Politik
Carsten Brokelmann

WOCHENBLATT-Serie "Stade - plus und minus"
Fehler der Vergangenheit dürfen sich in Stade nicht wiederholen

jd. Stade. Es ist Ferienzeit. Die Arbeit der politischen Gremien in Stade ruht für ein paar Wochen. Das WOCHENBLATT möchte seinen Lesern auch in dieser Zeit politische Berichterstattung bieten. Im Rahmen einer kleinen Serie mit dem Titel "Stade - plus und minus" geht es um Aspekte der Lokalpolitik. Gefragt wurden die Fraktionsvorsitzenden im Stader Rat. Die Auswahl der Themen stand ihnen dabei frei. Sie können positive Aspekte hervorheben, für das sie ein Plus-Zeichen vergeben, oder eben...

Wirtschaft
Auch die Geschäfte in der Buchholzer City könnten von den Digitalisierungsplänen profitieren
  3 Bilder

Hilfe für Gewerbe in Corona-Zeiten
Rettet Digitalisierung des Handels vor Ladensterben?

ce. Landkreis. Ist es tatsächlich ein Rettungsring für zahlreiche Gewerbetreibende, die Corona-bedingt Einbußen in Milliardenhöhe erlitten haben und die Pleite befürchten? Oder wird das Ladensterben so nur künstlich hinausgezögert? Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (62, CDU) hat in einem Interview mit der Deutschen Presse-Agentur betont, man müsse unbedingt "Konzepte zur Wiederbelebung der Innenstädte entwickeln", um Geschäftsschließungen zu verhindern. Attraktiver werden sollen die...

Panorama
An der Kreuzung Am Radeland/Buenser Weg wird die Ampelanlage ausgetauscht
  2 Bilder

"Nicht in den Weg stellen - wir wollen nur helfen!"
Bauarbeiten an neuralgischer Kreuzung in Buchholz: Dramatischer Appell der Freiwilligen Feuerwehr

os. Buchholz. Für Passanten ist die Baustelle an der Kreuzung Am Radeland/Buenser Weg in Buchholz, die in dieser Woche eingerichtet wurde, nur eine von vielen. Für die Freiwillige Feuerwehr stellt die Baumaßnahme eine besondere Herausforderung dar, denn sie liegt direkt an der Hauptzufahrtstraße zur Hauptwache an der Bendestorfer Straße. In einem dramatischen Appell auf ihrer Facebook-Seite richten sich die Retter um Ortsbrandmeister Ralf Behrens-Grünhage jetzt an die Bevölkerung: "Bitte...

Politik
Freuen sich auf die neue Zusammenarbeit (v. li.): Anja Trominski 
(stellv. Fraktionsvorsitzende), Thomas Kierschke und André Bock

Lagerwechsel im Winsener Stadtrat

Thomas Kierschke verlässt die SPD und schließt sich der CDU an / Motiv: Unzufriedenheit thl. Winsen. Paukenschlag im Winsener Stadtrat: Ratsherr Thomas Kierschke, der bisher für die SPD-Fraktion in dem Gremium saß, hat sich jetzt der CDU angeschlossen. Die Christdemokraten haben seine Aufnahme bereits einstimmig beschlossen. Für Thomas Kierschke ist der Eintritt in die CDU nur der konsequente Schritt nach verschiedenen Unstimmigkeiten mit der Fraktionsspitze der Winsener SPD, dem Verhalten...

Blaulicht
Die Lebensretter:  Margret Holste...
  2 Bilder

Lebensretter schlagen Alarm
Rettungswege auch an Badeseen unbedingt freihalten

bim. Lüneburg. Wegen der Hitze waren die Badeseen der Umgebung am Wochenende bestens besucht. Auch der Inselsee in Scharnebeck (Landkreis Lüneburg) ist ein beliebtes, überregionales Ausflugsziel. Bei hochsommerlichen Temperaturen haben am Sonntag rund 2.500 Personen ihre Freizeit am und im Gewässer genossen. Zu Lebensrettern wurden dort zwei DLRG-Mitglieder: Die Rettungsschwimmer Margret Holste vom DLRG-Bezirk Nordheide und Christian Sparfeldt von der DLRG-Ortsgruppe Adendorf-Scharnebeck...

