alt-text

++ A K T U E L L ++

Unfallopfer (71) ist leider verstorben

Frank Piwecki

Beiträge zum Thema Frank Piwecki

Das könnte Sie auch interessieren:

Blaulicht
Äußerst realistisches Übungsszenario: Mit einem Knall steht plötzlich das Nachbargebäude in Flammen
18 Bilder

Übung der Freiwilligen Feuerwehren der Samtgemeinde Jesteburg
Brandstifter in Jesteburg

as. Jesteburg. Samstagabend, 17.45 Uhr: Polizei und Feuerwehr werden zur ehemaligen Kampfsportsschule Nordheide an der Schützenstraße/Ecke Schierhorner Weg in Jesteburg gerufen. Der Anrufer soll gedroht haben, die Kampfsportschule in Brand zu setzen. Dichter Rauch dringt aus dem Gebäude. Eine Mülltonne explodiert.  Dieses Szenario ist Teil eines spektakulären Übungseinsatzes, den die Freiwillige Feuerwehr der Samtgemeinde Jesteburg jetzt durchgeführt hat. Mit pyrotechnischen Effekten haben "die...

Panorama
Kommen diese Woche wieder zu Dreharbeiten nach Immenbeck: Die Schauspieler Sven Martinek (li.) und Ingo Naujoks. Auf dem Archivfoto mit ihrer Kollegin Julia Schäfle

Straßensperrung für "Morden im Norden"
In Immenbeck wird wieder gemordet

tk. Buxtehude. Wenn Krimifans von dieser Straßensperrung hören, wird es vermutlich klingeln: Am Donnerstag und Freitag, 21. und 22. Oktober, wird die Immenbecker Straße von 8 bis 19 Uhr, freitags sogar von 11 bis 23 Uhr gesperrt. Der Grund: Dreharbeiten. Vor genau zwei Jahren war Immenbeck ebenfalls für zwei Tage dicht. Für die Krimiserie "Morden im Norden" wurde dort eine Szene mit den beiden TV-Kommissare Finn Kiesewetter (Sven Martinek) und Lars Englen (Ingo Naujoks) gedreht. Dieses Mal sind...

Panorama
An rund 40 Wochenenden, in ca. 7.000 Arbeitsstunden, haben ehrenamtliche Helfer etwa 1.200 Tonnen Material bewegt - die Hälfte davon mit Schaufel und Schubkarre. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Das Leuchtturmprojekt "JestePark" spricht Besucher aller Altersgruppen an, die sicher nicht nur aus Jesteburg anreisen werden
39 Bilder

Eine Oase, nicht nur für Lütte
Der JestePark ist eröffnet

as. Jesteburg. Nach unzähligen ehrenamtlich geleisteten Arbeitsstunden, viel Muskelkraft und Schweiß kommt jetzt ein Mammutprojekt zum Abschluss: Am Samstag übergab der Förderverein Jesteburger Spielplätze den "JestePark am Seeveufer" (Seeveufer) in Jesteburg der Öffentlichkeit. Aus einem maroden Spielplatz ist ein Leuchtturmprojekt geworden: Auf 7.500 Quadratmetern erstreckt sich jetzt eine naturnahe Bewegungs-, Spiel- und Erholungslandschaft für Kinder und Jugendliche. Ort der Begegnung...

Wirtschaft
Auch am Geldautomaten ist Vorsicht geboten: Niemals zulassen, dass jemand beim Eintippen der PIN zuschaut

Karteninhaber aufpassen: Geheimnummer muss auch geheim bleiben
Wegen Corona: Mehr Fälle von EC-Karten-Missbrauch

(jd). "Bitte möglichst nur Kartenzahlung": Solche Hinweisschilder finden sich seit Ausbruch der Pandemie an vielen Kassen. Das Bezahlen mit "Plastikgeld" in den Geschäften hat nach Auskunft der hiesigen Banken und Sparkassen in Corona-Zeiten deutlich zugenommen. Angestiegen ist aber auch die Zahl der Betrugsfälle, die im Zusammenhang mit der missbräuchlichen Nutzung der Girocard - oftmals als EC-Karte bezeichnet - stehen. Das WOCHENBLATT fragte bei Geldinstituten in der Region nach, wie groß...

