Beiträge zum Thema Apensen

Wir kaufen lokalAnzeige
Zum Muttertag bereitet das Team von Hof Tschritter eine Box zum Abholen mit leckereren Käsekuchen vor

Von geschältem Spargel bis zu Spargelfrühstück zum Muttertag und Kuchenbox
Das Team vom Hof Tschritter in Nindorf bietet diverse Köstlichkeiten zum Abholen

Frischen Spargel - auch frisch geschält, bietet das Team vom Hof Tschritter in Nindorf an. Für den Muttertag am Sonntag, 9. Mai, hält das Team darüber hinaus als besonderes Angebot ein Muttertagsfrühstück für zwei Personen mit Spargelsalat und Spargel im Schinkenmantel bereit. Die Muttertagsfrühstücksbox kostet 38, 50 Euro. Zusätzlich gibt es als Muttertagsgeschenk-Idee für je 19,50 Euro Boxen für vier bis sechs Personen mit vier köstlichen Käsekuchen (Himbeer-, Blaubeer-Mohn-, Zitronen und...

  • Buxtehude
  • 05.05.21
Politik

Sanierung der Buxtehuder Straße: Bauamtsleiterin erklärt den Ablauf

wd. Apensen. Aufgrund der Sorgen der Apenser Geschäftsleute, während der Bauarbeiten an der Buxtehuder Straße nicht mehr bzw. nur noch schwer erreichbar zu sein, erklärte die noch amtierende Bauamtsleiterin Sabine Benden im Rat der Gemeinde Apensen detailliert den Ablauf. Die Sanierung verläuft in insgesamt sechs Bauabschnitten, wobei immer gewährleistet ist, dass Geschäftsleute und Anwohner erreichbar sind. Start ist Ende Juni, die Dauer der Arbeiten wird etwa ein Jahr betragen. Die Kreisel...

  • Apensen
  • 05.05.21
Wir kaufen lokalAnzeige

Sommerblumen für den Garten
Die Pflanzenwelt Lühnen in Apensen zieht viele Pflanzen selbst

wd. Apensen. Das Sommerblumen-Paradies in Ihrer Nähe: Geranien & Co. werden von der Pflanzenwelt Lühnen GbR in Apensen, Im Grund 5, mit viel Liebe herangezogen und warten nunmehr auf ein schönes Plätzchen im Garten, auf dem Balkon oder der Terrasse der regionalen Kunden. Damit diese dort unter optimalen Bedingungen weiterwachsen können, wird die im Anzuchtbetrieb verwendete Blumenerde ebenfalls zum Verkauf angeboten. https://pflanzenwelt-luehnen.de/

  • Buxtehude
  • 04.05.21
Wir kaufen lokalAnzeige
Bei Antje Kleitke (re.) weiß Bärbel Gollnick ihre Apotheke in 
besten Händen

Neuer Name, neue Inhaberin
Antje Kleitke hat die Geestland-Apotheke von Bärbel Gollnick übernommen

Aus der Geestland- wird die Wacholder-Apotheke: Zum 1. Mai hat Antje Kleitke die Apotheke in Apensen, Buxtehuder Str. 12, übernommen. Der Grund: Die bisherige Inhaberin Bärbel Gollnick plant, mittelfristig umzuziehen, und hat daher ihre Apotheke zum Verkauf angeboten. "Bis zum Umzug werde ich aber noch eine Zeit lang als Angestellte in der Apotheke bleiben, sodass sich für die Kunden nicht viel ändern wird", so Bärbel Gollnick. "Es wird einen schleichenden Übergang geben." Auch ihr Team wurde...

  • Buxtehude
  • 04.05.21
Politik
Petra Beckmann-Frelock, Rainer Schlichtmann (Mitte) und Christian Wilkens stellen beim Pressetermin die Vereinbarung zwischen Samtgemeinde-Rat und -Bürgermeisterin vor

Zumindest Formales geklärt
Mediation: Vereinbarung zwischen Apenser Samtgemeinderat und -Bürgermeisterin unterschrieben

Vielleicht ein entscheidender Schritt für eine in Zukunft bessere Zusammenarbeit zwischen Samtgemeinderat und Samtgemeinde-Bürgermeisterin in Apensen: Im Rahmen eines Mediationsverfahrens unter Moderation des ehemaligen Harsefelder Samtgemeinde-Bürgermeisters Rainer Schlichtmann haben Petra Beckmann-Frelock und der Ratsvorsitzende Christian Wilkens eine Vereinbarung unterschrieben, die zumindest eine Reihe an Formalien regelt. Bei einem Pressetermin in der Oberschule Apensen stellten Mediator,...

