Alles zum Thema Jörg Schröder

Beiträge zum Thema Jörg Schröder

Wirtschaft
Das Pott Peters-Haus und das davorliegende Knief-Haus sollen einem Neubau weichen   Foto: thl

Winsen: Neue Ideen für Mega-Bauprojekt
"Tolles Projekt, aber bitte ohne Supermarkt"

thl. Winsen. "Ein neuer Supermarkt als Kundenmagnet für die City" titelte das WOCHENBLATT vergangene Woche und berichtete über die Vision von Investor Jörg Schröder, der die Gebäude von Pott Peters und der Malerei Knief gekauft hat, um dort einen Neubau hinzusetzen, der mit Kundenfrequenz die Innenstadt beleben soll. WOCHENBLATT-Redakteur Thomas Lipinski stellte die Pläne in der Facebook-Gruppe "Winsen Luhe - das bist du" zur Diskussion. Das Ergebnis ist eindeutig: Die architektonisch nicht...

  • Winsen
  • 11.06.19
Wirtschaft
Diesen Bereich will Immobilienmakler Jörg Schröder neu bebauen  Fotos: thl/Schröder Immobilien
2 Bilder

Mega--Bauprojekt für Winsen
"Ein neuer Supermarkt als Kundenmagnet für die City"

Immobilienmakler Jörg Schröder hat eine Vision für den Bereich Pott Peters/Knief/Schlossring thl. Winsen. "Mir als gebürtigem Winsener liegt die Stadt sehr am Herzen. Deswegen möchte ich etwas verändern und die Innenstadt beleben", sagt Immobilienmakler Jörg Schröder und verspricht, dass der "Eingangsbereich" zur Rathausstraße ein "neues Gesicht" bekommt. Pott Peters und Malerei Knief sind zwei bekannte Firmennamen. Schröder hat jetzt die Häuser der beiden Unternehmen an der...

  • Winsen
  • 04.06.19
Panorama
Am Ende dieser Pferdekoppel soll der Supermarkt gebaut werden, unter Umständen sogar in Kombination mit Seniorenwohnungen  Foto: thl

Abfuhr für Investor nach jahrelangem Hickhack

Supermarkt Ashausen: Gemeinde weist Jörg Schröder ab / Zuschlag für die May-Gruppe thl. Ashausen. Der K(r)ampf um einen Nahversorger in Ashausen ist beendet. Nahezu fünf Jahre lang hat Investor Jörg Schröder aus Winsen bei der Gemeinde um den Bau eines Vollversorgers gebuhlt. Wie mehrfach berichtet, wollte Schröder den Supermarkt auf einer Wiese neben dem Hof Bühring an der Ortseinfahrt verwirklichen. Die Gemeindeverwaltung hat Schröder in dieser Zeit immer wieder vertröstet und nebenbei...

  • Winsen
  • 22.02.19
Politik
Auf dieser Fläche am Ortseingang will Jörg Schröder gerne einen Supermarkt bauen, wird aber immer wieder hingehalten Fotos: thl
2 Bilder

Die Entscheidung wurde vertagt

Politik und Verwaltung können sich nicht auf Standort für Supermarkt in Ashausen einige thl. Ashausen. Die unendliche Geschichte um die Ansiedlung eines Supermarktes in Ashausen geht weiter. Wie das WOCHENBLATT aus gewöhnlich gut unterrichteter Quelle erfuhr, konnten sich Politik und Verwaltung nicht auf einen Standort für den Vollversorger einigen. Wie berichtet, will der Winsener Immobilien-Mogul Jörg Schröder seit mehr als vier Jahren einen Einkaufsmarkt auf der Bühring-Wiese an der...

  • Winsen
  • 21.08.18
Panorama
Angrenzend an diese Koppel will die Gemeinde wohl den Vollversorger etablieren  Fotos: thl
2 Bilder

Keine Chance für Schröder?

