Naturbühne

Beiträge zum Thema Naturbühne

Service
Die  Band "Max & Friends" und die Sängerin Jessica Mears werden die Zuhörer mit ihrer Stimmgewalt begeistern
3 Bilder

"Jestival 2019": Ein Event mit erstklassiger Musik
Veranstalter organisierten erneut ein besonderes Programm mit Jazz, Rock und Pop

ah. Jesteburg. Wenn man in Jesteburg und Umgebung Einwohner fragt, was sie am Samstag, 17. August, unternehmen, heißt es natürlich: "Wir gehen zum Jestival!" Zum zweiten Mal findet das Musikevent auf der Jesteburger Naturbühne (Am Alten Moor 10, 21266 Jesteburg) statt. Los geht's um 16 Uhr. Die Organisatoren freuen sich, dass es ihnen gelungen ist, erneut ein attraktives Musikprogramm zu organisieren, dass beste Unterhaltung verspricht. Als Hauptact ist "Max & Friends" dabei. Viele der...

  • Jesteburg
  • 13.08.19
Panorama
Sophie Streichert (2. v. re.) war für die Organisation 
verantwortlich und hatte Geburtstag
4 Bilder

Party für den guten Zweck

500 Besucher feierten am Samstag "Rock für Tschernobyl" auf der "Naturbühne".  mum. Jesteburg. Respekt vor diesem Engagement! Am Samstag hatte die Evangelische Jugend der St. Martins-Kirche zum achten Mal zum Benefizkonzert "Rock für Tschernobyl" auf die "Naturbühne" eingeladen. Und das, was die etwa 30 Helfer im Alter zwischen 13 und 19 Jahren da auf die Beine gestellt haben, konnte sich wirklich sehen lassen. Die Jugendlichen haben das komplette Event in Eigenverantwortung organisiert -...

  • Jesteburg
  • 18.06.19
Panorama
Die Mitglieder der Evangelischen Jugend der St. Martins-Kirche veranstalten am Samstag, 15. Juni, wieder das beliebte Benefizkonzert "Rock für Tschernobyl"

Mit Herz und Engagement

Mitglieder der Evangelischen Jugend Jesteburg laden zu "Rock für Tschernobyl" ein.  mum. Jesteburg. Respekt vor diesem Engagement! Die Evangelische Jugend der St. Martins-Kirche lädt für Samstag, 15. Juni, ab 17 Uhr zum Benefizkonzert "Rock für Tschernobyl" auf die "Naturbühne" ein. Im vorigen Jahr war das Event einfach nur beeindruckend! Etwa 40 Helfer im Alter zwischen 13 und 19 Jahren hatte die komplette Party in Eigenverantwortung organisiert - unter anderem die Auswahl der Bands, die...

  • Jesteburg
  • 11.06.19
Politik
"Kunstnetz"-Vorsitzende 
Stefanie Busch setzt ein 
Zeichen. Ihr Verein verzichtet auf Zuschüsse

Sparen? Ohne uns!

Jesteburger Vereine bitten trotz schwieriger Haushaltslage um Zuschüsse. mum. Jesteburg. Eigentlich steht Jesteburg das Wasser bis zum Hals - zumindest aus finanzieller Sicht. Kredite in Millionenhöhe (unter anderem für die Schützenhalle und den Feuerwehr-Neubau), die Steuerrückzahlung in Höhe von fast 4,5 Millionen Euro an eine Wertpapierhandelsgesellschaft (das WOCHENBLATT berichtete) und die geplante Sanierung der Schulen für den Ganztag belasten den Haushalt schwer. Nicht wenige...

  • Jesteburg
  • 26.10.18
Panorama
"Max and Friends" trat vor 750 Besuchern auf Fotos: Burmeister
9 Bilder

700 Gäste feiern Jestival-Premiere

Organisatoren-Trio freut sich über Erfolg. mum. Jesteburg. Das Jestival-Team ist glücklich: Die Veranstaltung am Samstag war ein voller Erfolg und hat die Zielsetzungen von Seza Maack, Volker Otte und Steffen Burmeister mehr als erfüllt! Seza Lesic-Maack: "Wir hatten mit 600 Besuchern gerechnet. Dass 750 Menschen kommen - trotz des nicht ganz idealen Wetters - ist eine wunderbare Motivation für uns Veranstalter und die Helfer." Die Überraschung des Abends war das Trio "Tee 4 3" (Tee for...