  • Buxtehude
  • 30.04.21
Panorama

Die dritte Kündigung im Apenser Rathaus
Kämmerin Margrit Resche hat um Aufhebung ihres Vertrages gebeten

Jetzt hat auch Apensens Kämmerin gekündigt: Nach Ordnungsamtsleiterin Tanja von der Bey und Bauamtsleiterin Sabine Benden ist Margrit Reschke die dritte Mitarbeitern der Verwaltung, die das Rathaus verlässt. Ihrem Aufhebungsvertrag zum Herbst wird Samtgemeinde-Bürgermeisterin Petra Beckmann-Frelock schweren Herzens zustimmen. "Ich habe gut mit Frau Reschke zusammengearbeitet", so die Samtgemeinde-Bürgermeisterin, die einen Zusammenhang zwischen der Kündigung mit den Angriffen der Ratsmitglieder...

  • Buxtehude
  • 30.04.21
Politik
Bei Ratssitzungen wurde immer wieder deutlich, dass das Verhältnis von Samtgemeinde-Bürgermeisterin Petra Beckmann-Frelock (2. v. li.) und ihrer Stellvertreterin Sabine Benden (4. v, li.) getrübt ist

Aufbruch oder Katastrophe?
Reaktionen darauf, dass Sabine Benden das Apenser Rathaus verlassen will

Ein Riesenverlust für Apensen, ein Desaster für das Rathaus, aber auch offene Türen für neue Chancen: Die Reaktionen der Kommunalpolitiker auf die Nachricht der Bauamtsleiterin und stellvertretenden Samtgemeinde-Bürgermeisterin Sabine Benden, dass sie - nach der Leiterin des Ordnungsamts Tanja von der Bey - ebenfalls das Rathaus verlassen will (das WOCHENBLATT berichtete), reicht von Katastrophen- bis zu Aufbruchsstimmung. Von der Wendung im Rathaus wirklich überrascht kann niemand gewesen...

  • Buxtehude
  • 27.04.21
Politik
Sabine Benden

Apenser Bauamtsleiterin hat einen neuen Job
Sabine Benden schmeißt hin

Das ist ein Schlag ins Kontor des Apenser Rathauses: Nach 19 Jahren im Bauamt hat Sabine Benden, stellvertretende Samtgemeinde-Bürgermeisterin, zum 1. Juli den Antrag auf Aufhebung ihres Arbeitsvertrages gestellt. "Zu den Gründen brauche ich wohl nichts zu sagen", so Benden gegenüber dem WOCHENBLATT. Dass das Verhältnis zwischen ihr und der Samtgemeinde-Bürgermeisterin Petra Beckmann-Frelock zerrüttet ist, war unter anderem bei diversen öffentlichen Ratssitzungen mehrfach deutlich zum Ausdruck...

  • Apensen
  • 22.04.21
Wirtschaft
Regila Radix-Dorozala

Straßensperrung im Sommer
Apenser Geschäftsleute in Sorge

Mit Sorge schauen die Apenser Geschäftsleute auf die voraussichtlich ab Juli geplante Sperrung der Buxtehuder Straße (das WOCHENBLATT berichtete). In insgesamt sechs Bauabschnitten wird das Land Niedersachsen die Straße inklusive Radweg ausgehend vom Kreisel bei Lidl sanieren. Etwa ein Jahr lang werden die Arbeiten dauern. Rund 30 Geschäftsleute an der Buxtehuder Straße werden von der Sperrung betroffen sein. Diese hat das Land Niedersachsen am Mittwoch, 28. April, zu einem Zoom-Meeting...

  • Apensen
  • 20.04.21
Panorama
Arndt Weigel vom Autohaus Meyer, Dr. Hans-Joachim Raydt und Edgar Schmidt von den Dorfstormern, Heiko Fischer und Matthias Meyer von Raisa Energielösungen sowie Wilhelm Prigge von der Volksbank  Fotos: wd
2 Bilder

Vier neue Standorte für Carsharing mit E-Autos
Dorfstromer sind jetzt auch auf der Geest aktiv

Die gemeinnützigen Dorfstromer fahren jetzt auch in Apensen, Harsefeld, Fredenbeck und Hollenstedt. Anders als viele andere Car-Sharing-Angebote kommen die kleinen Elektroflitzer super gut an. Bereits 70.000 Kilometer haben die aktuell 140 Nutzer seit der Vereinsgründung vor drei Jahren zurückgelegt. Dieser Erfolg lässt sich zum einem damit erklären, dass es sich um einen Verein handelt, dessen Mitglieder sich mit dem Konzept zu 100 Prozent identifizieren. "Jeder Nutzer hat das Gefühl, dass es...