Gemeinde holt anderen Supermarkt-Investor ins Boot und drängt auf politische Entscheidung thl. Stelle. Hat die Gemeinde Stelle etwas gegen Investor Jörg Schröder? Seit mehreren Jahren will der Immobilien-Mogul aus Winsen einen Supermarkt an der Ortseinfahrt Ashausen - von Scharmbeck aus kommend - realisieren, wird jedoch von der Verwaltung immer wieder vertröstet. Und jetzt scheint sein Vorhaben ganz vom Tisch zu sein. Wie das WOCHENBLATT erfuhr, hat die Verwaltung von sich aus einen...

  • Winsen
  • 14.08.18
Wirtschaft
Begrüßten die Besucher (v. li.): Jörg Schröder, Bauleiter Jens Böttcher und Klaus Thiele
2 Bilder

"Ein würdiger Nachfolger"

Richtfest beim Ahlers Tivoli in Winsen gefeiert / Fertigstellung im Frühjahr 2019 thl. Winsen. "Wir stehen hier auf einem Stück Winsener Geschichte. Im alten Ahlers Tivoli habe ich damals, wie viele andere auch, das Tanzen gelernt." Klaus Thiele, einer der beiden Bauherren des neuen Ahlers Tivoli an der Bahnhofstraße/Ecke Gummiweg, blickte jetzt beim Richtfest in die Vergangenheit zurück. "Kneipe, Kino, Tanzschule - es war viel in dem altehrwürdigen Haus beheimatet. Auf der Rückseite des...

  • Winsen
  • 15.06.18
Politik
Tina Hirt

Kommt jetzt der Supermarkt?

Verwaltungsausschuss der Gemeinde beschäftigt sich mit zwei möglichen Standorten thl. Ashausen. Geht die unendliche Geschichte "Supermarkt Ashausen" jetzt endlich zu Ende? Wie das WOCHENBLATT aus gewöhnlich gut unterrichteter Quelle erfuhr, soll sich der Verwaltungsausschuss in seiner nächsten Sitzung mit einer Vorlage auseinandersetzen, in der zwei Standorte vorgeschlagen werden. Einmal der von Investor Jörg Schröder favorisierte Standort am Ortseingang von Scharmbeck aus kommend und als...

  • Winsen
  • 29.05.18
Panorama
Auf dieser Fläche an der Scharmbecker Straße will Jörg Schröder einen Supermarkt errichten, darf es bisher aber nicht

Wann endet Findungsphase?

Nahversorger Ashausen: Verwaltung "prüft" bis heute noch die Sachlage / Zeit zum Klartext sprechen thl. Ashausen. "Wetten, dass der Berliner Flughafen eher fertig ist, als das in Ashausen ein Supermarkt gebaut wird?" Solche und ähnliche Wetten laufen mittlerweile bei den Bürgern, wenn es um das Thema "Nahversorger im Ort" geht. Grund: Die Gemeindeverwaltung befindet sich nach wie vor in einer Art "Findungsphase". "Was für einen Markt benötigt das Dorf?", "Wie groß darf die Verkaufsfläche...

  • Winsen
  • 03.04.18
Politik
Neu Wulmstorfs Kämmerer Jörg Schröder

Neu Wulmstorf: Pro Kopf 268 Euro Schulden - ein gutes Ergebnis

Der Rat in Neu Wulmstorf verabschiedet den Haushalt 2018 - mit nur einer Gegenstimme und Musik ab. Neu Wulmstorf. Mit nur einer Gegenstimme hat jetzt der Rat auf seiner letzten Sitzung des Jahres den Haushalt der Gemeinde Neu Wulmstorf verabschiedet: Eine Million Euro beträgt das Defizit - trotzdem ein Ergebnis, „auf das wir stolz sein können“, stellte Bürgermeister Wolf-Egbert Rosenzweig fest. In den Ausschüssen sei der Haushalt kontrovers, aber zielführend diskutiert worden. „Die...

