnungsanlage in Hittfeld die erste Übung absolviert Foto: Matthias Köhlbrandt

Landkreis Harburg
Freiwillige Feuerwehren im Hitzestresstest: Brandsimulator in Betrieb genommen

ts. Hittfeld. Um im Ernstfall gerüstet zu sein, müssen Feuerwehrleute regelmäßig unter realitätsnahen Bedingungen üben. Im Landkreis Harburg trägt dazu ab sofort ein Brandsimulator bei, der an der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Hittfeld in Betrieb gegangen ist. Nach Angaben des Kreisfeuerwehrverbandes handelt es sich um eine der modernsten Brandgewöhnunganlagen in Niedersachsen. 750.000 Euro hat der Landkreis Harburg in den Modulbau und Ausrüstungsgegenstände investiert. Den mehr als 1.500...

  • Seevetal
  • 06.12.19
Politik

24.000 Euro Zuschuss
Landkreis Harburg will die Niederlassung von Hausärzten fördern

(ts). Dem Landkreis Harburg könnte in Zukunft ein Mangel an Hausärzten drohen. Das machte Reiner Kaminski, Fachbereichsleiter Soziales in der Kreisverwaltung, im Sozialausschuss des Kreistags deutlich. Mehr als 30 Prozent der niedergelassenen Hausärzte, insgesamt 48 Mediziner, seien 60 Jahre alt oder älter, sagte er. Angehende Mediziner, die heute ihr Studium aufnehmen, seien frühestens in sieben Jahren soweit, die Nachfolge antreten zu können. Offiziell gilt der Landkreis Harburg nicht als...

  • Seevetal
  • 15.11.19
Panorama
Wie beim Schlagermove: Ein Showtruck mit Musikbeschallung fuhr mehrmals die Schulstraße in Maschen entlang
5 Bilder

Spektakel
So feierte Maschen den Herbst

ts. Maschen. Das gab es noch nie bei einem Herbstfest im Landkreis Harburg: Mit flotter Partymusik beschallt, fuhr ein Showtruck am verkaufsoffenen Sonntag während des Herbstmarktes in Maschen die Besucher in Schrittgeschwindigkeit durch das Dorf. Normalerweise kommt das Fahrzeug des Winsener Unternehmens JP Events bei großen Musikparaden wie Schlagermove oder Christopher Street Day zum Einsatz. Das Spektakel, das der Herbstmarktveranstalter Handels- und Gewerbeverein Maschen am...

  • Seevetal
  • 29.10.19
Wirtschaft
Die Jubilare der Kreishandwerkerschaft des Kreises Harburg wurden geehrt
5 Bilder

Sie sind die Stützen des Handwerks
Beim "Fest der Jubilare" wurden Mitarbeiter für langjährige Betriebszugehörigkeit geehrt

ah. Landkreis. Die Handwerksbetriebe können stolz auf sie sein: Die Kreishandwerkerschaft des Kreises Harburg ehrte am vergangenen Mittwoch auf Hof Oelkers in Wenzendorf 45 Mitarbeiter, die 25 Jahre und mehr in ihren Betrieben tätig sind. Kreishandswerksmeister Uwe Kluth begrüßte in seiner Eröffnungsansprache die Ehrengäste, unter ihnen befanden sich Mike Peter Schneider (Präsident des Niedersächsischen Handwerkstages), Heidi Kluth (Vizepräsidentin der Handwerkskammer...

  • Buchholz
  • 25.10.19
Politik

Wahl der SPD-Vorsitzenden
Wen Sozialdemokraten aus unserer Region am liebsten an der Spitze der Partei sähen

(ts/ce/lt/jab). Die 426.000 SPD-Parteimitglieder haben noch bis zum Wochenende per Brief oder online das Wort und wählen ihre zukünftigen Parteivorsitzenden. Erstmals in der Geschichte der SPD wird eine Doppelspitze die Partei führen. Das Ergebnis wird am 26. Oktober verkündet. Eine Stichwahl im November gilt als wahrscheinlich. Ein klares Favoritenduo hat sich nach 23 Regionalkonferenzen nicht hervorgetan. Sozialdemokraten aus unserer Region sagen, wen sie am liebsten an der Spitze der Partei...

  • Seevetal
  • 22.10.19
Wirtschaft
Die Verantwortlichen des Autohauses Kuhn+Witte (v.li.): Jan Rommel, Harald Witte, Kerstin Witte, Oliver Bohn, Franz Lewandowski und Stephan Balzer
4 Bilder

Neues Ziel für Audi-Fans bald in Betrieb
Neubau des Autohauses Kuhn+Witte in Fleestedt: Nachhaltigkeit wurde in vielen Details beachtet

ah. Fleestedt. Das Jesteburger Familienunternehmen Kuhn+Witte baut in Fleestedt ein neues Audi-Zentrum. Auf einer Grundstücksfläche von 20.000 Quadratmetern entsteht das Audi-Zentrum mit einem 535 Quadratmeter großen Showroom. WOCHENBLATT-PR-Redaktionsleiter Axel-Holger Haase sprach mit den Geschäftsführern über den Neubau und die Ziele des Unternehmens. WOCHENBLATT: Mit dem Neubau setzt das Unternehmen Kuhn+Witte einen imposanten Meilenstein. Welche Bedeutung hat das neue Audi-Zentrum für...

