Wahl

Beiträge zum Thema Wahl

Politik
Björn Protze bei seiner Vorstellungsrede

Wahlen durchgeführt
Kreis-SPD bestätigt ihren Landratskandidaten

jab. Landkreis Stade. Diese Wahl stand zwar bereits fest, aber nun hat die SPD im Landkreis Stade vergangenes Wochenende Björn Protze formal als ihren Kandidaten für die Landratswahl im September bestätigt. Der 40-jährige Stader erhielt 86 Prozent der Stimmen auf der SPD-Kreismitgliederversammlung. In seiner Rede stellte Protze seine und die kommunalpolitischen Ziele der Kreis-SPD für die kommende Wahlperiode vor. Seine wichtigsten Themen: Bildungschancen für alle, eine bessere Mobilität,...

  • Stade
  • 11.05.21
Panorama
Die stellvertretende Wahlleiterin Birgit Diekhöner arbeitet bei den Wahlen im September ihren Nachfolger Heiko Schmidt ein

Birgit Diekhöner arbeitet ihren Nachfolger Heiko Schmidt ein
Sie sorgen für reibungslose Wahlen in Buchholz

os. Buchholz. Eine Wahl in Buchholz ohne Birgit Diekhöner (64), das kann man sich nur schwer vorstellen. Seit Jahr und Tag sorgt Diekhöner als stellvertretende Wahlleiterin dafür, dass die Urnengänge in der Nordheidestadt reibungslos ablaufen. Da die Fachdienstleiterin im kommenden Jahr in den Ruhestand geht, werden die Kommunalwahl am 12. September sowie die Bundestagswahl zwei Wochen später die letzten sein, die Birgit Diekhöner in verantwortlicher Position mit organisiert. Mit Heiko Schmidt...

  • Buchholz
  • 04.05.21
Politik
Karl Brandt lebt seit 1979 in Hanstedt und ist seit drei Jahren Vorsitzender des FDP-Ortsverbands

FDP sucht Kandidaten für die Kommunalwahl
Ein aktives Gemeindeleben in Hanstedt mitgestalten

sv. Hanstedt. Die FDP Hanstedt sucht für die Kommunalwahl am 12. September ab sofort Kandidaten. "Wir suchen ähnlich Denkende, die ihre eigene Meinung vertreten, die aber auch bereit sind, sich mit anderen Sichtweisen auseinanderzusetzen. Denn dieser respektvolle Umgang mit anderen Ansichten macht die Liberalen aus", sagt Karl Brandt, erster Vorsitzender der FDP Hanstedt. "Wichtig für die Wahl ist die Motivation, die Samtgemeinde voranzutreiben. Kandidaten sollten sich fragen 'Was kann ich tun,...

  • Hanstedt
  • 27.04.21
Blaulicht
Nach der Wahl (v. li.): Benjamin Eisenschmidt, Christofer Böttcher, Niklas Schubert, Volker Bellmannn, 
Phillipp Instinske, Stephan Wilhelmi und Gemeindebürgermeister Dirk Seidler

Bei Mitgliederversammlung in Kleckener Sporthalle
Feuerwehr Leversen-Sieversen wählt stellvertretenden Ortsbrandmeister

lm. Klecken. Da die Amtszeit des stellvertretenden Ortsbrandmeisters der freiwilligen Feuerwehr Leversen-Sieversen nun nach sechs Jahren endet, sieht die Satzung der Gemeinde vor, dass das Amt neu besetzt wird. Dazu kamen in der Sporthalle Klecken vor Kurzem die Mitglieder der Wehr zu einer außerordentlichen Jahresmitgliederversammlung zusammen. Auch Gemeindebürgermeister Dirk Seidler, Kreisbrandmeister Volker Bellmann, Gemeindebrandmeister Stephan Wilhelmi und der stellvertretende...

  • Rosengarten
  • 21.04.21
Politik

Wie geht die Politik mit dem Ergebnis der Samtgemeinde-Bürgermeister Wahl um?
Niederlage für die Jesteburger CDU

as. Jesteburg. Weniger als ein Viertel der Stimmen hat CDU-Kandidat Christian Horend erhalten. Das ist eine deutliche Niederlage für Horend - und die Jesteburger CDU. "Das deutliche Wahlergebnis ist für die CDU ein Auftrag. Wir wollen für die Bürger noch wahrnehmbarer in unserer kommunalpolitischen Programmatik werden", sagen Dr. Rainer Feldhaus und Julia Neuhaus vom Vorstand des Ortsverbands. "Christian Horend hat in vielen Gesprächen mit den Bürgern auch erfahren, dass aktuelle...

