Alles zum Thema Fahranfänger

Beiträge zum Thema Fahranfänger

Blaulicht
Die Zahl der Unfälle und auch der Unfalltoten ist im vergangenen Jahr im Kreis Stade gestiegen Foto: Polizei

Verkehrsunfallstatistik für den Landkreis Stade
Mehr Unfälle und Tote als im Vorjahr

Verkehrsunfallstatistik für den Landkreis Stade: 13 Tote sind zu beklagen tk. Stade. Die Unfallzahlen im Landkreis Stade sind ebenso wie die Zahl der Unfalltoten und der schwer verletzten Verkehrsteilnehmer im vergangenen Jahr leicht gestiegen. Die Polizei hat die Verkehrsunfallstatistik für 2018 jetzt vorgestellt. Die wichtigsten Zahlen und Fakten im Überblick:  Auf den Straßen im Landkreis haben sich im vergangenen Jahr insgesamt 4.673 Unfälle ereignet, 113 mehr als 2017. 13 Menschen sind...

  • Stade
  • 29.03.19
Blaulicht
Der Wagen des Fahranfängers aus Moisburg hat nur noch Schrottwert
3 Bilder

Unfallserie am Wochenende

(thl). Ein Serie von schweren Unfällen überschattete das sonnige Wochenende. Insgesamt wurden dabei zehn Menschen verletzt. Der entstandene Sachschaden dürfte sich auf rund 100.000 Euro belaufen. Zudem müssen zwei Fahranfänger zur Nachschulung. Gegen 23 Uhr am Freitag wurde der Polizei ein verunfallter VW Golf auf der Dierstorfer Straße in Hollenstedt mitgeteilt. Die Beamten fanden einen Pkw, der mit der Fahrzeugfront in einem Brückengeländer stand. Neben den Insassen fehlten die zum Fahrzeug...

  • Winsen
  • 22.04.18
Blaulicht

Unfall im Parkhaus um Mitternacht

thl. Tostedt. Samstagnacht kam es um Mitternacht zu einem Unfall im frei nutzbaren Parkhaus beim Tostedter Bahnhof: Der 18-jährige Audi-Q3-Fahrer fuhr von der mittleren auf die oberste Ebene und stieß dort frontal mit dem äußeren Parkhauszaun zusammen. Der Q3 wurde dabei frontal stark beschädigt, ebenso der Zaun,. Ein Pfeiler hielt den Pkw auf, so dass dieser zum Glück nicht herunter stürzte. Der Q3 musste abgeschleppt werden. Wie es zu diesem Unfall kommen konnte, ist nicht abschließend...

  • Winsen
  • 25.12.17
Blaulicht

Fahranfänger übersah Radfahrer

thl. Buchholz. Ein 55-jähriger Radfahrer ist am Mittwoch bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden. Der Mann war gegen 11.45 Uhr auf dem Sprötzer Weg in Richtung Stadtmitte unterwegs. Auf Höhe der Einmündung zu den berufsbildenden Schulen überquerte er die Zufahrtsstraße. Aus dieser fuhr in diesem Moment ein 18-Jähriger mit seinem VW Passat in die Einmündung. Der Fahranfänger übersah hierbei den Radfahrer und traf ihn mit seinem Wagen. Der 55-Jährige stürzte und verletzte sich leicht. Er...

  • Winsen
  • 15.06.17
Panorama
Gemeinsam gegen Wildmüll an den Straßen (v.re.): Fahrlehrerin Martina Bernhardt, Fahrlehrer Thomas Kröger, Ute Dammann (Fahrschulle Quell), Kreisbaurat Hans-Hermann Bode, Kai Lorenzen (Fahrschule Freytag) und Projektinitiatorin Sabine Kiehl vom Landkreis Stade
2 Bilder

Kampf gegen Wildmüll: Fahranfänger ins Boot holen

bc. Stade. Dieses Projekt könnte über den Landkreis hinaus Schule machen. Im Kampf gegen Wildmüll an den Straßenrändern kooperiert die Umweltbehörde des Kreises ab sofort mit Fahrschulen. „Wir wollen künftige Verkehrsteilnehmer für das Thema sensibilisieren“, sagt Abfallberaterin Sabine Kiehl, Ideengeberin des Projektes. Von Zigarettenkippen über Verpackungen bis hin zu Autoreifen: Weggeworfenes an Straßenrändern ist nicht nur hässlich, sondern europaweit ein immer ernsteres Umweltproblem....

