alt-text

++ A K T U E L L ++

199 Werftmitarbeitern droht die Kündigung

Buch

Beiträge zum Thema Buch

Service
Die erfolgreiche Autorin und Sängerin Beatrice Reszat liest aus ihrem Buch und singt einige ihrer Lieder

"Liebe für Alle!"
Sängerin und Autorin Beatrice Reszat tritt in der ART Galerie SINNFALL auf

In ihrem Zuhause hängen Gold- und Platin-CDs, sie schrieb den Text zu Udo Lindenbergs erfolgreichstem Song „Hinterm Horizont“ und mit ihrem "Mutmachbuch für Träumer – denn hinterm Horizont geht’s weiter" hat Beatrice Reszat vielen Menschen Mut gemacht, ihren eigenen Weg zu gehen. Beatrice Reszat tritt am Samstag, 4. September, um 20 Uhr in der Buchholzer ART Galerie SINNFALL (Bremer Straße 1) auf. Eine Anmeldung (Tel. 0170-1261261, anmeldung@sinnfall.de) ist erforderlich. Ein Eintrittsgeld wird...

  • Buchholz
  • 31.08.21
  • 51× gelesen
Panorama
Die Grundschule Nenndorf hat sich etwas Besonderes für die kommenden Erstklässler ausgedacht

Lesestoff statt Schnuppertag
Nenndorfer Grundschule entwirft kleines Buch für Kindergartenkinder

lm. Nenndorf. Kindergartenkinder, die in diesem Jahr den Gang in die Grundschule antreten und zu ABC-Schützen werden, müssen auf etwas Wichtiges verzichten: den Schnuppertag an der Grundschule. Keine Gelegenheit für sie, sich die Räumlichkeiten für die kommenden vier Jahre einmal genauer anzusehen. In Nenndorf hat sich die Lehrerschaft gemeinsam mit dem Schulelternrat und dem Schulverein etwas Besonderes einfallen lassen. Ein kleines Buch mit Geschichten und Rätseln rund um die Schule ist...

  • Rosengarten
  • 22.06.21
  • 40× gelesen
Panorama
Sylvia Beck macht aus alten Büchern neue Kunstwerke Fotos: S. Beck
5 Bilder

Außergewöhnliches Corona-Hobby
Sylvia Beck aus Jork faltet alte Bücher zu Kunstwerken

Lesen ist für viele eine beliebte Beschäftigung. Wer Lust und Zeit hat, kann die gelesenen Bücher auch in völlig neue Kunstwerke verwandeln. "Mein Hobby ist zwar nicht so neu, dennoch ist es wenig verbreitet und wurde gerade in der Corona-Zeit für mich ein beliebter Zeitvertreib", berichtet Sylvia Beck als Tipp gegen Langeweile. Seit vier Jahren faltet die Jorkerin Buchseiten zu Texten und Bildern. Die Technik wecke immer wieder Neugierde und Faszination, berichtet die 59-Jährige. Die...

  • Jork
  • 28.05.21
  • 225× gelesen
Panorama

"Sommersturm" von Hubertus Godeysen spielt in der Nordheide
Von Syrien bis nach Hanstedt

sv. Hanstedt. Im Roman „Sommersturm“ beschreibt der Journalist und Autor Hubertus Godeysen spannend die entscheidenden 25 Tage im Spätsommer 2015, als sich Deutschland und Europa für immer veränderten. Das Buch begleitet syrische Flüchtlinge auf der Balkanroute bis Deutschland, berichtet aus einer kleinen Gemeinde der Nordheide, die plötzlich Asylbewerber aufnehmen soll, und sieht den Mächtigen in Berlin, Brüssel, Wien und Budapest über die Schultern. Bei seinen umfangreichen Recherchen...

  • Hanstedt
  • 18.05.21
  • 71× gelesen
Panorama
Hoffen auf viele Mitstreiter: Sozialarbeiterin Johanna Ascheberg (li.) und Diakonin Isabelle Willemsen

Jetzt noch Beitrag einreichen
„Buntes BUCHholz“: Das Buch von und für Menschen in Buchholz

os/nw. Buchholz. "Buntes BUCHholz" - so heißt ein Projekt, bei der Menschen in der Region Buchholz gemeinsam ein Buch schreiben. Derzeit suchen die Initiatorinnen Isabelle Willemsen, Diakonin im Anerkennungsjahr der Ev.-luth. Kirchengemeinden in Buchholz, und Johanna Ascheberg, Sozialarbeiterin im Diakonischen Werk der Ev.-luth. Kirchenkreise Hittfeld und Winsen, weitere Interessierte, die Artikel oder Fotos zum "Bunten BUCHholz" beisteuern. Die Idee zu dem besonderen Projekt entstand aus einer...

