U-Haft

Beiträge zum Thema U-Haft

Blaulicht

Messerattacke bei Familienfeier in Bendestorf

Polizei nimmt 27-jährigen Bulgaren fest und bringt ihn in U-Haft thl. Bendestorf. Bereits am vergangenen Samstag wurde die Polizei, wie sie jetzt mitteilt, gegen 21.45 Uhr zu einer Familienfeier in Bendestorf gerufen. Dort war es im Rahmen einer Familienfeier zum Streit zwischen zwei 27 und 33 Jahre alten bulgarischen Staatsangehörigen gekommen. In dessen Verlauf hatte der 27-Jährige - nach Angaben von Zeugen - ein Küchenmesser an sich genommen und damit mehrfach auf den 33-Jährigen...

  • Buchholz
  • 09.07.20
Blaulicht

Spaziergängerin angegriffen
Versuchte Vergewaltigung in Stelle - Täter in Haft

thl. Stelle. Eine 20-jährige Frau ist am Mittwochabend Opfer eines versuchten Sexualdelikts geworden. Die Frau hatte ein Pferd an den See im Maschener Moor geführt. In der Nähe bemerkte sie bereits den späteren Täter. Als die Frau gegen 20.30 Uhr mit ihrem Pferd an der Leine einen Waldweg in Richtung der Straße Fachenfelde entlangging, folgte ihr der Mann. Zunächst joggte er an ihr vorbei, ließ sich dann wieder zurückfallen. Dann überholte er erneut. Die Frau hatte zwischenzeitlich mit ihrem...

  • Stelle
  • 10.04.20
Blaulicht

Dieb wuchsen keine Flügel

Energydrinks geklaut - Ab ins Gefängnis thl. Neu Wulmstorf. Hätte die Werbung doch bloß gehalten, was sie verspricht - dann wäre einem 59-Jährigen aus Hamburg der Einzug in die Untersuchungshaftanstalt erspart geblieben. Der Mann wollte am Mittwochvormittag in einem Supermarkt 29 Dosen eines Energydrinks entwenden. Dazu versteckte er die Ware unter seinem Pullover. Der Kassiererin fiel der plumpe Versuch jedoch sofort auf, da die Kleidung stark ausgebeult war, und hielt ihn fest. Die von...

  • Winsen
  • 16.11.18
Blaulicht

Junger Intensivtäter (17) aus Buxtehude sitzt in U-Haft

tk. Buxtehude. Irgendwann ist Schluss: Ein jugendlicher Intensivtäter (17) aus Buxtehude sitzt in Untersuchungshaft. Nach bislang unbestätigten Angaben soll er einer der Haupttäter aus der sogenannten "Bollweg-Gang" sein, die vor einigen Jahren Buxtehude in Angst und Schrecken versetzten. Der 17-Jährige stand nach WOCHENBLATT-Informationen zudem noch unter Bewährung. Auch die U-Haft ist ihm nicht neu. Am vergangenen Freitag soll er zusammen mit Komplizen zwei Jugendliche vor dem Buxtehuder...

  • Buxtehude
  • 12.01.18
Blaulicht

Ladendieb wanderte in Haft

thl. Seevetal. Ein 37-jähriger Rumäne entwendete am Montag mehrere Pakete Kaffee aus einem Supermarkt in der Winsener Landstraße. Zeugen beobachteten die Tat und hielten den Täter fest. Da der Mann bereits polizeilich in Erscheinung getreten ist und keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat, ordnete ein Gericht die Haft für den Mann an.

  • Winsen
  • 18.07.17
Blaulicht

Mutmaßliche Terror-Syrer sitzen in U-Haft

thl. Seevetal. Der am Montag in seinem Haus in Bullenhausen festgenommene Syrer Sultan K. (44) und seine ebenso in Hamburg und Lübeck verhafteten Brüder sitzen in Untersuchungshaft. Das bestätigt die Pressestelle der Generalbundesanwaltschaft in Karlsruhe dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. Ihnen seien am Dienstag die Haftbefehl verkündet worden, heißt es von dort. Sultan K. und seinen Brüder wird die Mitgliedschaft in der ausländischen terroristischen Vereinigung "Jabhad al-Nusra", die Begehung...

