Beiträge zum Thema Dollern

Service
Der erste Bauabschnitt reicht vom Bahnübergang bis zum Mühlenweg Foto: jab

Einschränkungen bereits ab erstem Bauabschnitt
Sanierung der L 125 in Dollern startet bald

jab. Dollern. Die angekündigten Bauarbeiten für die Fahrbahnerneuerung der Landesstraße 125 (Altländer Straße) in Dollern gehen endlich los. Für die Zeit der Maßnahme wird die Ortsdurchfahrt vom Bahnübergang bis zur Bundesstraße 73 in Teilabschnitten allerdings vollgesperrt. Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 15. Juli, und erfolgen in vier Abschnitten. Der erste Teilabschnitt erstreckt sich vom Bahnübergang bis zur Einmündung "Mühlenweg". Die P&R-Parkplätze am Bahnhof und die Zufahrt "Am...

  • Horneburg
  • 09.07.19
  • 313× gelesen
Politik
Der Heuweg in Dollern ist sanierungsbedürftig

Neuer Asphalt neben altem Pflaster - Denkmalgeschützte Holperstrecke in Dollern soll saniert werden

jd. Dollern. Er ist einer letzten bestehenden Wege mit Feldsteinpflaster in der Region und steht seit mehr als 30 Jahren unter Denkmalschutz: der Dollerner Heuweg. Doch der Weg befindet sich in einem denkbar schlechten Zustand: An vielen Stellen sind die Feldsteine herausgelöst und dicke Schlaglöcher machen das Befahren bzw. Begehen zur Tortur. Da nach Ansicht der Gemeinde eine erhebliche Unfallgefahr für Fußgänger, Radler und Autofahrer besteht, soll die Holperpiste saniert werden. Allerdings...

  • Horneburg
  • 30.03.16
  • 290× gelesen
Politik
Denkmalgeschützt, aber marode: der Heuweg in Dollern

Schlagloch-Piste soll saniert werden

jd. Dollern. Die Gemeinde Dollern will Heuweg wieder in Schuss bringen: Historisches Pflaster weist starke Schäden auf. Wie ein Baudenkmal sieht er wirklich nicht aus: Im Vergleich zu anderen denkmalgeschützten Objekten schneidet der Heuweg am südlichen Ortsrand von Dollern denkbar schlecht ab. Der Wirtschaftsweg mit dem historischen Pflaster ist in einem miesen baulichen Zustand. Den tiefen Schlaglöchern wäre wahrscheinlich schon so mancher Stoßdämpfer zum Opfer gefallen, hätte die...

  • Horneburg
  • 21.04.15
  • 141× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.