  • Buchholz
  • 20.04.21
  • 515× gelesen
Panorama
Dr. Hans-Dieter Trosse und seine Frau Heidi fühlen sich wohl in ihrer Wohnung im DRK-Zentrum in Hanstedt. Bei ihnen gilt, möglichst viel zu lachen.
2 Bilder

DRK-Zentrum Hanstedt
Heidi und Hans-Dieter Trosse sind froh, schon früh ins Betreute Wohnen gezogen zu sein

sv. Hanstedt. Sie lachen und scherzen gerne, reden genauso viel über das Heute und Morgen wie über das Gestern und sind vor allem eines: optimistisch im Angesicht ihres Alters. Heidi (80) und Hans-Dieter Trosse (86) leben bereits seit drei Jahren mit ihren zwei Zwergschnauzern in einer Wohnung im DRK-Zentrum "Haus am Steinberg" in Hanstedt. Obwohl sie das Glück haben, noch weitgehend fit für ihr Alter zu sein. Ihre Entscheidung für das Betreute Wohnen, bevor es notwendig wird, sehen sie nicht...

  • Hanstedt
  • 13.04.21
  • 1.457× gelesen
Panorama
2 Bilder

WOCHENBLATT-Gespräch mit der Buxtehuder Autorin Alexandra Kui zu ihrem neuen Jugendthriller
Hölle auf einer Nordseeinsel

sla. Buxtehude. Sara gibt den Ton in der Klasse an. Sie entscheidet, wer von den Schülern beliebt ist und wer zu den Namenlosen in der Schule zählt, die von ihr als "Friedhof der Namenlosen" bezeichnet wird. Doch dann reicht es ihrer jungen Geschichtslehrerin. Sie schickt ihre Schüler auf Klassenreise auf die einsame Nordseeinsel Maroog, um dort den echten Friedhof der Namenlosen zu restaurieren - und die Klassengemeinschaft zu stärken. Was sie nicht ahnt: In der neuen Umgebung ändern sich auch...

  • Buxtehude
  • 09.04.21
  • 56× gelesen
Service
Heinz Mügge präsentiert das neue Buch

55 kurzweilige Kurzgeschichten vom Verein "De Plattdüütschen"
Amüsante Lektüre auf Platt

sb. Düdenbüttel. Der Verein "De Plattdüütschen" hat ein neues Plattdeutsches Buch herausgegeben. Unter dem Titel: "Wat ik so beleevt heff", hat der Vereinsvorsitzende und ehemalige Düdenbüttler Bürgermeister, Heinz Mügge, 55 Kurzgeschichten aufgeschrieben. Auf leutselig-unterhaltsame Art erzählt der Autor aus seinem Leben, das er in dem niedersächsischen Dorf Düdenbüttel verbracht hat. Dabei macht sein feiner Humor weder vor den Zeitgenossen noch vor seiner eigenen Person Halt. Das Buch umfasst...

  • Stade
  • 01.04.21
  • 106× gelesen
Panorama
Hat sich alles selbst erarbeitet: Rosemarie Dombrowski

Autoren
Marxenerin veröffentlicht Biografie: "Rosi, die Unermüdliche"

sv. Marxen. Die gebürtige Ohlendorferin Rosemarie Dombrowski erfüllt sich mit der Veröffentlichung ihrer Biografie "Rosi, die Unermüdliche" einen Traum. Als Nachkriegskind aus armen Verhältnissen berichtet die 71-Jährige in ihrem Buch von einer schweren Kindheit und einem turbulenten Leben. Nach vorne schauen und humorvoll bleiben, das ist ihr Motto. Mit der Aufarbeitung ihrer Vergangenheit möchte sie auch ihre Leser zum Nachdenken und zur Selbstreflexion anregen, gerade in diesen unruhigen...