Politik
Michael Roesberg ist noch bis Ende Oktober 2021 im Amt

Verzicht auf eine erneute Kandidatur
Stades Landrat Michael Roesberg tritt nicht wieder an

jd. Stade. Politischer Paukenschlag im Stader Kreishaus: Landrat Michael Roesberg (parteilos) hat am Montagabend erklärt, dass er für eine erneute Kandidatur nicht zur Verfügung steht. Die Amtszeit des 63-Jährigen endet im Oktober 2021. Roesberg steht seit 2006 an der Spitze der Kreisverwaltung. Bisher galt als sicher, dass der amtierende Landrat bei den Kommunalwahlen im Herbst 2021 noch einmal ins Rennen geht. Roesberg hätte beste Chancen für eine Wiederwahl gehabt. Er kann auf die...

Politik
Ist dieses Grundstück massiv mit Glyphosat verseucht? Foto: thl

Baugebiet "Am Luhedeich" ehemals Gärtnerei Bruno Franz
Falsches Spiel der Stadt Winsen?

Glyphosat im Boden und Kuhhandel mit der Deichschutzzone? Winsener wittern Skandal um Baugebiet thl. Winsen. Spielt die Stadt Winsen ein falsches Spiel mit dem Baugebiet "Am Luhedeich", das auf dem Areal der ehemaligen Gärtnerei Bruno Franz entstehen soll? Das befürchten zumindest einige Bürger, die an der Öffentlichkeitsbeteiligung teilnahmen, in der die Stadt den Planungsstand vorstellte. "Das Gelände ist massiv mit Glyphosat verseucht. Das wurde uns auf der Veranstaltung von der Stadt...

Politik
"Wenn kein Handeln erfolgt, wird das Problem nicht nachvollzogen": Christian Heermann an der Kreuzung Nordring/Hamburger Straße

Kreuzung Nordring in Buchholz
"Kriminelle Ampelanlage": Harsche Kritik an Untätigkeit

os. Buchholz. In dieser Woche soll die Ampelanlage an der neuralgischen Kreuzung Hamburger Straße/Nordring am nördlichen Eingang zur Stadt Buchholz umgerüstet werden. Damit endet eine jahrelange Phase, die WOCHENBLATT-Leser Christian Heermann (85) als "kriminell" und "lebensgefährlich" bezeichnet: "Das haben die Stadt Buchholz und der Landkreis von mir im vergangenen November schriftlich bekommen." Wie berichtet, hatte sich der Landkreis auf FDP-Initiative entschieden, die Ampelanlage...

Politik
An den Elbe Kliniken wird Kritik geübt
  2 Bilder

Aus Protest Aufsichtsratsmandat niedergelegt
CDU-Fraktionschefin kritisiert Versäumnisse bei den Elbe Kliniken

jd. Stade. Aufsichtsrat - der geheimnisvolle Zirkel: Die meiste Zeit wirkt ein Aufsichtsrat eher im Verborgenen. Scheidet jemand aus dem Gremium aus, geschieht das meist sang- und klanglos. Die Öffentlichkeit erfährt in der Regel davon nichts. Ganz anders bei der Stader CDU-Ratsherrin und Fraktionschefin Kristina Kilian-Klinge: Sie legte beim Aufsichtsrat der Elbe Kliniken einen Abgang mit Pauken und Trompeten hin. Statt des üblichen Zweizeilers schrieb sie ein dreiseitigen Brief - gespickt mit...