  • Apensen
  • 20.04.21
Panorama
Stellten ihr Vorhaben im Samtgemeinderat Apensen vor: 
Gemeindebrandmeister Christian Taschendorf (v. li.,), Arzt Patrick Weimann-Linne
und Apensens Ortsbrandmeister Torsten Plumbohn
2 Bilder

Brustschmerzen, Atemnot und Bewusstseinsstörungen
AED-Gruppen in der Samtgemeinde Apensen wollen bei Herzstillstand-Vorboten alarmiert werden

Sie wollen Leben retten: Die Ortswehren der Freiwilligen Feuerwehr in Apensen wollen ihre AED-Gruppen erweitern und schneller informiert werden. AED-Gruppen (Automatisch-externe Defibrillation) sind Notfallgruppen, die bei lebensbedrohlichen Notfällen wie z.B. einem Herzstillstand für Erste Hilfe-Maßnahmen gerufen werden. In der Regel sind die vor Ort ansässigen Mitglieder schneller beim Notfall, als es der Rettungswagen aus Buxtehude sein kann. Und gerade bei einem Herzstillstand zählt jede...

  • Apensen
  • 14.04.21
Politik
Petra Beckmann-Frelock in der Kita Beckdorf, für die die Samtgemeinde Apensen dringend Erzieher sucht

SPD, CDU und FWG empört über Aussage der Apenser Samtgemeinde-Bürgermeisterin
Einen neuen Schuldigen suchen

Mit einer Aussage im WOCHENBLATT hat Samtgemeinde-Bürgermeisterin Petra Beckmann-Frelock die Mitglieder des Samtgemeinderates gegen sich aufgebracht: In dem Artikel zur Eröffnung der Kita Beckdorf am 24. März hatte die Samtgemeinde-Bürgermeisterin gesagt, dass das lange Bewerbungsverfahren für den Personalmangel in der Kita mitverantwortlich sei. Nachdem die Samtgemeinde-Bürgermeisterin, die von den Politikern in der vergangenen Samtgemeinderatssitzung mit dieser Aussage konfrontiert wurde,...

  • Apensen
  • 14.04.21
WirtschaftAnzeige
Seit vier Jahren Profi für schöne Gärten: das Team von "Galabau Schöne Zeiten" in Apensen (das Bild wurde vor Beginn der Corona-Pandemie aufgenommen)

So wird der Wunschgarten Realität
Von der Neuanlage bis Gartenpflege bietet „Galabau Schöne Zeiten“ aus Apensen Rundumservice

Seit vier Jahren auf Erfolgskurs: Ihre Entscheidung, sich mit ihrem "Garten- und Landschaftsbau Schöne Zeiten" in Apensen selbstständig zu machen, haben die Landschaftsgärtnermeister Daniel Subey und Christoph Zecha nie bereut. Das umfassende Leistungsspektrum, das fundierte Fachwissen, der Service und auch die unkomplizierte, freundliche Art der beiden Firmengründer kommen bei den Kunden sehr gut an. So beschäftigen Daniel Subey und Christoph Zecha mittlerweile acht Angestellte und stellen im...

  • Apensen
  • 09.04.21
Politik
Die Waldorfschule in Apensen

Kein Zuschuss für die Waldorfschule
Apenser Samtgemeinde-Rat lehnt Betriebskostenzuschuss ab

Kinder aus der Samtgemeinde Apensen, die zur Walddorfschule in Apensen,  entlasten den Gemeindehaushalt, weil die Kosten, die sie z.B. durch die Nutzung des Gebäudes sowie von Strom, Gas und Wasser verursachen, von der Waldorfschule übernommen werden.  Daher hat die Waldorfschule als freier Schulträger kürzlich im Samtgemeinderat bei den Wohnsitz-Gemeinde um einen freiwilligen Betriebskostenzuschuss gebeten, wie sie ihn auch jährlich von der Stadt Buxtehude für jeden Schüler erhalten. Der...