Politik
Nach dem Willen der rot-schwarzen Koalition in Hannover soll bei den Ausschuss-Sitzen künftig ein anderes Zählverfahren gelten

Grüne scheiterten mit Resolution
Neues Berechnungsverfahren: Kleinere Parteien kommen in den Ausschüssen künftig zu kurz

jd. Stade. Der neugewählte Stader Rat konstituiert sich am 8. November. Dann geht es auch um politische Arithmetik: Die Ausschüsse müssen neu besetzt werden. Die Zahl der Sitze im wichtigen Verwaltungsausschuss und in den Fachausschüssen richtet sich nach den Mandaten, die die Parteien im Rat erzielt haben. Das heißt: Von der Größe einer Fraktion ist abhängig, wie viele Mitglieder diese in einen Ausschuss entsenden darf. Nun will die Landesregierung das dafür zugrundeliegende...

Service

Wildunfälle, was tun?
Unfallgefahr durch die Zeitumstellung – Wildtiere kennen keine Winterzeit.

Wissenschaftler werten über 30.000 Datensätze des Tierfund-Katasters aus. Besonders risikoreich ist die Zeit von 6 bis 8 Uhr morgens. Ende Oktober wird die Uhr wieder auf Winterzeit umgestellt. Somit erhöht sich die Gefahr für Wildunfälle drastisch!„Die Wildtiere sich an ihren Tagesablauf gewohnt und ziehen zu bestimmten Zeiten in andere Reviere und überqueren hierbei die Straßen.“ So Bernard Wegner von der Jägerschaft LK Harburg. Zudem hat sich die Siedlungs- und Verkehrsflächen in den letzten...

Panorama
Die Ampelanlage an der K13 ist weitgehend fertiggestellt. Es müssen aber noch Restarbeiten ausgeführt werden

Kreisstraße zwischen Dibbersen und Vaensen
Wann wird die Ampel eingeschaltet?

os. Dibbersen. Droht Buchholz eine weitere Ampel-Dauerbaustelle? Diesen Eindruck bekommen derzeit Passanten, die an der Kreisstraße 13 zwischen der Buchholzer Ortschaft Dibbersen und der Kernstadt unterwegs sind. Die Ampelanlage an der Ausfahrt der Brauerstraße ist zwar weitgehend fertiggestellt, in Betrieb ist sie aber noch nicht. Wie berichtet, errichtet die Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg (WLH) die neue Anlage. Sie kommt damit laut WLH-Geschäftsführer Jens Wrede dem Wunsch der...

Politik

Krankenhaus Buchholz
SPD stellt sich hinter Parkplatzforderung der Mitarbeiter

os. Buchholz. In der Diskussion um die angespannte Parkplatzsituation am Buchholzer Krankenhaus meldet sich jetzt der SPD-Ortsverein zu Wort. Es sei keine Option, dass Beschäftigte des Krankenhauses nach einer Acht-Stunden-Schicht ihre Kinder noch mit dem Lastenfahrrad von der Kita abholen müssten, erklärt der Fraktionsvorsitzende der SPD-Ratsfraktion, Frank Piwecki. Wie berichtet, hatten Mitarbeiter, Geschäftsführer Norbert Böttcher und Auszubildende der Gesundheitsschule im WOCHENBLATT die...

  • Buchholz
  • 29.09.21
  • 63× gelesen
  • 1
Politik
So haben die Buchholzerinnen und Buchholzer gewählt - der linke Balken zeigt die Ergebnisse vom Sonntag, der rechte Balken die Ergebnisse der Kommunalwahlen 2016
2 Bilder

Kommunalwahl in Buchholz
Röhse bleibt Bürgermeister - acht Parteien im Stadtrat

os. Buchholz. Der alte Bürgermeister in Buchholz ist auch der neue - und er hat es künftig im Stadtrat mit acht statt wie bisher mit sieben Parteien zu tun. Das sind die Hauptergebnisse der Kommunalwahl am gestrigen Sonntag. Der studierte Jurist Jan-Hendrik Röhse (CDU), der seit 2014 Bürgermeister in der 40.000-Einwohner-Stadt ist, setzte sich bereits im ersten Wahldurchgang mit 50,1 Prozent der Stimmen gegen seine Konkurrenten Frank Piwecki (SPD, 25,1) und Grit Weiland (Buchholzer Liste,...