  • Jesteburg
  • 13.04.21
Politik

Claudia von Ascheraden wurde zur Samtgemeinde-Bürgermeisterin gewählt
In Jesteburg steht eine Frau an der Verwaltungsspitze

as. Jesteburg. Jesteburg hat gewählt: Claudia von Ascheraden ist die neue Verwaltungschefin der Samtgemeinde. Die Samtgemeinde-Bürgermeisterin hat am heutigen Mittwoch ihre Arbeit aufgenommen. Sie tritt die Nachfolge von Hans-Heinrich Höper an, der im vergangenen Jahr aus gesundheitlichen Gründen das Amt abgeben musste. Mehr als drei Viertel der Stimmen konnte die parteilose Kandidatin für sich verbuchen (3.375 Stimmen, 76,7 Prozent). CDU-Kandidat Christian Horend kam auf 23,3 Prozent (1.025...

  • Jesteburg
  • 13.04.21
Politik
Für Claudia von Ascheraden gibt es Blumen zum Wahlsieg: Der Ratsvorsitzende und stv. Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Hans-Heinrich Aldag gratuliert Jesteburgs neuer Samtgemeinde-Bürgermeisterin
4 Bilder

Deutlicher Sieg: Samtgemeinde-Bürgermeisterwahl in Jesteburg
Claudia von Ascheraden ist Jesteburgs neue Verwaltungschefin

as. Jesteburg. Applaus und ein deutlicher Sieg für Claudia von Ascheraden: Mit 76,7 Prozent der Stimmen (Stand 11.4., 19.18 Uhr) wurde die parteilose Kandidatin am heutigen Sonntag zur neuen Samtgemeinde-Bürgermeisterin Jesteburgs gewählt. Ihr Kontrahent Christian Horend (CDU) konnte 23,3 Prozent der Stimmen für sich verbuchen. Die Wahlbeteiligung lag bei 47,7 Prozent. "Herzlichen Glückwunsch, das ist ein beeindruckendes Ergebnis. Wir vom Rat wünschen Ihnen alles Gute", gratulierte Dr....

  • Jesteburg
  • 11.04.21
Politik
Am Sonntag wird in Jesteburg der neue Samtgemeinde-Bürgermeister gewählt

Moment Mal
(Wahl-)Kampf mit harten Bandagen

Es ist Wahlkampf in Jesteburg, und zum Ende hin wird von den Unterstützern der beiden Samtgemeinde-Bürgermeister-Kandidaten mit harten Bandagen gekämpft. Während die parteilose Claudia von Ascheraden und CDU-Kandidat Christian Horend versuchen, mit ihren Ständen auf dem Wochenmarkt oder vor Supermärkten die Wähler persönlich von sich zu überzeugen, wird im Hintergrund mit Dreck geworfen. Mitglieder der CDU blasen die Absage von Ascheradens an einer Veranstaltung des Gewerbevereins derartig zum...

  • Jesteburg
  • 09.04.21
Politik
Christian Horend (CDU) oder Claudia von Ascheraden (parteilos): Wer zieht nächste Woche als Samtgemeinde-Bürgermeister ins Jesteburger Rathaus ein?

Am Sonntag wählen die Jesteburger ihren neuen Samtgemeinde-Bürgermeister
Horend oder von Ascheraden?

as. Jesteburg. Am Sonntag ist es so weit: Die Bürger der Samtgemeinde Jesteburg wählen ihren neuen Samtgemeinde-Bürgermeister. Claudia von Ascheraden (52, parteilos) und Christian Horend (47, CDU) kandidieren für den Posten des Verwaltungschefs. Sie wollen die Nachfolge Hans-Heinrich Höpers antreten, der aus gesundheitlichen Gründen frühzeitig aus dem Amt geschieden ist. Jesteburger Samtgemeinde-Bürgermeister-Kandidaten Claudia von Ascheraden und Christian Horend beantworten Leserfragen Wie...

