Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

MTV Egestorf war Abräumer beim 1. Wintercup der SG Salzhausen-Garlstorf

Bei der Siegerehrung: das Team des MTV Egestorf mit Turnierorganisator Christopher Ramm (hi. links) (Foto: Klaus Voigts)
ce. Salzhausen. Die Fußballer des MTV Egestorf waren die großen Abräumer beim 1. Wintercup der SG Salzhausen-Garlstorf (SaGa),der jetzt in Salzhausen ausgetragen wurde. Das Turnier war der Ersatz für den Hohe-Geest-Pokal, der in diesem Jahr nicht stattfand und dessen Zukunft in den Sternen steht. Organisiert wurde der Winter-Wettstreit von Christopher Ramm und dessen Bruder Bennet.
Im Finale schlug der MTV Egestorf die SG Elbdeich mit 5:1. Für Egestorf trafen zweimal Florian Eggert sowie jeweils einmal Lucas Meyer, Ole Albers und Leon Homann ins Tor. Der Elbdeich-Treffer gelang Kai Brüggmann. Florian Eggert, der im gesamten Turnierverlauf sieben Tore erzielte, wurde als bester Torschütze ausgezeichnet. Ebenfalls aus dem MTV-Kader kommen mit Jannis Beck und Lucas Meyer der beste Torwart bzw. der beste Spieler.
Im Spiel um den 3. Platz schlug der VfL Jesteburg die zweite Mannschaft der SG Scharmbeck-Pattensen mit 4:1. Auf den weiteren Plätzen folgten: 5. SG SaGa, 6. BSV Gödenstorf, 7. SC Vierhöfen, 8. TSV Stelle, 9. SG Bispingen und 10. TSV Adendorf. Die Adendorfer wurden mit dem Fairplay-Preis gekürt.
Laut Christopher Ramm soll der Wintercup nach der erfolgreichen Premiere wiederholt und auch ein Sommercup zur Einstimmung auf die kommende Saison veranstaltet werden.