Alles zum Thema Gerhard Netzel

Beiträge zum Thema Gerhard Netzel

Politik
Bei der Einweihung des Hot Spots an der Info-Stele vor der Sparkasse im Mai 2015 (v. li.): Dorit Wickbold, Jürgen Salewsky, Bürgermeister Gerhard Netzel und Björn Muth (EWE)   Ortleev Media GmbH

Förderung für Mitmach-Portal "Tostedt entdecken"

bim. Tostedt. Die Stadtinfo-Stelen der Ortleev Media GmbH, die an verschiedenen Orten auf Tostedter Gemeindegebiet, unter anderem vor der Sparkasse am Platz Am Sande, stehen, haben sich als Informationsquelle über die Aktivitäten der heimischen Vereine und der Geschäftswelt bewährt. Ebenso die von der GmbH eingerichteten EWE-Hotspots vor der Sparkasse, im Bürgerbüro der Gemeinde, in der Fitnesshalle des Todtglüsinger Sportvereins und im Jugendzentrum. "Wir haben im Ort die Kompetenz für solche...

  • Tostedt
  • 19.02.19
Politik
So könnten die neuen Mehrfamilienhäuser in der Triftstraße aussehen   Visualisierung: Ingenieurbüro Gottschalk

Bebauung in Tostedter Triftstraße: Nachverdichtung ist erwünscht

bim. Tostedt. Wenn in Tostedt ein Bauvorhaben vorgestellt wird, gibt es in der Regel Skepsis und vor allem: Bedenken der unmittelbaren Anwohner. Nicht so bei dem Projekt, das jetzt Dipl-Ing. Ingo Gottschalk in der öffentlichen Sitzung des Planungs- und Umweltausschusses der Gemeinde Tostedt mit der Nachverdichtung in der Triftstraße vorstellte. Er möchte in den rückwärtigen Bereichen der Hausnummern 19 und 21 zwischen Trift- und Fritz-Reuter-Straße zwei Mehrfamilienhäuser mit je acht...

  • Tostedt
  • 08.02.19
Panorama
Wenn Wolfgang Marquardt (li.) und Peter Schmidt gemeinsam einkaufen, wirkt es, als wären gute Freunde unterwegs. Doch eigentlich unterstützt Wolfgang Marquardt den sehbehinderten Peter Schmidt in vielen Situationen als Alltagsbegleiter. Menschen wie er werden dringend gebraucht
2 Bilder

Beratungsbüro des Herbergsvereins Tostedt sucht Alltagsbegleiter

bim. Tostedt. Das betrifft jeden von uns: Wenn wir älter werden, fallen viele alltägliche Aufgaben schwerer. Sei es das Besteigen einer Leiter, um Gardinen aufzuhängen, oder das Schleppen von Einkaufstüten. Dann wünschen wir uns jemanden an unserer Seite, der uns hilft. Diese Aufgaben übernehmen seit August 2014 Alltagsbegleiter, die vom Beratungsbüro für Pflege und Soziales des Herbergsvereins, Altenheim und Diakoniestation zu Tostedt, vermittelt werden. "Wir haben über 100 Kunden, die wir in...

  • Tostedt
  • 11.12.18
Panorama
Beim Stöbern an einem der Stände: Uwe und Birgit Feindt mit Enkel Justus
12 Bilder

Christkindlmarkt Tostedt: stimmungsvoll und familiär

bim. Tostedt. Die Stimmung auf dem Tostedter Christkindlmarkt hätte besser nicht sein können. Bürgermeister Gerhard Netzel erklärte zur Eröffnung am Samstag noch, er hätte die "Dusche" abbestellt. Am Sonntag hielt sich Petrus jedoch nicht daran, und es regnete den ganzen Nachmittag. Dennoch ist Marktmeister Detlef Voß mit dem Verlauf der Werbekreis-Veranstaltung zufrieden. Rund 30 Helfer sorgten an beiden Tagen für einen reibungslosen Verlauf und betreuten die ausstellenden Kunsthandwerker....

