Beiträge zum Thema Behindertensportgemeinschaft Stade

Wirtschaft
Nadine Escher (v. li.) und Egon Viehmann vom Autohaus Spreckelsen, Ingeborg Riedel von der Börne, Carolin Spreckelsen und Peter Brockmann von der Behindertensportgemeinschaft bei der Scheckübergabe

Das Autohaus Spreckelsen in Stade stiftet 2.222 Euro für den guten Zweck

Erlös des Volkswagenfestes und Firmenjubiläums geht an die Börne und den Behindertensport sb. Stade. Groß war die Freude bei der Börne Stade und bei der Behindertensportgemeinschaft Stade. Sie erhielten vom Autohaus Spreckelsen in Stade, Schiffertorsstraße 11, jeweils eine Spende über 1.111 Euro. Das Geld stammt aus den Erlösen des Volkswagenfestes, das Familie Spreckelsen kürzlich zeitgleich mit dem 90-jährigen Firmenjubiläum feierte. Rund 2.000 Euro gingen aus Kuchen-, Wurst- und...

  • Stade
  • 18.05.16
  • 534× gelesen
Sport
Johannes Koch (v.li.), Thorsten Behrens und Lennart Wenke sind mit Feuereifer dabei, den kleinen Ball ins flache Tor zu befördern

Was ist denn schon ein Handicap!

bc. Stade. Dass schwerstbehinderte Menschen nicht von sportlichen Aktivitäten ausgeschlossen sein müssen, zeigt die Behindertensportgemeinschaft (BSG) Stade eindrucksvoll. Die "Stader Füchse" existieren seit sieben Jahren - eine Elektro-Rollstuhlgruppe, die eine ganz spezielle Form von Hockey spielt: E-Ball. Dabei geht es zur Sache, Karambolagen nicht ausgeschlossen. Böse Fouls sind aber eher selten. Trainer ist Uwe Possekel aus Hammah. Acht E-Hockeyspieler im Alter von 17 bis 50 Jahren betreut...

  • Stade
  • 26.10.14
  • 536× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.