Stadt Winsen

Beiträge zum Thema Stadt Winsen

Politik
Ob der Kirchvorplatz jemals so aussehen wird wie geplant, steht derzeit noch in den Sternen   Foto: Stadt Winsen

Aus für Winsen 2030?
Politik zieht Reißleine

Kippt das Innenstadtsanierungskonzept "Winsen 2030" jetzt komplett? thl. Winsen. Paukenschlag im Planungsausschuss der Stadt Winsen: Die Politiker haben die Umgestaltung der Haupteinkaufsstraße im Sanierungskonzept "Winsen 2030" mehrheitlich auf Eis gelegt. Nachdem das Projekt im Herbst vom Stadtrat bereits um ein Jahr verschoben wurde, nachdem klar war, dass man mit den seinerzeit geplanten 10,5 Millionen Euro Kosten nicht auskommt (das WOCHENBLATT berichtete), kommt jetzt die nächste...

  • Winsen
  • 18.02.20
Politik
Per Handschlag vereinbarten Benjamin Qualmann (SPD, li.) und André Bock (CDU) die 
Verabschiedung des Haushaltes   Foto: thl

Wie ehrlich gemeint ist dieser Handschlag?

CDU und SPD einigen sich auf Fahrplan zur Haushaltsverabschiedung / Minuten später ist wieder Streit thl. Winsen. "Wir haben gute Gespräche miteinander geführt und dabei die Gunst der Stunde genutzt, um Befindlichkeiten auszutauschen. Dabei haben wir nicht nur einen Fahrplan zur Verabschiedung des Haushaltes 2020 entwickelt, sondern auch vereinbart, dass künftig ein anderer Ton gegenüber der anderen Partei in den Gremien herrscht." Das sagten André Bock, Fraktionsvorsitzender der Gruppe...

  • Winsen
  • 14.02.20
Panorama
So soll nach den Planungen später der Bereich Marktstraße/Kirchplatz aussehen   Foto: Stadt Winsen

Zwei Millionen Euro mehr für Innenstadtsanierung

Umgestaltung der Haupteinkaufsstraße kommt der Stadt richtig teuer / Was macht die Politik? thl. Winsen. Wird das Projekt "Winsen 2030" für die Stadt ein Fass ohne Boden? Der Politik liegen jetzt die neuesten Berechnungen für die geplante Umgestaltung der sogenannten Haupteinkaufsstraße vor. Demnach könnte das Unterfangen bis zu 12,4 Millionen Euro teuer werden. Rückblick: Im September vergangenen Jahres beschloss der Stadtrat nach heftigen Diskussionen mehrheitlich, im Rahmen des...

  • Winsen
  • 11.02.20
Politik
B. Qualmann (SPD)   Foto: Ilker Evcan
5 Bilder

Haushalt 2020
Gibt es eine Annäherung?

Fraktionen zeigen sich in Sachen Haushalt gesprächsbereit / Kompromisse sind unumgänglich thl. Winsen. Nachdem der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung im Dezember den Haushalt für 2020 mehrheitlich abgelehnt und die Stadt damit in eine eingeschränkte Handlungsfähigkeit gestürzt hat (das WOCHENBLATT berichtete), stellen sich jetzt viele Bürger die Frage, wie es weitergeht. Haben die Politiker die Zeit über den Jahreswechsel für Gespräche untereinander genutzt oder haben sie in der...

  • Winsen
  • 14.01.20
Panorama
Die kleine Gruppe der Klimaaktivisten stand verloren vor dem Rathaus, zeigte sich aber trotz allem kämpferisch   Foto: thl

Ist Winsen nicht reif für den Klimawandel?