  • Buxtehude
  • 16.05.17
Blaulicht

Fahranfänger rammt Gegenverkehr

thl. Winsen. Beim Abbiegen von der Osttangente in den Ilmer Weg übersah ein Fahranfänger (18) am Mittwochnachmittag einen entgegenkommenden VW Golf eines 21-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß, in dessen Verlauf der Golf gegen die Ampel geschleudert wurde. Beide Fahrer blieben unverletzt. Schaden: rund 4.000 Euro.

  • Winsen
  • 06.04.17
Blaulicht

Unter Drogen am Steuer

thl. Buchholz. Am Montag um 10.45 Uhr wurde ein 19-jähriger Seevetaler in der Bendestorfer Straße in Buchholz kontrolliert. Dabei wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Drogen stehen könnte. Ein Schnelltest bestätigt den Verdacht. Dem Seevetaler wurde eine Blutprobe entnommen und gegen ihn ein Strafverfahren eingeleitet. Er muss nun mit einem einmonatigem Fahrverbot und einer Geldbuße von mind. 500 Euro rechnen.

  • Winsen
  • 28.02.17
Blaulicht

Unfall mit vier Verletzten

thl. Seevetal. Am Mittwochabend kam es auf dem Höchtweg in Bullenhausen zu einem Verkehrsunfall, nachdem ein Fahranfänger (21) mit seinem Lancer zu schnell unterwegs war. Der Pkw kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Der Fahrer sowie eine 18-jährige Frau und zwei männliche Insassen im Alter von 16 und 19 Jahren wurden leicht verletzt. Sie alle kamen vorsorglich mit Rettungswagen in verschiedene Krankenhäuser. Der Pkw wurde total beschädigt und musste abgeschleppt werden. Der...

  • Winsen
  • 09.02.17
Blaulicht

Flucht eines Fahranfängers endet in Buchholz am Straßenbaum

thl. Buchholz. Die Polizei wollte abends im Steinbecker Mühlenweg einen Pkw kontrollieren, doch dessen Fahrer (19) gab Gas. Weit kam er jedoch nicht. In der Steinbecker Mühlenstraße verlor der Fahranfänger die Kontrolle über seinen Wagen und krachte gegen einen Baum. Schaden: rund 10.000 Euro. Warum der junge Mann flüchten wollte? Er pustete 1,74 Promille.

  • Winsen
  • 27.12.16
Blaulicht

Elbmarsch: Fahranfänger landet im Straßengraben

thl. Drage. Ein 18-Jähriger hat am Dienstag, gegen 7.50 Uhr, einen Unfall auf der Winsener Straße verursacht. Der Fahranfänger war mit seinem VW Lupo auf der L 217 in Richtung Drage in einer Kurve nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Bei dem Versuch, gegenzulenken, verlor der junge Mann die Kontrolle über den Wagen und blieb letztlich in einem Straßengraben liegen. Glücklicherweise wurde der 18-Jährige bei diesem Unfall nicht verletzt. Der Sachschaden beträgt rund 2.000 Euro.

  • Winsen
  • 22.06.16
Blaulicht
Das Wrack des VW Sharan: Der Van wurde bei dem Crash völlig zerstört
2 Bilder

17-Jähriger rast in den Tod: Führerschein-Neuling prallt zwischen Buxtehude und Apensen gegen Straßenbaum

jd. Apensen. Der junge Mann war auf der Stelle tot: Ein 17-jähriger Fahranfänger starb in der Nacht von Samstag auf Sonntag bei der Kollision mit einem Straßenbaum. Er war mit seinem VW Sharan gegen 1.30 Uhr auf der L127 zwischen Buxtehude und Apensen unterwegs, als der Wagen von der Fahrbahn abkam und frontal gegen den Baum prallte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Sharan völlig zerstört. Der Pkw schleuderte auf die Straße zurück und blieb nach etwa 50 Metern seitwärts auf der...

