Salzhäuser Schütze Albin Zirk gewinnt bei internationalem Wettkampf
Korea um den Sieg gebracht

Bei der Siegerehrung: Albin Zirk (3. v. re.) mit seinen Teamkollegen Josef Neumaier (2. v. re.) und 
Norbert Gau von der Behinderten-Nationalmannschaft sowie den Teilnehmern aus Korea   Foto: Albin Zirk
  • Bei der Siegerehrung: Albin Zirk (3. v. re.) mit seinen Teamkollegen Josef Neumaier (2. v. re.) und
    Norbert Gau von der Behinderten-Nationalmannschaft sowie den Teilnehmern aus Korea Foto: Albin Zirk
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

Salzhäuser Schütze Albin Zirk gewinnt bei internationalem Wettkampf ce. Salzhausen. "Ich habe nicht damit gerechnet, dass wir so weit vorne landen, freue mich aber natürlich riesig!" Das sagte der bei Wettkämpfen regelmäßig erfolgreiche Albin Zirk (59) von der Schützenkompanie Salzhausen jetzt nach seinem jüngsten Triumph in Hannover: Bei der "International Shooting Competition of Hannover" ("ISCH") belegte er mit einem Team der deutschen Behinderten-Nationalmannschaft in der Disziplin "Luftgewehr stehend" den 1. Platz - und verwies die Teilnehmer aus Korea auf den 2. Platz!
Veranstalter des Wettkampfes, bei dem über 900 Teilnehmer aus 48 Nationen mitmachten, war der Niedersächsische Sportschützenverband.
In der Disziplin 3 x 40 Schuss Kleinkaliber holte Albin Zirk zudem den 12. Platz unter insgesamt 50 Startern. "Das war echt gut für mich", zeigte er sich im Gespräch mit dem WOCHENBLATT hochzufrieden.
In gut zwei Wochen will er sich nun in Suhl und München für die Weltmeisterschaften im Schieß-Parasport qualifizieren, die im Oktober im australischen Sydney stattfinden. Albin Zirk: "Mein großes Ziel ist, im nächsten Jahr in Tokio bei den Paralympics dabei zu sein. Und dafür werde ich mich natürlich weiterhin kräftig ins Zeug legen."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.