Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kinergarten Hoopte feierte 40-jähriges Jubiläum: "Unser Kindergarten ist ein besonderer"

Ein gutes Team, das sich aufeinander verlassen kann: Leiterin Ramona Schubert (4. v. re.) mit ihren Kollegen
bs. Winsen/Hoopte. "Ich freue mich sehr, dass wir seit vielen, vielen Jahren in der gleichen Besetzung zusammen arbeiten. Das ist ein tolles Zeichen dafür, wie gut wir uns aufeinander verlassen können und unvorhergesehene Situationen meistern. Ich denke dass wir durchaus sagen können, dass unser Kindergarten ein besonderer ist", sagte jetzt die Leiterin vom Kindergarten des M.T.V. Hoopte, Ramona Schubert.
1977 als Spielkreis auf Initiative einiger Hoopter Eltern ins Leben gerufen, feierte die Einrichtung, die seit mehr als drei Jahrzehnten vom M.T.V Hoopte getragen wird, am vergangenen Samstag ihr 40-jähriges Jubiläum.
Vereinsvorsitzende Sigrid Harms, aber auch Winsens Bürgermeister André Wiese, bedankten sich in ihren Ansprachen herzlich bei allen Mitarbeitern, Helfern und Unterstützern des Kindergartens, der zur Zeit Platz für rund 40 Kinder bietet. Dabei sei, so Wiesé, wichtig, dass die Einrichtung auch zukünftig gute Arbeitsbedingungen böte. "Es arbeiten viele Leute daran, dass die Kinder hier eine heile Welt erleben. Es ist wichtig, diese besondere Atmosphäre und Chemie zu erhalten", so der Bürgermeister, der versprach, das Thema auch im Stadtrat aufzugreifen.
Nach dem offiziellen Teil, wurde ausgiebig gefeiert: Hunderte Besucher, darunter u.a. Freunde, Eltern und ehemalige Kindergartenkinder, genossen den sonnigen Tag inmitten der bunten Budenstadt. Dabei sorgten u.a. Auftritte der Kinder und Sketche der Mitarbeiter, ein riesiges Drohnenfoto mit allen ehemaligen Kindergartenkindern, eine Fotobox, Luftballonweitflüge, Kinderschminken, Hüpfburg sowie ein großes Getränke- und Kuchenangebot für beste Unterhaltung.