Hören

1 Bild

Ein ganz neues Hörgefühl: Seit zwei Jahren vermittelt das Hörpunkt-Team in Buxtehude den Spaß am guten Hören

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 23.09.2016

Buxtehude: Hörpunkt | Vor zwei Jahren hat in Buxtehude der Hörpunkt seine Türen geöffnet und ist seitdem ganz Ohr für die Bedürfnisse seiner Kunden. Aktuell lädt das Team 50 Interessierte ein, Testhörer zu werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Teilnehmer bereits mit Hörgeräten versorgt sind. Vielmehr geht es dem Hörpunkt-Team und seinem Partner Starkey Laboratories darum, bei einer Hörstudie in einem Zeitraum von vier Wochen innovative...

1 Bild

Die Leistung von Hörgeräteakustikern wird immer stärker nachgefragt: audioconzept Hörsysteme bildet aus

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 23.01.2015

Buxtehude: audioconcept Hörsysteme | (wd/nw). Nur wenige Berufe umfassen so viele Kompetenzen und Tätigkeitsfelder wie der des Hörakustikers, ist sich das Team von „audioconcept Hörsysteme“ in Buxtehude einig. Hörakustiker zählen zu den Gesundheitshandwerkern. Das Berufsbild kombiniert in einmaliger Weise medizinische, naturwissenschaftliche, psychologische, kommunikative und computertechnische Kenntnisse und Fähigkeiten. Die reguläre Ausbildung dauert drei...

1 Bild

Besser hören können: Das Team der Hörinsel in Buxtehude und Stade bietet individuelle Lösungen rund ums Verstehen

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 20.01.2015

Buxtehude: Hörinsel | Überhören Sie das Klingeln des Telefons? Sind Verwandte und Bekannte genervt, weil Sie ständig nachfragen? Müssen Sie den Fernseher immer lauter stellen? Die Hörgeräteakustiker-Meisterinnen und Inhaberinnen der Hörinsel in Stade und Buxtehude, Heike Fischer und Susanne Kupczyk, kennen die Probleme der Kunden. „Als Meisterbetrieb für Hörgeräteakustik ist es unser Anliegen, Schwerhörigkeit fachkompetent und mit größtem...

1 Bild

Neue Technik oder Tradition?

Axel-Holger Haase
Axel-Holger Haase | am 23.05.2014

Ich finde neue Technik generell gut. Schließlich sollen sinnvolle Innovationen uns den Alltag erleichtern. Doch beim Lesevergnügen lehne ich E-Books oder Tablets ab. Wenn ich ein Buch lesen möchte, greife ich traditionell zur gebundenen Ausgabe, die ich im Buchhandel vor Ort kaufe. Und dann beginnt das ungestörte Lesevergnügen. Ähnlich verhält es sich mit Musik. Ich finde es toll, wenn ich beim Musikhören ein LP- oder...

Lärm macht krank: Die Fördergemeinschaft Gutes Hören rät zu Gehörschutz und vorsorglichen Hörchecks

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 12.05.2014

(FGH). Das moderne Leben ist geprägt von einer akustischen Kulisse mit unterschiedlichsten Klängen und Geräuschen bis hin zum ohrenbetäubenden Lärm. Darin liegen erhebliche Gefahren für das Gehör, denn nicht nur der lästige Umgebungslärm kann die Ohren schädigen, auch die freiwilligen Lärmbelastungen in der Freizeit bergen Risiken. Während zum Beispiel das startende Flugzeug eindeutig als lärmendes Geräusch eingeordnet wird,...

1 Bild

Bei Hörproblemen schnell handeln

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 23.07.2013

(fgh). „Schon leichte Einschränkungen des Hörvermögens können Unterhaltungen erheblich erschweren und werden allzu häufig gerne übergangen“, sagt Jürgen Matthies von der Fördergemeinschaft Gutes Hören. Der Hörakustikermeister und selbst Hörgeräteträger erklärt: „Die einen beklagen sich dann darüber, dass immer zu undeutlich und zu schnell gesprochen wird. Und die anderen haben irgendwann keine Lust mehr, alles zu...

Hörminderung kommt oft schleichend

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 22.07.2013

(djd). Vielen Betroffenen sind das Ausmaß und die Konsequenzen ihres Hörverlusts gar nicht bewusst, weil Schwerhörigkeit nur in seltenen Fällen plötzlich entsteht. Meist handelt es sich um einen schleichenden Prozess: Das Hörvermögen verringert sich nach und nach. Dabei entstehen die beiden häufigsten Formen, die Lärm- und die Altersschwerhörigkeit, durch eine Schädigung der Haarsinneszellen des Innenohrs. Grundsätzlich gilt:...