  • Tostedt
  • 04.12.18
Panorama
Tostedts Bürgermeister Gerhard Netzel (2. v. re,) bei der Kranzniederlegung am Ehrenmal auf dem Menkenplatz
11 Bilder

Volkstrauertag in Tostedt: Jeder Krieg ist eine Niederlage

bim. Tostedt. Der Gefallenen und Opfer der beiden Weltkriege gedachten am Sonntag landkreisweit Bürger, Politiker, Vereine und Institutionen. In vielen Orten fanden Kranzniederlegungen statt. So auch in Tostedt. "Es sind immer weniger unter uns, die einen persönlichen Anlass zur Trauer haben. Deshalb wandelt sich dieser Gedenktag, verliert aber nicht an Bedeutung. Er gilt der Trauer und der Mahnung", so Tostedts Bürgermeister Gerhard Netzel bei der Gedenkfeier in der Johanneskirche, die von den...

  • Tostedt
  • 20.11.18
Politik
Steht seit September leer: das Gebäude des früheren Lidl-Marktes Am Westbahnhof in Tostedt  Foto: bim

Ehemaliges Lidl-Gebäude in Tostedt: Droht Dauer-Leerstand?

bim. Tostedt. Ein Lebensmittelhändler am Standort des früheren Lidl-Marktes Am Westbahnhof, unweit der B75 in Tostedt, wird insbesondere von den Nachbarn, von den Senioren im Herbergsverein sowie von vielen Bürgern aus Wistedt und Königsmoor vermisst. Denn die könnten dort ihre Einkäufe zu Fuß erledigen oder ohne ins stark frequentierte Zentrum zu fahren. Doch offensichtlich gestaltet sich die Suche nach einem ansiedlungswilligen Lebensmittelunternehmen schwierig. Da nun der internationale...

  • Tostedt
  • 20.11.18
Politik
Bei der Eröffnung der Ausstellung (v. li.): Bürgermeister 
Gerhard Netzel, die stv. Landrätin Anette Randt, Schulleiterin Petra Simons-Schiller, Lehrerin Elke Müller sowie Karl-Friedrich Boese und Jan Effinger vom Volksbund

Ausstellung zum Ende des Ersten Weltkriegs in Tostedt: "Wir dürfen nicht vergessen"

bim. Tostedt. Hundert Jahre ist es her, dass der Erste Weltkrieg beendet wurde. Daran erinnert noch bis kommenden Freitag, 28. September, eine Ausstellung in der Tostedter Erich-Kästner-Realschule, Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße 12. Der Titel: "14/18 - mitten in Europa". Auf drei Stellwänden informiert diese Ausstellung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge über den politischen Weg in den Krieg, die wesentlichen militärischen Ereignisse sowie das Schicksal der Soldaten und der...

  • Tostedt
  • 25.09.18
Politik
Um den Erhalt der Bäume und des Kopfsteinpflasters am Dohrener Weg wurde diskutiert

Diskussion um Baum-Erhalt in Tostedt

Planungsausschuss befasste sich mit Pappeln und Eschen am Dohrener Weg bim. Tostedt. Wenn es um den Erhalt oder das Fällen von Bäumen geht, schlagen die Emotionen in Tostedt hoch. Zumindest ein angeregtes Hin und Her gab es in der jüngsten Sitzung des Planungsausschusses der Gemeinde bei der Frage, ob die Bäume und das Kopfsteinpflaster am Dohrener Weg erhalten werden sollen oder nicht. Fünf Ausschussmitglieder stimmten für den Erhalt, vier dagegen. Bei den Bäumen handelt es sich um sieben...

  • Tostedt
  • 18.09.18
Wirtschaft
May-Britt Müller informierte über das Harsefelder Stadtmarketing
2 Bilder

Diskussion um ein Stadtmarketing für Tostedt

May-Britt Müller stellte auf Einladung des Werbekreises das Harsefelder Konzept vor bim. Tostedt. Was jetzt die Gemeinde Jesteburg bekommen hat, wünscht sich auch der Werbekreis Tostedt: ein professionelles Stadtmarketing, um den Ort nach vorne zu bringen. Wie das im Flecken Harsefeld (Landkreis Stade) funktioniert, erläuterte May-Britt Müller auf Einladung des Werbekreises Tostedt jüngst 20 Interessierten in Bostelmanns Hotel. Ein Problem in Tostedt: die viel befahrene B75, die den Ort und...

