Laienspielgruppe

1 Bild

"Tausendundeine Nacht" mit den Steenbeekern

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 26.11.2015

Es gibt noch Karten für das Weihnachtsmärchen tw. Buchholz. Ambitioniert und mit viel Freude haben große und kleine Steenbeeker für ihr hochdeutsches Weihnachtsmärchen "Aladin" monatelang intensiv geprobt. Denn das Buchholzer Ensemble möchte die Zuschauer Anfang Dezember mit fantasievollen Kostümen und dem detailreichen und beeindruckenden Bühnenbild sofort in eine orientalische Welt aus "Tausendundeiner Nacht" versetzen....

1 Bild

"Eine Frau muss her"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 28.10.2015

Laien-Theatergruppe „De Inseloners“ startet in Gastspiel-Saison / Premiere in Stade-Schölisch tp. Stade/Drochtersen. Die niederdeutschen Theater-Laienspielgruppe „De Inseloners“ führt in dieser Saison den turbulenten Dreiakter „Een Froo mutt her“ ("Eine Frau muss her") von Eva Hatzelmann auf. Premiere ist am Samstag, 31. Oktober, um 20 Uhr im Hotel „Vier Linden“ in Stade-Schölisch. Dort stehen die Akteure ebenfalls am...

1 Bild

Normaler Irrsinn mit dem Parabol Theater

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 22.04.2015

Buchholz: Empore | Laienspielgruppe präsentiert die Komödie „Pension Schöller“ in der „Empore“ tw. Buchholz. Von Situations- und Sprachwitz überbordend, geht es in der Komödie „Pension Schöller“ um die Frage, wie viel Irrsinn eigentlich in der ganz normalen Alltagswelt steckt. Die Antworten darauf präsentiert das Parabol Theater mit diesem humorvollen Stück im Veranstaltungszentrum „Empore“ (Breite Str. 10) in Buchholz. Vorstellungen: Samstag,...

1 Bild

Laienspielgruppe inszeniert Komödie von Norbert Tank: "Dackschaden" in Radbruch

Sara Buchheister
Sara Buchheister | am 12.04.2015

Wer in Radbruch bald schon einen "Dackschaden" (Dachschaden) hat, zeigt die Laienspielgruppe Radbruch in der gleichnamigen Komödie von Norbert Tank. Am 25. April um 20 Uhr, am 26. April um 16 (jeweils mit dem Posaunenchor Radbruch/Vögelsen), sowie am 1. Mai und 3. Mai um jeweils 16 Uhr und am 2. Mai um 20 Uhr, präsentiert die Gruppe traditionell plattdeutsche Unterhaltungskunst im örtlichen Gasthaus Sasse (Bardowicker Str....

1 Bild

Plattdeutsches Theater mit der Hittfelder Speeldeel am Kiekeberg

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 13.01.2015

Rosengarten-Ehestorf: Freilichtmuseum am Kiekeberg | „Geld alleen maakt selig“: Lottogewinn ködert jüngere Verlobte tw/nw. Ehestorf. Mit dem plattdeutschen Theaterstück „Geld alleen maakt selig“ lässt die Hittfelder Speeldeel den historischen Tanzsaal des Freilichtmuseums am Kiekeberg in Rosengarten-Ehestorf beben. Die Komödie in drei Akten von Wolfang Binder wird aufgeführt am Samstag, 31. Januar, und Sonntag, 1. Februar, jeweils um 15 Uhr. Auf der Bühne zu sehen sind Axel...

1 Bild

Plattdeutsches Theater mit der Hittfelder Speeldeel am Kiekeberg

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 10.01.2015

Rosengarten-Ehestorf: Freilichtmuseum am Kiekeberg | „Geld alleen maakt selig“: Lottogewinn ködert jüngere Verlobte tw/nw. Ehestorf. Mit dem plattdeutschen Theaterstück „Geld alleen maakt selig“ lässt die Hittfelder Speeldeel am Freitag, 30. Januar, 20 Uhr, den historischen Tanzsaal des Freilichtmuseums am Kiekeberg in Rosengarten-Ehestorf beben. Die Komödie in drei Akten von Wolfang Binder wird ebenfalls aufgeführt am Samstag, 31. Januar, und Sonntag, 1. Februar, jeweils um...

1 Bild

"Geburtstagsparty" mit Hänsel und Gretel: Evendorfer Theaterjugend feiert 20-jähriges Bestehen

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 27.11.2014

mum. Evendorf. Die Evendorfer Theaterjugend feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bühnenbestehen. Aus diesem Grund hat sich das Ensemble ein besonderes Stück ausgesucht. Am Samstag, 29. November, hebt sich der Vorhang für "Hänsel und Gretel". Die Nachwuchs­akteure der Laienspielgruppe "De Ebendörper Immenschworm" bringen traditionell ein Märchen in Hochdeutsch auf die Bühne. Unter der Regie von Susanne Hagel ist eine moderne...