Klima-Demo mit wenig Teilnehmern und noch weniger Zuschauern thl. Winsen. "Auch wenn wir nur wenige Leute sind, wir machen jedenfalls etwas." Kämpferisch für ihre Sache gaben sich die Mitglieder der Winsener "Fridays for Future" (FFF)-Bewegung, die für vergangenen Freitag zu einer Demo vor dem Rathaus aufgerufen hatte. Leider erfüllte die Anzahl der Demonstranten die Vorurteile vieler Menschen, die in der FFF-Bewegung nur eine Horde Schulschwänzer sieht. Nur ein gutes Dutzend Aktivisten,...

  • Winsen
  • 14.01.20
Panorama
Der Bahnhof ist der Dreh- und Angelpunkt für den "WinsenBUS"   Foto: thl

Gewinn oder Rohrkrepierer?

Am neuen "WinsenBUS" scheiden sich die Geister / Viele Bürger sind unzufrieden thl. Winsen. Zum Beginn des Winterfahrplans der öffentlichen Verkehrsmittel ist er mit vielen Vorschusslorbeeren und Anpreisungen der Stadt gestartet: der "WinsenBUS", der den bisherigen im Ringverkehr fahrenden Stadtbus abgelöst hat. Die Stadt versprach seinerzeit deutliche Verbesserungen für die Pendler. Doch offensichtlich bewahrheitet sich (mal wieder) das alte Sprichwort "Es ist nicht alles Gold was glänzt"....

  • Winsen
  • 07.01.20
Panorama
Die beiden Linden müssen für die Umgestaltung weichen.
Sie sollen in Kürze gefällt werden   Foto: Stadt Winsen

Zweiter Bauabschnitt beginnt

Bahnhofsvorplatz wird weiter umgestaltet / Baumfällungen unvermeidbar thl. Winsen. Nach dem Westbereich des Bahnhofsvorplatzes wird nun das Areal östlich des Bahnhofsgebäudes umgestaltet. Das betrifft zunächst die Wegeverbindung zwischen Gleis eins und der Bushaltestelle entlang des Gastronomiebetriebes. "Die Umgestaltung trägt zwei Anliegen gleichzeitig Rechnung. Zum einen wird ein Nadelöhr mit Stolperfallen beseitigt und ein höhengleicher, barrierefreier Durchgang für die vielen...

  • Winsen
  • 30.12.19
Panorama
Bei der Begrüßung in Fukui: die Gäste aus Winsen mit den japanischen Gastgebern um den neuen Gouverneur Tatsuji Sugimoto (6. v. li.)
2 Bilder

Winsen feiert 20-jährige Partnerschaft mit japanischer Präfektur Fukui
Freude über den "erfolgreichen Besuch"

Winsener Delegation feierte in Japan 20-jähriges Bestehen der Partnerschaft mit Präfektur Fukui ce. Winsen. Anlässlich des erfolgreichen 20-jährigen Bestehens der Partnerschaft zwischen Winsen und dem Landkreis Harburg mit der japanischen Präfektur Fukui reiste kürzlich eine Delegation aus der Luhestadt und Umgebung nach Japan. Offizielle Reiseteilnehmer waren Kreistagsvorsitzender Rudolf Meyer, stellvertretender Landrat Uwe Harden, Winsens Bürgermeister André Wiese, Wieses Vize und...

  • Winsen
  • 30.12.19
Politik
Üben Kritik an der CDU und Bürgermeister André Wiese: 
Hella Boltz (li.) und Margot Schäfer   Foto: thl

"Das ist unverschämt"

Abgelehnter Haushalt: Grünen-Vorstand kritisiert Verhalten der Christdemokraten thl. Winsen. "Ich frage mich immer, was Politik ist", sagt Margot Schäfer, Sprecherin des Ortsverbandes Winsen-Elbmarsch der Grünen. "Die Politik soll doch den Menschen verständlich machen, warum wie entschieden wird. Und auch die Notwendigkeiten der Entscheidungen nahe bringen." "Doch das passiert bei den Stadtratssitzungen immer seltener", ergänzt Hella Boltz, die mit Schäfer zusammen die Spitze des...

