Holger Schölzel

Infoabend zu geplanter Flüchtlingsunterkunft in Drennhausen

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 15.03.2016

Drage: St. Marien-Kirche | ce. Drennhausen. Zur Unterbringung von Asylbewerbern hat die Gemeinde Drage dem Landkreis Harburg in Abstimmung mit der Samtgemeinde Elbmarsch ein Gelände an der Handwerkerstraße in Drennhausen vorgeschlagen. Dort plant die Gemeinde den Bau einer Wohnanlage in Holzbauweise mit etwa 125 Plätzen für Flüchtlinge. Im Vorfeld findet für Anwohner, Nachbarn und interessierte Bürger am Donnerstag, 17. März, um 19.30 Uhr ein Infoabend...

1 Bild

„Ich bin keine Ersatzlösung“ - SPD-Ratsfrau Melanie Ritter wechselt als Fachbereichsleiterin in das Jesteburger Rathaus

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 13.10.2015

mum. Jesteburg. Ende gut, alles gut? Die Suche nach einem Nachfolger für Holger Schölzel gestaltete sich schwierig. Schölzel, in der Samtgemeinde Jesteburg Fachbereichsleiter „Bürger/Ordnungsamt“, hatte Mitte Juni nach sieben Jahren das Rathaus verlassen. Der Beamte macht einen Karrieresprung: Schölzel wechselt in den Fachbereich Finanzplanung/Zentrales Controlling beim Landkreis Harburg. Bereits Mitte Juni sollte der...

1 Bild

Gewählte Amtsleiterin sagt Jesteburg ab

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 23.06.2015

mum. Jesteburg. Das sind keine guten Nachrichten für die Jesteburger Verwaltung und die Ratsmitglieder: Christine Lehmann hat Verwaltungschef Hans-Heinrich Höper am Montag mitgeteilt, dass sie aus „persönlichen und familiären Gründen“ nicht die Nachfolge von Holger Schölzel (Fachbereichsleiter „Bürger/Ordnungsamt“) antreten wird. Erst am Donnerstag hatte sich Lehmann (45) - sie arbeitet seit 14 Jahren als Hauptamtsleiterin...

1 Bild

Abschied nach sieben Jahren - Holger Schölzel verlässt Jesteburg

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 16.06.2015

Abteilungsleiter wechselt zum Landkreis in den Fachbereich Finanzplanung. mum. Jesteburg. Holger Schölzel, in der Samtgemeinde Jesteburg Fachbereichsleiter „Bürger/Ordnungsamt“, verlässt nach sieben Jahren das Rathaus. Der Beamte macht einen Karrieresprung. Wenn der Kreistag während seiner Sitzung am heutigen Mittwoch, 17. Juni, zustimmt - wovon auszugehen ist -, dann wechselt Schölzel in den Fachbereich...

Festtage: Kleiderkammer ist geschlossen

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 08.12.2014

mum. Jesteburg. Die Gemeinde Jesteburg weist darauf hin, dass die Kleiderkammer im Rathaus (Niedersachsenplatz) am Dienstag, 16. Dezember, zum letzten Mal in diesem Jahr geöffnet hat. Über die Festtage bleibt die Einrichtung geschlossen. "Im neuen Jahr öffnet die Kleiderkammer wieder am 6. Januar", teilt Fachbereichsleiter Holger Schölzel mit. Sie ist jeweils dienstags zwischen 15 und 17 Uhr geöffnet. Spender haben die...

1 Bild

„Die drei Säulen der Kultur“: CDU-Mann Bernd Jost regt festen Etat für Kunsthaus, „Podium“ und „Naturbühne“ an

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 11.03.2014

mum. Jesteburg. Ist das die Lösung, die alle Kunst- und Kulturschaffenden in Jesteburg glücklich macht? Bernd Jost (CDU) hat während der jüngsten Sitzung des Jesteburger Wirtschafts-, Tourismus- und Kulturausschusses (WTK) ein Konzept vorgeschlagen, bei dem die „drei Kultursäulen der Gemeinde“ - wie er sie nennt - künftig einen festen Etat zugewiesen bekommen. Aber: SPD und Grüne stimmten gegen den Vorschlag. Bislang gilt...

2 Bilder

Der Diesel-Terror von Jesteburg geht weiter

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 04.02.2014

Der Diesel-Terror in Jesteburg geht weiter: Obwohl das WOCHENBLATT bereits im Dezember darüber berichtet hatte, dass ein Wohnmobil-Besitzer fast täglich die Abgase seines Fahrzeugs in die Fenster eines Seniorenheims bläst, hat bislang niemand etwas unternommen. mum. Jesteburg. Über diesen Skandal hat Mitte Dezember ganz Jesteburg den Kopf geschüttelt: Ein Mann, der in der Wohnanlage „Am Stubbenhof“ lebt, lässt seit Monaten...