1 Bild

"Beeten schwul is cool"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 11.11.2014

Stelle: Behn's Gasthaus | thl. Ashausen. "Een beeten schwul is cool" heißt das diesjährige plattdeutsche Theaterstück der Laienspielgruppe des MTV Ashausen-Gehrden. Die Komödie des Autors Helmut Schmidt wird am Freitag und Samstag, 21. und 22. November, jeweils um 20 Uhr sowie am Samstag, 29. November, um 20 Uhr und Sonntag, 30. November, um 16 Uhr in Behn's Gasthaus aufgeführt. Das Stück dreht sich um Bertram Kieselbach (gespielt von Siegfried...

Töster Speeldeel zeigt "...un baven wohnen Engel.."

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 11.03.2014

Wistedt: Elias-Schule | tw. Tostedt. Letzte Gelegenheit "...un baven wohnen Engel.." zu erleben: Die Laienspielgruppe "Töster Speeldeel" lädt noch an zwei Nachmittagen zum plattdeutschen Lustspiel ein. Termine: - So., 16. März, 16 Uhr, in Wistedt, Elias-Schule vormals Gasthaus Aldag; ab 15 Uhr Kaffeetrinken - So., 30. März, 16 Uhr, in Tostedt, Hotel „Zum Meierhof“; ab 15 Uhr Kaffeetrinken (Kaffee-Anmeldung: Tel. 04182 2848-0). Zum Inhalt: Die...

1 Bild

Töster Speeldeel zeigt "...un baven wohnen Engel.."

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 29.01.2014

Welle: Schützenhaus | tw. Tostedt. Die Töster Speeldeel hat für die neue Saison 2014 wieder ein Stück einstudiert und geht auf „Tournee“ durch die Region. Die Laienschauspieler führen das Lustspiel "...un baven wohnen Engel.." von Jens Exler in drei Akten auf. Zum Inhalt: Die beiden ältlichen, vom Schicksal etwas stiefmütterlich behandelten Schwestern Helene und Elvira heißen zwar mit Familiennamen Engel, sie benehmen sich allerdings keinesfalls...

Töster Speeldeel zeigt "...un baven wohnen Engel.."

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 08.01.2014

Hollenstedt: Hollenstedter Hof | tw. Tostedt/Hollenstedt. Die Töster Speeldeel hat für die neue Saison 2014 wieder ein Stück einstudiert und geht auf „Tournee“ durch die Region. Die Laienschauspieler führen das Lustspiel "...un baven wohnen Engel.." von Jens Exler in drei Akten auf. Zum Inhalt: Die beiden ältlichen, vom Schicksal etwas stiefmütterlich behandelten Schwestern Helene und Elvira heißen zwar mit Familiennamen Engel, sie benehmen sich allerdings...

1 Bild

Plattdeutsche Komödie in drei Akten

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 01.05.2013

Radbruch: Gasthaus Sasse | thl. Radbruch. "De Füürwehrheld" ist der Titel einer Komödie in drei Akten von Walter G. Pfaus (Plattdeutsch von Heinz Buerkopp), die die Laienspielgruppe Radbruch im Gasthaus Sasse aufführt. Die Termine sind am Sonntag, 28. April, und Dienstag, 30. April, jeweils um 20 Uhr sowie am Mittwoch, 1. Mai, und Sonntag, 5. Mai, jeweils um 16 Uhr. Einlass ist stets eine Stunde vorher. In dem Stück geht es um die Feuerwehr, die...

1 Bild

Plattdeutsche Komödie in drei Akten

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 28.04.2013

Radbruch: Gasthaus Sasse | thl. Radbruch. "De Füürwehrheld" ist der Titel einer Komödie in drei Akten von Walter G. Pfaus (Plattdeutsch von Heinz Buerkopp), die die Laienspielgruppe Radbruch im Gasthaus Sasse aufführt. Die Termine sind am Sonntag, 28. April, und Dienstag, 30. April, jeweils um 20 Uhr sowie am Mittwoch, 1. Mai, und Sonntag, 5. Mai, jeweils um 16 Uhr. Einlass ist stets eine Stunde vorher. In dem Stück geht es um die Feuerwehr, die...

1 Bild

Plattdeutsche Komödie in drei Akten

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 28.04.2013

Radbruch: Gasthaus Sasse | thl. Radbruch. "De Füürwehrheld" ist der Titel einer Komödie in drei Akten von Walter G. Pfaus (Plattdeutsch von Heinz Buerkopp), die die Laienspielgruppe Radbruch im Gasthaus Sasse aufführt. Die Termine sind am Sonntag, 28. April, und Dienstag, 30. April, jeweils um 20 Uhr sowie am Mittwoch, 1. Mai, und Sonntag, 5. Mai, jeweils um 16 Uhr. Einlass ist stets eine Stunde vorher. In dem Stück geht es um die Feuerwehr, die...

1 Bild

Plattdeutsche Komödie in drei Akten

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 22.04.2013

Radbruch: Gasthaus Sasse | thl. Radbruch. "De Füürwehrheld" ist der Titel einer Komödie in drei Akten von Walter G. Pfaus (Plattdeutsch von Heinz Buerkopp), die die Laienspielgruppe Radbruch im Gasthaus Sasse aufführt. Die Termine sind am Sonntag, 28. April, und Dienstag, 30. April, jeweils um 20 Uhr sowie am Mittwoch, 1. Mai, und Sonntag, 5. Mai, jeweils um 16 Uhr. Einlass ist stets eine Stunde vorher. In dem Stück geht es um die Feuerwehr, die...