  • Hanstedt
  • 15.12.20
  • 103× gelesen
Panorama
Bücher sind Alicia Grönings Welt. Doch plötzlich wurde ihre Kurzgeschichte zum Weltgeschehen
3 Bilder

Fiktion wird zur Realität
Kurzgeschichte einer Himmelpfortenerin über Pandemie wird nahezu Wirklichkeit

jab. Stade. Alicia Gröning (21) aus Himmelpforten hat als Jugendliche die Science-Fiction-Kurzgeschichte "Mit ganzem Herzen" veröffentlicht, die gut fünf Jahre später erschreckende Parallelen zur Realität aufweist. Ein bisher unbekanntes Virus breitet sich von Asien in der ganzen Welt aus und die Menschheit kann nichts dagegen tun. Anders als in der Geschichte wird die aktuelle Situation allerdings nicht das Ende der Menschheit bedeuten. Doch wie fühlt sich die junge Frau dabei, von einer...

  • Stade
  • 11.12.20
  • 714× gelesen
Service
Shana Kay (8) mit ihrem Buch und Hund Holly

Shana Kays Geschichte handelt von einem Hundewelpen
Achtjährige Buchautorin aus Kranenburg

sb. Kranenburg. Stolz zeigt Shana Kay (8) aus Kranenburg das Buch, das sie diesen Sommer gemeinsam mit ihrer Mutter geschrieben hat. "Holly - so wird es werden" erzählt die Geschichte eines Hundewelpen - von der Zeit im Bauch über die Geburt bis zu den ersten Erfahrungen und Entdeckungen im Kreis der Hundegeschwister. "Wir haben selbst zwei Hunde", erzählt Shanas Mutter Aylin Kay. "Als dann in unserem Bekanntenkreis die Welpen zur Welt kamen, waren wir fast täglich da. So entstand die Idee,...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 25.11.20
  • 105× gelesen
Panorama
Buchholzer Autoren Birgit Diekhöner (links) und Helmut Hoffmeister übergeben Archivarin Susanne Lang die Dokumente, die sie über 30 Jahre aufbewahrt hatten

Dokumentenschatz zur Nazizeit
"Verschwiegene Jahre": Autoren geben dem Stadtarchiv Quellenmaterial

sv/nw. Buchholz. Dias, Karteikarten, Kontaktabzüge, Filmnegative, Aktenordner, Druckfahnen - einen ganzen Karton voll Recherchematerial haben jetzt die Buchholzer Autoren Helmut Hoffmeister und Birgit Diekhöner an Buchholz' Stadtarchivarin Susanne Lang übergeben. „Das sind unsere Quellen, auf denen unser Buch '1925 bis 1945 - Die verschwiegenen 20 Jahre' fußt“, erklärt Birgit Diekhöner. Hoffmeister, Diekhöner, Michael Kreidner und Jan Wiborg hatten sechs Jahre lang die Buchholzer...

  • Buchholz
  • 18.11.20
  • 134× gelesen
Panorama
Ob in Talkshows oder im Boomgarden Park  - Eckart Brandt erzählt leidenschaftlich von seinen alten Apfelsorten
2 Bilder

Eckart Brandt: Aktivitäten im Boomgarden Park und achtes Buch
Neues vom Apfelpapst In Helmste

sla. Helmste. Er ist wohl in unserer Region der bekannteste Obstbauer und Retter alter Obstsorten, ist Buchautor, häufiger Gast in NDR-Talkshows und steht auch an seinem Obststand auf dem Wochenmarkt in Buxtehude-Altkloster. Während sich andere Obstbauern mit ökonomischen Niedrigstamm-Monokulturen vorrangig für ihre Erträge interessieren, widmet sich Biobauer und Pomologe (Obstbaukundler) Eckart Brandt schon seit Jahrzehnten der Erhaltung alter hochstämmiger Obstsorten. 2012 wurden die ersten...

  • 25.09.20
  • 510× gelesen
Service
"Heidesturm" heißt der vierte Krimi mit Kommissarin Inka Brandt von der Autorin Angela L. Forster
2 Bilder

Vierter Roman der Heide-Reihe
Mit "Heidesturm" bringt Angela L. Forster den Krimi in die Lüneburger Heide

mum. Hanstedt. Sie hat es wieder getan: Nach drei überaus erfolgreichen Krimis der Heide-Reihe legt Angela L. Forster jetzt mit "Heidesturm" ihren vierten Krimi mit Kommissarin Inka Brandt vor. Durch die detaillierte Beschreibung des Urlaubsgebiets Lüneburger Heide eignet sich der Titel als Regionalkrimi, aber auch als Roman für den Urlaub daheim in Deutschland. Und darum geht es: Einen Urlaub mit ihrer Tochter an der Ostsee hatte die Hanstedter Hauptkommissarin Inka Brandt geplant. Doch dann...

