Bernd Apel

Beiträge zum Thema Bernd Apel

Das könnte Sie auch interessieren:

Blaulicht

Warnung vor Gewinnspiel-Inkasso

(bim). Der Trick ist nicht neu, aber Betrüger versuchen es immer wieder: Aktuell sind vermeintliche Mahnungen eines Inkassounternehmens in Umlauf, in denen Rechtsanwalt Dr. Mathias Müller eine hohe Geldsumme für eine telefonische Anmeldung zum Dienstleistungsvertrag "Deutsche Gewinner Zentrale Lotto 6-49" einfordert und mit Konto-Sperrung droht. Als Absender wird die "Inkasso Hauptzentrale Köln" angegeben. Die Forderung von 546,44 Euro soll an "PANNON SL" überwiesen werden. Ein Dr. Mathias...

Wirtschaft
Der Glasfaserausbau von "Glasfaser Nordwest" schreitet gut voran

Vodafone verklagt das Bundeskartellamt
"Glasfaser Nordwest" soll ausgebremst werden

(bim). Das Bundeskartellamt hatte Anfang 2020 grünes Licht gegeben für das Jointventure "Glasfaser Nordwest", mit dem die Deutsche Telekom und der Regionalanbieter EWE den gemeinsamen Glasfaserausbau in 13 Pilotregionen beschleunigen wollen, u.a. in Stade und Tostedt. Diese Freigabe zur Firmengründung hat das Oberlandesgericht (OLG) in Düsseldorf nun aufgehoben und damit einer Beschwerde des Wettbewerbers Vodafone stattgegeben. Vodafone hatte offiziell geklagt aus Sorge, dass die Glasfaser...

Wirtschaft
Gastronom Frank Wiechern (re.) und Veranstaltungsmanager Matthias Graf vor dem Eingang des Restaurants "Leuchtturm"
3 Bilder

Management des Veranstaltungszentrums in der Kritik
Burg Seevetal: Top-Caterer hört auf

ts. Hittfeld. Die ursprüngliche Ambition der Gemeinde Seevetal, das für 6,9 Millionen Euro sanierte Veranstaltungszentrum Burg Seevetal zu einer kulinarischen Premium-Adresse im Landkreis Harburg zu entwickeln, hat einen schweren Dämpfer erlitten. Caterer Frank Wiechern wird seinen Vertrag mit der Gemeinde Seevetal, der am 31. Oktober endet, nicht verlängern. Sein Restaurant "Leuchtturm" gilt als eine der besten Gastro-Adressen im Hamburger Süden. Davon sollte die Burg Seevetal profitieren -...

Blaulicht

Durchsuchungen im Kreis Stade
Drogen im Wert von 120.000 Euro beschlagnahmt

tk Stade. Erneut ist der Polizei ein Schlag gegen den Drogenhandel im Landkreis Stade gelungen: Vier Wohnungen im Kreis Stade wurden durchsucht. Dabei fanden die Ermittler mehrere Kilogramm Betäubungsmittel sowie eine Indoorplantage. Den Verkaufswert der Drogen schätzt die Polizei auf rund 120.000 Euro. Die drei mutmaßlichen Dealer waren nach Angaben der Polizei bislang nicht in Erscheinung getreten. Sie sind aber dem Zoll Hamburg bei einer Kontrolle aufgefallen, der sich daraufhin mit einem...

Blaulicht
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen die Flammen meterhoch aus dem Dach
5 Bilder

Großfeuer zerstört Rettungswache in Winsen

thl. Winsen. Ein Großbrand hat in der Nacht zu Samstag die Rettungswache gegenüber des Winsener Krankenhauses nahezu komplett zerstört. Verletzt wurde bei dem Brand glücklicherweise niemand. Sechs Ortsfeuerwehren mit rund 100 Einsatzkräften rasten in die Friedrich-Lichtenauer-Allee und kämpften gegen die Flammen. Auch ein Großaufgebot an Rettungskräften war mit der leitenden Notärztin und dem Organisatorischen Leiter Rettungsdienst vor Ort. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen die Flammen...

Sport
Mit Gold dekoriert: Nikias Arndt, hier im Trikot seines ehemaligen Teams Giant Alpecin

Gebürtiger Buchholzer mit Mixed-Staffel erfolgreich
Rad-Star Nikias Arndt rast zu WM-Gold

os. Buchholz. Toller Triumph für Radrennfahrer Nikias Arndt (29): Bei der Straßen-WM in Belgien holte der gebürtige Buchholzer Gold mit der Mixed-Staffel. Das deutsche Sextett, dem neben dem Profi des Teams DSM der vierfache Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin (36) bei dessen letztem Profirennen, Max Walscheid (28), Lisa Brennauer (33), Lisa Klein (25) und Mieke Kröger (28) angehörten, brauchte für die 44,5-Kilometer-Strecke von Knokke nach Heist 50:49 Minuten. Auf Rang zwei landete die...