  • Neu Wulmstorf
  • 26.12.17
Wir kaufen lokal
Klaus Mügge (v. li.) gratuliert den Gewinnern Alois Minkus, Jörg Schröder und Udo Gehm Foto: ben

Das sind die Gewinner: Preisübergabe bei Raumausstattung Kullack in Neu Wulmstorf

Hier gibt es Geschenke schon vor Weihnachten: Klaus Mügge von Raumausstattung Kullack in Neu Wulmstorf, Hauptstraße 26, hat die Preise vom Gewinnspiel am Wohnwochenende übergeben: Über den ersten Preis, einen Gutschein der Firma Kullack über 200 Euro, freut sich Alois Minkus aus Neu Wulmstorf. Den zweiten Preis, ein TEMUR Kissen, hat Udo Gehm aus Neu Wulmstorf und den dritten Preis, ein TEMPUR Sattelkissen, hat Jörg Schröder aus Neu Wulmstorf gewonnen. (wd)

  • Buxtehude
  • 12.12.17
Panorama
Übergabe der Urkunde: Claus-Dieter Qualmann (li.) gratuliert Jörg Schröder

Winsener "Singzirkel" hat neues Ehrenmitglied

Chor veranstaltet Adventssingen in der Kirche ce. Winsen. Eine Ehrenmitglieds-Urkunde als Dankeschön für sein langjähriges Engagement als Sponsor bekam kürzlich Jörg Schröder vom Winsener Männerchor "Singzirkel" verliehen. Der Geehrte ist der Sohn von Chormitglied Johannes "Hannes" Schröder. Überreicht wurde die Auszeichnung vom Vereinsvorsitzenden Claus-Dieter Qualmann. Bereits zum 68. Mal veranstaltet der "Singzirkel" am Sonntag, 3. Dezember, um 17.30 Uhr das Adventssingen in der Winsener...

  • Winsen
  • 28.11.17
Wirtschaft
Jörg Schröder bei der Grundsteinlegung

Grundstein beim Ahlers Tivoli gelegt

thl. Winsen. Eine u.a. mit Plänen und Zeichnungen gefüllte Kupferrolle mauerte Investor Jörg Schröder jetzt bei der Grundsteinlegung im Ahlers Tivoli in das Mauerwerk ein. "Damit können die Leute, wenn das Haus in einigen hundert Jahren wieder abgerissen wird, sehen, was wir hier geplant hatten", so Schröder. Zahlreiche geladene Gäste waren zu dem Ereignis erschienen. Bis Ende 2018 entstehen an der Bahnhofsstraße 41 barrierearme Wohnungen und ein Gemeinschaftsraum zum Servicewohnen für...

  • Winsen
  • 21.11.17
Politik
Hat alle Kosten im Blick: Neu Wulmstorfs Kämmerer 
Jörg Schröder

Neu Wulmstorf: Notwendige Planungen sorgen für Defizit

Kämmerer Jörg Schröder gibt Einblick in den Haushalt der Gemeinde für 2018 und Folgejahre ab. Neu Wulmstorf. ab. Neu Wulmstorf. Neu Wulmstorf muss sparen! So lautet die einstimmige Aussage beim Blick auf den defizitieren Haushalt: Die Gemeinde wird das neue Jahr laut Haushaltsplanentwurf mit einem Minus von mindestens 1,3 Millionen Euro antreten. Doch in Neu Wulmstorf wird viel bewegt, und das kostet: Sei es die nahezu komplette Neugestaltung der Schullandschaft, die Erhöhung von...

  • Neu Wulmstorf
  • 15.11.17
Panorama
Jubilar Johannes "Hannes" Schröder

Gelungene Überraschungsfeier zum 80. von Winsener "Singzirkel-Urgestein" Johannes Schröder

ce. Winsen. "Unverhofft kommt oft", sagt ein Sprichwort, das Johannes Schröder aus Winsen jetzt anlässlich seines 80. Geburtstages im positiven Sinne gleich mehrfach erlebte. Sohn Jörg Schröder hatte mit seiner Tochter Marleen eine Überraschungsparty mit Familie und engen Freunden für den Jubilar in der "Brasserie" organisiert. Dort kamen als musikalische Gratulanten für "Hannes", wie ihn Freunde nennen, seine Sangesbrüder von der Chorgemeinschaft Winsener Männerchöre. Deren Vorsitzender...