  • Apensen
  • 06.04.21
Panorama
Jetzt können sich auch die Bürger der Samtgemeinde Apensen kostenlos testen lassen

Schon ab Karfreitag geöffnet
Apensen hat ein Schnelltestzentrum

Jetzt hat auch die Samtgemeinde Apensen ein Corona-Testzentrum: Schon ab Karfreitag und Karsamstag können sich Bürger für mehr Sicherheit bei ihren eventuell geplanten Osterbesuche in der Schützenhalle (Fruchtallee 16, 21641 Apensen) kostenlos testen lassen. Termine können ab Donnerstagabend auf der Seite www.testzentrum-apensen.de vereinbart werden. Der Dank von Samtgemeindebürgermeisterin Petra Beckmann-Frelock geht an die Verwaltung und den Bauhof, die "superschnell zugearbeitet haben und...

  • Apensen
  • 01.04.21
Politik
Die Verschuldung der Samtgemeinde Apensen liegt in 2021 bei 19 Millionen Euro

"Sie müssen mal zum Arzt"
Apenser Samtgemeinderat verabschiedet Haushalt mit knapper Mehrheit und sehr viel Kritik

Mit acht zu sechs Stimmen haben die Ratsmitglieder der Samtgemeinde Apensen den Haushalt 2021 jetzt schweren Herzens verabschiedet. "Wir stehen zwischen den Stühlen", erklärt Rolf Suhr (CDU), warum die meisten seiner Fraktionsmitglieder nach kurzer Beratung in der Pause für die Verabschiedung gestimmt haben. "Einerseits ist der Haushalt nicht entscheidungsreif, andererseits brauchen wir ihn, um weitere Entscheidungen treffen zu können." Es seien eklatante Fehler im Haushalt, ist Andreas...

  • Apensen
  • 31.03.21
Panorama
Als junge Eltern teilen sich Carmen und Daniel Hoffmann die  Pastorenstelle in Apensen

Neue Pastoren in Apensen
Carmen und Daniel Hoffmann ziehen im Sommer ins Pfarrhaus ein

Im Februar haben sie sich in der Kirchengemeinde Apensen vorgestellt, jetzt sind sie gewählt worden: Im Sommer zieht das Pastoren-Ehepaar Carmen und Daniel Hoffmann ins Pfarrhaus in Apensen. Der Einführungsgottesdienst ist am Nachmittag des 5. Septembers geplant, voraussichtlich um 14 Uhr. "Wir freuen uns schon sehr auf unsere neuen Aufgaben", sagt Carmen Hoffmann. "Apensen ist wunderschön gelegen und das Pfarrhaus für uns als Familie ideal." Die Eltern eines fünfjährigen Sohnes und einer...

  • Apensen
  • 23.03.21
Blaulicht
4 Bilder

Auto nimmt Biker die Vorfahrt
Unfalldrama: 17-jähriger Motorradfahrer stirbt

tk. Apensen. Furchtbarer Unfall am Samstagabend in Apensen: Ein Motoradfahrer (17) ist mit einem Auto zusammengestoßen und seinen schweren Verletzungen erlegen. Gegen 19.15 Uhr war eine Autofahrerin (30) mit ihrem Peugeot 308 unterwegs. Sie wollte nach links von der Zevener Straße in die Straße "Soltacker" abbiegen. Dabei hatte die Frau nach Angaben der Polizei den Motorradfahrer, der ihr entgegenkam, übersehen.  Der 17-jährige aus Sauensiek, der ein Leichtkraftrad fuhr,  konnte nicht mehr...

  • Buxtehude
  • 21.03.21
Panorama
Halten ihre Laufenten aus Freude: Lilli Perlowski (li.) und Daniel Subey
5 Bilder

"Nein, wir wollen unsere Laufenten nicht aufessen"
Entenbesitzer aus Apensen wehren sich gegen anonyme Vorwürfe

Darauf zu achten, dass es Tieren und auch Mitmenschen in der Umgebung gut geht, ist mit Sicherheit eine lobenswerte Eigenschaft. Das sehen Lilli Perlowski und Daniel Subey, seit einem Jahr stolze Besitzer von vier Laufenten, ebenso. Etwas verwundert waren die beiden Apenser jedoch, als sie beim Nachhausekommen am Feierabend eine Nachricht einer Amtstierärztin vorfanden, die um Rückruf bat. "Als ich beim Veterinäramt anrief, erfuhr ich, dass sich Unbekannte große Sorgen um das Wohlergehen...