  • Buchholz
  • 13.09.21
  • 2.147× gelesen
Politik
Bleibt Bürgermeister: Jan-Hendrik Röhse
2 Bilder

+++update: Erfolg auf der Zielgeraden+++
Kommunalwahl Buchholz: Jan-Hendrik Röhse bleibt Bürgermeister!

os. Buchholz. Lange wogte es hin und her - am Ende war es ganz knapp: Amtsinhaber Jan-Hendrik Röhse bleibt in den kommenden fünf Jahren Bürgermeister der Stadt Buchholz! Nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis kommt der Amtsinhaber auf 50,1 Prozent der Stimmen. Er holte insgesamt 10.221 Stimmen. Die Herausforderer Frank Piwecki (SPD, 25,1; 5.122 Stimmen) und Grit Weiland (Buchholzer Liste, 24,8; 5.047 Stimmen) folgten dicht zusammen auf den Plätzen. "So eng hatte ich die Wahl nicht erwartet....

  • Buchholz
  • 12.09.21
  • 4.205× gelesen
  • 1
Politik
Wer führt künftig die Buchholzer Stadtverwaltung? Die Kandidaten: (v. li.) Jan-Hendrik Röhse, Grit Weiland und Frank Piwecki

Interview mit Bürgermeisterkandidaten
Sie wollen Buchholz' Zukunft gestalten

os. Buchholz. Wer steht künftig an der Spitze der Buchholzer Stadtverwaltung? Auch um diese Frage geht es bei der Kommunalwahl am kommenden Sonntag, 12. September. Um das Amt bewerben sich Amtsinhaber Jan-Hendrik Röhse (CDU, 57), Grit Weiland (Buchholzer Liste, 52) und Frank Piwecki (SPD, 57). Im WOCHENBLATT-Kurzinterview stecken die Kandidaten ihre Ziele ab. Alle beantworten dieselben Fragen. 1. Warum bin ich die beste Bürgermeisterkandidatin/der beste Bürgermeisterkandidat? Grit Weiland: Ich...

  • Buchholz
  • 07.09.21
  • 322× gelesen
Politik
Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse will im Amt bleiben
2 Bilder

Ruhiger Wahlkampf in Buchholz
Zwietracht gibt es nur beim Thema Ortsumfahrung

AUF EIN WORT Stell' dir vor, es ist Wahlkampf, und keiner bekommt es mit! So ist derzeit die Situation in Buchholz. Bei der Kommunalwahl am Sonntag, 12. September, wird in der Nordheidestadt neben dem Stadtrat auch der Bürgermeister gewählt. Amtsinhaber Jan-Hendrik Röhse (CDU, 57) wird von Grit Weiland (Buchholzer Liste, 52) und Frank Piwecki (SPD, 57) herausgefordert. Allein, es ist so ruhig wie seit Langem nicht. Bis auf die obligatorischen Wahlplakate und Stände z.B. auf dem Wochenmarkt für...

  • Buchholz
  • 24.08.21
  • 529× gelesen
  • 1
PolitikAnzeige
Kathrin Bockey
5 Bilder

Gerechte und soziale Politik
Bürgermeisterwahlen am 19. September im Landkreis: SPD mit drei Kandidaten und einer Kandidatin

Kathrin Bockey, Manfred Eertmoed, Tobias Handtke und Frank Piwecki wollen in ihren Kommunen ins  Bürgermeisteramt. Was die Vier eint, neben der großen kommunalpolitischen Kompetenz, ist der Wille und  der Mut zu sozial gerechterer Politik. Sie alle zielen auf den Dialog mit den Menschen vor Ort, um optimale  Lösungen zu finden und zukunftssichere Lebensverhältnisse zu schaffen. Am besten, die vier stellen sich  hier selbst vor und das, was sie in ihren Kommunen in den kommenden Jahren bewegen...