Politik
Pferdehalterin Sabine Popp sieht sich auf ihrer Weide in Glüsingen dem auf dem Nachbarland üppig wachsenden Jakobskreuzkraut ausgesetzt

Für Weidetiere giftig
Jakobskreuzkraut: Kritik an Gemeinde Seevetal hält an

ts. Glüsingen. Weil das für Weidetiere giftige Jakobskreuzkraut üppig auf ökologisch bewirtschafteten Flächen der Gemeinde Seevetal wächst, gerät die Gemeindeverwaltung bei Weidetierhaltern zunehmend in die Kritik. Nach dem WOCHENBLATT-Bericht über den Protest in Ramelsloh zeigt sich auch Sabine Popp, Betreiberin einer Pferdepension in Glüsingen, besorgt. In unmittelbarer Nachbarschaft zu ihrem Weideland gedeiht die gelb blühende Pflanze großflächig. Der Verzehr des Jakobskreuzkrauts kann bei...

Nachrichten - Winsen

Blaulicht

Trunkenheitsfahrten beendet
Mit 2,24 Promille am Steuer

os. Winsen/Toppenstedt. Sie dürften jetzt erst einmal zu Fuß gehen: Die Polizei hat am Wochenende zwei Verkehrsteilnehmer aus dem Verkehr gezogen, die erheblich alkoholisiert unterwegs waren. Am Freitagabend fiel einer Streifenwagenbesetzung in Toppenstedt ein unsicher fahrender Mann (33) in seinem Audi auf. Ein Alkoholtest vor Ort ergab einen Alkoholwert von 1,91 Promille. Blutprobe, Führerschein sichergestellt. Sogar 2,24 Promille pustete ein Radfahrer (55), der in Winsen äußerst...

  • Salzhausen
  • 09.08.20
Luhdorfer Straße: Dieser Pkw fuhr auf den Vordermann auf, nachdem dieser anhielt, um einem Radfahrer die Vorfahrt zu gewähren   Fotos: thl
  2 Bilder

Zwei Unfälle mit vier Verletzten in Winsen

Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr hatten am Mittwoch in Winsen viel zu tun thl. Winsen. Zwei schwere Unfälle haben am Mittwoch die Rettungskräfte in Winsen gefordert. Bei den Crashs wurden vier Menschen verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehr als 15.000 Euro. Der erste Unfall ereignete sich gegen 13.40 Uhr auf dem Gehrdener Deich (Kreisstraße 86), in Höhe des Abzweigers nach Ashausen. Der aus Richtung Stelle kommende Fahrer (22) eines Audi A6 bremste an der Stelle...

  • Winsen
  • 07.08.20

Scharmbeck
Unerlaubtes Treffen am Baggersee

mum. Scharmbeck. Samstagabend kurz vor Mitternacht ging bei der Polizei in Winsen ein Hinweis auf ein Treffen einer größeren Personengruppe an einem Baggersee in Scharmbeck ein. Die eingesetzten Polizeibeamten konnten vor Ort schätzungsweise bis zu 100 junge Erwachsene feststellen. Als diese die Polizisten entdeckten, flüchteten die Personen in verschiedene Richtungen. Von einzelnen Personen konnten die Personalien festgestellt werden. Aufgrund der Corona-Pandemie sind solche Treffen zurzeit...

  • Winsen
  • 02.08.20

Autofahrerin übersieht E-Scooter-Fahrer

mum. Winsen. Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Opel und einem E-Scooter kam es am Freitagabend in Winsen. Die 52 Jahre alte Opel-Fahrerin übersah beim Einfahren in den Kreisverkehr an der Lüneburger Straße einen 29-Jährigen, der auf einem E-Scooter unterwegs war. Der Mann wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt.

  • Winsen
  • 02.08.20

Politik

Freuen sich auf die neue Zusammenarbeit (v. li.): Anja Trominski 
(stellv. Fraktionsvorsitzende), Thomas Kierschke und André Bock

Lagerwechsel im Winsener Stadtrat

Thomas Kierschke verlässt die SPD und schließt sich der CDU an / Motiv: Unzufriedenheit thl. Winsen. Paukenschlag im Winsener Stadtrat: Ratsherr Thomas Kierschke, der bisher für die SPD-Fraktion in dem Gremium saß, hat sich jetzt der CDU angeschlossen. Die Christdemokraten haben seine Aufnahme bereits einstimmig beschlossen. Für Thomas Kierschke ist der Eintritt in die CDU nur der konsequente Schritt nach verschiedenen Unstimmigkeiten mit der Fraktionsspitze der Winsener SPD, dem Verhalten...