  • Winsen
  • 17.10.17
Panorama
2 Bilder

Teddy ersteigern- Kaya helfen

Verein "Quadkinder.com" möchte krebskrankes Mädchen unterstützen thl. Winsen. "Ich hatte auf dem Bahlburger Dorffest einen Flohmarktstand und bekam dort den Teddy von unserem Vereinsmitglied Joachim Kabey in die Hand gedrückt, um ihn für einen guten Zweck zu verkaufen", erzählt Sabine Prager vom gemeinnützigen Verein "Quadkinder.com". Leider hat das allerdings nicht geklappt, deswegen kam Prager auf die Idee, das 90 Zentimeter große, neue Stofftier zu versteigern. "Da unsere Mitglieder beim...

  • Winsen
  • 14.07.17
Politik
Auf dieser Fläche am Ortseingang will Jörg Schröder gerne einen Supermarkt bauen, wird aber immer wieder hingehalten

Möglicher Supermarkt in Ashausen: Projekt in weiter Ferne

thl. Ashausen. Der K(r)ampf um einen Nahversorger in Ashausen geht weiter. Und ein Ende ist noch lange nicht absehbar. Wie das WOCHENBLATT berichtete, wollte im Jahr 2014 der Heimatverein zunächst einen genossenschaftlichen Dorfladen etablieren. Das Projekt scheiterte jedoch, noch bevor es richtig angefangen hatte. Parallel dazu bekundete der Winsener Investor Jörg Schröder sein Interesse zum Bau eines Supermarktes am Ortseingang an der Scharmbecker Straße. Seitdem eiert die Gemeinde mit Thema...

  • Stelle
  • 24.05.17
Panorama

WOCHENBLATT-Leser in den April geschickt

thl. Winsen/Buchholz. "Wolkenkratzer für Winsen und Buchholz" titelte das WOCHENBLATT gestern sowohl online als auch in der Printausgabe und berichtete, dass der Winsener Makler und Investor Jörg Schröder die Baugenehmigung für zwei Hochhäuser in der Luhestadt und in Buchholz erhalten hat. Auch wenn es in Winsen tatsächlich Diskussionen um die Zukunft des Postgebäudes geht, war die Geschichte mit dem Sky-Tower frei erfunden. Gleiches gilt für den Bau in Buchholz. Das WOCHENBLATT hat seine...

  • Winsen
  • 02.04.17
Panorama
Zufrieden zeigt Jörg Schröder die Baugenehmigung für die neuen Wolkenkratzer
2 Bilder

Wolkenkratzer für Winsen und Buchholz

Doppelter „Sky-Tower“ zum Festpreis: Investor Jörg Schröder hat die Baugenehmigung erhalten thl/os. Winsen/Buchholz. Die Skyline der beiden größten Städte im Landkreis Harburg wird sich stark verändern: Sowohl in Winsen als auch in Buchholz plant Investor Jörg Schröder die Errichtung von Wolkenkratzern nach dem Vorbild des angedachten 200-Meter-Hochhauses an den Elbbrücken in Hamburg. Auf dem Grundstück der Post an der Brahmsallee in Winsen entsteht ein Wohn- und Geschäftshaus mit...

  • Winsen
  • 31.03.17
Politik

Neu Wulmstorf: Das Haushaltsloch wird aus den Rücklagen gestopft

Das Haushaltssäckel der Gemeinde Neu Wulmstorf weist im Jahr 2017 ein Millionendefizit auf ab. Neu Wulmstorf. Im diesjährigen Haushalt der Neu Wulmstorfer Gemeinde stehen 1.032.461 Euro im Minus. „Dieses Defizit werden wir mit Hilfe unserer Rücklagen ausgleichen“, sagte Bürgermeister Wolf-Egbert Rosenzweig auf dem diesjährigen Neujahrsempfang. Dennoch: Das Minus sorgt bei Neu Wulmstorfers Kämmerer Jörg Schröder für Unruhe. „Wir müssten jetzt schon reagieren, da auch die Folgejahre defizitär...