  • Buchholz
  • 23.07.21
  • 264× gelesen
  • 2
Politik

Für bessere Inklusion: SPD-Anfrage zu ertastbaren Straßenschildern

os. Buchholz. Die SPD-Ratsfraktion will die Inklusion in der Nordheidestadt weiter verbessern. Sie hat eine Anfrage an die Verwaltung gestellt, ob rund um den Bereich des Bahnhofs und des Busbahnhofs sogenannte ertastbare Straßenschilder angebracht werden können. Erfunden wurden die speziellen Straßenschilder vom erblindeten Ingenieur Volker König. Die Buchstaben auf den Schildern treten hervor, sodass Sehbehinderte die Informationen ertasten können. Vorbild bei den ertastbaren Straßenschildern...

  • Buchholz
  • 06.07.21
  • 41× gelesen
  • 1
  • 1
Politik
Will Bürgermeisterin werden: Grit Weiland

Von der Buchholzer Liste nominiert
Grit Weiland kandidiert als Bürgermeisterin in Buchholz

os. Buchholz. Die Buchholzer Liste schickt erstmals eine eigene Kandidatin ins Rennen um das Buchholzer Bürgermeisteramt: Grit Weiland (52) tritt bei der Kommunalwahl am 12. September gegen Amtsinhaber Jan-Hendrik Röhse (CDU) und Frank Piwecki (SPD) an. Sie stehe für eine nachhaltige Stadtentwicklung, betont die vierfache Mutter: "Ein bisschen Nachhaltigkeit gibt es nicht. Dieses umfassende Thema muss Chefinsache werden!" Grit Weiland ist in Buchholz bekannt als Vorsitzende der Bürgerinitiative...

  • Buchholz
  • 29.06.21
  • 414× gelesen
Politik
Starb im Januar: Ute Schui-Eberhart
2 Bilder

Ehrung für tote Buchholzer Ehrenbürgerin
Haus soll nach Ute Schui-Eberhart benannt werden

os. Buchholz. Posthume Ehrung für Ute Schui-Eberhart: Die Ratsfraktionen der SPD und der CDU haben gemeinsam beantragt, das Buchholzer Familienzentrum an der Steinstraße 2 in "Ute-Schui-Eberhart-Haus" umzubenennen. In dem Haus sind u.a. das Buchholzer Familienbüro und das Mehrgenerationenhaus Kaleidoskop untergebracht. Die Ehrenbürgerin der Stadt Buchholz war im Januar dieses Jahres im Alter von 79 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung verstorben (das WOCHENBLATT berichtete). Mit der...

  • Buchholz
  • 22.06.21
  • 48× gelesen
Politik
Vrederun Wachtlin (Buchholzer Liste): "Carsharing auf den Weg bringen"
2 Bilder

Lange Sitzungspause in Buchholz
Wenn die politische Arbeit hinter den Kulissen stattfindet

os. Buchholz. Politisch gesehen herrscht in Buchholz Flaute. Die letzte Ratssitzung fand am 23. März statt, die nächste Fachausschusssitzung ist erst für Mittwoch, 16. Juni, terminiert. Wie sehen die Parteien diese lange Pause? Befürchten sie, dass wichtige Themen liegenbleiben? Das WOCHENBLATT hat bei den Fraktionsvorsitzenden nachgefragt und auch erfragt, welche Themen vor der Kommunalwahl angegangen werden sollten.  Stefan Menk (CDU): "In den letzten beiden Ratssitzungen Ende Januar und Ende...

