Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Klingende Vielfalt gibt Ton an bei vielfältigen Aktivitäten des Winsener "Pop Secret Chors"

Bei einem Auftritt in der Winsener St. Marienkirche: der "Pop Secret Chor" unter der Leitung von Angela Maack-Coban (Foto: Jenner Egberts)
ce. Winsen. Pop, Jazz, Rock, Oldies, Folk und Latin - diese klingende Vielfalt gibt den Ton an beim äußerst aktiven "Pop Secret Chor" der Musikschule Winsen unter der Leitung von Angela Maack-Coban. Auf einer Versammlung blickte die Formation, der insgesamt 35 Sängerinnen und Sänger im Alter zwischen 14 und 78 Jahren angehören, kürzlich auf 2014 zurück und schmiedete Pläne für das laufende Jahr.
Ein Highlight im vergangenen Jahr war das Gemeinschaftskonzert unter dem Motto "Pop meets Jazz" mit dem befreundeten Chor "Sound & Pepper" aus Hoopte und der Bigband "Jazz'n Soul" der Winsener Musikschule, das im Luhe-Gymnasium über die Bühne ging. Großen Anklang fand auch das Konzert "Summer a cappella" in der Winsener St. Marienkirche, bei dem der Hamburger Popchor "Cantaloop", die "Joyful Voices" und "Sound & Pepper" aus Winsen sowie die Fliegenberger "Fly Hill Gospelsingers" mit dabei waren.
"Das Jahr 2015 wurde mit einem Workshop erster Klasse eingeläutet", berichtete Joachim Schuster, Öffentlichkeitsbeauftragter des "Pop Secret Chores". Als prominente Referentin hatte Angela Maack-Coban dazu Jane Comerford eingeladen, die Sängerin der beliebten Band "Texas Lightning".
Zusammen mit dem ebenfalls von Maack-Coban geleiteten Chor "Sing & Swing" aus Fleestedt ist im Juni ein Konzert unter den Motto "Miteinander in Dur und Moll" in der Hittfelder Burg Seevetal geplant. Als Gastchor tritt wieder "Cantaloop" auf. Diese Veranstaltung wurde bereits mit dem Kultursommerpreis 2015 des Landkreises ausgezeichnet. Außerdem steht im Juni ein Benefizkonzert mit dem "Pop Secret Chor" und "Cantaloop" auf dem Programm, das der Rotary-Club Winsen veranstaltet. Und zur Weihnachtszeit will der "Pop Secret Chor" seine Stimmgewalt bei einem Heimspiel in Winsen wieder unter Beweis stellen.
- Die Proben des "Pop Secret Chores" finden jeden Freitag von 18.30 bis 20.15 Uhr in der Musikschule Winsen (St. Barbara-Weg 7) statt. Verstärkung - insbesondere durch Männer - ist gerne gesehen. Infos über den Chor unter Tel. 04171 - 62777 in der Schule.