André Bunkowsky

9 Bilder

"Noch sieben Jahre Sommerzeit": Peter Sommer bleibt Samtgemeindebürgermeister in Apensen

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 25.05.2014

"Noch sieben Jahre Sommerzeit" - mit diesen Worten betrat ein strahlender Peter Sommer den Sitzungssaal des Rathauses Apensen. Die Wahl zum Samtgemeindebürgermeister hat er mit 53,5 Prozent zu 46,5 Prozent gewonnen: "Das war knapper, als ich gedacht habe", so Peter Sommer erleichtert. Er freue sich, dass die Bürger hinter ihm stehen, obwohl die Politik in den vergangenen zwei Jahren so viel kaputt gemacht habe....

1 Bild

Fairer Dialog mit den Einwohnern: Interview mit Samtgemeindebürgermeister-Kandidat André Bunkowsky

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 20.05.2014

André Bunkowsky (48) aus Hollenstedt fordert den amtierenden Peter Sommer heraus. Bunkowsky ist Diplom-Verwaltungswirt und Kriminaloberrat der Polizei Hamburg. Er wird von der SPD, dem Bündnis 90/Die Grünen sowie der Freien Wählergemeinschaft unterstützt. Das WOCHENBLATT fragt den Kandidaten nach seinen Zielen. WOCHENBLATT: Welche Eigenschaften zeichnen Sie für die Aufgabe des Samtgemeindebürgermeisters in Apensen...

Bürger-Talk in Apensen: Landratskandidat Robert Crumbach (SPD) und Samtgemeindebürgermeister-Kandidat André Bunkowsky (parteilos) laden zu Gesprächen ein

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 16.05.2014

Apensen: Rewe | Den Landrats- und den Samtgemeindebürgermeister persönlich kennen lernen: Bürger können am Samstag, 17. Mai, ab 10 Uhr am SPD-Stand vor REWE in Apensen mit dem Landratskandidaten Robert Crumbach (SPD) und dem Samtgemeindebürgermeister-Kandidaten André Bunkowsky (parteilos) ins Gespräch kommen und Ihre Sorgen und Erwartungen mitteilen. Was ist in der Vergangenheit gut gelaufen und was könnte deutlich verbessert werden? Der...

1 Bild

Samtgemeindebürgermeisterwahl in Apensen: André Bunkowski stellt sich vor

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 10.04.2014

Beckdorf: Beekhoff | Eine Möglichkeit, den neuen Samtgemeindebürgermeister-Kandidaten in Apensen kennen zu lernen, bietet der SPD-Ortsverein Apensen im Rahmen seiner Jahreshauptversammlung auf dem Beekhoff in Beckdorf: André Bunkowsky stellt sich dort am Montag, 14. April, 19 Uhr, vor und beantwortet Fragen. Interessierte Bürger sind herzlich eingeladen. Die Kandidatur von André Bunkowsky wird von der SPD, B90/Die Grünen und FWG unterstützt.

4 Bilder

Heiner Albers ist der strahlende Wahlsieger

Gabriele Basilius
Gabriele Basilius | am 09.10.2013

Mike Wille unterlag in der Stichwahl – Kandidaten lieferten sich Kopf- an Kopfrennen gb. Hollenstedt. Heiner Albers ist der strahlende Sieger der Samtgemeindebürgermeisterwahl in Hollenstedt. In der Stichwahl setzte sich der parteilose 48-jährige Diplom-Sozialpädagoge aus Hollenstedt mit 52,4% der abgegebenen Stimmen gegen den Hanstedter Diplom-Verwaltungswirt Mike Wille durch, der 47,6 % Stimmenanteil auf sich vereinigen...

2 Bilder

Kandidaten verfehlten absolute Mehrheit

Gabriele Basilius
Gabriele Basilius | am 24.09.2013

Heiner Albers und Mike Wille gehen in Stichwahl um das Samtgemeindebürgermeisteramt gb. Hollenstedt. In der Samtgemeinde Hollenstedt gibt es noch keinen Nachfolger für Samtgemeindebürgermeister Uwe Rennwald. Keinem der drei Kandidaten gelang es im ersten Anlauf die absolute Mehrheit auf sich zu vereinigen. So wird es am Sonntag, 6. Oktober, zu einer Stichwahl zwischen den parteilosen Bewerbern Heiner Albers und Mike Wille...

1 Bild

Hollenstedt: Es kommt zur Stichwahl zwischen Mike Wille und Heiner Albers

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 22.09.2013

Hollenstedt (gb). Zu einer Stichwahl um das Amt des Samtgemeinde-Bürgermeisters wird es in Hollenstedt kommen. Hier gelang es keinem der drei Kandidaten die im ersten Anlauf notwendige Stimmenmehrheit von über 50 Prozent auf sich zu vereinigen. Mike Wille aus Hanstedt, der von der CDU nominiert und der SPD unterstützt wird, erreichte 42,9 Prozent. Sein Mitbewerber, das kommunalpolitische Schwergewicht Heiner Albers aus...

1 Bild

"Wie ein feiger Heckenschütze": Anonymer Schreiber greift Bürgermeisterkandidat Peter Metelski an

Katja Bendig
Katja Bendig | am 13.09.2013

kb. Seevetal. Der eine ein Autoschieber, der andere habe vor Jahren eine Putzfrau schwarz beschäftigt: Hollenstedts Bürgermeisterkandidat André Bunkowsky und Kanzlerkandidat Peer Steinbrück mussten bereits die schmutzigen Seiten des Wahlkampfes erfahren. Verleumdung, Erpressung - bei der Jagd auf Posten und Pensionen wird z.T. mit schmutzigen Mitteln gekämpft. Das bekommt jetzt auch Peter Metelski, Bürgermeisterkandidat der...

2 Bilder

Schmutziger Wahlkampf in Hollenstedt

Reinhard Schrader
Reinhard Schrader | am 23.08.2013

Perfider Verleumdungs-Coup gegen unabhängigen Bürgermeister-Kandidaten André Bunkowsky rs. Hollenstedt. André Bunkowsky hat sich mit einem Hilferuf an die Medien gewandt. Der Hamburger Polizeioberrat mit Wohnsitz in Ochtmannsbruch hat Mitte August als letzter von drei Kandidaten den Hut in den Ring für das Amt des Hollenstedter Samgemeinde-Bürgermeisters geworfen. Jetzt sieht er sich einer Verleumdungskampagne ausgesetzt....

1 Bild

André Bunkowsky kandidiert

Gabriele Basilius
Gabriele Basilius | am 13.08.2013

Kriminaloberrat stellt sich zur Wahl des Samtgemeindebürgermeisters gb. Hollenstedt. Als einziger Kandidat ohne Parteivotum hat André Bunkowsky seinen Hut in den Ring geworfen. Der 48-jährige Kriminaloberrat bewirbt sich damit neben Mike Wille und Heiner Albers für das Amt des Hollenstedter Samtgemeindebürgermeisters. Alle Kandidaten sind parteilos. Mike Wille wurde von der CDU nominiert und wird von der SPD unterstützt, und...