behandeln

Beiträge zum Thema behandeln

Service
Venja Kieper-Mutke

Sich selbst unterstützen können: Im Kursus "Prana-Heilung" in Buxtehude lernen Teilnehmer eine tolle Behandlungsform

Wer seine Gesundheit in die eigenen Hände nehmen, sich selbst etwas Gutes tun, das Wohlbefinden und die eigene Gesundheit fördern möchte, bekommt mit der "Prana-Heilung" eine sehr gute Hilfestellung an die Hand. Das Sanskrit-Wort "Prana" steht für Lebensenergie, die durch die Anwendung gestärkt wird. "Prana-Heilung ist eine energetische Anwendung, mit der verschiedenste Beschwerden gelindert werden können", erklärt Prana-Lehrerin Venja Kieper-Mutke, die am Samstag und Sonntag, 15. und 16....

  • Buxtehude
  • 30.09.16
Service

Nicht in die Wunde pusten

(humannews). Hat sich ein Kind eine Abschürfung zugezogen, sollten Eltern zur Beruhigung und Schmerzlinderung nicht in die Wunde pusten. Das kann die Verbreitung von Bakterien fördern. Abschürfungen sind oberflächlich abgescheuerte Hautteile, die z.B. häufig bei leichten Fahrrad‐ oder Roller‐Stürzen auftreten. „Achten Sie darauf, dass Ihr Kind nicht an der Wunde leckt – Speichel enthält zu viele Krankheitskeime", rät Dr. Monika Niehaus, Kinder‐ und Jugendärztin vom Berufsverband der Kinder‐...

  • 07.06.14
Service

Zeit heilt nicht alle Wunden

(djd/pt). Beim Gemüseschneiden mit dem Messer abgerutscht, das Schienbein an einer scharfen Kante gestoßen oder die Hand an einer Dornenhecke aufgerissen - kleine Hautverletzungen sind im Alltag an der Tagesordnung. Normalerweise heilen solche Wunden rasch von alleine. Doch immer mehr ältere Menschen stellen plötzlich fest, dass die Wundheilung im Vergleich zu früheren Jahren deutlich länger dauert. Oft kommt es zu Wundheilungsstörungen in Form kleiner Entzündungen. Zudem neigen Senioren...

  • 23.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.