  • Jesteburg
  • 09.04.21
Politik
Wer von ihnen zieht ins Jesteburger Rathaus ein? Christian Horend und Claudia von Ascheraden bewerben sich um das Amt des Samtgemeinde-Bürgermeisters. Am 11. April können die Jesteburger ihren Favoriten wählen
3 Bilder

WOCHENBLATT fragt seine Leser
Jesteburger Samtgemeinde-Bürgermeister-Kandidaten Claudia von Ascheraden und Christian Horend beantworten Leserfragen

WOCHENBLATT-Leser fragen - die Jesteburger Samtgemeinde-Bürgermeister-Kandidaten Claudia von Ascheraden und Christian Horend antworten. as. Jesteburg. Wohnen, Verkehr oder Digitalisierung: Vor der Wahl des Samtgemeinde-Bürgermeisters am 11. April haben uns die Jesteburger WOCHENBLATT-Leser zahlreiche Fragen an ihre Samtgemeinde-Bürgermeister-Kandidaten geschickt. Claudia von Ascheraden (parteilos) und Christian Horend (CDU) haben sich die Zeit genommen und diese beantwortet. Die Jesteburger...

  • Jesteburg
  • 31.03.21
Politik
Claudia von Ascheraden (parteilos) und Christian Horend (CDU) sind schon gespannt auf die Fragen der WOCHENBLATT-Leser. Die beiden treten an zur Wahl des Jesteburger Samtgemeinde-Bürgermeisters am 11. April

Jesteburg wählt am 11. April
WOCHENBLATT-Aktion: Fragen Sie Ihre Bürgermeister-Kandidaten!

as. Jesteburg. In weniger als einem Monat ist es so weit: Am Sonntag, 11. April, wählen die Jesteburger ihren neuen Samtgemeinde-Bürgermeister. Für das Amt kandidieren Christian Horend (CDU) und Claudia von Ascheraden (parteilos). Das WOCHENBLATT lädt die Bewerber für das Amt des Samtgemeinde-Bürgermeisters jetzt zum Interview-Duell. Und das Beste ist: Sie, liebe Leser, bestimmen die Fragen. Was möchten Sie vor der Wahl von Ihren Kandidaten wissen? Die Fragen können allgemein gehalten sein,...

  • Jesteburg
  • 16.03.21
Politik
Claudia von Ascheraden tritt als parteilose Kandidatin
zur Samtgemeinde-Bürgermeisterwahl an

Mit über 140 Stimmen ist Claudia von Ascheraden als Kandidatin zur Wahl zugelassen
Die erste Hürde ist genommen

as. Jesteburg. Claudia von Ascheraden ist zur Wahl des Samtgemeinde-Bürgermeisters zugelassen, das teilt die parteilose Kandidatin jetzt mit. Als freie und parteiunabhängige Kandidatin kann man sich nur zur Wahl stellen, wenn der Wahlvorschlag von einer gewissen Anzahl der Bürgerinnen und Bürger unterstützt wird. Im Wahlbüro sind jetzt mehr als die erforderlichen 140 Stimmen für Claudia von Ascheraden eingegangen. "Ich bedanke mich sehr herzlich für das Vertrauen und den Zuspruch der Wähler und...

  • Jesteburg
  • 16.02.21
Panorama
Die Blaumeise ist oft zu Gast in unseren Gärten
2 Bilder

NABU und LBV lassen abstimmen
Der Wahlkampf um den Vogel des Jahres

(sv/nw). Die erste öffentliche Wahl zum „Vogel des Jahres 2021“ vom Naturschutzbund Deutschland (NABU) und dem Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) geht in die heiße Phase: Vom 18. Januar bis zum 19. März können alle Menschen in Deutschland bestimmen, welcher der folgenden zehn nominierten Vögel das Rennen macht: Stadttaube, Rotkehlchen, Amsel, Feldlerche, Goldregenpfeifer, Blaumeise, Eisvogel, Haussperling, Kiebitz oder Rauchschwalbe. Alle Top-Ten-Kandidaten haben eigene Wahlprogramme,...

  • Buchholz
  • 22.01.21
Politik
Die freie Kandidatin Claudia von Ascheraden wird unterstützt von den Grünen und der SPD Foto: Wiebke Hagemann

Unabhängige Samtgemeinde-Bürgermeisterkandidatin informiert online über ihre Ziele
Claudia von Ascheraden stellt sich vor

as. Jesteburg. Wer leitet zukünftig die Verwaltung der Samtgemeinde Jesteburg? Am 11. April wählen die Jesteburger die neue Verwaltungsspitze. Die parteilose Kandidatin Claudia von Ascheraden startet mit dem Launch ihrer Homepage in den Wahlkampf. Unter http://cvascheraden.de informiert die 51-jährige Verwaltungsmitarbeiterin über ihr Programm. Unter anderem möchte von Ascheraden als Bürgermeisterin die Bürger stärker in Entscheidungsprozesse einbinden, die Politik fachlich bei der...