  • Buchholz
  • 18.05.21
  • 348× gelesen
Politik

Künftig nachhaltig bauen in Buchholz

bim. Buchholz. Die Stadt Buchholz soll der Initiative "Klimapositive Städte und Gemeinden" der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen beitreten, um zukünftige Baugebiete klimapositiv zu gestalten. Das hat Fraktionsvorsitzender Frank Piwecki für die SPD beantragt. Elf Städte haben diese Initiative für gelebte Nachhaltigkeit, konkreten Kimaschutz und mehr Lebensqualität in Kommunen auf den Weg gebracht. Ziel dieses Netzwerks ist es u.a., sich über die Entwicklung und Umsetzung gemeinsamer...

  • Buchholz
  • 31.03.21
  • 72× gelesen
Politik
Möchte als Bürgermeister ins Rathaus: Frank Piwecki
2 Bilder

Röhse oder Piwecki treten am 12. September an
Buchholz hat die (Bürgermeister)Wahl

os. Buchholz. Die ersten beiden Kandidaten für die Bürgermeisterwahl in Buchholz haben jetzt offiziell ihren Hut in den Ring geworfen: Am Sonntag, 12. September, tritt Amtsinhaber Jan-Hendrik Röhse (57, CDU) gegen den SPD-Fraktionsvorsitzenden Frank Piwecki (56) an. Weitere Kandidaten sind bislang nicht benannt worden. • Er habe persönlich seit Längerem entschieden, für eine zweite - dieses Mal fünfjährige - Amtsperiode zur Verfügung zu stehen, erklärt Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse. "Wir...

  • Buchholz
  • 23.03.21
  • 2.690× gelesen
Politik
Plädiert für einen breiten Schulterschluss: SPD-Fraktionsvorsitzender Frank Piwecki

SPD-Fraktionsvorsitzender Frank Piwecki: "Volkes Stimme ist: Macht endlich was!"
"Buchholz 2025plus" unter "sozial-ökologischen" Gesichtspunkten entwickeln

os. Buchholz. Frank Piwecki macht keinen Hehl daraus, dass die vergangenen Wochen für ihn wegen der Diskussionen um das Stadtentwicklungskonzept "Buchholz 2025plus" und die Rolle der SPD politisch schwierig waren. "Ich komme mir vor, als ob ich zwischen Baum und Borke hänge", erklärt der Fraktionsvorsitzende der Sozialdemokraten im Buchholzer Stadtrat im Hintergrundgespräch mit dem WOCHENBLATT. Piwecki geht fest davon aus, dass "Buchholz 2025plus" umgesetzt wird, auch mit breiter Unterstützung...

  • Buchholz
  • 23.02.21
  • 383× gelesen
Politik
Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse legte mit seinen Stellvertretern Sigrid Spieker (CDU) und Frank Piwecki (SPD) einen Kranz am Gedenkstein für die Opfer des Nationalsozialismus nieder
2 Bilder

Holocaust-Gedenktag in Buchholz
Warnung vor "diffusen Allianzen"

os. Buchholz. "Wer in der Demokratie schläft, wacht in der Diktatur auf!" Dieses Zitat eines unbekannten Urhebers stellte Hans Brüning von der Initiative "Omas gegen Rechts" ans Ende seines kurzen Vortrags beim Holocaust-Gedenktag in Buchholz. Mehr als 30 Bürger aus Gesellschaft, Politik und Verwaltung kamen am vergangenen Mittwoch in die Innenstadt, um an die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau durch die Rote Armee am 27. Januar 1945 zu erinnern. Für die Stadt legten...

  • Buchholz
  • 29.01.21
  • 216× gelesen
Politik
Auf der Bühne der Empore: (v. li.) stv. Bürgermeisterin Sigrid Spieker, Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse, stv. Bürgermeister Frank Piwecki und Gebärdendolmetscherin Melanie Blumenthal-Ksoll

Neujahrsempfang abgesagt
Buchholz: Neujahrsgruß per Video

os/nw. Buchholz. Weil der für Sonntag, 10. Januar 2021, geplante Neujahrsempfang in Buchholz wegen der Corona-Pandemie nicht stattfindet, hat sich die Verwaltungsspitze der Stadt Buchholz dazu entschieden, den Neujahrsgruß auf Video aufzuzeichnen. Das Grußwort, das Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse gemeinsam mit den ehrenamtlichen stellvertretenden Bürgermeistern Sigrid Spieker und Frank Piwecki hielt, ist ab sofort auf der Webseite der Stadt und den Social-Media-Kanälen von Stadt und...