  • Hanstedt
  • 19.08.20
  • 180× gelesen
Service
"Arizona Splash" ist das fünfte Werk im Selbstverlag von ...
2 Bilder

Fünftes Werk im Selbstverlag veröffentlicht
Blutrünstige Horror-Fantasy-Romane aus Nenndorf

as. Nenndorf. Wo anderen vor lauter Gruseln ein Schauer über den Rücken rinnt, kommt er erst so richtig in Fahrt: Niklas Quast aus Nenndorf schreibt blutrünstige Horror-Fantasy-Romane. Der 20-Jährige hat mit "Arizona Splash" jetzt sein fünftes Werk im Selbstverlag veröffentlicht. Darum geht es: Bei der Eröffnungsfeier des Arizona Splash, einem riesigen Schwimmbad mit Außenpools, Saunas und Rutschen, werden zwei junge Leute entführt. Ihnen steht eine Nacht des Grauens bevor: Im Inneren des...

  • Rosengarten
  • 26.05.20
  • 165× gelesen
Panorama
Der Jesteburger Martin Nommensen hat jetzt ein Buch über das Leben seines Vaters Anton geschrieben

Ein Leben als Schuhmacher

as. Jesteburg. Ein Leben in Husum, zwei Weltkriege und ein aussterbendes Handwerk: Der Jesteburger Martin Nommensen hat jetzt ein Buch über das Leben seines Vaters Anton geschrieben. "Mein Vater, der Schuhmacher" (ISBN 9781081301514, 14,98 Euro) heißt das Werk, in dem Nommensen auf 108 Seiten Erinnerungen an den 1907 geborenen und 1986 verstorbenen Vater aufleben lässt. Es ist das zweite Buch von Martin Nommensen. In seinem Erstling "Traumberuf Lokführer" hat er seine Erfahrungen aus 40 Jahren...

  • Rosengarten
  • 05.05.20
  • 220× gelesen
Service
Verwalten die Medien der Bücherei: Diplom-Bibliothekarin Angelika Kröppelin (li.) und Mitarbeiterin Birgit Brupbacher
2 Bilder

Alles begann in einem Bauernhaus

Die Büchereien im Landkreis Harburg: Zu Gast in der Bücherei der Samtgemeinde Elbmarsch. mum. Elbmarsch. Viele Bürger - alt und jung - möchten auf sie nicht verzichten: die öffentlichen Büchereien im Landkreis Harburg. Doch einigen Menschen ist gar nicht bewusst, welche Schätze sich dort in den Regalen befinden. Zudem organisieren die Mitarbeiter viele Veranstaltungen, die das kulturelle Angebot der Gemeinden bereichern. Das WOCHENBLATT nimmt dies zum Anlass, in loser Reihenfolge die...

  • Elbmarsch
  • 30.01.19
  • 324× gelesen
Service
Das Team der Bücherei Tostedt berät die Besucher gern. Insgesamt stehen 19.000 Medien zur Verfügung Fotos: Gemeinde Tostedt
2 Bilder

Stolz auf den Imagefilm

Die Büchereien im Landkreis Harburg: Zu Gast in der Gemeindebücherei Tostedt. mum. Tostedt. Viele Bürger - alt und jung - möchten auf sie nicht verzichten: die öffentlichen Büchereien im Landkreis Harburg. Doch einigen Menschen ist gar nicht bewusst, welche Schätze sich dort in den Regalen befinden. Zudem organisieren die Mitarbeiter viele Veranstaltungen, die das kulturelle Angebot der Gemeinden bereichern. Das WOCHENBLATT nimmt dies zum Anlass, in loser Reihenfolge die Büchereien, die...

  • Tostedt
  • 22.01.19
  • 215× gelesen
Service
Das Team der "Bökerstuuv" - die Bücherei der Bürgerstiftung Hanstedt - bietet vor allem für Kinder ein umfangreiches Angebot

Viele Angebote für Kinder

Die Büchereien im Landkreises Harburg: Zu Gast in der "Bökerstuuv" - die Bücherei der Bürgerstiftung. mum. Hanstedt. Viele Bürger - alt und jung - möchten auf sie nicht verzichten: die öffentlichen Büchereien im Landkreis Harburg. Doch einigen Menschen ist gar nicht bewusst, welche Schätze sich dort in den Regalen befinden. Zudem organisieren die Mitarbeiter viele Veranstaltungen, die das kulturelle Angebot der Gemeinden bereichern. Das WOCHENBLATT nimmt dies zum Anlass, in loser Reihenfolge...

