Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Abschied nach 24 Amtsjahren

Hans-Bernd Graubner (Foto: MTV Rottorf)
thl. Rottorf. "Danke, dass Ihr mich 24 Jahre lang ausgehalten habt." Mit diesen Worten legte Hans-Bernd Graubner auf der Jahreshauptversammlung des MTV Rottorf sein Amt als Vorsitzender nieder. Zuvor hatte er einen Abriss über seine Amtszeit gegeben. Er sei ausgelaugt, dadurch fehle ihm der Antrieb und die Motivation, den Posten weiter auszuführen, so Graubner. Der Grund dafür sei, dass er seit Jahren am Limit gearbeitet habe, denn der Aufgabenbereich sei immer umfangreicher geworden. "Ich hatte zwar viel Unterstützung durch meine jeweiligen Vorstandskollegen, aber es blieb doch vieles an mir hängen", so der scheidende Vorsitzende.
Für seine Verdienste um den MTV Rottorf wählte die Versammlung Hans-Bernd Graubner schließlich zum Ehrenvorsitzenden.
Neue Vorsitzende wurde Jana Schimanski, die bei drei Enthaltungen einstimmig gewählt wurde. Bei den weiteren Wahlen wurden Dorothee Petersen (Schriftführerin), Regina Beuchling (Jugendwartin) und Barbara Smemann (Sozialwartin) in ihren Ämtern bestätigt. Vanessa Jacob übernimmt bis zur nächsten Jahreshauptversammlung kommissarisch das Amt der Sportwartin, das Jana Schimanski bisher inne hatte.
Entschieden wurde, dass die vereinseigene Sporthalle künftig auch für andere Zwecke, wie z.B. Theateraufführungen und Flohmärkte, genutzt werden kann.
Ehrungen rundeten die Versammlung ab. Einen Präsentkorb für 65 Jahre Vereinstreue erhielt Günther Friedrich. Die goldene Vereinsnadel für 50-jährige Mitgliedschaft wurde an Armin Trost verliehen, die silberne Nadel für 25 Jahre erhielt Antje Pahl. Und Bianca Brauer wurde für zehnjährige Mitgliedschaft ausgezeichnet.