  • Winsen
  • 24.12.19
Politik
Sind sauer (v. li.): André Bock, Anja Trominski, Philipp Meyn und Andreas Waldau   Foto: CDU

"War eine Koalition der Verantwortungslosigkeit"

CDU: "Verhalten von SPD, Grünen, AfD und FDP schadet der Stadt" thl. Winsen. "So viel Verantwortungslosigkeit, vereint in einem bunten Haufen aus SPD, Grünen, AfD und auch noch FDP, ist mir in den ganzen 18 Jahren meiner Ratsmitgliedschaft noch nicht begegnet", sagt André Bock, Vorsitzender der Gruppe CDU/Winsener Liste/Waldau. "Dass diese Leute, die durch die Wahl und damit vor allem durch die Niedersächsische Verfassung eine hohe Verantwortung zugesprochen bekommen haben, aus reinem...

  • Winsen
  • 17.12.19
Politik
Nele Janssen (Mitte) und Laura Jansen übergaben 
Bürgermeister André Wiese eine Liste mit 411 Unterschriften 
zum Erhalt der Innenstadt-Bäume   Foto: thl

Von Einigkeit keine Spur

Stadtrat "glänzte" durch verbalen Schlagabtausch der Parteien / Unterschriften zum Erhalt der Bäume thl. Winsen. Die Sitzung des Winsener Stadtrates, bei der am Ende der Haushaltsentwurf für 2020 abgelehnt wurde (das WOCHENBLATT berichtete), stand von Beginn an für die Verwaltung unter keinem guten Stern. In der Einwohnerfragestunde ging es vor allem um das Thema Bäume. "Winsen 2030 und Klimaschutz - wie passt das zusammen?", wollte Hella Boltz wissen und kritisierte die geplanten...

  • Winsen
  • 17.12.19
Politik
Sein Appell verhallte ungehört: Kämmerer Matthias Parchatka Foto: Stadt Winsen

Stadt Winsen ohne Haushalt

Stadtrat lehnt Zahlenwerk mehrheitlich ab thl. Winsen. Eklat im Winsener Stadtrat: In der Sitzung des Gremiums am Donnerstagabend in der Stadthalle hat eine politische Mehrheit den Haushalt 2020 abgelehnt - und die Verwaltung damit nahezu handlungsunfähig gemacht. Es war genau 23.11 Uhr, als Ratsvorsitzender Andreas Waldau (parteilos) das Abstimmungsergebnis verkündete: "17 Ja- und 18 Nein-Stimmen. Damit ist der Haushalt abgelehnt." Der Abstimmung ging eine gut zweistündige Redeschlacht...

  • Winsen
  • 13.12.19
Politik
Kämmerer Matthias Parchatka kann der Ratssitzung entspannt entgegensehen   Foto: Stadt Winsen

Haushalt ist vorbereitet

Nach Patt-Situation im Finanzausschuss sorgt der VA für klare Verhältnisse / Weitere Entscheidungen thl. Winsen. Gab es im Wirtschaftsausschuss der Stadt noch eine Patt-Situation für den Haushalt 2020 - der damit wegen fehlender Mehrheiten abgelehnt war, wurde diese Situation jetzt im Verwaltungsausschuss (VA) wieder "zurechtgerückt", in dem das Gremium eine positive Beschlussempfehlung für das umfangreiche Zahlenwerk abgab. Doch der VA hat nicht nur die Befassung des Rates mit dem Haushalt...

  • Winsen
  • 10.12.19
Politik
Nach den höheren Kosten könnte der Kirchplatz der nächste Stolperstein für das Projekt werden   Foto: thl

"Winsen 2030" verschoben

Sanierung der Innenstadt wird noch teurer als geplant / Alter Friedhof auf dem Kirchplatz? thl. Winsen. Seit mehr als vier Jahren plant die Stadt die Sanierung der Innenstadt im Rahmen des Programms "Winsen 2030". Jetzt, wo eigentlich die Ausschreibungen für die Arbeiten hinausgehen sollte, platzt die Bombe: Die Sanierung wird zunächst um ein Jahr verschoben! Dafür sprachen sich der Wirtschafts- und der Verwaltungsausschuss im Rahmen der Haushaltsberatungen mehrheitlich aus. Zwar hat der...