  • Buxtehude
  • 10.04.16
Blaulicht

Schlechte Zeit in guter Zeit - Fahranfänger mit gefälschtem Führerschein

thl. Seevetal. Am Montag kontrollierte eine Streife gegen 12.30 Uhr einen 5er-BMW in der Straße "In der Guten Zeit". Schnell stellte sich heraus, dass die Zeit für den Fahranfänger aber gar nicht so gut war. Der 20-Jährige aus Stelle zeigte seinen Führerschein vor, der sich jedoch als Komplettfälschung entpuppte. Eine Überprüfung ergab, dass der junge Mann noch nie im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis gewesen ist. Die Beamten beschlagnahmten den gefälschten Führerschein und leiteten ein...

  • Seevetal
  • 09.12.15
Blaulicht

Fahranfänger war betrunken

thl. Winsen. Zuviel Alkohol im Blut war vermutlich die Ursache für einen Unfall am Sonntag gegen 3.30 Uhr in der Luhestadt. In der Breslauer Straße war ein Fahranfänger (20) mit seinem Pkw von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen gemauerten Zaunpfosten geprallt. Die Bilanz: Fahrer schwer verletzt, Pkw erheblich beschädigt.

  • Winsen
  • 06.07.15
Blaulicht

Radfahrerin übersehen

thl. Winsen. Ein Fahranfänger (91) fuhr unachtsam aus einer Hoffahrt an der Lüneburger Straße und erwischte eine vorfahrtberechtigte Radfahrerin (45). Die Frau kam zu Fall und wurde leicht verletzt. Sie kam vorsorglich in ein Krankenhaus.

  • Winsen
  • 18.06.15
Panorama
Emily Lisa Bleise (li.) ist Schutzengel im Landkreis Harburg. Gemeinsam mit Bettina Bergmann-Noeres bringt sie die Schutzengelpost auf den Weg

Landrat Rempe setzt auf Schutzengel: Appell an junge Erwachsene, das Auto stehen zu lassen

(mum). Die Initiative "Sei ein Schutzengel" appelliert an Jugendliche, sich nicht übermüdet oder alkoholisiert ans Lenkrad zu setzen. In den nächsten Tagen erhalten im Landkreis Harburg alle 16-jährigen Mädchen sowie alle 18-jährigen Jungen Post von Landrat Rainer Rempe. Als Schirmherr der Initiative für sichere Straßen im Landkreis Harburg appelliert er damit an weitere 1.475 junge Frauen, sich im Freundeskreis für verantwortungsbewusstes Verhalten im Straßenverkehr starkzumachen. "Oft ist...

  • Jesteburg
  • 01.05.15
Blaulicht

Renitenter Fahranfänger

thl. Buchholz/Jesteburg. Frechheit siegt oder einfach nur dumm? Die Polizei erwischte jetzt gleich zwei Pkw-Fahrer, die sich trotz Fahrverbots ans Steuer ihres Wagens gesetzt hatten. In Buchholz stoppten die Beamten einen 19-jährigen Fahranfänger im Wagen seiner Mutter. In Jesteburg war die Fahrt für einen Audi Q7-Fahrer beendet - Strafanzeige für beide Fahrer.

  • Buchholz
  • 16.04.15
Blaulicht

Fahranfänger machte alles falsch

thl. Buchholz. Ein Fahranfänger aus der Gemeinde Rosengarten hat am Sonntag Bekanntschaft mit einer Zivilstreife der Polizei gemacht. Der 20-Jährige war gegen 17.30 Uhr mit seinem Mercedes auf der Hamburger Straße unterwegs. Trotz durchgezogener Mittellinie überholte er ausgerechnet einen zivilen Streifenwagen. Beim Hinterherfahren sahen die Beamten, wie der Mann mit der rechten Hand ein Mobiltelefon bediente und sich ans Ohr hielt. Bevor die Polizisten den Fahranfänger stoppen konnten, mussten...