  • Tostedt
  • 11.09.18
Panorama
Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Peter Dörsam (re.) gratulierte Altenheim-Geschäftsführer Bernd Homann   Seniorenwohnheim Homann
2 Bilder

Seniorenpfelegeheim Homann: "Es ist beachtlich, was hier geleistet wird"

bim. Tostedt. Rund 140 geladene Gäste, darunter Mitarbeiter und Ehemalige, begrüßte jetzt Bernd Homann, Chef des Seniorenwohn- und Pflegeheims Homann in Tostedt, anlässlich des 50. Jubiläums der Einrichtung. Zur Eröffnung ließ Bernd Homann die fünf vergangenen Jahrzehnte der Altenheim Homann GmbH Revue passieren und dankte seinen Mitarbeitern für deren Einsatz. "Bei vielen Begegnungen mit Heimbewohnern bestätigen diese immer wieder, dass sie sich im Pflegeheim sehr gut versorgt fühlen....

  • Tostedt
  • 03.07.18
Politik

"Wettrennen" um den nächsten Kita-Standort in Tostedt

bim. Tostedt. Die Tostedter Verwaltung soll schnellstmöglich weiter an der Realisierung zusätzlicher Kinderbetreuungsangebote arbeiten und an der Weller Straße sowie auf einem Grundstück im Bereich der Gartenstadt Heidloh in Todtglüsingen die Bebauung mit Kindertagesstätten vorsehen. Die weiteren Planungen sollen dann den politischen Gremien zur weiteren Beratung vorgelegt werden. Das beschloss der Tostedter Samtgemeinderat einstimmig. Strittig war zunächst die Forderung der CDU, den Standort...

  • Tostedt
  • 20.06.18
Panorama
Stießen auf das Fünfjährige des Tostedter "Fundus" an (v. li.): Geschäftsführer Frank Rehmers, Kaufhausleiter Marcus Maizak, DRK-Vorsitzender Dieter Weis und Roger Grewe, Geschäftsführer des DRK-Kreisverbandes
2 Bilder

Fünf Jahre "Fundus" in Tostedt: Recycling für den guten Zweck

bim. Tostedt. Gespendete, gebrauchte Dinge für wenig Geld weiter verkaufen - das ist das Prinzip der Sozialkaufhäuser. Damit wird einerseits Bedürftigen geholfen, andererseits erhalten Bekleidung, Geschirr, Haushaltsgeräte, Spielwaren und einiges mehr so ein zweites Leben - ist also Recycling im besten Sinne. Nach diesem Vorbild arbeiten die DRK-Kaufhäuser "Fundus", in denen alle Bürger einkaufen können. Und wenn nach Abzug von Strom- und eventueller Mietkosten noch etwas übrig bleibt, wird...

  • Tostedt
  • 27.03.18
Panorama
Hanscarl Hoffmann ist verstorben

Er handelte, wo andere nur reden - Hanscarl Hoffmann ist verstorben

bim. Tostedt. Für seine langen Haare und das rote Stirnband war er bekannt, ebenso für seinen feinen, klugen Humor: Hanscarl Hoffmann. Der ehemalige Leiter der Grundschule Todtglüsingen und langjährige Tostedter Ratsherr ist am 20. Februar im Alter von 83 Jahren verstorben. Hanscarl Hoffmann verbrachte die letzten sieben Monate seines Lebens im Christinenstift in Unkel am Rhein. Der am 4. November 2017 für sein vorbildliches Wirken mit dem Töster Bürgerpreis ausgezeichnete Hanscarl Hoffmann...

  • Tostedt
  • 27.02.18
Panorama
Bei der Siegelverleihung (v. li.): Erika Brahms, Fachbereichsleitung der Fachberatung ev. Kitas beim Diakonischen Werk, Superintendent Dirk Jäger, Andrea Schultz (Johanneskiga Im Stocken), Tobias Faße (St. Paulus-Kita), Gabriele Döpken (Johannes-Kita) sowie Antje Puschke und Roland Arndt vom Verband ev.-luth. Kitas im Kirchenkreis Hittfeld

Gütesiegel für evangelische Kindergärten

bim. Tostedt. Erzieherinnen und Erzieher, die auf Augenhöhe miteinander arbeiten, die für die religions- und sozialpädagogische Arbeit in Kindertagesstätten und für die Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit den Eltern eine möglichst hohe Qualität gewährleisten - dafür stehen die ev. Johanneskita Breslauer Straße und der ev. Johanneskiga Im Stocken in Tostedt sowie der St. Paulus-Kindergarten Buchholz. Die drei Einrichtungen wurden jetzt in der Tostedter Johanneskirche mit dem Gütesiegel...

