Post Brahmsallee

2 Bilder

Wolkenkratzer für Winsen und Buchholz

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 31.03.2017

Doppelter „Sky-Tower“ zum Festpreis: Investor Jörg Schröder hat die Baugenehmigung erhalten thl/os. Winsen/Buchholz. Die Skyline der beiden größten Städte im Landkreis Harburg wird sich stark verändern: Sowohl in Winsen als auch in Buchholz plant Investor Jörg Schröder die Errichtung von Wolkenkratzern nach dem Vorbild des angedachten 200-Meter-Hochhauses an den Elbbrücken in Hamburg. Auf dem Grundstück der Post an der...

2 Bilder

"Es gibt nichts Konkretes" - WOCHENBLATT-Interview mit Investor Jörg Schröder zur Zukunft der Post an der Brahmsallee

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 07.09.2016

thl. Winsen. "Verliert Winsen seine Post?" titelte das WOCHENBLATT kürzlich und berichtete, dass Investor Jörg Schröder das Gebäude an der Brahmsallee gekauft habe und gegen Wohnbebauung ersetzen lassen wolle. Im Gegenzug solle das Vertriebszentrum der Post an der Kleinbahn angesiedelt werden, hieß es. WOCHENBLATT-Redakteur Thomas Lipinski sprach mit Jörg Schröder über seine Pläne und die Zukunft der Post in...

1 Bild

"Investoren werden in höchsten Tönen gelobt"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 07.09.2016

Grünen-Ratsherr Dr. Erhard Schäfer wirft der Winsener Verwaltung einen miserablen Stil vor thl. Winsen. "Die Jubelhymnen aus dem Rathaus und der CDU einschließlich ihrer Mitläufer über die Ansiedlung von Amazon im Gewerbegebiet Luhdorf zeugen von einer unglaublichen Naivität und mangelnden fachlichen Beurteilung. Da werden Investoren in höchsten Tönen gelobt und wie im Fall Amazon als Glücksfall für Winsen bezeichnet....

1 Bild

Verliert Winsen seine Post?

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 16.08.2016

thl. Winsen. Für Unruhe sorgte jetzt eine Anfrage von Grünen-Ratsherr Dr. Erhard Schäfer im Planungsausschuss der Stadt, in der es um den Verkauf der Post an der Brahmsallee ging. "Bürger haben mir zugetragen, dass Immobilienmakler Jörg Schröder das Gebäude gekauft hat und abreißen will, um dort Wohnungen zu bauen", so Schäfer. Was geschieht aber dann mit der Post? "Hier ist ja nicht nur der Schalterbetrieb für Briefe,...