  • Jesteburg
  • 14.08.18
Panorama

"Naturbühne" zahlt 5.000 Euro zurück

mum. Jesteburg. Mitte Juni trat die Country-Band "Truck Stop" in Jesteburg auf der "Naturbühne" auf. Knapp 400 Gäste waren begeistert. "Leider war das Wetter nicht perfekt", sagt Bernd Jost, Vorsitzender des Vereins "Naturbühne". Die Besucherzahl habe nicht ausgereicht, um die Kosten für das Konzert zu decken. Dank der Einnahmen aus dem Catering sei die Bilanz dennoch positiv. "Wir können sogar den Zuschuss der Gemeinde in Höhe von 5.000 Euro zurückzahlen", freut sich Jost. Zudem würde ein...

  • Jesteburg
  • 07.08.18
Service
Emma von der Lieth und Carlos Warnecke freuen sich auf das Benefizkonzert. 
Gemeinsam verteilen sie überall Flyer

Mit Herz und Engagement

Die Evangelische Jugend Jesteburg lädt zu "Rock für Tschernobyl" ein. mum. Jesteburg. Die Organisatoren sind schon ganz aufgeregt! Am Samstag, 9. Juni, ist es wieder soweit: Das Benefizkonzert "Rock für Tschernobyl" geht in eine neue Runde. Schon zum fünften Mal organisieren die Jugendlichen der Jesteburger St. Martins-Kirchengemeinde ein Open-Air-Festival zu Gunsten der Opfer der Reaktorkatastrophe vor 27 Jahren. Los geht es um 18 Uhr. Die von Jahr zu Jahr steigenden Besucherzahlen geben...

  • Jesteburg
  • 05.06.18
Politik
Auf der „Naturbühne“ fanden bereits viele große Veranstaltungen statt. Zuletzt trat dort Stefan Gwildis vor 1.000 Besuchern auf

Ist das schon Klüngel?

Finanziell steht das Wasser Jesteburg bis zum Hals. Das machte unlängst Gemeindedirektor Hans-Heinrich Höper deutlich, der die Prüfung aller freiwilligen Leistungen den Politikern ans Herz legte. Doch Früchte hat sein Appell nicht getragen: SPD, CDU und Grüne haben jetzt beschlossen, das zinslose Darlehen des Vereins „Naturbühne“ in Höhe von 60.000 Euro in einen Zuschuss umzuwandeln. Das bedeutet nichts anderes, als dass der Verein das Geld geschenkt bekommt. Lediglich die UWG Jes! stimmte...

  • Jesteburg
  • 30.01.18
Panorama
Die Kultband Truck Stop kommt nach Jesteburg

Erst Truck Stop, dann Fußball-WM

Public-Viewing vor der „Naturbühne“. mum. Jesteburg. Die Vorfreude auf das Truck Stop-Konzert auf der „Naturbühne“ war so riesig, dass die Termine etwas durcheinander gingen. Die Cowboys treten schon am Freitag, 22. Juni, in Jesteburg auf. „Ursprünglich war das Konzert für Samstag geplant“, sagt „Naturbühnen“-Vorsitzender Bernd Jost. Doch dann sei die Auslosung der Fußball-Weltmeisterschaft gekommen. Am Samstag trifft die Deutsche Elf in ihrem Auftaktspiel auf Mexiko. „Wir wollten nicht...

  • Jesteburg
  • 22.12.17
Panorama
Gemeinsam für Jesteburg: Die fleißigen Helfer freuen sich über den Erfolg der gemeinsamen Aktion

Jetzt kann Weihnachten kommen

Zahlreiche Helfer unterstützen „Naturbühne“-Mitglieder bei der Advents-Beleuchtung. mum. Jesteburg. Henning Erdtmann und Bernd Jost hoffen auf einen Neustart des GeWerbekreises unter neuem Namen und mit einem veränderten Blickwinkel. Optimistisch macht die beiden Jesteburger auch das Ergebnis der Weihnachtsbaum-Aktion. „Wir waren total überrascht, wie viele Bürger uns geholfen haben“, sagt Jost. Er hatte als Vorsitzender des Vereins „Naturbühne“ die Organisation der Weihnachts-Dekoration...