  • Tostedt
  • 23.02.18
Politik
Der Hindenburgpark an der Ecke Schützenstraße/B75

Umbenennung des Hindenburgparks wurde vertagt

bim. Tostedt. Viel beachtet wird der kleine Hindenburgpark an der Ecke Schützenstraße/B75 in Tostedt, den neben durchreisenden Obdachlosen auch Radler, Mütter mit Kindern oder Flohmarktbesucher gerne Mal für ein Päuschen im Grünen nutzen, eigentlich nicht. Stünde er nicht immer mal wieder auf der Agenda der politischen Gremien. Jüngst sollte es auf Antrag der Gruppe Allwardt/FDP um die Umbenennung des Parks im Gemeinderat gehen. Doch dieser Tagesordnungspunkt wurde auf Antrag der CDU...

  • Tostedt
  • 09.01.18
Panorama
Der Zwergenchor unter der Leitung von Martina Kretschmer (re.) sang für die Besucher
13 Bilder

Kleine Zwerge mit großer Stimme

33. Christkindlmarkt lockte zahlreiche Besucher nach Tostedt / Wunschbaum für 240 bedürftige Kinder. mum. Tostedt. Glühwein, heiße Waffeln und ganz viel weihnachtliche Atmosphäre: In Tostedt fand am Wochenende wieder der beliebte Christkindlmarkt statt - und das schon zum 33. Mal. Besonders beeindruckend ist an dieser Veranstaltung das soziale Engagement. Seit Jahren wird dort ein Wunschbaum für bedürftige Kinder aufgestellt. Die Adressen stellt die Samtgemeinde zur Verfügung. Die Jungen...

  • Tostedt
  • 03.12.17
Panorama
Bürgermeister Gerhard Netzel

Volkstrauertag: "Wir tragen Verantwortung für das, was heute geschieht"

bim. Tostedt. Am kommenden Sonntag, 19. November, wird wieder der Kriegstoten und der Gewaltherrschaft in aller Welt gedacht. Tostedts Bürgermeister Gerhard Netzel liegt der Volkstrauertag besonders am Herzen. Er erklärt im WOCHENBLATT-Interview, warum dieses Gedenken nach wie vor seine Berechtigung hat. WOCHENBLATT: Ist der Volkstrauertag heutzutage nur, wie von manchen kritisiert, unzeitgemäße Heldenverehrung? Gerhard Netzel: Nein! Im Dritten Reich wurde der Volkstrauertag als...

  • Tostedt
  • 15.11.17
Panorama
Ordnungsamtsleiter Dieter Hellberg (Mi.) wurde jetzt von Bürgermeister Gerhard Netzel (v. li.), CDU-Fraktionsvorsitzendem Rolf Aldag, dem Ersten Samtgemeinderat Stefan Walnsch und Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Peter Dörsam in den Ruhestand verabschiedet

Tostedts Ordnungsamtsleiter Dieter Hellberg verabschiedet

bim. Tostedt. Stehende Ovationen und Beifall in der Sitzung des Tostedter Samtgemeinderates: Dort wurde jetzt der langjährige Ordnungsamtsleiter Dieter Hellberg (65) in den Ruhestand verabschiedet. Er hat in seiner Funktion in der Behörde sowie durch seine Mitarbeit im Präventionsrat maßgeblich dazu beigetragen, dass es um die jahrelang präsente rechte Szene in Tostedt ruhig geworden ist. Seine Kompetenz als langjähriges Feuerwehrmitglied war ebenfalls in vielen Situationen gefragt. „Lieber...

  • Tostedt
  • 04.10.17
Panorama
Lubaczows Bürgermeister Krzysztof Szpyt (li.) überreichze Tostedts Bürgermeiystr Gerhard Netzel ein Bild vom Marktplatz in Lubaczow
8 Bilder

"Silberhochzeit" der Partnerschaft zwischen Tostedt und Lubaczow

bim. Tostedt. „Silberhochzeit“ feierte jetzt die Partnerschaft zwischen Tostedt und Lubaczow - so zumindest bezeichnete Tostedts Bürgermeister Gerhard Netzel das 25-jährige Bestehen dieser Deutsch-Polnischen Freundschaft während der Jubiläumsfeier im Hotel Wiechern. Vielfach wurde dabei auch an die „Mutter der Städtepartnerschaft“, an die vor zwei Jahren verstorbene Ruth Zuther erinnert, die sich stets mit viel Engagement und Herzblut für diese Deutsch-Polnische Völkerverständigung eingesetzt...