  • Buchholz
  • 31.12.20
  • 122× gelesen
Politik

Interfraktioneller Antrag: Buchholz soll 2035 klimaneutral sein

os. Buchholz. Die Stadt Buchholz soll "unverzüglich, spätestens bis Ende 2021" einen konkreten Klimaaktionsplan erstellen, dessen Umsetzung die Stadt Buchholz bis spätestens zum Jahr 2035 klimaneutral macht. Das ist die Forderung eines interfraktionellen Antrags, der von den Ratsfraktionen der SPD, der Grünen, der Buchholzer Liste, der Linken, der AfD sowie des fraktionslosen Ratsherrn Hans-Wilhelm Stehnken gestellt wurde. CDU und FDP lehnten es ab, den Antrag zu unterstützen. Dieser soll...

  • Buchholz
  • 08.12.20
  • 113× gelesen
Politik
Im Mühlentunnel wird laut Anwohnern zu häufig gerast, berichtet die SPD

SPD-Forderung
Tempo 30 für den Mühlentunnel

bim. Buchholz. Die Einrichtung einer Tempo-30-Zone auf dem Seppenser Mühlenweg zwischen der Kreuzung Bremer Straße und der Ampel Drosselweg/Heidekamp fordert Fraktionsvorsitzender Frank Piwecki für die SPD Buchholz. Die Geschwindigkeitsreduzierung zielt vor allem auf den Mühlentunnel ab. Begründung: In den vergangenen Monaten hätten sich Hinweise auf gefährliche Situationen innerhalb des Mühentunnels und der Zufahrtsstraßen gehäuft. Schulkinder und Anwohner hätten von im und vor dem...

  • Buchholz
  • 13.10.20
  • 714× gelesen
Politik
Seit 2019 Fraktionsvorsitzender der SPD: Frank Piwecki
4 Bilder

SPD-Fraktionsvorsitzender Frank Piwecki schätzt die Lage ein
Serie "Buchholz - plus und minus": "Rütgersfläche zügiger entwickeln"

os. Buchholz. Mit dem Ende der Sommerferien endete auch die parlamentarische Sommerpause im Buchholzer Stadtrat. Was steht auf der Agenda? Was läuft gut in der Nordheidestadt, wo gibt es Nachholbedarf? Das WOCHENBLATT hat die Fraktionsvorsitzenden gebeten, ihre Gedanken schriftlich niederzulegen. Im dritten Teil der Serie "Buchholz - plus und minus" kommt Frank Piwecki, Fraktionsvorsitzender der SPD, zu Wort. PLUS "Wir schaffen schrittweise den bezahlbaren Wohnraum, den Buchholz dringend...

  • Buchholz
  • 08.09.20
  • 235× gelesen
Panorama
Besondere Attraktion: Frank Piwecki an der 200 Meter langen Hängebrücke bei Holzgau (Österreich)
3 Bilder

Buchholz' stellvertretender Bürgermeister Frank Piwecki im Aktivurlaub
Unterwegs auf dem "E5": Zu Fuß über die Alpen

os. Buchholz. Während es sich andere Menschen in den Sommerferien daheim gemütlich machten oder Kurztrips an die See unternahmen, wählte Frank Piwecki (56) einen Aktivurlaub, der es in sich hatte: Mit sieben Gleichgesinnten erfüllte sich der stellvertretende Bürgermeister von Buchholz und SPD-Fraktionsvorsitzende im Stadtrat einen Traum und nahm an einer sechstägigen, geführten Wanderung auf einem Teil des bekannten Fernwanderwegs E5 teil - vom Startpunkt Oberstdorf in Bayern quer über die...

