Altersarmut

Beiträge zum Thema Altersarmut

PolitikAnzeige
Kathrin Bockey
5 Bilder

Gerechte und soziale Politik
Bürgermeisterwahlen am 19. September im Landkreis: SPD mit drei Kandidaten und einer Kandidatin

Kathrin Bockey, Manfred Eertmoed, Tobias Handtke und Frank Piwecki wollen in ihren Kommunen ins  Bürgermeisteramt. Was die Vier eint, neben der großen kommunalpolitischen Kompetenz, ist der Wille und  der Mut zu sozial gerechterer Politik. Sie alle zielen auf den Dialog mit den Menschen vor Ort, um optimale  Lösungen zu finden und zukunftssichere Lebensverhältnisse zu schaffen. Am besten, die vier stellen sich  hier selbst vor und das, was sie in ihren Kommunen in den kommenden Jahren bewegen...

  • Buchholz
  • 23.07.21
  • 297× gelesen
  • 2
Panorama
Selbst bei jahrzehntelanger Arbeit ist nicht garantiert, dass es im Alter reicht Foto: Adobe Stock/Sir Oliver

Altersarmut: Flaschensammeln für frisches Obst

WOCHENBLATT-Leser reden über Not im Alter Klartext / Kritik an Politik und Bürokratie tk. Landkreis. Der Senior aus dem Kreis Stade hat 45 Jahre gearbeitet. Heute zieht er fast jeden Morgen los, um Pfandflaschen zu sammeln. "Damit ich mir auch mal frisches Obst kaufen kann", erzählt er dem WOCHENBLATT. Der Grund fürs Flaschensammeln: Der Mann, der noch aktiv und mobil ist, lebt in einem Pflegeheim und bekommt trotz seiner normalen Rente nur 70 Euro Taschengeld im Monat. Davon muss er Telefon,...

  • Buxtehude
  • 22.03.19
  • 629× gelesen
Panorama
Altersarmut ist in Deutschland ein wachsendes Problem, über das viele Betroffene aber nicht reden 
wollen Foto: adobe stock/juefraphoto

Altersarmut: Jahrzehnte gearbeitet und doch nur 600 Euro Rente

Altersarmut: Politik diskutiert über Grundrente / Schon heute werden Hilfen oft nicht angenommen tk. Landkreis. Elfriede S* ist 86 Jahre alt. Sie hat ihr Leben lang hart gearbeitet, selbstständig und angestellt, und drei Jahre lang ihren schwer kranken Mann gepflegt. Heute muss sie mit 600 Euro im Monat auskommen. Die Seniorin aus Buxtehude ist eine von vielen, für die das, was in der Politik kontrovers diskutiert wird, wichtig wäre: eine auskömmliche Grundrente. Die Große Koalition in Berlin...

  • Buxtehude
  • 15.03.19
  • 487× gelesen
Panorama
Das Team der Buchholzer Außenstelle der Tafel bei den Vorbereitungen für die Lebensmittelausgabe
2 Bilder

Harburger Tafel sucht dringend Helfer

mi. Buchholz/Winsen. mi. Buchholz/Winsen. Über 500 Bedürftige versorgt die Harburger Tafel im Kernort Harburg sowie in drei Außenstellen in Buchholz, Winsen und Neuwiedental jede Woche mit Lebensmitteln. 180 ehrenamtliche Helfer und 60 Vereinsmitglieder kümmern sich um die Beschaffung, das Sortieren und Verteilen der Ware. Doch jetzt braucht die Tafel selbst Unterstützung. Der Verein sucht dringend ehrenamtliche Helfer, vor allem an der Hauptausgabestelle in Harburg fehlt es an Personal. „Wer...

  • Hollenstedt
  • 25.08.17
  • 632× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.