  • Winsen
  • 14.06.17
Blaulicht

Versuchter Totschlag: 30-Jähriger sitzt in U-Haft

thl. Seevetal. Das Amtsgericht Winsen hat einen 30-Jährigen wegen versuchtem Tatschlag in Untersuchungshaft geschickt. Am vergangenen Dienstag hatte der mutmaßliche Täter in der Schulstraße in Maschen einen 23 Jahre alter Mann angegriffen und erheblich verletzt. Als sich ein Streifenwagen zufällig dem Tatort näherte, flüchtete der Angreifer. Die Beamten konnten ihn jedoch nach kurzer Verfolgung ergreifen und festnehmen. Auf der Flucht hatte der Täter noch einen Teleskopschlagstock auf ein Dach...

  • Winsen
  • 27.03.17
Blaulicht

Lebensgefährtin mit Gürtel gewürgt - Mann sitzt in U-Haft

thl. Winsen. Eine 68-jährige Frau erschien am Montag auf der Polizeiwache in Winsen, um ihren 52-jährigen Lebensgefährten anzuzeigen. Nach Aussage der Frau hatte der Mann sie in einem Streit in der gemeinsamen Wohnung zu Boden geworfen und mit einem Gürtel bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt. Hierbei habe der Mann sie auch mit dem Tode bedroht. Die 68-Jährige wurde von den Beamten zum Krankenhaus begleitet, wo sie untersucht und ihre Verletzungen dokumentiert wurden. Im Rahmen der Fahndung gelang...

  • Winsen
  • 21.12.16
Blaulicht

Junge (11) im Egestorfer Schwimmbad sexuell bedrängt

thl. Egestorf. Ein elfjähriger Junge ist am Mittwoch im Egestorfer Schwimmbad von einem Flüchtling (22) sexuell bedrängt worden. Als eine Zeugin dazu kam, suchte der Täter zunächst das Weite, konnte jedoch im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung kurze Zeit später festgenommen werden. Das bestätigte Polizeisprecher Jan Krüger dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. Gegen den Mann wurde Haftbefehl wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern erlassen, er kam in Untersuchungshaft. Dem Flüchtling drohen...

  • Winsen
  • 19.08.16
Blaulicht

Einbrecher in U-Haft

thl. Lüneburg. Die Polizei Lüneburg hat drei Männer (20, 23 und 26 Jahre alt) geschnappt, die offenbar für eine Vielzahl an Einbrüchen in Kindergärten, Getränkemärkte, Vereinsheime, Schwimmbäder und Schulen verantwortlich sind. Dem Trio werden mehr als 40 Taten zur Last, von denen einige auch im Landkreis Harburg begangen worden sein sollen. Die drei Tatverdächtigen sitzen in U-Haft.

  • Winsen
  • 20.06.16
Blaulicht

Ladendieb ging in U-Haft

thl. Winsen. Drei Männer betraten am Montagnachmittag einen Supermarkt in der Lüneburger Straße und luden einen Hochdruckreiniger sowie Tiefkühlware im Gesamtwert von rund 300 Euro in einen Einkaufswagen. Ein vierter Mann - ein betrunkener Pole (52) - wollte den Wagen dann ohne Bezahlung aus dem Markt schieben und wurde prompt erwischt. Während seine Komplizen verschwinden konnte, wurde der Pole festgenommen und wanderte in U-Haft.

  • Winsen
  • 31.05.16
Blaulicht

Raubserie aufgeklärt - Auch ein Überfall in Meckelfeld dabei

thl. Meckelfeld. Fahnder des Fachkommissariates für Bandenkriminalität (FK Bande) und Spezialkräfte des Mobilen Einsatzkommandos (MEK) haben im Bereich Gifhorn zwei Männer (31 und 40 Jahre alt) aus Hamburg festgenommen, denen eine ganze Serie von Raubüberfällen zur Last gelegt wird. U.a. sollen die beiden am 19. Januar gegen 6 Uhr morgens auch eine Spielhalle in Meckelfeld ausgeraubt haben. Und: Es wird geprüft, ob das Duo noch für weitere Überfälle auf Supermärkte in Betracht kommt. Beide...

  • Winsen
  • 03.02.16
Blaulicht

Intensivtäter (14) aus Buxtehude sitzt in Untersuchungshaft

tk. Buxtehude. Er ist erst 14 Jahre alt und die Liste der Delikte ist lang: Randale und Vandalismus, Körperverletzung und vier Raubstraftaten. Dieser Jugendliche aus Buxtehude muss jetzt die Konsequenzen tragen: Er sitzt in Untersuchungshaft. Als Haupttäter in einer Jugendgang soll er in der Buxtehuder Innenstadt diverse Autos demoliert haben. Der Schaden beträgt mehrere Zehntausend Euro. Nach einem Raub im Oktober wurde bereits Haftbefehl erlassen, der jedoch außer Vollzug gesetzt wurde....