  • Jesteburg
  • 19.01.21
Politik

Die Grünen unterstützen die parteilose Kandidatin im Wahlkampf um das Amt des Bürgermeisters der Samtgemeinde Jesteburg
Bündnis 90 / Die Grünen sammeln Stimmen für von Ascheraden

as. Jesteburg. Die Grünen in der Samtgemeinde Jesteburg sind derzeit unterwegs, um Unterschriften für die parteilose Samtgemeinde-Bürgermeisterkandidatin Claudia von Ascheraden zu sammeln. 140 Unterschriften werden benötigt, damit von Ascheraden zur Wahl zugelassen wird. „Wir Bündnis 90/Die GRÜNEN sehen Claudia von Ascheraden als geeignete Person für dieses Amt und haben ihre Kandidatur von Anfang an unterstützt“, sagt der Jesteburger Fraktionsvorsitzende der Samtgemeinde-Grünen, Karl-Heinz...

  • Jesteburg
  • 19.01.21
Politik
Wer wird als Nachfolger von Hans-Heinrich Höper Verwaltungschef im Jesteburger Rathaus? Foto: mum
3 Bilder

Wer folgt auf Höper? Der Termin für die Wahl steht in Jesteburg offiziell fest: 11. April 2021
Samtgemeindebürgermeister wird im nächsten Jahr gewählt

as. Jesteburg. Jetzt ist es offiziell: Am 11. April 2021 wählen die Jesteburger ihren neuen Samtgemeindebürgermeister. Das teilt die Samtgemeinde Jesteburg mit. Die Wahlzeit ist von 8 bis 18 Uhr. Sollte es zu einer Stichwahl kommen, wird diese am 25. April, ebenfalls von 8 bis 18 Uhr, durchgeführt. Bislang haben zwei Kandidaten ihre Bewerbung um die Nachfolge von Verwaltungschef Hans-Heinrich Höper offiziell gemacht: Christian Horend tritt für die CDU Jesteburg an. Kandidatin Claudia Schoultz...

  • Jesteburg
  • 17.11.20
Politik

Neue Direktorin für Harsefeld

sc. Harsefeld. Der Rat des Flecken Harsefeld wählte in ihrer Abwesenheit Ute Kück neben ihrer Aufgabe als Samtgemeindebürgermeisterin in das Ehrenbeamtenverhältnis der Gemeindedirektorin. Ab Oktober tritt Kück die Nachfolge von Rainer Schlichtmann als Samtgemeindebürgermeisterin und nun auch als Gemeindedirektorin an.

  • Harsefeld
  • 24.09.20
Politik
SPD-Fraktionsvorsitzende  Dr. Karin Siedler-Thul

Dr. Karin Siedler-Thul zieht sich zurück
Schwerer Entschluss

sla. Apensen. Die SPD-Fraktionsvorsitzende der Samtgemeinde und Gemeinde Apensen Dr. Karin Siedler-Thul hat mitgeteilt, dass sie aus persönlichen Gründen für die Wahl 2021 nicht mehr für die SPD antreten werde. Für sie sei die zehnjährige Mandatsausübung eine interessante und vor allem lehrreiche Zeit gewesen, in der sie sich gerne der Rats- und Ausschussarbeit gewidmet habe. Sie fühle sich zum Wohle der Gemeinden vorrangig den Aufgaben und Projekten verbunden, die sie mit angestoßen und...

  • 15.09.20
Politik
Weit und breit kein Wähler zu sehen: Im Wahllokal in der Harsefelder Eissporthalle herrschte 
zeitweise gähnende Leere bei der Bürgermeister-Wahl

Kommentar
Katastrophale Wahlbeteiligung in der Samtgemeinde Harsefeld

Wähler der Samtgemeinde Harsefeld nahmen Wahlrecht nicht wahr "Stell dir vor es ist Wahlsonntag und keiner geht hin" - so ist es am vergangenen Sonntag in der Samtgemeinde Harsefeld abgelaufen. Eigentlich sollten die 18.399 Wahlberechtigten ihre neue Samtgemeindebürgermeisterin Ute Kück wählen. Die Wahlbeteiligung lag aber nur bei katastrophalen 26,24 Prozent. Heißt: Lediglich 4.828 Wähler fühlten sich willens und in der Lage, ihr Kreuz auf dem Stimmzettel bei Ja oder Nein zu machen. Zeitweise...