  • Seevetal
  • 18.10.19
Wirtschaft
Nach Wohnungen in der Süderelberegion herrscht starke Nachfrage. In Seevetal-Fleestedt entstehen zurzeit am Forst Höpen drei Gebäude mit insgesamt 44 Wohnungen

Immobilienmarkt
Wohnungen und Gewerbehallen im Süderelberaum sind begehrt

(ts). Die Anzahl der Beschäftigten und Einwohner in der Süderelberegion wächst, die Nachfrage nach Wohnimmobilien und Gewerbeimmobilien ist ungebremst. Das geht aus dem ersten Immobilienmarktbericht der Süderelbe AG hervor, den die Wirtschaftsorganisation vor Kurzem veröffentlicht hat. Die Süder-elberegion umfasst die Landkreise Harburg, Stade und Lüneburg sowie den Hamburger Bezirk Harburg. Laut dem Bericht sei auf dem Wohnimmobilienmarkt kein Wachstumsende in Sicht. Wohnen im Süderelberaum...

  • Seevetal
  • 27.09.19
Wirtschaft
Stellvertretender OECD-Generalsekretär Ludger Schuknecht (v. li.), Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil und Hamburgs Staatsrat Andreas Rieckhof mit der 200 Seiten
starken OECD-Studie
4 Bilder

Metropolregion Hamburg
OECD-Studie: Hamburg und sein Umland sollen besser zusammenarbeiten

(ts). Die Metropolregion Hamburg schöpft ihr Wachtumspotenzial noch nicht aus und hat sich wirtschaftlich weniger stark entwickelt als andere deutsche Kraftzentren. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD), die in Seevetal-Hittfeld vorgestellt wurde. Die OECD rät Hamburg und seinen Kreisen im Umland, besser zusammenzuarbeiten und schlägt einen regionalen Planungsverbund vor. In der Metropolregion Hamburg leben mehr als 5,3...

  • Seevetal
  • 27.09.19
Panorama
Betrunken Auto zu fahren (Symbolfoto), ist für viele erschreckend normal

Promillefahrten in den Landkreisen Harburg und Stade
Jeder weiß, dass man betrunken nicht Auto fahren darf - warum es viele trotzdem tun

(ts/jd). Der traurige Spitzenwert in diesem Monat liegt bisher bei 3,49 Promille: Regelmäßig zieht die Polizei im Landkreis Harburg betrunkene Autofahrer aus dem Verkehr. Im Dorf und in der Stadt, auf dem Parkplatz vor dem Supermarkt und auf der Hauptstraße, Männer und Frauen - ein Muster ist in den von der Polizei veröffentlichten Alkoholfahrten nicht zu erkennen. Offensichtlich geht es überall im Straßenverkehr berauscht zu. 35.658 Alkoholunfälle in Deutschland hat die Polizei im Jahr 2018...

  • Seevetal
  • 23.08.19
Politik
NLWKN-Dezernent Heiko Warnecke (v. li.), der Landtagsabgeordnete Bernd Althusmann und die Deichverbands-Vorsitzenden Karsten Riege, Christoph Sander und Hartmut Burmester auf dem Deich an der Elbe in Over

25 Jahre Bauzeit
Die Deiche im Landkreis Harburg werden um bis zu 1,30 Meter erhöht

ts. Over. Die Deiche an der Elbe und ihren Nebenflüssen im Landkreis Harburg müssen um bis zu 1,30 Meter erhöht werden. Der Niedersächsische Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) sieht dazu ein gewaltiges Bauprogramm vor, das sich über 25 Jahr erstreckt. Erste Maßnahmen haben begonnen, zum Beispiel die Deichanpassung bei Schwinde-Rönne. Auf Einladung des Harburger Deichverbandes hat sich der Landtagsabgeordnete Bernd Althusmann (CDU) in Over über die Planungen...

  • Seevetal
  • 20.08.19
Politik
Hans-Christian Höhne, Schulleiter am Gymnasium Meckelfeld, an einer interaktiven Tafel

Fünf Jahre zeit, um das Geld auszugeben
Schulen im Landkreis Harburg erhalten 13,47 Millionen Euro aus dem Digitalpakt

(ts). 76 berufs- und allgemeinbildende Schulen aus dem Landkreis Harburg erhalten 13,47 Millionen Euro aus dem Digitalpakt des Bundes. Mit dem Geld soll die digitale Ausstattung (zum Beispiel Tablet-Klassen, schnelle Leitungen, Router) der Bildungseinrichtungen verbessert werden. Landesweit stehen den Schulen in Niedersachsen rund 522 Millionen Euro zur Verfügung. Das teilten die CDU-Landtagsabgeordneten Bernd Althusmann und André Bock mit. Die Schulträger können das Geld ab sofort bis zu der...

  • Seevetal
  • 16.08.19
Politik
In jedem Monat werden im Landkreis Harburg 
100.000 Biotonnen geleert

Nach Anlaufschwierigkeiten hat sich die braune Tonne im Landkreis Harburg offenbar etabliert
Zwischenbilanz: Biotonne wird gut angenommen

(os). Nach monatelanger Vorbereitung führte der Landkreis Harburg am 15. April die Biotonne ein. Wie fällt die Zwischenbilanz aus? Werden die braunen Tonnen angenommen oder hakt es noch? Das WOCHENBLATT fragte beim Landkreis Harburg nach. "Die Biotonne ist insgesamt gut angelaufen", erklärt Kreissprecherin Katja Bendig. Wie bei jeder neuen Sammlung habe es Anlaufschwierigkeiten gegeben, wobei die Tonnen in einzelnen Straßenzügen nicht geleert wurden. Die Schwierigkeiten seien aufgetreten, da...

  • Buchholz
  • 09.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.