Buch

Beiträge zum Thema Buch

Service
"Arizona Splash" ist das fünfte Werk im Selbstverlag von ...
  2 Bilder

Fünftes Werk im Selbstverlag veröffentlicht
Blutrünstige Horror-Fantasy-Romane aus Nenndorf

as. Nenndorf. Wo anderen vor lauter Gruseln ein Schauer über den Rücken rinnt, kommt er erst so richtig in Fahrt: Niklas Quast aus Nenndorf schreibt blutrünstige Horror-Fantasy-Romane. Der 20-Jährige hat mit "Arizona Splash" jetzt sein fünftes Werk im Selbstverlag veröffentlicht. Darum geht es: Bei der Eröffnungsfeier des Arizona Splash, einem riesigen Schwimmbad mit Außenpools, Saunas und Rutschen, werden zwei junge Leute entführt. Ihnen steht eine Nacht des Grauens bevor: Im Inneren des...

  • Rosengarten
  • 26.05.20
Panorama
Der Jesteburger Martin Nommensen hat jetzt ein Buch über das Leben seines Vaters Anton geschrieben

Ein Leben als Schuhmacher

as. Jesteburg. Ein Leben in Husum, zwei Weltkriege und ein aussterbendes Handwerk: Der Jesteburger Martin Nommensen hat jetzt ein Buch über das Leben seines Vaters Anton geschrieben. "Mein Vater, der Schuhmacher" (ISBN 9781081301514, 14,98 Euro) heißt das Werk, in dem Nommensen auf 108 Seiten Erinnerungen an den 1907 geborenen und 1986 verstorbenen Vater aufleben lässt. Es ist das zweite Buch von Martin Nommensen. In seinem Erstling "Traumberuf Lokführer" hat er seine Erfahrungen aus 40...

  • Rosengarten
  • 05.05.20
Panorama
Gerade erschienen: "Die Flucht des großen Jägers" von Claus-Peter Lieckfeld

"Als Kinder spielten wir Eidig und Gendarm"

Hanstedter Claus-Peter Lieckfeld veröffentlicht Roman. mum. Hanstedt Wildschütz Hans Eidig war die Hoffnung der einfachen Bauern, denen das Wild der adligen Jagdherren die Äcker plünderte. Als man ihn für vogelfrei erklärte - und damit den großen Jäger selbst zum Abschuss frei gab - verließ er seine Heimat. Hans Eidig wurde 1804 in Klein-Klecken geboren. Als Förstersohn war er mit Wald und Wild vertraut und rebellierte schon früh gegen die herrschaftlichen Jagdgesellschaften, die zum...

  • Jesteburg
  • 16.10.18
Service

Ökologische Bienenhaltung praktizieren

Insekten und speziell Bienen stehen momentan im Mittelpunkt des ökologischen Handels. Sie benötigen dringend ausreichende Nahrungsquellen, um die Bestände zu sichern. In Niedersachsen entdecken immer mehr Menschen die Imkerei als neues Hobby. Jährlich kommen rund 450 nebenberufliche Imker hinzu, erläuterte Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast. Die Gesamtzahl sei im Jahr 2017 auf rund 11.600 Imker mit rund 90.000 Völkern angewachsen. Dies sei ein Rekordwert. Anregungen zu einer...

  • Buchholz
  • 03.07.18
Service

Reitsport - Bücher für Profis und Anfänger

(ah). Sowohhl erfahrene Reitsportler als auch Anfänger blättern gern in Fachliteratur und lesen über Neuheiten, die Experten veröffentlichen. Hier sind drei interessante Buchtitel: Der Bestseller aus den USA "Sprachkurs Pferd" von Sharon Wilsie und Gretchen Vogel informiert, wie man die Pferdesprache in zwölf Schritten lernen kann. Dieser neue, bahnbrechende Ansatz zum Thema Kommunikation mit Pferden überzeugte die Profis. (Kosmos Verlag, ISBN 978-3-440-15858-6) Das Prüfungswissen für Theorie...

  • Buchholz
  • 17.04.18
Panorama
Musikliebhaber und Autoren (v. li.): Horst Penz, Jürgen Bösch und Hans Borchardt
  2 Bilder

"Unsere wilden Jahre mit Beat" im Elbe-Weser-Raum

Autoren-Trio aus Bremervörde mit neuem Buch über Bands und Disco-Szene tp. Stade. In der Jugend Rock'n'Roller, im fortgeschrittenen Alter Freizeitschriftsteller: Die Autoren Horst Penz (68), Hans Borchardt (70) und Jürgen Bösch (69) aus Bremervörde haben gemeinsam ihr zweites Buch über die regionale Musikszene im Elbe-Weser-Raum geschrieben: "Disco-Tanz & Beatmusik - Die wilden 70er/Haase, Dock, ta-töff & Co." befasst sich mit Bands, Solokünstlern, Gaststätten, Tanzveranstaltungen und der...

  • Stade
  • 09.06.17
Panorama

Geht das Lesevergnügen verloren?

Die dunkle Jahreszeit hat begonnen. Wenn es draußen neblig und regnerisch ist, greife ich - wie viele andere - wieder verstärkt zum Buch. Lesen ist eine typische Winterbeschäftigung für mich. Mit der Jahren sammelte sich eine Menge an Büchern an. Vor Kurzem schaute eine Bekannte meine gut gefüllten Regale an und sagte:"Bücher sind bei mir out. Ich lese nur noch mit meinem E-Reader. Den nehme ich überall hin mit und habe viele Bücher gespeichert." Praktisch ist das vielleicht schon, doch das...

  • 02.12.16
Panorama
Sven Böttcher lebt mit der unheilbaren Immunkrankheit Multiple Sklerose
  2 Bilder

Dieses Buch geht unter die Haut

Der Autor Sven Böttcher hat einen 150 Seiten langen Abschiedsbrief an seine Töchter geschrieben. mum. Iddensen. Was ist im Leben wirklich wichtig? Welche Einsichten will ich meinen Kindern mit auf den Weg geben? Diese Fragen stellt sich der Autor und Drehbuchschreiber Sven Böttcher (49) aus Iddensen (Rosengarten) nach einer niederschmetternden ärztlichen Diagnose - und verfasst deshalb für seine drei Töchter eine Sammlung von Ratschlägen. Geschrieben mit großem Herzen und verblüffender...

  • Rosengarten
  • 26.12.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.