  • Winsen
  • 12.08.20
Diese beiden Buden sind der Auslöser des Streits   Foto: thl

Verfügungsfonds "Winsen 2030"
Zoff um Verkaufsbuden in Winsen

Mitglieder des Verfügungsfonds werfen der städtischen Vertreterin mangelnde Befähigung vor thl. Winsen. Riesiger Zoff zwischen der Stadt Winsen und den Mitgliedern des Verfügungsfonds "Winsen 2030", in dem ehrenamtliche Personen aus Handel, Gastronomie, Handwerk und Politik sowie Privatpersonen engagiert sind. Insgesamt umfasst der Fonds acht Mitglieder und hat vier Besitzer in Beraterfunktion, bestehend aus Vertretern der City Marketing, der Wirtschaftsförderung, der Stadtverwaltung und des...

  • Winsen
  • 12.08.20
Ist dieses Grundstück massiv mit Glyphosat verseucht? Foto: thl

Baugebiet "Am Luhedeich" ehemals Gärtnerei Bruno Franz
Falsches Spiel der Stadt Winsen?

Glyphosat im Boden und Kuhhandel mit der Deichschutzzone? Winsener wittern Skandal um Baugebiet thl. Winsen. Spielt die Stadt Winsen ein falsches Spiel mit dem Baugebiet "Am Luhedeich", das auf dem Areal der ehemaligen Gärtnerei Bruno Franz entstehen soll? Das befürchten zumindest einige Bürger, die an der Öffentlichkeitsbeteiligung teilnahmen, in der die Stadt den Planungsstand vorstellte. "Das Gelände ist massiv mit Glyphosat verseucht. Das wurde uns auf der Veranstaltung von der Stadt...

  • Winsen
  • 12.08.20
Wenn sich in der Biotonne Maden sammeln, ist das nicht gefährlich, beruhigt der Landkreis

Antwort des Landkreises Harburg auf FDP-Antrag
Maden in Biotonnen sind ungefährlich

(os). Wenn sich in der Biotonne Maden sammeln oder die Tonne einen unangenehmen Geruch verbreitet, ist das für Menschen ungefährlich. Das geht aus der Antwort des Landkreises Harburg auf eine Anfrage der FDP-Kreistagsfraktion hervor. Wie berichtet, wollten die Freidemokraten wissen, ob es möglich ist, die Biotonne in den Monaten zwischen Mai und September jede Woche und nicht wie derzeit alle 14 Tage leeren zu lassen. Die FDP-Fraktion hatte auf viele Klagen von Bürgern verwiesen, denen beim...

  • Winsen
  • 07.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Panorama

Mit Urkunde: Melanie Zirzow von der DLRG Buxtehude
  2 Bilder

Teilnehmer aus Kreisen Harburg und Stade bei DLRG-Lehrgang
Fit für Bootsführer-Prüfung

ce. Landkreis. Insgesamt sechs Teilnehmer aus den DLRG-Ortsgruppen Winsen, Tostedt, Neu Wulmstorf, Buxtehude, Lüneburg und Fehmarn absolvierten jetzt einen Bootsführer-Vorbereitungslehrgang auf dem Gelände der DLRG-Wache in Winsen. Den Teilnehmern wurde zunächst das notwendige theoretische Wissen vermittelt, wie etwa Kenntnisse über das Wetter und Vorschriften rund ums Boot. Anschließend hatten die angehenden Bootsführer auf der Elbe bei Artlenburg Gelegenheit, ihre praktischen Fertigkeiten...