  • Harsefeld
  • 19.06.20
Politik

Bewerbung bis Ende Juli möglich
Kandidaten für Fredenbecker Seniorenbeirat gesucht

sb. Fredenbeck. Im Winter dieses Jahres endet die dritte Amtsperiode des Seniorenbeirats der Samtgemeinde Fredenbeck. Bewerbungen für das Gremium werden noch bis Ende Juli entgegen genommen. Voraussetzungen für eine Kandidatur sind, dass der Bewerber älter als 60 Jahre ist und seinen Wohnsitz in der Samtgemeinde Fredenbeck hat. Der Seniorenbeirat vertritt als parteiloses ehrenamtliches Gremium die Interessen aller älteren Menschen gegenüber dem Rat und der Verwaltung der Samtgemeinde...

  • Fredenbeck
  • 17.06.20
Politik
Ute Kück erhielt unter anderem von Noch-Rathauschef Rainer Schlichtmann als Gratulation zum Wahlsieg einen Blumenstrauß
4 Bilder

Erfolgreiche Wahl zur Samtgemeinde-Bürgermeisterin
Mehrheit in der Samtgemeinde Harsefeld stimmt für Ute Kück

jab. Harsefeld. Ihr Wunsch von 33,33 Prozent Wahlbeteiligung wurde zwar nicht erfüllt, dennoch war die Freude bei Ute Kück groß, als das Ergebnis der Wahl zur Samtgemeinde-Bürgermeisterin am Sonntagabend im Rathaus verkündet wurde. Im Beisein von Kommunalpolitikern aller Parteien, Familie und Freunden feierte die künftige Rathauschefin, wenn auch mit Einschränkungen wegen Corona, ihren Sieg. Mit 93,39 Prozent stimmten die Wahlberechtigten für ihre neue Samtgemeinde-Bürgermeisterin. Nur 317 von...

  • Harsefeld
  • 16.06.20
Politik
Gut geschützt hinter Plexiglas: Alida Giesa (18) gab als freiwillige Wahlhelferin die Stimmzettel aus
2 Bilder

Hygienekonzept und Schutzmaßnahmen
Erste Wahl mit Corona-Pandemie in Samtgemeinde Harsefeld

jab. Harsefeld. Die Samtgemeinde Harsefeld hat bewiesen, dass auch Wahlen unter besonderen Umständen möglich sind. Wegen der Corona-Pandemie galten sehr hohe Hygienemaßnahmen, um sowohl Wähler als auch Wahlhelfer ausreichend zu schützen. Wahllokale in Eishalle verlegt Bei der Wahl zum Samtgemeinde-Bürgermeister in Harsefeld und den dazugehörigen Gemeinden galt - wie derzeit überall - Maskenpflicht. An Personen, die ihre Masken vergessen hatten, wurden Einwegmasken verteilt. Bis auf wenige...

  • Harsefeld
  • 16.06.20
Politik

Vorläufiges Wahlergebnis
Ute Kück wird Harsefelds neue Samtgemeinde-Bürgermeisterin

jab. Harsefeld. Dieses vorläufige Ergebnis ist eindeutig: 93,39 Prozent der Wähler stimmten für Ute Kück als neue Samtgemeinde-Bürgermeisterin der Samtgemeinde Harsefeld. Trotz geringer Wahlbeteiligung (26,24 Prozent) wird die einzige Kandidatin bei dieser Wahl ab 1. Oktober die Nachfolge vom derzeitigen Rathauschef Rainer Schlichtmann antreten. Mehr zur Wahl gibt es am Mittwoch im WOCHENBLATT.

  • Harsefeld
  • 14.06.20
Politik
Nicht nur für die Nahversorgung setzt sie sich ein, auch der Erhalt von Naherholungsgebieten wie dem Auetal und dem Braken ist Ute Kück wichtig
2 Bilder

Kandidatin mit Know-how
Ute Kück tritt zur Samtgemeinde-Bürgermeister-Wahl in Harsefeld an

jab. Harsefeld. Sie ist die Kandidatin für das Amt der Harsefelder Samtgemeinde-Bürgermeisterin: Ute Kück aus Oldendorf. Sollte sie am Sonntag von den Bürgern der Samtgemeinde gewählt werden, würde sie als erste Frau an der Spitze des Rathauses Geschichte schreiben. Und das dürfte sehr wahrscheinlich sein, ist sie doch die einzige, die sich um die Nachfolge des derzeitigen Rathauschefs Rainer Schlichtmann beworben hat. Auf eigene Weise prägen Dass sie in große Fußstapfen trete, das hört Ute...

  • Harsefeld
  • 12.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.