Mega-Freude beim TuS Nenndorf

Nenndorfs Abwehrspieler und Jugendtrainer des Vereins, Max Schrader, machte mit seinem Treffer in der 78. Spielminute den 4:1-Heimsieg für seine Mannschaft perfekt
2Bilder
  • Nenndorfs Abwehrspieler und Jugendtrainer des Vereins, Max Schrader, machte mit seinem Treffer in der 78. Spielminute den 4:1-Heimsieg für seine Mannschaft perfekt
  • hochgeladen von Roman Cebulok

FUSSBALL: Rosengarten-Elf holt Holvede-Halvesbostel von der Spitze – neuer Tabellenführer der 1. Kreisklasse ist Borstel-Sangenstedt II

(cc). Der Fußball-Hammer im Spitzenspiel der 1. Kreisklasse! Nach dem 4:1 (1:0) gegen den bisherigen Tabellenführer TSV Holvede-Halvesbostel gab es stürmischen Applaus. Der TuS Nenndorf wurde nach dem phantastischen Heimsieg von 250 Fans euphorisch bejubelt. Im Spiel zuvor gewann die zweite Mannschaft des MTV Borstel-Sangenstedt deutlich mit 8:2 (3:1) beim TSV Auetal II und ist neuer Tabellenführer. Dreifacher Torschütze für den MTV war Gerit Nowostawski.
In Nenndorf trafen: 1:0 (9. Minute) Reiner Rotter, 1:1 (57.) Finn-Ole Brunckhorst, 2:1 (65.) Paul-Hendrik Willmann, 3:1 (69.) Daniel Fredebohm und 4:1 (78.) Max Schrader. Im Tor stand Tim Berger, der den nötigen Rückhalt gab. "Ich bin sehr froh und stolz auf diese Mannschaft. Jetzt wollen wir auch am kommenden Sonntag den Titel holen," hat sich Nenndorfs Trainer Karli Munke vorgenommen.
Weiter spielten: SG Scharmbeck-Pattensen II - MTV Hanstedt 5:1, SV Holm-Seppensen - SG Salzhausen-Garlstorf 1:6, FC Rosengarten II - TSV Winsen II 0:1, SV Dohren - VfL Jesteburg II 3:1, und MTV Ramelsloh - TVV Neu Wulmstorf II 3:0.
Das Spitzen-Trio der Tabelle: 1. MTV Borstel-Sangenstedt II (55 Punkte), 2. TuS Nenndorf (54) und 3. TSV Holvede-Halvesbostel (53). Wer als Meister und Vizemeister in die Kreisliga aufsteigt, wird erst am letzten Spieltag der 1. Kreisklasse am Sonntag, 1. Juni entschieden. Hier alle Ansetzungen des letzten Spieltages (alle Spiele ohne Zeitangabe beginnen um 15 Uhr): TVV Neu Wulmstorf II – TuS Nenndorf (12.45 Uhr), TSV Holvede-Halvesborstel – SV Holm-Seppensen, MTV Borstel-Sangenstedt II – SV Dohren, TSV Auetal II – FC Rosengarten II, VfL Jesteburg II – MTV Ramelsloh, , SG Salzhausen-Garlstorf – SG Scharmbeck-Pattensen II und MTV Hanstedt – TSV Winsen II.

Nenndorfs Abwehrspieler und Jugendtrainer des Vereins, Max Schrader, machte mit seinem Treffer in der 78. Spielminute den 4:1-Heimsieg für seine Mannschaft perfekt
Torjubel am Vaenser Grund in Nenndorf
Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.