Blaulicht
Die beiden Insassen des Peugeot wurden bei dem Unfall schwer verletzt
2 Bilder

Schwerer Unfall auf der L124 bei Stade
Zwei Schwerverletzte: Transporter kracht in den Gegenverkehr

nw/tk. Stade. Zwei Menschen wurden am Donnertagnachmittag bei einem Verkehrsunfall schwer und einer leicht verletzt. Gegen 16:13 Uhr kam es auf der Landesstraße 124 zwischen Riensförde und Hagen-Steinbeck zu dem Unglück. Ein 18-jähriger Ahlerstedter befuhr mit einem Mercedes Transporter die L124 in Richtung Hagen-Steinbeck, verlor auf regennasser Fahrbahn aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet in den Gegenverkehr. Dabei  kam es zu einem Frontalzusammenstoß...

Panorama
3 Bilder

Corona-Zahlen im Landkreis Harburg vom 24. September
Erneut ein Corona-Toter in Hanstedt

(os). Traurige Nachrichten aus dem Landkreis Harburg: Erneut ist ein Mann im Zusammenhang mit einer Corona-Erkrankung verstorben. Nach WOCHENBLATT-Informationen stammte der Mitt-Achtziger aus Hanstedt. Damit stieg die Anzahl der Menschen, die im Landkreis Harburg an oder mit dem Coronavirus verstorben sind, auf 117.  Positiv entwickelte sich dagegen der Inzidenzwert: Dieser lag am heutigen Freitag, 24. September, mit 47,26 das erste Mal seit mehr als einem Monat wieder unter der 50er-Marke. Es...

Wirtschaft
Griffen zum Spaten (v.li.): René Meyer, stv. Geschäftsführer der WLH, Bürgermeister Bernd Apel und Niklas Waetcke, Ansprechpartner für das Gewerbegebiet Drestedt bei der WLH

Für Handwerk, Handel, Dienstleistung
Spatenstich fürs Gewerbegebiet Drestedt

bim/nw. Drestedt. Vor wenigen Wochen machte der Gemeinderat in Drestedt den Weg frei für das neue Gewerbegebiet „Trelder Straße“. Mit dem ersten Spatenstich gaben nun Drestedts Bürgermeister Bernd Apel sowie René Meyer und Niklas Waetcke von der Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg GmbH (WLH) den Startschuss für die Entwicklung und Vermarktung der rund 2,6 Hektar großen Fläche. Das neue Gewerbegebiet liegt verkehrsgünstig und schafft dringend benötigte Erweiterungsmöglichkeiten für...

  • Hollenstedt
  • 08.09.20
  • 230× gelesen
Politik
Die Mehrheit von CDU und SPD beschloss die Änderung der 
Schulbezirkssatzung zum kommenden Schuljahr
6 Bilder

Bürgermeister das Wort verweigert
Grundschule Trelde: Hollenstedt beschließt Schulbezirksänderung

bim. Hollenstedt. Das hat Kakenstorfs Bürgermeister Heiko Knüppel so noch nicht erlebt: Als er sich in der Einwohnerfragestunde des Hollenstedter Samtgemeinderates zu Wort meldete, durfte er sich nicht äußern mit der Begründung, dass er ja kein Einwohner ist. Dabei ist es bei manchen Themen durchaus üblich, auch "Gäste" zu Wort kommen zu lassen. In der Sitzung ging es schließlich um die Frage, ob Drestedter Kinder weiterhin an der Grundschule Trelde beschult werden oder nicht. Da die Schule...

  • Hollenstedt
  • 30.06.20
  • 388× gelesen
Politik
Der Antrag von Drestedts Bürgermeister Bernd Apel, die 
Diskussion zu vertagen, wurde mehrheitlich abgelehnt

Samtgemeinde Hollenstedt soll Schulbezirke ändern
Steht die Vierdörfergemeinschaft vor dem Aus?

bim. Hollenstedt. Empörung und Wut herrscht bei den Drestedter Eltern: Die Abstimmung im Schulausschuss der Samtgemeinde Hollenstedt hat ihre Hoffnungen zunichte gemacht, ihre Kinder auch in Zukunft an der Grundschule Trelde einschulen zu können, so wie es seit Jahrzehnten aufgrund der gewachsenen Strukturen der Vierdörfergemeinschaft Drestedt, Trelde, Sprötze und Kakenstorf üblich war. Mehrheitlich empfahlen die Ausschussmitglieder den Antrag von Jürgen Böhme (CDU), die Schulbezirkssatzung zum...

  • Hollenstedt
  • 19.06.20
  • 268× gelesen
Politik
Drestedts Bürgermeister Bernd Apel zeigt auf die Fläche zwischen Trelder und Bahnhofstraße, auf der 17 Baugrundstücke entstehen sollen
2 Bilder

In Drestedt
Baulandausweisung ist Thema im Rat

bim. Drestedt. Kettensägenlärm ließ kürzlich manchen Drestedter aufschrecken: "Wir fürchten um den jahrzehntealten Baumbestand", erklärte ein WOCHENBLATT-Leser zu den Bäumen an der früheren Bahntrasse. Hintergrund ist, dass die Gemeinde Drestedt zwischen der Bahnhof- und der Trelder Straße (K40) Bauland ausweisen will (B-Plan 14, "An der alten Bahn 1"). "Bisher ist ein einziger Baum gefällt worden für die fußläufige Wegeverbindung zwischen dem neuen Baugebiet und der Bahnhofstraße", stellt...