  • Jesteburg
  • 05.12.17
Panorama
Die Beleuchtung funktioniert: Bernd Jost (2. v. li.) hat mit Helfern die Weihnachtsbeleuchtung geprüft und repariert

Erst anpacken, dann Glühwein genießen

Weihnachtsbeleuchtung wird am 2. Dezember aufgehängt / „Klönschnack“ auf dem Spethmann-Platz. mum. Jesteburg. Jetzt heißt es anpacken! Wie berichtet, übernehmen die Mitglieder des Vereins „Naturbühne“ das Aufhängen der traditionellen Weihnachtsbeleuchtung. Der GeWerbekreis, der diese Aufgabe zuletzt stets ehrenamtlich stemmte, musste passen. „Uns fehlen einfach die helfenden Hände“, so Henning Erdtmann, der Vorsitzende der Kaufleute-Gemeinschaft. „Ich wurde angesprochen, ob wir nicht helfen...

  • Jesteburg
  • 28.11.17
Politik
Enttäuscht vom Votum des Ausschusses: "Kunstnetz"-Vorsitzende Stefanie Busch

„Kunstnetz“-Mitglieder sind enttäuscht

UWG Jes! übt scharfe Kritik an 60.000 Euro Geschenk für „Naturbühne“. mum. Jesteburg. „Freud und Leid liegen dicht beieinander“ - das gilt ganz besonders für die Zuschuss-Anträge, die am Mittwochabend im Jesteburger Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus und Kultur diskutiert wurden. Sichtlich enttäuscht verließ „Kunstnetz“-Vorsitzende Stefanie Busch den Sitzungsraum. Sie hatte um 1.700 Euro gebeten. Davon sollen zwei Veranstaltungen - die Mai-Ausstellung im „Heimathaus“ mit 1.100 Euro und die...

  • Jesteburg
  • 27.10.17
Politik
Die Bahnunterführung sieht nicht sehr ansehnlich aus. 
Aber rechtfertigt dies eine Kunst-Sanierung für mehr als 15.000 Euro?
2 Bilder

Kunst: Diesmal geht es um 100.000 Euro

Typisch Jesteburg? Die Bahnunterführung am Ortsausgang ist in einem schlimmen Zustand. Das einst sehenswerte Kunstwerk ist kaum noch zu erkennen. Doch statt Künstler aus dem Ort oder die Jungen und Mädchen der Oberschule zu bitten, sich kreativ auszutoben, wird vermutlich der Berliner Künstler Michael Conrads den Zuschlag bekommen - für 15.000 Euro. Zudem bekommt der Verein „Naturbühne Jesteburg“ fast 60.000 Euro geschenkt - ein Darlehen soll in einen Zuschuss umgewandelt werden. mum....

  • Jesteburg
  • 24.10.17
Politik
Im WOCHENBLATT hatten Bernd Jost und Karl-Heinz Glaeser kritisiert, dass die Unabhängigkeit der Programmgestaltung nicht mehr gewährleistet sei, wenn der UWG-Antrag angenommen werden würde
2 Bilder

"Verbale Blendgranaten statt inhaltlicher Auseinandersetzung"

UWG Jes!-Chef Siede reagiert auf Kritik an der von ihm vorgeschlagenen Richtlinie zur Kulturförderung. mum. Jesteburg. Der Streit zwischen CDU und Grünen auf der einen Seite und der UWG Jes! auf der anderen um eine von der Wählergemeinschaft geforderte neue Richtlinie zur Kulturförderung eskaliert. Während Bernd Jost (CDU) und Karl-Heinz Glaeser (Grüne) Hansjörg Siede und seinen Mitstreitern Engstirnigkeit vorwerfen (das WOCHENBLATT berichtete), kontern die Politik-Neulinge mit deutlichen...

  • Jesteburg
  • 13.06.17
Service
Stefan Gwildis tritt am 12. August auf der "Naturbühne" auf
3 Bilder

Stefan Gwildis kommt nach Jesteburg

"Naturbühnen"-Vorsitzender Bernd Jost freut sich über Zusage des beliebten Musikers. mum. Jesteburg. Bernd Jost ist außer sich vor Freunde. "Endlich ist es mir gelungen, Stefan Gwildis für ein Konzert in Jesteburg zu verpflichten." Jost, Vorsitzender des Vereins "Naturbühne Jesteburg", hat sich lange um den beliebten Musiker, der im Landkreis Harburg wohnt, bemüht. Bislang immer ohne Erfolg. "Seit Fertigstellung der Bühne vor fünf Jahren haben vor allem weibliche Fans häufig gefragt, ob...