  • Apensen
  • 16.03.21
Politik
Peter Löwel Fotos: wd
2 Bilder

Beckdorf soll die Folgekosten zahlen
Beckdorfer warnen vor teurem Rechtsstreit

Es droht Streit zwischen der Samtgemeinde Apensen und der Gemeinde Beckdorf: Der Rat der Samtgemeinde hat in seiner vergangenen Ratssitzung beschlossen, die Zahlung der Folgekostenbeträge von der Gemeinde Beckdorf zu fordern, die aus dem Verkauf der Kita Beckdorf an die Samtgemeinde im Jahr 2019 resultieren. "Das wird die Gemeinde Beckdorf nicht akzeptieren", sagte der Beckdorfer Politiker Peter Löwel (Grüne) im Samtgemeinderat noch vor der Abstimmung - in Absprache mit dem im Rat nicht...

  • Apensen
  • 09.03.21
Politik
Sitzungsort gewechselt: Der Samtgemeinderat tagt während der Corona-Zeit nicht mehr in der Sporthalle, sondern in der Aula der Oberschule

"Wie sollen wir so abstimmen?"
Haushalt lag zur Sitzung des Apenser Samtgemeinderats noch nicht vor

Egal, ob es sich um die Stellenschaffung einer stellvertretenden Kitaleitung, um die Aufstockung der IT-Server in der Verwaltung oder die Ablösung des alten Datenmanagements handelte - die Mitglieder des Samtgemeinderates Apensen konnten und wollten nur unter Vorbehalt abstimmen und die Ausgaben mit Sperrvermerk im Haushalt eintragen lassen. Der Grund: Der Haushalt, der eigentlich als Punkt 16 auf der Tagesordnung hätte behandelt werden sollen, lag noch nicht vor und wurde daher von der...

  • Apensen
  • 02.03.21
Wir kaufen lokalAnzeige
Gärtnerei-Hund Chico inspiziert die Frühlingsblüher, die von 
Herrchen und Frauchen selbst gezogen wurden  Foto: Lühnen

Ein herzlicher Dank an die Kunden
In der Pflanzenwelt Lühnen in Apensen warten die Frühlingsblüher

Die Pflanzenwelt Lühnen GbR in Apensen hat das „Corona“-Jahr 2020 gut überstanden. Die Geschäftsinhaber Rolf und Ute Lühnen freuen sich über das Ende des „Lockdowns“ für Gartenfachmärkte und den frühen Saisonstart in diesem Jahr durch das frühlingshafte Wetter. "Wir sind regelrecht überrascht worden von den zahlreichen Kunden, die bereits seit Ende letzter Woche nach Frühlingsblühern und anderen Zierpflanzen Ausschau halten", sagt Ute Lühnen. Ca. 80.000 bereits im September selbst produzierte...

  • Apensen
  • 02.03.21
Panorama
Die Bushaltestelle vor dem Rathaus wird zum Parkstreifen umfunktioniert

Bushaltekaps und Ampel
Buxtehuder Straße in Apensen wird im Sommer gesperrt

Fix was los an der Buxtehuder Straße in Apensen: Noch in diesem Sommer soll die Straße inklusive Radweg komplett saniert werden. Weil dafür eine Vollsperrung der Straße erforderlich ist (voraussichtlich ab Ende Mai, Anfang Juni), hat der Gemeinderat beschlossen, gleichzeitig auch die Bushaltestellen modernisieren zu lassen, sie behindertengerecht zu gestalten und zum Teil zu verschieben. Einige der aktuellen Buchten, unter anderem die in beiden Richtungen vor dem Rathaus, sollen zu Parkstreifen...

  • Apensen
  • 23.02.21
Blaulicht
Der BMW ist nur noch ein Wrack
3 Bilder

BMW kommt in Apensen von der Straße ab
Horrorcrash: Auto brennt, der Fahrer stirbt

tk. Apensen. Ein furchtbarer Horrorunfall ereignete sich am Freitagnachmittag auf dem Verbindungsweg zwischen Goldbeck und Apensen. Ein 26-jährger Mann aus Buxtehude erlitt tödliche Verletzungen. Sein Auto brannte aus. Das Unfallopfer war mit seinem 3er BMW auf der schmalen Straße unterwegs und verlor aus bislang ungeklärten Gründen die Kontrolle über das Auto. Nach Angaben der Polizei prallte der BMW vermutlich mit hoher Geschwindigkeit gegen einen Baum. Das Fahrzeug wurde zurückgeschleudert...

  • Buxtehude
  • 05.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.