Beiträge zum Thema Fahranfänger

Blaulicht

Beim Abbiegen den Gegenverkehr übersehen - zwei Verletzte

thl. Winsen. Ein Fahranfänger (21) wollte am Montagabend gegen 20.10 Uhr mit seinem Honda Civic vom Winsener Bahnhof aus kommend nach links in die Hansestraße abbiegen und übersah dabei einen entgegenkommenden Ford Kuga eines 55-Jährigen. Bei dem folgenden Zusammenstoß wurden der 21-Jährige und seine 19-jährige Beifahrerin leicht verletzt.

  • Winsen
  • 09.03.21
Panorama
Schutzengel im Landkreis Harburg sind als leuchtendes Beispiel im Straßenverkehr unterwegs (v. li.): Julian Rieckmann (Führerscheinstelle) überreicht Vivien Nebel gemeinsam mit Bettina Bergmann-Noeres eine Schutzengelweste

Schutzengel im Kofferraum

Kostenlose Signalwesten für Fahranfänger im Kreishaus erhältlich. (mum). Die Schutzengel im Landkreis Harburg setzen sich seit gut zehn Jahren für verantwortungsbewusstes Verhalten im Straßenverkehr ein. Dadurch soll gerade die Zahl der Unfälle innerhalb der Risikogruppe der jungen Autofahrer reduziert werden. Seitdem wurden insgesamt 51.200 junge Menschen im Kreisgebiet mit einem Schutzengelausweis ausgestattet - verbunden mit der Bitte, sich im Freundeskreis für die Schutzengel-Initiative und...

  • Winsen
  • 27.09.19
Panorama
Die neuen Ausweise sind da (obere Reihe, v. li.): Annerose Tiedt, Susanne Wermuth (beide Landkreis Harburg), Dirk Poppinga (Polizeiinspektionen Harburg) sowie Sabrina Schön und Justin Brockmann (unten, beide Landkreis)

Die Straßen sicherer machen

Initiative "Sei ein Schutzengel" sucht Mitstreiter. (mum). Die Initiative für sichere Straßen im Landkreis Harburg bringt neue Schutzengel an den Start. Für 2.560 Mädchen und Jungen im Alter von 16 Jahren heißt es jetzt: Die neuen Ausweise sind da! Sie können sich künftig als Schutzengel im Freundeskreis für verantwortungsvolles Verhalten im Straßenverkehr stark machen. Schirmherr der Initiative "Sei ein Schutzengel" ist Landrat Rainer Rempe, der sich in einem Brief an die jugendlichen...

  • Winsen
  • 31.05.19
Blaulicht
Der Wagen des Fahranfängers aus Moisburg hat nur noch Schrottwert
3 Bilder

Unfallserie am Wochenende

(thl). Ein Serie von schweren Unfällen überschattete das sonnige Wochenende. Insgesamt wurden dabei zehn Menschen verletzt. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf rund 100.000 Euro belaufen. Zudem müssen zwei Fahranfänger zur Nachschulung. Gegen 23 Uhr am Freitag wurde der Polizei ein verunfallter VW Golf auf der Dierstorfer Straße in Hollenstedt mitgeteilt. Die Beamten fanden einen Pkw, der mit der Fahrzeugfront in einem Brückengeländer stand. Neben den Insassen fehlten die zum Fahrzeug...

  • Winsen
  • 22.04.18
Blaulicht

Unfall im Parkhaus um Mitternacht

thl. Tostedt. Samstagnacht kam es um Mitternacht zu einem Unfall im frei nutzbaren Parkhaus beim Tostedter Bahnhof: Der 18-jährige Audi-Q3-Fahrer fuhr von der mittleren auf die oberste Ebene und stieß dort frontal mit dem äußeren Parkhauszaun zusammen. Der Q3 wurde dabei frontal stark beschädigt, ebenso der Zaun,. Ein Pfeiler hielt den Pkw auf, so dass dieser zum Glück nicht herunter stürzte. Der Q3 musste abgeschleppt werden. Wie es zu diesem Unfall kommen konnte, ist nicht abschließend...