  • Jesteburg
  • 24.02.17
Politik
UWG-Fraktionschefin Andrea Behnken: "Wir setzen auf eine transparente und sachbezogene Informationspolitik über Entscheidungen in unserer Gemeinde."

„Das sind alternative Wahrheiten“

Andrea Behnken (UWG) reagiert auf CDU-Kritik. mum. Jesteburg. In Jesteburg geht der Wahlkampf offensichtlich in die Verlängerung. Ungewohnt scharf hat CDU-Fraktionschefin Britta Witte die neue Wählergemeinschaft UWG Jes! für deren Öffentlichkeitsarbeit kritisiert. „Bei der UWG kommt es manchmal zu faktisch falschen, beziehungsweise missverständlichen Aussagen, die bestenfalls nahelegen, dass Sachverhalte nicht verstanden wurden.“ Andrea Behnken, Fraktionschefin der UWG Jes! im Gemeinderat,...

  • Jesteburg
  • 14.02.17
Panorama
Die Samtgemeinde Jesteburg aus der Vogelperspektive. In diesem Jahr finden zahlreiche interessante Veranstaltungen statt
3 Bilder

Ein Mega-Jahr für Jesteburg

In der Samtgemeinde Jesteburg bietet die Dorfgemeinschaft besonders viel Abwechslung. mum. Jesteburg. Mit Superlativen sollte man vorsichtig sein. Doch ein Blick in den Kalender der Samtgemeinde Jesteburg macht deutlich, dass 2017 in nahezu allen Belangen ein ganz besonderes Jahr werden wird. Zahlreiche Einweihungen, Neueröffnungen und Mega-Events machen Jesteburg zum Zentrum des Landkreises. Dazu gesellen sich die vielen jährlichen Veranstaltungen, die die Samtgemeinde so liebens- und...

  • Jesteburg
  • 07.02.17
Politik
Britta Witte (CDU) kann sich vorstellen, dass die UWG-Ratsmitglieder  Inhalte nicht verstanden hat
2 Bilder

Die CDU macht den UWG-Faktencheck

Britta Witte kritisiert: „UWG macht falsche, beziehungsweise missverständliche Aussagen“. mum. Jesteburg. Britta Witte, CDU-Fraktionschefin und Bauausschuss-Vorsitzende ist nur schwer aus der Ruhe zu bringen. Doch die UWG Jes! - konkret die Öffentlichkeitsarbeit der neuen Wählergemeinschaft - bringt sie in Rage. „Gute Öffentlichkeitsarbeit muss auch sachkundig sein“, sagt sie im WOCHENBLATT-Gespräch und nennt Beispiele, bei denen es UWG-Chef Hansjörg Siede aus ihrer Sicht nicht ganz genau...

  • Jesteburg
  • 03.02.17
Panorama
Country at it's best: "Truck Stop" auf der Naturbühne in Jesteburg
10 Bilder

Kult-Band "Truck Stop" bringt Country-Sound nach Jesteburg

„Truck Stop“-Open-Air: Trotz starken Regens herrschte bei mehr als 700 Besuchern tolle Stimmung rund um die „Naturbühne“ ab. Jesteburg. Sie kamen, lauschten und jubelten: Mehr als 700 begeisterte Fans von nah und fern feierten am vergangenen Samstagabend die Kult-Band „Truck Stop“ beim bisher größten Konzert auf der Jesteburger „Naturbühne“. „Wir dachten schon, es fällt alles ins Wasser“, äußerte Bernd Jost vom „Naturbühne“-Förderverein seine Bedenken. „In der Nacht zu Samstag war durch...

