ÖPNV

Beiträge zum Thema ÖPNV

Politik
Zu Fuß, mit dem Fahrrad oder doch lieber mit dem Auto: Die Harsefelder sollen besonders bei kurzen Strecken auf ihren Pkw verzichten

Mobilitätsumfrage von Harsefelder Arbeitnehmern
Suche nach neuen Lösungen

sc. Harsefeld. Mit dem Auto, dem Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV), zu Fuß oder mit dem Fahrrad - wie kommen Harsefelderinnen und Harsefelder morgens und abends zu ihrer Arbeitsstelle? Das wollte die Harsefelder Verwaltung herausfinden und führte eine Mobilitätsumfrage in der Samtgemeinde durch. Das Ergebnis ist klar: Die Mehrheit fährt alleine und mit dem eigenen Auto zur Arbeit. Insgesamt nahmen 320 Personen an der Umfrage in der Zeit vom 10. Februar bis zum 14. März teil, berichtet...

  • Harsefeld
  • 24.11.21
  • 113× gelesen
Service

Reise
Usedom wird Modellregion

(nw/tw). Die Insel Usedom ist zusammen mit der Stadt Wolgast als Modellregion beim Projektwettbewerb des Landes Mecklenburg-Vorpommern ausgewählt worden. Kernstück ist die Anerkennung der Insel als einheitliches Erholungs- und Erhebungsgebiet. So soll z.B. die Kurkarte künftig in der gesamten Modellregion Gültigkeit haben und Gäste können den Bus und die Bahn in ÖPNV-Netz kostenfrei nutzen. • www.usedom.de Lesen Sie auch: Die neue Lust am Wandern: Worauf Anfänger achten sollten Schöne...

  • Buchholz
  • 01.11.20
  • 273× gelesen
Politik
Ute Kück setzt sich für die Naherholungsgebiete wie das Auetal ein: "Hier sollen sich die Menschen vom Alltag entspannen können"
5 Bilder

Wahl zur Samtgemeinde-Bürgermeisterin
Zehn Orte, zehn Themen: Unterwegs mit Ute Kück in der Samtgemeinde Harsefeld

jab. Harsefeld. Samtgemeinde-Bürgermeister Rainer Schlichtmann legt zum Herbst sein Amt nieder. Für die Wahl des Nachfolgers oder besser der Nachfolgerin tritt am Sonntag Ute Kück an - ohne Gegenkandidat. Das WOCHENBLATT ließ es sich nicht nehmen, mit der Anwärterin eine Tour durch die Samtgemeinde unter dem Motto „Zehn Orte, zehn Themen“ zu unternehmen. Vor Ort wurden Themen angesprochen, die die Bürger bewegen bzw. die der Kandidatin wichtig sind. Dabei wählte Kück fünf Themen (gekennzeichnet...

  • Harsefeld
  • 09.06.20
  • 665× gelesen
Politik

Landes-Fördermittel für den ÖPNV

420.000 Euro fließen in den Landkreis Harburg, 1,08 Millionen Euro in den Landkreis Stade (os). Erneut profitieren Gemeinden aus den Landkreisen Harburg und Stade von Fördermitteln, die das Land Niedersachsen zur Stärkung des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) zur Verfügung stellt. Das teilt Dr. Bernd Althusmann, Niedersachsens Wirtschaftsminister und Landtagsabgeordneter für Seevetal, Rosengarten und Neu Wulmstorf, am Mittwoch anlässlich des ÖPNV-Förderprogramms für das laufende Jahr mit....

  • Buchholz
  • 19.01.19
  • 73× gelesen
Politik
Die Karte zeigt die kreisweite Versorgungsquote mit Buslinien

Mit Bussen nicht gut bedient

jd. Stade. Wie ist es um die öffentlichen Verkehrsmittel bestellt? Der Landkreis legt einen neuen Nahverkehrsplan auf. Wer nicht motorisiert ist, sollte zumindest in der Lage sein, mit dem Bus Arztpraxen, Behörden oder Geschäfte zu erreichen. Der Landkreis muss dafür Sorge tragen, dass für die Bürger möglichst flächendeckend ein ausreichendes Angebot an öffentlichen Verkehrsmitteln zur Verfügung steht. Doch zwischen Anspruch und Wirklichkeit klafft eine Lücke: Gerade in den ländlichen Bereichen...

  • Harsefeld
  • 30.06.14
  • 196× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.