  • Neu Wulmstorf
  • 17.01.17
Panorama
Auf einen Blick: So soll die fünf Häuser umfassende Wohnanlage nach ihrer Fertigstellung im vierten Quartal 2017 aussehen

Erschließungsarbeiten für neues Winsener Bauprojekt "Wohnen im Weseloh-Park" haben begonnen

ce. Winsen. Für das Bauvorhaben "Wohnen im Weseloh-Park", das die Winsener Firma Schröder Immobilien am Roydorfer Weg startet, haben jetzt die Erschließungsarbeiten begonnen. Auf dem Gelände werden fünf Stadtvillen mit insgesamt 46 Wohnungen zum Seniorenwohnen errichtet. Dabei handelt es sich um Ein- bis Drei-Zimmer-Wohnungen, die zur Miete angeboten werden. "Barrierefreie Bäder, breite Türen, durchdachte Grundrisse mit Dachterrasse, Balkon oder Terrasse, Aufzug und ein grünes Umfeld sind die...

  • Winsen
  • 11.10.16
Politik
Auf dieser Fläche am Ortseingang will Jörg Schröder seine Markt realisieren

Die Entscheidung wurde schon wieder verschoben

Thema Supermarkt in Ashausen zieht sich weiter hin / Auch Investor Schröder verhandelt mit Edeka thl. Ashausen. Es ist gekommen, wie es kommen musste. Nachdem Rat und Verwaltung der Gemeinde Stelle über Monate mit einer Entscheidung über den Investor für einen Dorfladen oder Vollversorger in Ashausen herumgeeiert haben (das WOCHENBLATT berichtete), wurde die Entscheidung jetzt erneut vertagt. Tenor: Das soll der neue Rat machen, der ab November seine Arbeit aufnimmt. Unterdessen dürfte das...

  • Winsen
  • 27.09.16
Panorama
Derzeit befindet sich die Post noch in der Brahmsallee. Das wird auch mindestens bis 2018 so bleiben
2 Bilder

"Es gibt nichts Konkretes" - WOCHENBLATT-Interview mit Investor Jörg Schröder zur Zukunft der Post an der Brahmsallee

thl. Winsen. "Verliert Winsen seine Post?" titelte das WOCHENBLATT kürzlich und berichtete, dass Investor Jörg Schröder das Gebäude an der Brahmsallee gekauft habe und gegen Wohnbebauung ersetzen lassen wolle. Im Gegenzug solle das Vertriebszentrum der Post an der Kleinbahn angesiedelt werden, hieß es. WOCHENBLATT-Redakteur Thomas Lipinski sprach mit Jörg Schröder über seine Pläne und die Zukunft der Post in Winsen. WOCHENBLATT: Herr Schröder, haben Sie tatsächlich das Postgebäude an der...

  • Winsen
  • 07.09.16
Politik
Die Post an der Brahmsallee

Verliert Winsen seine Post?

thl. Winsen. Für Unruhe sorgte jetzt eine Anfrage von Grünen-Ratsherr Dr. Erhard Schäfer im Planungsausschuss der Stadt, in der es um den Verkauf der Post an der Brahmsallee ging. "Bürger haben mir zugetragen, dass Immobilienmakler Jörg Schröder das Gebäude gekauft hat und abreißen will, um dort Wohnungen zu bauen", so Schäfer. Was geschieht aber dann mit der Post? "Hier ist ja nicht nur der Schalterbetrieb für Briefe, Pakete und Postbankdienste, sondern auch das Verteilerzentrum mit den...

  • Winsen
  • 16.08.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.