  • Winsen
  • 25.12.17
Blaulicht

Fahranfänger übersah Radfahrer

thl. Buchholz. Ein 55-jähriger Radfahrer ist am Mittwoch bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden. Der Mann war gegen 11.45 Uhr auf dem Sprötzer Weg in Richtung Stadtmitte unterwegs. Auf Höhe der Einmündung zu den berufsbildenden Schulen überquerte er die Zufahrtsstraße. Aus dieser fuhr in diesem Moment ein 18-Jähriger mit seinem VW Passat in die Einmündung. Der Fahranfänger übersah hierbei den Radfahrer und traf ihn mit seinem Wagen. Der 55-Jährige stürzte und verletzte sich leicht. Er...

  • Winsen
  • 15.06.17
Blaulicht

Fahranfänger rammt Gegenverkehr

thl. Winsen. Beim Abbiegen von der Osttangente in den Ilmer Weg übersah ein Fahranfänger (18) am Mittwochnachmittag einen entgegenkommenden VW Golf eines 21-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß, in dessen Verlauf der Golf gegen die Ampel geschleudert wurde. Beide Fahrer blieben unverletzt. Schaden: rund 4.000 Euro.

  • Winsen
  • 06.04.17
Blaulicht

Unter Drogen am Steuer

thl. Buchholz. Am Montag um 10.45 Uhr wurde ein 19-jähriger Seevetaler in der Bendestorfer Straße in Buchholz kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Drogen stehen könnte. Ein Schnelltest bestätigt den Verdacht. Dem Seevetaler wurde eine Blutprobe entnommen und gegen ihn ein Strafverfahren eingeleitet. Er muss nun mit einem einmonatigem Fahrverbot und einer Geldbuße von mind. 500 Euro rechnen.

  • Winsen
  • 28.02.17
Blaulicht

Unfall mit vier Verletzten

thl. Seevetal. Am Mittwochabend kam es auf dem Höchtweg in Bullenhausen zu einem Verkehrsunfall, nachdem ein Fahranfänger (21) mit seinem Lancer zu schnell unterwegs war. Der Pkw kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Der Fahrer sowie eine 18-jährige Frau und zwei männliche Insassen im Alter von 16 und 19 Jahren wurden leicht verletzt. Sie alle kamen vorsorglich mit Rettungswagen in verschiedene Krankenhäuser. Der Pkw wurde total beschädigt und musste abgeschleppt werden. Der...

  • Winsen
  • 09.02.17
Blaulicht

Flucht eines Fahranfängers endet in Buchholz am Straßenbaum

thl. Buchholz. Die Polizei wollte abends im Steinbecker Mühlenweg einen Pkw kontrollieren, doch dessen Fahrer (19) gab Gas. Weit kam er jedoch nicht. In der Steinbecker Mühlenstraße verlor der Fahranfänger die Kontrolle über seinen Wagen und krachte gegen einen Baum. Schaden: rund 10.000 Euro. Warum der junge Mann flüchten wollte? Er pustete 1,74 Promille.

  • Winsen
  • 27.12.16
Blaulicht

Elbmarsch: Fahranfänger landet im Straßengraben

thl. Drage. Ein 18-Jähriger hat am Dienstag, gegen 7.50 Uhr, einen Unfall auf der Winsener Straße verursacht. Der Fahranfänger war mit seinem VW Lupo auf der L 217 in Richtung Drage in einer Kurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Bei dem Versuch, gegenzulenken, verlor der junge Mann die Kontrolle über den Wagen und blieb letztlich in einem Straßengraben liegen. Glücklicherweise wurde der 18-Jährige bei diesem Unfall nicht verletzt. Der Sachschaden beträgt rund 2.000 Euro.

  • Winsen
  • 22.06.16
Blaulicht

Fahranfänger war betrunken

thl. Winsen. Zuviel Alkohol im Blut war vermutlich die Ursache für einen Unfall am Sonntag gegen 3.30 Uhr in der Luhestadt. In der Breslauer Straße war ein Fahranfänger (20) mit seinem Pkw von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen gemauerten Zaunpfosten geprallt. Die Bilanz: Fahrer schwer verletzt, Pkw erheblich beschädigt.