  • Buxtehude
  • 02.12.15
Blaulicht

Räuber sitzen hinter Schloss und Riegel

thl. Seevetal. Das ist doch mal Konsequenz! Die drei Täter (19, 19 und 21 Jahre alt), die am Montag eine Seniorin (76) in ihrem Haus in der Straße Alter Söhn überfielen, sitzen in U-Haft. Das bestätigte die Polizei dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. Lesen Sie dazu auch: Festnahme nach Raubüberfall

  • Seevetal
  • 04.06.15
Blaulicht
Dieses Schild hängt an der Tür des ehemaligen Versicherungsbüros und zeigt deutlich: eine Wiederholungsgefahr scheint ausgeschlossen

Haftbefehl außer Vollzug

thl. Winsen. "Nachdem die Angeklagten mehrere Monate in Untersuchungshaft saßen, ist davon auszugehen, dass ihr Geschäft daniederliegt und deshalb eine Wiederholungsgefahr ausschließen ist", sagt Harald Natho, Sprecher des Lüneburger Landgerichtes. "Deswegen wurde der Haftbefehl gegen die beiden außer Vollzug gesetzt." Versicherungsmakler Jürgen S. (64) und sein Mitarbeiter (52), die in der Bahnhofstraße in Winsen ein Büro betrieben, sind (zunächst) wieder auf freiem Fuß. In Kürze sollen sie...

  • Winsen
  • 14.04.15
Blaulicht

Polizei schnappt Einbrecher-Trio

thl. Jesteburg. Am Freitag gelang es der Polizei, drei mutmaßliche Wohnungseinbrecher festzunehmen. Gegen 18 Uhr meldete sich eine Zeugin aus Jesteburg. Die Frau hatte in ihrem Haus im Birkenweg drei Einbrecher überrascht, als diese gerade die Hauseingangstür aufgehebelt hatten und ihr plötzlich gegenüber standen. Die Männer ergriffen sofort die Flucht. Die Zeugin konnte der Polizei das Fluchtfahrzeug und den Fluchtweg beschreiben, sodass der Wagen wenig später in Helmstorf von einer...

  • Jesteburg
  • 26.01.15
Blaulicht
In diesem Büro in der Bahnhofstraße agierten die beiden Angeklagten
  2 Bilder

Fast 900 Betrugsfälle angeklagt

thl. Winsen. Die Staatsanwaltschaft Lüneburg hat jetzt vor der 3. Großen Strafkammer am Lüneburger Landgericht Anklage gegen den Winsener Versicherungsmakler Jürgen S. (64) und seinen Mitarbeiter (52) erhoben. Der Vorwurf lautet auf gewerbsmäßigen Betrug, teilweise in Tateinheit mit Untreue. Beiden drohen bis zu zehn Jahren Haft. Das bestätigt Gerichtssprecher Harald Natho dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. Ein Prozesstermin steht allerdings noch nicht fest. Den beiden Angeklagten, die in der...

  • Winsen
  • 23.01.15
Blaulicht

Mit dem Pkw in den Media Markt: Litauer sitzen in U-Haft

thl. Buchholz. Unterkunft auf Staatskosten: Die beiden Litauer (19 und 20 Jahre alt), die in der Nacht zu Montag mit einem gestohlenen Pkw in den Media Markt in Buchholz gebrettert sind und dort u.a. Handys geklaut haben, sitzen in U-Haft. Das bestätigt Polizeisprecher Jan Krüger dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. "Die beiden sind am Dienstag einem Haftrichter vorgeführt worden, der sie ins Gefängnis schickte", so Krüger. Hier lesen Sie unsere anderen Meldungen zu dieser...

  • Buchholz
  • 26.11.14
Blaulicht
Symbolfoto: Die beiden Tatverdächtigen sitzen in Haft

Enkeltrickbetrüger festgenommen

thl. Lüneburg. Zivilfahnder des Fachkommissariates für Organisierte Kriminalität der Zentralen Kriminalinspektion Lüneburg ist ein Schlag gegen so genannte "Enkeltrickbetrüger" gelungen. Sie nahmen einen 28-jährigen Mann und eine 18-jährige Frau aus Polen in Mayen ( Rheinland-Pfalz ). Die beiden stehen im Verdacht, für mindestens acht Taten im April und Mai 2013 - auch im Speckgürtel von Hamburg - zum Nachteil älterer Menschen verantwortlich zu sein. Beide Tatverdächtige sitzen in...

  • 30.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.