3 Bilder

"Ich wurde bedroht und beschimpft!": Wie ein Wohnmobil-Besitzer eine Seniorin mit Abgasen schikaniert

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 17.12.2013

mum. Jesteburg. „Ich bin so verzweifelt“, sagt Karin Fischer. „Ich kann nicht verstehen, was in so einem Menschen vorgeht.“ Seit Monaten ist die Frau aus Meckelfeld den Launen eines Jesteburgers ausgesetzt. „Er hat mich aufs Schlimmste beschimpft und zudem bedroht“, sagt Karin Fischer, die inzwischen die Polizei eingeschaltet hat. Dabei wollte sie nur ihre 85-jährige Mutter, die unter einer schweren Demenz leidet, schützen....

Festtage: Kleiderkammer ist geschlossen

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 02.12.2013

mum. Jesteburg. Die Gemeinde Jesteburg weist darauf hin, dass die Kleiderkammer im Rathaus (Niedersachsenplatz) am Dienstag, 17. Dezember, zum letzten Mal in diesem Jahr geöffnet hat. Über die Festtage bleibt die Einrichtung geschlossen. "Im neuen Jahr öffnet die Kleiderkammer wieder am 7. Januar", teilt Fachbereichsleiter Holger Schölzel mit. Sie ist jeweils dienstags zwischen 15 und 17 Uhr geöffnet. Spender haben die...

1 Bild

Keine Chance für Werbung in Jesteburg?

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 01.11.2013

CDU will Plakate nur noch an drei Standorten. mum. Jesteburg. Geht es nach den Plänen der Jesteburger CDU, dann haben es Veranstalter künftig schwer, im Heidedorf auf ihre Events hinzuweisen. Unter dem Arbeitstitel „Verschönerung der Ortsmitte durch Eindämmung/Bündelung der Plakatierung“ fordert CDU-Fraktionschef Dirk Meyer, dass es nur noch drei zentrale Standorte für Plakate geben soll. In seinem Antrag, der jetzt im...

Jesteburg: Kommt der 40.000 Besucher ins Freibad?

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 02.09.2013

mum. Jesteburg. Gute Nachrichten für alle Jesteburger Wasserratten: Das Freibad verlängert die Saison bis Sonntag, 15. September. "Mit der Aktion möchte das Freibad-Team sich bei allen Gästen bedanken", sagt Fachbereichsleiter Holger Schölzel. In diesem Jahr haben laut Schölzel etwa 37.000 Gästen das Freibad besucht. "Aufgrund der voraussichtlich guten Wetterlage am kommenden Wochenende könnten es sogar 40.000 Besucher...

1 Bild

Haben Sie einen Krippenplatz für ihr Kind?

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 30.07.2013

Ab dem 1. August 2013 haben auch ein- und zweijährige Jungen und Mädchen einen Rechtsanspruch auf Betreuung / So ist die Situation im Landkreis. (bim/ce/kb/mi/mum). Ab 1. August hat jedes Kind ab dem vollendeten ersten Lebensjahr einen Anspruch auf Betreuung - in einer Krippe, beziehungsweise Tagesstätte oder bei einer Tagesmutter. So wurde es 2008 per Gesetz beschlossen. Aber trotz aller Anstrengungen zeichnet sich ab,...

3 Bilder

Die Heide für alle

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 24.05.2013

Das ist vorbildlich: Auf Initiative des Vereins Naturpark Lüneburger Heide haben Gemeinden im Landkreis und das Land Niedersachsen etwa 240.000 Euro investiert, um vier beliebte Naturerlebnisangebote in Jesteburg, Handeloh, Südergellersen und Amelinghausen barrierefrei zu gestalten. Unter anderem wurden spezielle Sitzgelegenheiten aufgestellt. Neue Hinweistafeln informieren über Steigungen und nahegelegene Toiletten....

Nachfolger für Archivar Wolfes

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 25.03.2013

mum. Jesteburg. Er ist Jesteburgs Gedächtnis: Hans-Heinrich Wolfes bekleidet seit vielen Jahren das Ehrenamt des Archivars für die Samtgemeinde Jesteburg. Im kommenden Jahr möchte der 79-Jährige sein Amt niederlegen. Ein Nachfolger ist bereits mit Jochen Rabeler gefunden. Um dem Nachfolger die Einarbeitungszeit zu erleichtern, soll Rabeler ab April als Wolfes Stellvertreter fungieren. Darüber muss der Samtgemeinderat am...