Samtgemeinderat Tostedt

1 Bild

Rat bewilligt Ausfallbürgschaft bis zu 4.000 Euro für Engel-Restaurierung

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 30.09.2015

bim. Tostedt. Diskutiert wurde in der jüngsten Samtgemeinderatssitzung in Tostedt über einen Zuschuss für den Friedhofsengel. Wie berichtet, muss das Wahrzeichen des Tostedter Friedhofes dringend restauriert werden. Kosten: über 10.000 Euro. Die Johannes-Kirchengemeinde hatte um einen Zuschuss von 5.000 Euro gebeten. Klaus-Dieter Feindt (SPD) sprach sich für einen Zuschuss oder zumindest die Übernahme einer Ausfallbürgschaft...

Samtgemeinde beantragt Vollampel an der B75/Harburger Straße

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 15.10.2014

bim. Tostedt. Weil der Verkehr an der Einmündung B75/Harburger Straße in den vergangenen Jahren stark zugenommen hat, soll die Samtgemeinde Tostedt beim Landesstraßenbauamt nun eine Vollampel beantragen. Das hat der Rat bei fünf Gegenstimmen mehrheitlich beschlossen. An der Einmündung gibt es bisher nur eine Fußgängerbedarfsampel. Die Zunahme des Verkehrs ist u.a. auf die Besiedlung der Gartenstadt Heidloh, die Erschließung...

Flächennutzungsplan-Änderung Otter sorgte für Diskussionen

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 07.01.2014

bim. Tostedt. Eine Diskussion, bei der sich einige der Beteiligten gegenseitige Unlogik vorwarfen, und eine Sitzungsunterbrechung forderte jüngst die Beratung über eine Flachennutzugsplanänderung im Bereich Otter in der Tostedter Samtgemeinderatssitzung. Dabei ging es um eine rund 38.000 Quadratmeter große Ackerfläche am Bosteler Berg, die die Samtgemeinde erworben hat und künftig für Wohnbebauung nutzen möchte. Die Fläche...

Wie soll sich Tostedt entwickeln?

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 06.09.2013

Tostedt: Schützenhalle | bim. Tostedt. Mit einem Grundsatzbeschluss zur Entwicklung eines Leitbildes für die Samtgemeinde Tostedt befasst sich der Samtgemeinderat in seiner Sitzung am Dienstag, 10. September, um 19 Uhr im der Schützenhalle. Weitere Themen sind u.a. die Erweiterung der Grundschule Todtglüsingen und eine kommunale Beteiligungsmöglichkeit an der EWE Netz GmbH.