  • Jesteburg
  • 26.06.16
Service
Die Mitglieder von „Truck Stop“ sind  immer für einen  Spaß zu haben
5 Bilder

1.000 Fans wollen mit „Truck Stop“ feiern

Grill- und Sommerfest mit "Truck Stop" auf der "Naturbühne" / Lanny Lanner heizt ab 18.30 Uhr ein. mum. Jesteburg. Der Countdown läuft - am Samstag, 25. Juni, steigt das bislang vermutlich größte Konzert auf der „Naturbühne“ in Jesteburg. Die Veranstalter rechnen mit bis zu 1.000 Besuchern, wenn die Kult-Band „Truck Stop“ ihre Hits präsentiert. Kein Wunder, dass eine Woche vor dem Spektakel alle positiv nervös sind. „Das ist für uns ein echter Ritterschlag!“ - Bernd Jost, der Vorsitzende des...

  • Jesteburg
  • 17.06.16
Panorama
Sie sind die Adressaten des Benefizkonzerts: die Kinder aus Tschernobyl mit ihren Betreuern und Gasteltern
2 Bilder

Starke Premiere auf der Naturbühne

Evangelische Jugend organisierte Benefizkonzert für Kinder aus Tschernobyl erstmals in Eigenregie os. Jesteburg. Die fünfte Auflage des Benefizkonzerts "Rock'n'Roll für Tschernobyl" war eine ganz Besondere: Erstmals organisierte die evangelische Jugend aus Jesteburg und Bendestorf das Event auf der Naturbühne in Jesteburg ganz allein. Wie berichtet, war Diakon Reinhard Schünemann nach Hittfeld gewechselt, sodass seine Mithilfe bei der Organisation entfiel. "Hier ist viel los. Es klappt halt...

  • Buchholz
  • 14.06.16
Service
Da hatten die Jungs richtig Spaß! Auf dem ehemaligen Filmstudio-Areal in Bendestorf drehten „Truck Stop“ Ende Juni ihr neues Musikvideo für die Single „Männer sind so“

„Truck Stop“ macht Station in Jesteburg

Country-Legenden treten am 25. Juni auf der „Naturbühne“ auf / Karten gibt es schon jetzt! mum. Jesteburg. „Das ist für uns ein echter Ritterschlag!“ Bernd Jost, der Vorsitzende des Vereins „Naturbühne Jesteburg“ freut sich über seinen neusten Coup: Am Samstag, 25. Juni, tritt „Truck Stop“ auf der „Naturbühne“ auf. „Die Verträge sind unterschrieben; der Kartenvorverkauf läuft.“ „Truck Stop“ steht gerade wieder besonders im Fokus. Auf dem ehemaligen Filmstudio-Areal in Bendestorf drehten die...

  • Jesteburg
  • 15.12.15
Panorama
Die Band „Stonehill“ tritt am Samstag beim Benefiz-Konzert in Jesteburg auf

Freier Eintritt für Flüchtlinge - „StarClub Stammtisch“ veranstaltet Benefiz-Konzert in Jesteburg

mum. Jesteburg/Hanstedt. „Die Reaktionen sind einfach überwältigend“, sagt Horst Reimer. Wie berichtet, unterstützt er den Verein „StarClub Stammtisch“ bei der Organisation eines besonderen Benefiz-Konzertes auf der „Naturbühne“ in Jesteburg am Samstag, 19. September. Der Erlös sämtlicher Einnahmen wird dem Verein „No Panic für Organic“ gespendet. Der Verein setzt sich für Organspenden ein. Nach dem Bericht im WOCHENBLATT sei der Kartenverkauf richtig in Schwung gekommen. Dabei spielte es auch...

  • Jesteburg
  • 11.09.15
Service
Kommt am Samstag zum Einsatz: das neue Zelt

"Third Coast" auf der "Naturbühne": Niemand steht im Regen!

mum. Jesteburg. Nur noch ein paar Tage, dann steigt am Samstag, 2. Mai, unter dem Motto "Jesteburg goes Country" das erste Konzert auf der "Naturbühne" (Am Alten Moor). "Naturbühnen"-Chef Bernd Jost hat für das Konzert mit "Third Coast" echte Top-Musiker verpflichtet. "Die Band ist ein Garant für besten Sound", ist sich Jost sicher. Bereits im vorigen Jahr spielten die Musiker in Jesteburg zum Auftakt. Jost hat für die Besucher noch eine besondere Überraschung. Am Mittwoch wurde ein riesiges...

  • Jesteburg
  • 30.04.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.