Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Aus Kunden Fans machen: Warum Social Media Marketing Ihr Business antreibt

Social Media Marketing ist in der heutigen Digitalstrategie nicht mehr wegzudenken (Foto: pixabay.com/de/social-media-interaktion-abstrakt-1233873/)
Ob Instagram, Snapchat oder Facebook: Social Media ist aus dem Alltag der Nutzer und Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Unternehmen, die auf den Plattformen mit ihrer Zielgruppe in Kontakt treten, bauen nicht nur Kundennähe auf, sondern erfahren auch viel über die Interessen der Nutzer.

Social Media Marketing sollte in jede Digitalstrategie gehören. Je nach Zielgruppe kommen verschiedene Kanäle in Frage, auf denen die Markenbotschaften platziert werden können. Auf Instagram sind allein in Deutschland 9 Millionen Nutzer aktiv. Vorreiter ist immer noch Facebook. Hier lässt sich die größte Reichweite erzielen. Wichtig sind ein professioneller Auftritt und authentische Beiträge.

Social Media muss echt sein
Social Media-Auftritte leben von authentischen Beiträgen und abwechslungsreichem Content. Diese entstehen nicht einfach so, sondern durch Redaktionspläne und Brainstormings. Doch auch aus dem Alltag heraus lassen sich viele Einblicke in das Unternehmen oder einen Handel gewähren. Das A und O ist dabei: Authentizität. Fans merken schnell, wenn die Beiträge gestellt sind. Dies zeigt das Medienecho der Coral Kampagne auf Instagram. Diese wird aktuell als peinlich und gestellt verschrien. Dabei sollten die Bilder mit dem bekannten Waschmittel natürlich rüber kommen. Doch die Aufnahmen mit den Promis wirken inszeniert und sorgen daher für Spott.

Warum Unternehmen Social Media für sich erschließen sollten:
- Größere Reichweite
- Direkter Dialog mit den Fans
- Imagesteigerung
- Kundennähe aufbauen
- Generierung von Traffic auf die Website

Gezieltes Marketing mit dem passenden Tool
Die Wirkung von Social Media verpufft, wenn die Ergebnisse und die Reaktionen der Fans nicht analysiert werden. Dazu gibt es diverse Social Media Marketing Tools auf dem Markt. Diese bieten eine Monitoring-Oberfläche zur Auswertung des gespielten Contents. Ob Likes, Reichweite, Kundenmeinungen oder Conversions: Ein intelligentes Tool bietet eine Übersicht und lässt Optimierungen schnell sichtbar werden. Welche Trends und Themen kommen gut an? Auch das können Marketer analysieren. Des Weiteren lassen sich Kampagnen erstellen und automatisiert einstellen lassen.

Trend: Live-Berichterstattung
Snapchat, Periscope und Meerkat treiben diesen Trend an: Die Liveberichterstattung wird Social Media-tauglich. Was bislang von TV-Sendern abgedeckt wurde, ist nun auch in der breiten Masse der sozialen Netzwerke möglich. Dabei ist Kreativität gefragt. Unterhaltsamer und informativer Content ist bei Live-Berichten besonders wichtig, um die Nutzer länger am Medium zu halten.

Social Media auch für regionale Unternehmen
Social Media rentiert sich nicht nur für Konzerne, sondern auch für regionale Marken. Auch wenn die Reichweite hier zu Beginn noch geringer ist – die Vorteile sind dieselben. Steigt die Fan-Base kann der Auftritt durch Marketing Tools professionalisiert werden.