Alexandra Groß

Beiträge zum Thema Alexandra Groß

Politik
Organisieren die Infoveranstaltung (v. li.): Alexandra Groß, 
Simona Ziegler, Inge Sievers, Inge Rusch und Antje Dedio

SPD Elbmarsch will Mut zum Engagement machen
"Mehr Frauen müssen in die Kommunalpolitik!"

ce. Marschacht. "Guter Rat ist weiblich - Politik vor Ort: wie geht das?“ lautet das Motto, unter dem die SPD Elbmarsch zu einer Info-Veranstaltung und Gesprächsrunde mit Kommunalpolitikerinnen am Freitag, 25. Oktober, um 19 Uhr in den "Marschachter Hof" einlädt. Mit diesem Angebot möchten engagierte aktive und ehemalige Ratsfrauen, vor allem aus der Elbmarsch, über ihre Erfahrungen berichten und Interessierten Mut machen, sich politisch zu engagieren. Organisiert wird die Veranstaltung von...

  • Elbmarsch
  • 20.10.19
Politik
Der SPD-Vorstand (v. li.): Hendrik Frese, Claus Eckermann, Antje Dedio, Martin Block, Hermann Scharping, Patrick Buschmann, Alexandra Groß und Silke Fritzsch-Maak

"Weg frei für bezahlbaren Wohnraum": Elbmarscher SPD-Vorstand begrüßt Beitritt zur Kommunalen Wohnungsbaugesellschaft

ce. Elbmarsch. Über die breite Zustimmung der politischen Gremien in der Samtgemeinde Elbmarsch zum Beitritt zur Kommunalen Wohnungsbaugesellschaft (KWB) des Landkreises Harburg zeigt sich der Elbmarscher SPD-Vorstand erfreut. Ihm gehören Hendrik Freese, Claus Eckermann, Antje Dedio, Martin Block, Hermann Scharping, Patrick Buschmann, Silke Fritzsch-Maak und Alexandra Groß an. Sowohl die Gemeinderäte in Drage, Marschacht und Tespe als auch der Samtgemeinderat hatten mehrheitlich bis einstimmig...

  • Winsen
  • 09.05.17
Panorama
Aktiv im Sozialausschuss (v. li.): Simona Ziegler, Wiebke Rehr, Alexandra Groß und Thorsten Schwarz

Interessen der Senioren vertreten

ce. Elbmarsch. Für die Gründung eines Seniorenbeirates in der Elbmarsch macht sich die SPD-Fraktion des Samtgemeinderates stark. Einen entsprechenden Gründungsantrag wollen die Sozialdemokraten in der nächsten Sitzung des Ausschusses für Jugend, Kultur, Sport und Soziales stellen. "Nach Ansicht der SPD ist es aufgrund des steigenden Anteils älterer Menschen in der Bevölkerung nicht nur wünschenswert, sondern dringend erforderlich, für die Senioren aus der Region eine unabhängige, gewählte...

  • Elbmarsch
  • 10.09.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.