  • Buchholz
  • 28.08.20
  • 352× gelesen
Politik
Die Rütgers-Fläche liegt seit 1986 brach. Der Eigentümer bereitet derzeit die Grundwasseraufbereitung vor
2 Bilder

"Betonschicht verhindern"
Antrag: B-Plan für Rütgers-Fläche in Buchholz aufstellen

os. Buchholz. Die Verwaltung der Stadt Buchholz soll unverzüglich damit beginnen, für die Rütgers-Fläche einen Bebauungsplan aufzustellen. Das hat die Ratsgruppe R2G, bestehend aus SPD, Grünen und Linken, beantragt. Zudem sollten die weiteren Planungen für das Projekt "Buchholz 2025plus" unter der Berücksichtigung der Aktivierung der Rütgers-Fläche fortgeschrieben werden. Alle Varianten der Nachnutzung gescheitert Wie mehrfach berichtet, liegt seit Stilllegung des Imprägnierwerks von Rütgers im...

  • Buchholz
  • 30.06.20
  • 1.362× gelesen
Politik
Buchholz muss sich auf Steuermindereinnahmen in Höhe von bis zu zehn Millionen Euro einstellen

Das sagen die Lokalpolitiker
Buchholz drohen gewaltige Steuermindereinnahmen

os. Buchholz. Die Stadt Buchholz muss sich wegen der Corona-Krise auf erhebliche Steuermindereinnahmen einstellen (das WOCHENBLATT berichtete). Wie bewerten die Buchholzer Lokalpolitiker die fehlenden Einnahmen, die bis zu zehn Millionen Euro umfassen können? Das WOCHENBLATT fragte nach: Stefan Menk, Fraktionsvorsitzender der CDU: "Wir werden jetzt sehr kurzfristig eine Prioritätenliste der städtischenVorhaben und Ausgaben in unserer Fraktion abstimmen. Schon jetzt erscheint absehbar, dass uns...

  • Buchholz
  • 02.06.20
  • 852× gelesen
Politik

Buchholz: Piwecki vs. Kittlitz
SPD-Kritik an Vorstoß gegen Maskenpflicht

os. Buchholz. "Der offene Brief des Ratsmitglieds Kittlitz (CDU) darf so nicht unwidersprochen hingenommen werden." So eröffnet Frank Piwecki, Fraktionsvorsitzender der SPD im Buchholzer Stadtrat, seine Replik auf den Vorstoß von Michael Kittlitz. Wie berichtet,hatte sich der Christdemokrat gegen eine verpflichtende Maskenpflicht in Ausschuss- und Ratssitzungen ausgesprochen. Kittlitz unterstelle den politisch Handelnden irrationales Verhalten und verbreite zudem scheinbare Wahrheiten, die fast...

  • Buchholz
  • 06.05.20
  • 89× gelesen
Politik

Schutzschirm für die Kommunen?

os. Buchholz. Nachdem das Land Niedersachsen und der Bund umfangreiche Förderprogramme für die Wirtschaft aufgelegt haben, um die Auswirkungen der Coronakrise abzumildern, fordern Politiker aus dem Landkreis Harburg jetzt auch Unterstützung für die Kommunen. "Wir sollten frühzeitig damit beginnen, Rettungsschirme für die Kommunen zu spannen", erklärt Christian Horend, Fraktionsvorsitzender der CDU-Fraktion im Kreistag des Landkreises Harburg. Die Erfahrung aus den Hilfsprogrammen für die...

  • Buchholz
  • 18.04.20
  • 200× gelesen
Politik

Appell an Niedersächsischen Landtag aus Buchholz
Krippengebühren für zwei Monate erstatten

os. Buchholz. Der niedersächsische Landtag soll Mittel aus einem Corona-Hilfsfonds zur Verfügung stellen, der die Kommunen in die Lage versetzt, Eltern die Krippenbeiträge für zwei Monate zurückzuerstatten. Das haben die Buchholzer Ratsfraktionen von CDU, SPD, Grünen und FDP in einem interfraktionellen Appell gefordert. Die Corona-Krise habe viele Menschen hart getroffen. Gerade Familien mit Kindern seien von einer wirtschaftlichen Notlage bedroht. In dieser Situation Gebühren für geschlossene...

  • Buchholz
  • 28.03.20
  • 327× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.