  • Winsen
  • 08.08.20
Die Container der inzwischen geschlossenen Testzentren - wie hier am Krankenhaus Buchholz - bleiben zunächst stehen Foto: os

Corona-Testzentren in der Pampa

KVN eröffnet Testeinrichtung für Urlaubsrückkehrer in Rosche (Uelzen) / Landkreis Harburg stinksauer thl. Winsen. "Corona-Testzentren werden für Urlaubsrückkehrer neu eröffnet" - so lautet die vollmundige Überschrift einer Pressemitteilung der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN). Wie das WOCHENBLATT berichtete, gab es heftige Kritik an der KVN, nachdem sie die Abstrichzentren in der Region, wie z.B. an den Krankenhäusern Winsen und Buchholz, geschlossen hatte. Deswegen hat die...

  • Winsen
  • 07.08.20
Pastor Jörg D. hat von  die ehemalige Kreuzkirchengemeinde in Nenndorf von 1986 bis 1997 betreut

Auch die Institution Kirche wurde missbraucht
Offener Brief der Pastorinnen der Kirchengemeinde Rosengarten zum sexuellen Missbrauch in der Gemeinde in den 1980er und 90er Jahren

as/nw. Nenndorf. Wie geht man damit um, dass einem ehemaligen Pastor aus der eigenen Kirchengemeinde sexueller Missbrauch vorgeworfen wird? Die Pastorinnen der Kirchengemeinde Rosengarten (Landkreis Harburg), Katharina Behnke und Dorothea Blaffert, möchten das Geschehene öffentlich aufarbeiten. In einem Offenen Brief geben die Pastorinnen jetzt Antworten auf viele Fragen. "Viele haben es wahrscheinlich durch die Medien mitbekommen: Gegen Jörg D., Pastor in der Kreuzkirchengemeinde Nenndorf...

  • Winsen
  • 07.08.20
Pastorin Dorothea Blaffert (Kirchengemeinde Rosengarten) und Jugendpfleger Reinhard Schünemann (Offene Jugend Rosengarten) Foto: as

Der Schutz der Kinder steht an erster Stelle
Kirchengemeinde und Offene Jugend arbeiten den Missbrauchsfall durch einen Pastoren offensiv auf

as. Nenndorf. "Hier wird niemand angefasst, ohne dass er gefragt wurde. Und jeder bestimmt seine eigene Privatsphäre, niemand braucht sich dafür zu rechtfertigen. Das ist unsere Philosophie. Und das war sie auch schon, bevor der Missbrauch bekannt wurde", betont Reinhard Schünemann, seit 2017 Jugendpfleger in der Offenen Jugend Rosengarten. Vier Wochen ist es her, dass auf einer Pressekonferenz öffentlich gemacht wurde, dass von 1988 bis 1997 der mittlerweile verstorbene Pastor Jörg D. in der...

  • Winsen
  • 07.08.20

Service

Die Diplom-Oecotrophologin und Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg) Karin Maring gibt in lockerer Reihenfolge WOCHENBLATT-Lesern einen Ernährungstipp

Ernährungs- und Rezept-Tipp
Leckere Kräuter: Dill als Geschmackserlebnis

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Rosengarten-Ehestorf, gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Dill: Wilder Dill wächst in Mittelmeerländern an Flussläufen. Das heimische Angebot stammt aus kommerziellem Anbau. Als einjährige Pflanze wird Dill im...

  • Buchholz
  • 07.08.20

Hitzeperiode
Stadtwerke Winsen: "Sorgsam mit Wasser umgehen"

thl. Winsen. Aufgrund der gegenwärtigen Sommerhitze rufen die Stadtwerke Winsen ihre Kunden zum Wassersparen auf. Wie jedes Jahr kommt es bei längerer Trocken-Hitzeperioden zu überdurchschnittlichem Trinkwasserverbrauch. "Helfen Sie mit und betreiben Sie aktiven Trinkwasserschutz, indem Sie auf die Bewässerung von Freiflächen verzichten", so Frank Gehrckens, Teamleiter Netzbetrieb Gas und Wasser/Wasserwerk. Das Wasserwerk bietet eine sichere Versorgung mit Trink- und Löschwasser. Auch bei einer...

