Vorjahres-Majestät des Schützenkorps Tespe holt den Jubiläums-Titel
Rolf Grählert ist wieder König

Königliches Gruppenbild: die neuen Majestäten mit Adjutanten  Foto: Joachim Meyer
  • Königliches Gruppenbild: die neuen Majestäten mit Adjutanten Foto: Joachim Meyer
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Tespe. "Das war Spitze!“, brachte Jürgen Ahlers, Präsident des Schützenkorps Tespe, seine Begeisterung zum Ausdruck, als sich das erfolgreiche Schützenfest zum 100-jährigen Vereinsjubiläum am Sonntagabend dem Ende neigte.
Drei Tage lang war bei den Festivi-täten ein volles Haus angesagt und auch der Festplatz sehr gut besucht. Ein Höhepunkt war das Feuerwerk am Freitagabend, das von den Zuschauern als "grandios" bejubelt wurde. Viele Tesper Bürger fanden sich auf dem Deich am Hafen und vor der Schützenhalle ein, um das Spektakel am Himmel zu bestaunen.
Auch der große Zapfenstreich kam bei der Bevölkerung sehr gut an. Rund 100 Besucher folgten den Klängen des Artlenburger Musikzuges und des Spielmannszugs Tespe.
Der Jubiläumsball am Samstagabend war ebenfalls hervorragend besucht. Hier zählte man bis zu 250 Gäste. "Der große Aufwand hat sich gelohnt. Wir danken allen fleißigen Helfern", so Vizepräsident Lutz Hillmer.
Beim Königsschießen gab Rolf Grählert - wie bereits im Vorjahr - den "goldenen Schuss" ab und holte so den heiß begehrten Jubiläums-Titel. Seine Adjutanten sind Jörg Futh und Andreas Thiemann. Zur Jubiläumskönigin wurde schließlich Sabine Helms-Grählert, Ehefrau des Regenten, gekrönt. Sie wählte Karin Langhoff und Inge Eggers zu ihren Adjutantinnen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.