  • Winsen
  • 10.12.19
Service

Einfach per Handy zahlen

Ab sofort: Parkgebühren digital begleichen thl. Winsen. In Winsen ist das Parken ab sofort noch einfacher: Autofahrer können ihre Parkgebühren auch per Mobiltelefon zahlen. Dafür kooperiert die Stadt mit "smartparking", einer Initiative für digitale Parkraumbewirtschaftung. Als Handyparken-Anbieter stehen "EasyPark", "ParkNow", "Park and Joy", "moBiLET", "Yellowbrick/flowbird" und "paybyphone" zur Auswahl. Die Parkscheinautomaten bleiben parallel in Betrieb. Dort finden sich auch...

  • Winsen
  • 03.12.19
Service
Schickten den "WinsenBUS" auf den Weg (v. li.): Johann Reinhardt (Stadt), Andreas Mayer, 
Michael Fastert (KVG), André Wiese, Christoph Marquardt und Astrid Deral

Der "WinsenBUS" rollt

Stadt gibt kostenloses Einführungsangebot am Nikolaustag und den drei kommenden Adventssamstagen thl. Winsen. Der "WinsenBUS" rollt: Die Stadt hat am Montagmorgen ihr neues Nahverkehrsangebot offiziell gestartet. Und für alle, die das neue Bussystem testen wollen, gibt es ein kostenloses Einführungsangebot. Am Nikolaustag und den drei kommenden Adventssamstagen sind sämtliche Fahrten frei. "Ich wünsche dem 'WinsenBUS' viele Fahrgäste und allzeit gute Fahrt", sagte Bürgermeister André Wiese...

  • Winsen
  • 03.12.19
Politik
Jan Eggers möchte einen Jugendrat gründen   Foto: thl

Ein Jugendrat für Winsen?

Jan Eggers will Projekt anschieben / Politik hat seine Pläne zunächst einmal positiv aufgenommen thl. Winsen. Rund 61 Prozent der Winsener Jugendlichen meinen, dass die Politik nicht genug für die Jugend macht. Über 67 Prozent würden die Einrichtung eines Jugendrates in der Stadt begrüßen. Und etwa ein Drittel davon könnte sich die Mitarbeit in dem Gremium vorstellen. Das ist das Ergebnis einer nicht-repräsentativen Umfrage, die Jan Eggers durchgeführt hat. Hintergrund: Der 20-jährige...

  • Winsen
  • 26.11.19
Politik
Die Verwaltung soll prüfen, ob auf diesem Areal die Bücherei neu gebaut werden kann   Foto: thl

Bücherei statt Arztpraxis?

Politische Entscheidung: Verwaltung soll Neubaumöglichkeit auf Areal der alten MTV-Halle prüfen thl. Winsen. Faustdicke Überraschung im Kulturausschuss: Führte die Stadt bislang mit einem Mediziner Gespräche über einen möglichen Tausch des Grundstücks der ehemaligen MTV-Halle an der Eckermannstraße zur Erweiterung der Alten Stadtschule (das WOCHENBLATT berichtete), soll sie nun prüfen, ob auf dem Areal auch der Neubau einer Bücherei möglich wäre. Das gaben die Politiker der Verwaltung mit...

  • Winsen
  • 26.11.19
Politik
Unter anderem soll die Anlage solcher Mietergärten unterstützt werden   Foto: thl

Stadt will Modernisierung weiterhin unterstützen

Im Albert-Schweitzer-Viertel sollen drei neue Projekte vertraglich fixiert werden / VA-Entscheidungen thl. Winsen. Im Albert-Schweitzer-Viertel geht die Modernisierung weiter voran. Die Stadt will drei weitere Projekte zur Wohnumfeldverbesserung mit der Eigentümergesellschaft vertraglich fixieren. Dabei geht es um die Aufwertung der Hauseingangsbereiche und der Außenspielflächen sowie die Anlegung von Mietergärten. Dafür will die Stadt dem Eigentümer, der AFP Nord aus Luxemburg,...