  • Buchholz
  • 05.03.15
Blaulicht

Fahranfänger verursacht Totalschaden

thl. Neu Wulmstorf. Das ging kräftig daneben! Ein Fahranfänger (18) war am Sonntagnachmittag auf dem Hellbergweg unterwegs und trat etwas zuviel auf das Gaspedal. Der Wagen kam auf glatter Fahrbahn ins Schleudern und prallte seitlich gegen einen Baum. Der Fahrer und sein 17-jähriger Beifahrer blieben unverletzt. Das Auto - ein Mazda 323 - ist allerdings ein Totalschaden.

  • Neu Wulmstorf
  • 26.01.15
Blaulicht

Kennzeichen waren geklaut

thl. Otter. In der Bergstraße kontrollierte die Polizei nachmittags einen Polo-Fahrer. Der 20-jährige Fahranfänger gab zunächst an, seine Papiere vergessen zu haben. Wenig später stellte sich aber heraus, dass der junge Mann gar keinen Führerschein besitzt, sein Pkw nicht zugelassen ist und die angebrachten Kennzeichen geklaut waren - Strafanzeige.

  • Tostedt
  • 23.12.14
Blaulicht

Erst geprügelt, dann betrunken gefahren

thl. Neu Wulmstorf. Ein 19-jähriger Neu Wulmstorfer hat am Wochenende mehrfach die Polizei beschäftigt und nun eine ganze Reihe von Strafverfahren am Hals. Am Samstag, gegen 23.30 Uhr, waren die Beamten zum Spielplatz am Wümmering gerufen worden, weil es dort zu einer lautstarken Auseinandersetzung gekommen war. Die anwesenden Jugendlichen und Heranwachsenden - unter ihnen auch der 19-Jährige - wollten allerdings nicht so recht mit der Sprache herausrücken. Da die Polizisten keinen Verletzten...

  • Neu Wulmstorf
  • 15.12.14
Blaulicht

Geparkten Pkw übersehen

thl. Stelle. Ein 19-Jähriger ist am Mittwoch gegen 9.15 Uhr bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden. Der Fahranfänger bemerkte auf der Ashausener Straße einen am Fahrbahnrand abgestellten Smart zu spät und fuhr mit seinem VW Lupo auf den Wagen auf. An den beiden Pkw entstand ein Schaden von rund 13.000 Euro.

  • Stelle
  • 20.11.14
Blaulicht
Ein Wunder, dass der Fahranfänger lebend aus diesem Wrack herauskam
5 Bilder

Fahranfänger (18) kracht in Lkw - Schutzengel fuhr mit

thl. Winsen. Nicht nur einen, sondern ein ganzes Bataillon Schutzengel hatte ein Fahranfänger (18), der am Montag gegen 12.20 Uhr auf der B404 zwischen Handorf und der A39 einen schweren Unfall verursachte und wie durch ein Wunder mit leichten Verletzungen davon kam. Der junge Mann wollte mit seinem Fiat 500 ein anderes Fahrzeug überholen und übersah dabei einen entgegenkommenden Betonmischer. Es kam zum frontalen Zusammenstoß, wobei die Front des Fiat völlig zerfetzt wurde. Die Wucht des...

  • Winsen
  • 10.11.14
Blaulicht

Fahranfänger kassiert zwei Anzeigen

thl. Winsen. Nicht lernfähig oder einfach nur dumm? In der Nacht zu Sonntag ließ die Polizei in Ashausen einen 23-jährigen Fahranfänger pusten, der es dabei auf stolze 1,4 Promille brachte. Deswegen wurde sein Führerschein beschlagnahmt. Nachmittags erschien der junge Mann auf der Wache in Winsen und forderte seinen Führerschein zurück. Den bekam er zwar nicht, dafür aber eine weitere Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, da mit seinem BMW bei der Polizei vorgefahren war.

  • Winsen
  • 20.10.14
Blaulicht

Mit viel Promille auf dem Trecker

thl. Winsen. Ohne Führerschein wurde ein 18-Jähriger nachts auf einem Trecker in Winsen von der Polizei erwischt. Dafür hatte der junge Mann aber ordentlich "getankt". Bei einem Alkotest pustete er satte 2,26 Promille - Anzeige. Weitere Ermittlungen dauern an.

  • Winsen
  • 01.10.14
  • 1
  • 2