  • Tostedt
  • 15.08.17
Politik

Hundeschwimmen in Tostedt zum dritten Mal abgelehnt

bim. Tostedt. Dieser Antrag war wohl nur halbherzig. Das zumindest lässt die Ausage von Rolf Aldag (CDU) vermuten: „Trotz überschaubarer Tagesordnung müssen wir uns nicht unnötig an diesem Tagesordnungspunkt festbeißen“, meinte er zu dem von ihm und Jan Hinnerk Zirkel (Wählergemeinschaft Wistedt / WGW) gestellten Antrag auf Durchführung eines Hundeschwimmtages im Freibad Tostedt. Begründung: „Da das Becken des Tostedter Freibades und seine Technik im Zuge der Sanierung im Sommer ohnehin...

  • Tostedt
  • 11.07.17
Sport
Lennard siegte bei den Dritt- und Viertklässlern
7 Bilder

"Talentino" begeisterte in Todtglüsingen fürs Tennis

bim. Todtglüsingen. Wiesel „Talentino“, das Maskottchen des Niedersächsischen Tennisverbandes (NTV) fürs Kindertennis, wurde umjubelt wie ein Rockstar und musste reichlich Autogramme verteilen. Die eigentlichen Stars waren aber die rund 200 Mädchen und Jungen der Grundschule Todtglüsingen, die im Rahmen der NTV-Streettennis-Tour - angefeuert von Mitschülern und Eltern - um den Sieg kämpften. Dabei zeigte sich, dass sich die Tennis-AG, die der Todtglüsinger Tennis-Club (TTC) dort anbietet,...

  • Tostedt
  • 13.06.17
Panorama
2 Bilder

Deutsch-Polnische Begegnung in Tostedt: "Was uns verbindet ist mehr als das, was uns trennt"

bim. Tostedt. Premiere in der Geschichte der Deutsch-Polnischen Begegnungen am Gymnasium Tostedt: Nach 15-jährigem Kontakt zu einer Schule in Tostedts Partnerstadt Lubaczow waren jetzt erstmals neun Schüler des Liceums Ogólnoksztalcace in Gryfice (gelegen zwischen Stettin und Koberg) am Gymnasium zu Gast. "Die Kommunikation erfolgt diesmal nicht auf Deutsch, sondern auf Englisch", berichtete die stellvertretende Schulleiterin Regina Aepler, die sich gemeinsam mit Schulleiter Stefan Birkner und...

  • Tostedt
  • 11.04.17
Panorama
Die Sammler der Klasse 9a (v. li.): Sermin, Fahes, Marcell, Vivien, Leon, Adrijana, Tarek, Svea, Patrick und Fin-Cassen mit Jan Effinger, Gerhard Netzel, Lehrerin Elke Müller und Schulleiterin Petra Simons-Schiller

Tostedter Realschüler sammelten für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge

bim. Tostedt. Es kostet Überwindung, mit einer Sammelbüchse auf fremde Menschen zuzugehen und sie anzusprechen. Die Reaktionen können von freundlichem Interesse über Gleichgültigkeit bis hin zur Beschimpfung reichen. „Das ist nicht leicht auszuhalten, und dafür zolle ich euch Respekt.“ So bedankte sich Petra Simons-Schiller, Schulleiterin der Erich-Kästner-Realschule, bei den Schülern, die sich freiwillig an der Haus- und Straßensammlung des Volksbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge...

  • Tostedt
  • 06.04.17
Politik
Die Ortsdurchfahrt Wüstenhöfen ist seit Anfang März gesperrt

Baustelle in der Ortsdurchfahrt Wüstenhöfen: "Bitte Umweg in Kauf nehmen"

bim. Wüstenhöfen. Dass diese Baustelle für Unmut sorgen wird, war abzusehen. Wie berichtet, ist die Ortsdurchfahrt Wüstenhöfen (Kreisstraße 15) seit Anfang März und für ca. ein Jahr wegen des Straßenausbaus gesperrt. Doch die K15 ist für viele Lkw- und Autofahrer der Hauptweg, um von und nach Heidenau zu kommen. Die offizielle Umleitung erfolgt in beide Richtungen über Heidenau (K15), Holvede und Hollenstedt (K16) weiter über Dohren (L141) nach Tostedt (B75). Nur für den Busverkehr ist die...

  • Tostedt
  • 31.03.17