Überfall Stade

Beiträge zum Thema Überfall Stade

Blaulicht
Einer der Täter des Überfalls sitzt jetzt in U-Haft

Ermittlungen laufen
Täter nach Überfall in Stade-Bützfleth in U-Haft

jab. Stade. Diese Tat hat für Aufsehen gesorgt: Vor rund einer Woche hatten sechs - nicht wie von der Polizei zunächst gemeldet acht - junge Männer einen 22-Jährigen in seinem Wohnhaus mit Messer und Pistole überfallen und verletzt. Gegen 3 Uhr nachts klingelten die jungen Männer an der Tür des Hauses in der Flethstraße. Als die 54-jährige Mutter öffnete, drängten die Täter hinein, suchten nach dem Sohn und prügelten schließlich auf ihn ein, während sie Geld von ihm forderten. Mit mehreren...

  • Stade
  • 22.01.21
Blaulicht

Passant in Stade ausgeraubt - ein Täter festgenommen

ab. Stade. Gegen 17.45 Uhr wurde in Stade auf einer Aussichtsplattform am Hafen am Montagnachmittag ein Mann von zwei Unbekannten überfallen und beraubt. Das Opfer hatte sich mit einem Bekannten auf der Plattform aufgehalten. Nachdem dieser den Ort verlassen hatte, kamen zwei Unbekannte auf den Mann zu, versetzten ihm mehrere Faustschläge und verlangten die Herausgabe seiner Tasche. Sie entwendeten das Handy des Opfers, zerschnitten den Trageriemen der Tasche und flüchteten Richtung Innenstadt....

  • Stade
  • 27.02.18
Blaulicht

Unbekannter Zeuge verhindert Überfall

ab. Stade. Die Polizei sucht den couragierten Mann, der am Mittwoch gegen 17.40 Uhr in Stade, Hahler Weg, einen möglichen Raubüberfall verhinderte. Ein 20-jähriger Mann war zu Fuß im Hahler Weg unterwegs, als er von zwei Unbekannten nach der Uhrzeit gefragt wurde. Während er auf sein Handy blickte, wurde er plötzlich zu Boden geworfen und mit Schlägen und Tritten attackiert. Ein couragierter, in der Nähe befindlicher Zeuge konnte mit lautem Rufen die Täter vertreiben. Sie flüchteten in...

  • Stade
  • 24.09.15
Blaulicht

Stader Spielhalle überfallen

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag überfielen drei Räuber eine Spielhalle in Stade-Wiepenkathen im Gravenhorstweg. Beim Verlassen des Gebäudes nach Geschäftsschluss lauerten die Täter einer 22-jährigen Angestellten und ihrer 21-jährigen Begleiterin auf. Die Angestellte wurde mit einer Schusswaffe gezwungen, die Spielhalle erneut zu öffnen. Dabei wurde die Alarmanlage ausgelöst und die Täter flüchteten. Außer einer Handtasche von einem der Opfer erbeuteten die Unbekannten nichts. Bis auf...

  • Stade
  • 24.04.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.