  • Hollenstedt
  • 22.01.20
  • 979× gelesen
Service
Drestedts Bürgermeister Bernd Apel vor dem neuen Dorfgemeinschaftshaus

In Drestedt
Einweihung des Gemeindebüros

bim. Drestedt. Das ist ein großer Moment für die Gemeinde Drestedt: Am kommenden Samstag, 14. September, von 15 bis 17 Uhr wird das neue Gemeindehaus in der Bahnhofstraße 9a (neben dem Landhaus) eingeweiht. Dazu sind alle Bürgerinnen und Bürger sowie die am Bau Beteiligten eingeladen. Nach mehreren Jahren im Container freut sich der Gemeinderat, allen Drestedtern das neue Gemeindebüro zu präsentieren und den Nachmittag bei Kaffee und Kuchen zu verbringen. Bis das jetzige Gemeindebüro gebaut...

  • Hollenstedt
  • 11.09.19
  • 258× gelesen
Panorama
Der Kindergarten in Regesbostel bietet sich für die neue Krippe an, aber auch Drestedt wäre eine Option

Wohin soll die neue Krippe in der Samtgemeinde Hollenstedt?

mi. Samtgemeinde Hollenstedt. Wo soll in der Samtgemeinde Hollenstedt die nächste Krippe errichtet werden? Dieses Thema beschäftigt derzeit Politiker sowie Verwaltung gleichermaßen. Neben Regesbostel haben auch Drestedt und Wenzendorf ihren Hut in den Ring geworfen. In der Verwaltung spricht man davon, alle infrage kommenden Standorte ergebnisoffen zu prüfen. Das brachte die Politiker aller Fraktionen auf die Palme: Bevor überhaupt in den Gremien darüber gesprochen wurde, hatte die...

  • Hollenstedt
  • 04.04.17
  • 104× gelesen
Politik
Die Karte zeigt: Mit dem Baugebiet wird die erste Baulücke an der Trelder Straße geschlossen
2 Bilder

Drestedt wächst (zusammen): Neues Baugebiet an der Trelder Straße

mi. Drestedt. Drestedt wächst: Mit einem neuen Baugebiet „An der alten Bahn 1“ schließt die Gemeinde eine Baulücke zwischen der Trelder Straße und der vorhandenen Bebauung an der „Ringstraße“. Derzeit läuft die Beteiligung der Träger öffentlicher Belange. Durch das neue Baugebiet wächst die Gemeinde Drestedt im wahrsten Wortsinn weiter zusammen. Wer durch Drestedt auf der Trelder Straße Richtung Hollenstedt fährt, könnte auch glauben, dass er durch zwei verschiedene Orte fährt. Denn die...

  • Hollenstedt
  • 14.03.17
  • 1.157× gelesen
Politik
Else Weselmann (Mitte) wurde für 35 Jahre Ratsarbeit geehrt. 
Es gratulierten Gabi Apel, Bürgermeisterin von Drestedt von 1986 bis 2011, und Bürgermeister Bernd Apel
2 Bilder

22 Minuten Einstimmigkeit - Rat tagte in Rekordzeit

mi. Drestedt. „Politik ist Streit (um die Sache)“, diese alte Weisheit scheint im beschaulichen Drestedt (Samtgemeinde Hollenstedt) keine Gültigkeit zu haben: Einen neuen Bürgermeister samt Stellvertreter bestimmen, den Verwaltungsausschuss besetzen, die Ausschussvorsitzenden wählen - wo die Politik in manch anderer Kommune mit harten Bandagen kämpft, inklusive geheimer Wahl und ellenlangem verbalen Schlagabtausch - herrschte auf der konstituierenden Sitzung des Rats Drestedt jetzt in allen...

  • Rosengarten
  • 08.11.16
  • 558× gelesen
Politik
Die Kandidaten der Wählergemeinschaft Drestedt (hinten v. li.): Uwe Wüppermann, Wilhelm Erhorn, Udo Westermann, Martina Martens, Michael Nass und Felix Remien sowie vorne v. li.:  Bernd Apel, Andrea Schulz und Horst Sindt

Wählergemeinschaft Drestedt schickt neun Kandidaten ins Rennen

bim. Drestedt.Mit der Aufstellung der Kandidatenliste für den Gemeinderat hat die Wählergemeinschaft (WG) Drestedt jetzt ihren Wahlkampf für die Kommunalwahl im September eingeläutet. Derzeit stellt die WG Drestedt sieben Gemeinderäte und auch den Bürgermeister in dem neunköpfigen Ratsgremium. Für die kommende Legislaturperiode stellen sich neun Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl. Damit schickt die Wählergemeinschaft wieder ein kompetentes Team aus erfahrenen und jungen Kandidaten ins...

  • Hollenstedt
  • 13.07.16
  • 786× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.