Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Starkes Turnier" - "expert Golf Trophy" gastierte erstmalig auf Winsener Golfplatz

"expert Blödorn"-Geschäftsführer Gerrit Heinrich (li.) gratulierte den Siegern der Trophy Fotos: Green Eagle (Foto: Green Eagle)
thl. Winsen. Zum ersten Mal gastierte die "expert Golf Trophy" am vergangenen Wochenende auf dem Golfplatz Green Eagle in Winsen-Luhdorf. Ausgerichtet wurde das Turnier von "expert Blödorn" mit Sitz im Luhepark. Bei wechselhaftem aber trockenem Wetter spielten die 100 Teilnehmer um hochwertige Sachpreise und die Qualifikation für das große Finale der Turnierserie auf Mallorca.
Sieger bei den Herren wurde Luca Kilian Prahl mit 34 Bruttopunkten. In der Bruttoklasse der Damen setzte sich Elisabeth Haycock mit 33 Zählern gegen die Konkurrenz durch. Die drei Nettoklassen konnten Anke Ploetz, Michael Schulz und Stephan Müller für sich entscheiden.
"Wir haben ein spannendes Turnier in sehr harmonischer Atmosphäre auf einem der sicherlich schönsten Golfplätze Deutschlands erlebt. Es freut uns, dass so viele Golferinnen und Golfer unserer Einladung gefolgt sind. Allen Gewinnern herzlichen Glückwunsch", sagte Gerrit Heinrich, Geschäftsführer von "expert Blödorn", bei der Siegerehrung.
Das Turnier auf dem Südcourse des Platzes war die 17. Station der "expert Golf Trophy", die 2017 bereits zum vierten Mal stattfindet und insgesamt 20 Wettkämpfe in ganz Deutschland umfasst. Das Turnier wird vorgabewirksam in drei Klassen gespielt, Einzel nach Stableford über 18 Löcher.
Weitere Informationen zur "expert Golf Trophy" unter www.expert-golftrophy.de