  • Winsen
  • 07.08.20

Wegen Markierungsarbeiten
Behinderungen an Anschlussstellen der A1

bim. Buchholz. Zu Verkehrsbehinderungen kommt es ab kommendem Montag, 10. August, in den Anschlussstellen, auf den Parkplatz-WC-Anlagen sowie auf den Tank- und Rastanlagen auf der A1 zwischen dem Autobahnkreuz Bremen und dem Autobahndreieck Buchholz. Der Grund sind Markierungsarbeiten, die die für die Unterhaltung und den Erhalt der sechsstreifigen Autobahn A1 zwischen Hamburg und Bremen zuständige Projektgesellschaft A1 mobil bis zum 30. September ausführen lässt. Dazu werden die...

  • Buchholz
  • 07.08.20

Zahl der Hochzeiten in Winsen konstant

Auch in Corona-Zeiten: Winsener geben sich weiter das Ja-Wort thl. Winsen. Die Liebe und der Wunsch zu heiraten, stehen in Winsen wie ein Fels in der Brandung - auch während der Corona-Pandemie, die das Leben sonst ziemlich durcheinander gewirbelt hat. Die Standesbeamten haben in diesem Jahr bereits 104 Mal den Bund fürs Leben besiegelt, im Vorjahr waren es bis Ende Juli mit 111 Paaren kaum mehr. "Die jungen Brautpaare stehen zueinander – in guten wie in schlechten Zeiten", sagt...

  • Winsen
  • 04.08.20

Sport

Kreisjugendtag und Arbeitstagung

(cc). Neuer Termin für den aufgrund der Corona-Situation verschobenen Jugend-Kreistag 2020 des Fußball-Kreisverband soll der Mittwoch, 2. September im Restaurant des Wildparks in Nindorf sein. Gleichzeitig soll  an diesem Tag die Arbeitstagung für die Juniorinnen und Junioren ohne Spielebörse stattfinden. Kostenfreie Spielverlegungen können nur noch bis zum 31.August bei den jeweiligen Staffelleitern gemeldet werden.

  • Winsen
  • 13.08.20
"Rock Festival" gewann mit Joline Durand im Sattel das Hannoveraner Championat der dreijährigen Stuten und Wallache

Vielseitigkeits-DM in Luhmühlen

REITSPORT: Turnier in der Westergellerser Heide (cc). Die Deutsche Jugendmeisterschaft (DJM) in der Vielseitigkeit (CCI2* und CCI3*) findet nun doch in Luhmühlen statt. Der Pferdezucht- und Reitverein (PZRV) wird vom 1. bis 4. Oktober sowohl die DJM als auch ein CCI4*-S an der Westergellerser Heide ausrichten. Wie derzeit alle Turniere werden auch die Deutschen Meisterschaften unter den dann aktuell vorliegenden Corona-Auflagen und ohne Zuschauer stattfinden. „Der Wunsch nach einer Deutschen...

  • Winsen
  • 12.08.20
Treffer Nummer drei für den SV Bendestorf: Mit diesem Tor verkürzt Julian Harder (re.) auf 3:10 im Testspiel gegen Lohbrügge
  2 Bilder

SV Bendestorf erzielt gegen Oberligisten drei Last-Minute-Tore

FUSSBALL: TSV Winsen spielt 2:7 gegen TuS Dassendorf - Eintracht Elbmarsch 1:3 gegen Neuengamme, und VfL Maschen – Pinneberg 4:1 (cc). Fußball-Bezirksligist SV Bendestorf (SVB) gelang beim 3:10 (0:5) im Testspiel am vergangenen Sonntag gegen den Oberligisten VfL Lohbrügge am Ende beeindruckend Ergebniskosmetik. Drei Last-Minute-Treffer von Spielertrainer André Müller (87. Minute), Philipp Mühle (88.) und Julian Harder (90.) stärkten das Selbstvertrauen. Die stark verjüngte Elf des SV...