  • Hanstedt
  • 15.01.19
  • 247× gelesen
Service
Bücherei-Leiterin Nikola Laudien (re.) und Mitarbeiterin Eva Maria Nee freuen sich auf Lese-Kundschaft in der Bücherei
2 Bilder

Das Netzwerk ist das Erfolgsrezept

Die Büchereien im Landkreises Harburg: Zu Gast in der Gemeindebücherei Stelle. mum. Stelle. Viele Bürger - alt und jung - möchten auf sie nicht verzichten: die öffentlichen Büchereien im Landkreis Harburg. Doch einigen Menschen ist gar nicht bewusst, welche Schätze sich dort in den Regalen befinden. Zudem organisieren die Mitarbeiter viele Veranstaltungen, die das kulturelle Angebot der Gemeinden bereichern. Das WOCHENBLATT nimmt dies zum Anlass, in loser Reihenfolge die Büchereien, die...

  • Stelle
  • 08.01.19
  • 79× gelesen
Service
Das Team der Bücherei Seevetal ist sogar 
an sechs Tagen in Woche für die Besucher da Fotos: Gemeinde Seevetal
2 Bilder

Jetzt sogar sechs Tage geöffnet

Die Büchereien im Landkreis Harburg: In Meckelfeld gibt es 36.000 Medien. mum. Seevetal. Viele Bürger - alt und jung - möchten auf sie nicht verzichten: die öffentlichen Büchereien im Landkreis Harburg. Doch einigen Menschen ist gar nicht bewusst, welche Schätze sich dort in den Regalen befinden. Zudem organisieren die Mitarbeiter viele Veranstaltungen, die das kulturelle Angebot der Gemeinden bereichern. Das WOCHENBLATT nimmt dies zum Anlass, in loser Reihenfolge die Büchereien, die...

  • Seevetal
  • 08.01.19
  • 183× gelesen
Panorama
Gerade erschienen: "Die Flucht des großen Jägers" von Claus-Peter Lieckfeld

"Als Kinder spielten wir Eidig und Gendarm"

Hanstedter Claus-Peter Lieckfeld veröffentlicht Roman. mum. Hanstedt Wildschütz Hans Eidig war die Hoffnung der einfachen Bauern, denen das Wild der adligen Jagdherren die Äcker plünderte. Als man ihn für vogelfrei erklärte - und damit den großen Jäger selbst zum Abschuss frei gab - verließ er seine Heimat. Hans Eidig wurde 1804 in Klein-Klecken geboren. Als Förstersohn war er mit Wald und Wild vertraut und rebellierte schon früh gegen die herrschaftlichen Jagdgesellschaften, die zum...

  • Jesteburg
  • 16.10.18
  • 274× gelesen
Service

Ökologische Bienenhaltung praktizieren

Insekten und speziell Bienen stehen momentan im Mittelpunkt des ökologischen Handels. Sie benötigen dringend ausreichende Nahrungsquellen, um die Bestände zu sichern. In Niedersachsen entdecken immer mehr Menschen die Imkerei als neues Hobby. Jährlich kommen rund 450 nebenberufliche Imker hinzu, erläuterte Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast. Die Gesamtzahl sei im Jahr 2017 auf rund 11.600 Imker mit rund 90.000 Völkern angewachsen. Dies sei ein Rekordwert. Anregungen zu einer...

  • Buchholz
  • 03.07.18
  • 87× gelesen
Panorama
Die Macherinnen Ilka Brüggmann (li.) und Aenne Heins mit ihrem druckfrischen Buch "Fabelhaftes Buxtehude"

"Fabelhaftes Buxtehude":Erweiterte Neuauflage vom Has'- und Igel-Märchen

Jetzt im Handel: Erweiterte Neuauflage vom Has'- und Igel-Wettlauf wd. Buxtehude. Elf Jahre nach der ersten Fassung des Märchenbuchs "Der Wettlauf zwischen dem Hasen und dem Igel" haben Aenne Heins aus Buxtehude und Ilka Brüggmann aus Nottensdorf eine erweiterte Neuauflage "Fabelhaftes Buxtehude Ansichten, Geschichten und Märchen" auf den Markt gebracht. "Die erste Fassung ist vergriffen und wir standen vor der Frage, ob wir das Buch noch einmal genauso oder verändert anbieten", sagt Grafikerin...

  • Buxtehude
  • 03.07.18
  • 654× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.