  • Winsen
  • 06.07.15
Blaulicht

Radfahrerin übersehen

thl. Winsen. Ein Fahranfänger (91) fuhr unachtsam aus einer Hoffahrt an der Lüneburger Straße und erwischte eine vorfahrtberechtigte Radfahrerin (45). Die Frau kam zu Fall und wurde leicht verletzt. Sie kam vorsorglich in ein Krankenhaus.

  • Winsen
  • 18.06.15
Blaulicht
Ein Wunder, dass der Fahranfänger lebend aus diesem Wrack herauskam
5 Bilder

Fahranfänger (18) kracht in Lkw - Schutzengel fuhr mit

thl. Winsen. Nicht nur einen, sondern ein ganzes Bataillon Schutzengel hatte ein Fahranfänger (18), der am Montag gegen 12.20 Uhr auf der B404 zwischen Handorf und der A39 einen schweren Unfall verursachte und wie durch ein Wunder mit leichten Verletzungen davon kam. Der junge Mann wollte mit seinem Fiat 500 ein anderes Fahrzeug überholen und übersah dabei einen entgegenkommenden Betonmischer. Es kam zum frontalen Zusammenstoß, wobei die Front des Fiat völlig zerfetzt wurde. Die Wucht des...

  • Winsen
  • 10.11.14
Blaulicht

Fahranfänger kassiert zwei Anzeigen

thl. Winsen. Nicht lernfähig oder einfach nur dumm? In der Nacht zu Sonntag ließ die Polizei in Ashausen einen 23-jährigen Fahranfänger pusten, der es dabei auf stolze 1,4 Promille brachte. Deswegen wurde sein Führerschein beschlagnahmt. Nachmittags erschien der junge Mann auf der Wache in Winsen und forderte seinen Führerschein zurück. Den bekam er zwar nicht, dafür aber eine weitere Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, da mit seinem BMW bei der Polizei vorgefahren war.

  • Winsen
  • 20.10.14
Blaulicht

Mit viel Promille auf dem Trecker

thl. Winsen. Ohne Führerschein wurde ein 18-Jähriger nachts auf einem Trecker in Winsen von der Polizei erwischt. Dafür hatte der junge Mann aber ordentlich "getankt". Bei einem Alkotest pustete er satte 2,26 Promille - Anzeige. Weitere Ermittlungen dauern an.

  • Winsen
  • 01.10.14
Blaulicht

Unbelehrbarer Fahranfänger

thl. Winsen. Unbelehrbar oder einfach nur blöd? Am Dienstag gegen 22 Uhr stoppte die Polizei auf der Osttangente einen Seat Ibiza. Mit dem 22-jährigen Fahrer machten die Beamten einen Drogentest, der positiv auf Cannabis reagierte. Den Führerschein konnte die Polizisten dem Fahranfänger nicht abnehmen, den hatte sie nämlich bereits vergangene Woche Freitag einkassiert, als der junge Mann schon einmal unter Drogen am Steuer erwischt wurde.

  • Winsen
  • 07.08.14
Blaulicht

Missglückter Überholversuch

thl. Winsen. Glück im Unglück hatte am Sonntag ein Fahranfänger (22) in Winsen. Nach einem missglückten Überholmanöver geriet sein wagen mit einem Reifen auf eine Verkehrsinsel, schleuderte zunächst quer über die Fahrbahn, hob dann ab und überschlug sich. Der Pkw blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer kam mit leichten Verletzungen davon. Schaden: rund 5.000 Euro.

  • Winsen
  • 30.09.13
Blaulicht

Fahrt unter Drogeneinfluss

thl. Winsen. Polizisten stoppten am Mittwoch gegen 18.20 Uhr in Winsen einen Fahranfänger (20) in dessen Pkw. Da die Beamten neurologische Auffälligkeiten feststellten, führten sie einen Drogen-Schnelltest bei dem jungen Mann durch. Ergebnis: Positiv - ab zur Blutentnahme. Gegen den Fahranfänger wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

  • Winsen
  • 21.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.