  • Winsen
  • 11.08.20
Auch die jüngsten Kicker des "JFV ASP" freuen sich noch auf neue Unterstützung   Foto: JFV ASP

Wer hat Lust auf Jugendfußball beim JFV ASP?

thl. Ashausen. "Bist du bereit für Jugendfußball?" Diese Frage prangt in großen Lettern auf der neuen Homepage des Juniorenfördervereins Ashausen–Scharmbeck/Pattensen (www.jfv-asp.de). Die Internetpräsenz steht dabei sinnbildlich für die Freude am Fußball. Auf den Sportanlagen der drei Dörfer ist man bereit für die Kinder und Jugendliche, die gerne dem runden Leder nachjagen wollen. "Schon vor der Corona-Zwangspause wurden die Weichen für die Zukunft des 2011 gegründeten Fußballvereins...

  • Stelle
  • 04.08.20

Wirtschaft

Seit 35 Jahren seiner Firma treu:
Stefan Hinrichs   Foto: thl

Stefan Hinrichs feierte sein Dienstjubiläum
Winsen: Seit 35 Jahren im Unternehmen

thl. Winsen. Das ist selten: Seit 35 Jahren ist Stefan Hinrichs (52) bei der Firma Hamann Elektroanlagen in Winsen (Ginsterweg 16, Tel. 04171 - 70550) beschäftigt. 1985 hat Hinrichs seine Ausbildung zum Elektroinstallateur begonnen und wurde nach erfolgreichem Abschluss von Chef Günther Hamann übernommen. 1992 folgte der Einzug zur Bundeswehr. Drei Jahre später besuchte der Jubilar die Meisterschule und war fortan für den technischen Teil des Unternehmens verantwortlich. 2015 wurde Stefan...

  • Winsen
  • 12.08.20
Bernd Fritzges sucht Veranstalter aus dem Landkreis Harburg, die mit zu "Im Dialog mit Politik" nach Berlin fahren

Klare Vorgaben, Förderung und Perspektiven
Veranstalter-Verband fordert klare Richtlinien von der Politik

bim. Hollenstedt. Endlich Klarheit darüber, wie lange die Einschränkungen bezüglich COVID-19 andauern sollen, bundesweit einheitliche Konzepte für Besucherzahlen, Abstands- und Hygieneregeln, um Veranstaltungen durchführen zu können, sowie eine bessere Förderung der Veranstaltungsbranche - das wünscht sich Bernd Fritzges, Vorsitzender des Verbandes der Veranstaltungsorganisatoren (VDVO), von der Politik. Um diese Ziele mit denjenigen zu erörtern, die darüber entscheiden, hat der Hollenstedter...

  • Hollenstedt
  • 08.08.20

Aufträge wurden von der Stadt Winsen vergeben

thl. Winsen. Nur zwei Auftragsvergaben für Planungsleistungen im Tiefbaubereich standen auf der Tagesordnung der außerplanmäßigen Sitzung des Verwaltungsausschusses. Die verkehrliche Erschließung und die Gebietsentwässerung für den Bebauungsplan Winsen Nr. 58 "Am Luhedeich“"bereitet ein Ing.-Büro aus Zeven vor. Das günstigste Angebot für die Planung der verkehrlichen Erschließung und der Gebietsentwässerung für den Bebauungsplan Luhdorf Nr. 14 "Kleiner Brümmelkamp" hat das Wasser- und...

  • Winsen
  • 04.08.20
Keine Chance für den Baum: So sieht es aus, wenn der Borkenkäfer z. B. eine Fichte befällt
  3 Bilder

Holzmarkt ist eingebrochen
Borkenkäferbefall noch lange nicht vorbei: "Die Lage ist gruselig"

(os/jd). Die vergangenen Tage waren ganz nach dem Geschmack von Torben Homm. "Wenn es der Landwirtschaft zu nass ist, freuen wir uns über das Wetter", sagt der Förster von der Forstbetriebsgemeinschaft Forstverband Jesteburg. Seine Kollegen und er kämpfen immer noch mit den Folgen des Borkenkäferbefalls von Bäumen aus dem vergangenen Jahr. Da kommt das kalte Wetter gerade recht, denn gerade stehen die ersten Schwarmflüge der neuen Käfergeneration an, und Temperaturen unter 18 Grad sowie...