  • Winsen
  • 19.11.19
Politik
Findet klare Worte: Christian Riech   Foto: Stadt Winsen
2 Bilder

"Sie hätten mal lieber densachlichen Diskurs suchen sollen"

Winsens Verwaltungsvize Christian Riech kontert der Kritik der ADFC-Kreisvorsitzenden Karin Sager thl. Winsen. "Das ist völliger Irrsinn", titelte das WOCHENBLATT kürzlich und berichtete über einen offenen Brief, den die ADFC-Kreisvorsitzende Karin Sager aus Brackel an Winsens Bürgermeister André Wiese (CDU) geschickt hatte. Inhalt: Sager kritisierte eine nach ihrer Meinung "verkehrswidrige Furtmarkierung von der Bahnhofstraße über die Lüneburger Straße am Riedelseck in Richtung Bahnhof"....

  • Winsen
  • 12.11.19
Panorama
Auf dem Rasen im Vordergrund könnte eine Arztpraxis gebaut werden. 
Das DRK-Gebäude im Hintergrund wird wohl Ende 2020 frei   Foto: thl

Grundstückstausch für Schulerweiterung?

Stadt verhandelt mit Arzt / DRK zieht weg / Was passiert mit dem Sahneareal an der Eckermannstraße? thl. Winsen. Die Alte Stadtschule platzt aus allen Nähten. Derzeit sind mehrere Klassen in Containern ausgelagert. Ein auf Dauer unhaltbarer Zustand. An dem wird sich allerdings auch nichts ändern, wenn die alte Sporthalle abgerissen und auf dem Schulsportplatz neu gebaut wird. Denn die Stadt wächst weiter, ergo kommen auch immer mehr Kinder dazu. Um Platz für eine Erweiterung der Alten...

  • Winsen
  • 12.11.19
Panorama
Werben für den Kursus: Jessica Ständer (li.) und Birthe Gutjahr  Foto: Stadt Winsen

Selbstverteidigung für Frauen

Stadt und TSV Winsen bieten wieder kostenlosen Kursus an thl. Winsen. Unter dem Motto "Winsen sagt NEIN zu Gewalt" findet auch in diesem Jahr wieder ein Selbstverteidigungskursus für Frauen statt. Birthe Gutjahr, Gleichstellungsbeauftragte, und Sven Kröger, Sportkoordinator der Stadt, laden in Kooperation mit Jessica Ständer, Ju-Jutsu-Trainerin beim TSV Winsen, zu diesem kostenlosen Angebot ein. "Da die Nachfrage im vergangenen Jahr groß war und die Teilnehmerinnen ein durchweg positives...

  • Winsen
  • 05.11.19
Politik
Für André Wiese beginnt Freitag die zweite Amtszeit   Foto: Stadt Winsen

WOCHENBLATT-Interview
"Unterm Strich ist Amazon ein Gewinn für Winsen"

Bürgermeister André Wiese im WOCHENBLATT-Interview anlässlich des Beginns seiner zweiten Amtszeit thl. Winsen. Am kommenden Freitag, 1. November, gut fünf Monate nach seiner Wahl, tritt Winsens Bürgermeister André Wiese (44, CDU) seine zweite Amtszeit an. WOCHENBLATT-Redakteur Thomas Lipinski sprach mit dem Stadtoberhaupt über seine wichtigsten Aufgaben und mehr. WOCHENBLATT: Die Wahl ist mittlerweile fast ein halbes Jahr her. War es richtig, noch einmal anzutreten? André Wiese: Die Frage...

  • Winsen
  • 29.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.