  • Buchholz
  • 17.07.20

Wir kaufen lokal

Werben für die Dankeschön-Aktion (v. li.): Markus Johannsen (Modehaus "Düsenberg & Harms"), Bürgermeister André Wiese, Wirtschaftsförderer Markus Trettin, Anja Kaiser (Teehaus Winsen) und Ines Bader von der Wirtschaftsförderung

Winsen belohnt Unterstützung der Geschäfte
Gutscheine für Kundentreue

ce. Winsen. Wer sein Geld in den nächsten Wochen in einem der am Winsener Gutscheinsystem teilnehmenden Unternehmen ausgibt, trägt nicht nur aktiv zur Rettung der lokalen Wirtschaft bei, sondern kann mit etwas Glück auch einen Einkaufsgutschein gewinnen. Die Winsener Händler und Gastronomen erfuhren während des Corona-Lockdowns und danach eine große Welle der Solidarität. Es wurden nicht nur jede Menge Gutscheine über die Aktion #gutscheinehelfenwinsen erworben. Viele Kunden blieben auch...

  • Winsen
  • 16.06.20
Thorben Wutke (re.) und Matthias Kling informieren über die optimalen Transporter
  3 Bilder

Mit den besten Transportern unterwegs sein
Jetzt durchstarten: Das Autohaus HANS TESMER offeriert attraktives Angebot für Mercedes-Benz Sprinter, Vito und Citan

Wer viel für seine Kunden unterwegs ist, muss sich auf sein Fahrzeug stets verlassen können. Zuverlässigkeit und Flexibilität sind Eigenschaften, die Transporter von Mercedes-Benz aus Tradition kennzeichnen. Sie sind für höchste Ansprüche konzipiert und erfüllen tagtäglich zuverlässig ihre  Aufgaben. Das Autohaus HANS TESMER in Buchholz (Ritscher Straße 32, Tel. 04186-8882868, und Winsen/Luhe, Luhdorfer Straße 130, Tel. 04171-8828-0, www.tesmer.de) bietet Gewerbetreibenden jetzt unter dem Motto...

  • Buchholz
  • 12.06.20
  22 Bilder

WOCHENBLATT-Kampagne: Wir sind für Sie da!
Diese Geschäfte im Landkreis Harburg empfangen Kunden

(wd). "Wir sind für Sie da" und "Wir haben geöffnet": Die Kampagne, die das WOCHENBLATT und die Buchholzer Firma "Der Beschrifter" vor zwei Wochen gemeinsam ins Leben gerufen haben, kommt bei Einzelhändlern und Dienstleistern super gut an. Mehr als 300 Unternehmen in den Landkreisen Harburg und Stade beleben aktuell mit rund 750 Bannern ihre Schaufenster. Mittlerweile sind die Banner, die das WOCHENBLATT und "Der Beschrifter" kostenfrei verteilen, fast vergriffen. "Eine tolle Aktion, vielen...

  • Buchholz
  • 06.05.20
  15 Bilder

WOCHENBLATT-Kampagne: Wir sind für Sie da!
Im Landkreis Harburg haben diese Geschäfte wieder geöffnet

(tw/bim). „Wir sind für Sie da!“ - mit diesen gesponserten Bannern zeigen Gewerbetreibende in der Region an, dass sie wieder geöffnet haben. Die Kampagne „Wir sind für Sie da!“, im Rahmen derer das WOCHENBLATT in Kooperation mit dem Buchholzer Unternehmen Der Beschrifter die Unternehmen mit einem kostenlosen Marketing-Paket unterstützt, kommt weiterhin sehr gut an. Denn nun erkennen die Kunden auf einen Blick, wo sie wieder einkaufen und zum Erhalt der lokalen Wirtschaft beitragen können....

  • Buchholz
  • 01.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.