Günther Bock

Beiträge zum Thema Günther Bock

Panorama
Vor der neuen Photovoltaig-Anlage auf dem Dach des Altenheims in Marschacht (v. li.): Jan von Gartzen, Christa Stüven (beide Verein Alten- und Pflegeheim), Rolf Roth, Peter Johannsen, Günther Bock, Meike Voß und Manfred Westphal (beide Verein Alten- und Pflegeheim)

Altenheim Marschacht: Feierstunde für neue Photovoltaig-Anlage

bs. Marschacht. „Diese Photovoltaik-Anlage ist ein weiterer Beitrag zu einer noch größeren Umweltverträglichkeit unseres Altenheimes“, freute sich jetzt Günther Bock, Vorsitzender des Verein Alten- und Pflegeheim Elbmarsch, bei der offiziellen Fertigstellung der neuen Anlage auf dem Dach des Gebäudes in der Fährstraße 1. Samtgemeindebürgermeister Rolf Roth, Heimleiter Peter Johannsen und zahlreiche weitere Gäste nahmen an der kleinen Feierstunde zur Einweihung der Anlage am vergangenen...

  • Elbmarsch
  • 08.05.16
Panorama
Sommerfest beim Alten- und Pflegeheim Marschacht: Vereinsmitglieder Meike Voß, Wiebke Rehr, Günther Bock und Heimleiter Peter Johannsen (v. li.)
7 Bilder

Großes Sommerfest mit viele Höhepunkten: 20 Jahren Alten- und Pflegeheim Marschacht

bs. Marschacht. Zum großen Sommerfest hatte jetzt das Altenheim Marschacht anlässlich seines 20-jährigen Bestehens eingeladen. Mit einem Open-Air Gottesdienst, der von Pastor Paulo Goschzik-Schmidt geleitet wurde, Live-Musik, Ausstellungen verschiedener Künstler aus der Elbmarsch und einem reichhaltigen Kuchen- und Mittagsbuffet, bot der Verein "Alten- und Pflegeheim Elbmarsch" allen Bewohner und Besuchern ein abwechslungsreiches Angebot. "Wir haben uns 1992 mit dem Ziel gegründet, ein...

  • Elbmarsch
  • 04.07.15
Panorama
Kritisiert die geplante Streichung der Windkraft-Flächen: Günther Bock von der Bürgerwind-KG

"Unangemessene Vorfestlegung": Bürgewind-Gesellschaft kritisiert geplante Streichung von Windkraft-Vorrangflächen durch Landkreis

ce. Elbmarsch. Weiter mächtig politischen Wind gibt es um die vom Landkreis Harburg angekündigte Rücknahme von Windkraft-Vorrangflächen bei Tespe aus Vogelschutzgründen aus dem Entwurf des Regionalen Raumordnungsprogrammes (RROP) 2025. Günther Bock, Beiratsvorsitzender der sich für einen Windpark engagierenden Bürgerwind Samtgemeinde Elbmarsch GmbH & Co. KG, ist verwundert über die Streichung der Areale. "Wir wissen, dass der Kreis noch lange nicht fertig ist mit der Auswertung der öffentlichen...

  • Elbmarsch
  • 16.12.14
Panorama

Bürgerwind-KG der Elbmarsch lädt ein zur Besichtigung von Windkraftanlagen

ce. Tespe. Wer sich ein Bild vom Ausmaß der im Raum Tespe geplanten Windkraftanlagen (das WOCHENBLATT berichtete) machen will, den lädt die Bürgerwind Samtgemeinde Elbmarsch GmbH & Co. KG am Samstag, 27. September, dazu ein, 200 Meter hohe Anlagen in realistischer Perspektive zu besichtigen. „Wir werden uns die Anlagen von Hamburg-Waltershof aus Richtung Finkenwerder ansehen“, kündigt Günther Bock, Beiratsvorsitzender und Sprecher der Bürgerwind KG, an. „Dort sind die Anlagen rund 1.200 Meter...

  • Elbmarsch
  • 23.09.14
Panorama

"Kostengünstigste Energiegewinnung": Elbmarscher Bürgerwind-Gesellschaft verteidigt Windkraft-Pläne

ce. Elbmarsch. "Monster-Windräder" oder "Krümmel-Monster"? An dieser Frage scheiden sich derzeit in der Elbmarsch die Geister von Gegnern des im Rau Tespe geplanten Bürgerwindparkes auf der einen Seite und Befürwortern dieser Form der Energiegewinnung auf der anderen Seite (das WOCHENBLATT berichtete). Die Vertreter der Bürgerwind Samtgemeinde Elbmarsch KG sprechen in ihrer jüngsten Pressemitteilung vom "Krümmel-Monster" in Anspielung auf das stillgelegte Atomkraftwerk Krümmel, das in den 80er...

  • Elbmarsch
  • 11.09.14
Panorama
Referenten der Bürgerinitiative: Ilka Schulze und Ehemann Wolfgang

Weiter Wirbel um Windkraft: Hitzige Debatte beim Infoabend in Tespe

ce. Tespe. Die Windenergie erhitzt weiterhin die Gemüter in der Elbmarsch. Deutlich wurde dies einmal mehr auf einer Infoveranstaltung, zu der die Bürgerinitiative (BI) gegen Windkraft Tespe jetzt in die örtliche Schützenhalle eingeladen hatte. Thema war die umstrittene Errichtung eines Parks mit etwa sechs bis zu 200 Meter hohen Windkraftanlagen, die die Bürgerwind Samtgemeinde Elbmarsch GmbH & Co. KG im Bereich zwischen Tespe, Avendorf und Bütlingen plant (das WOCHENBLATT berichtete). "Wir...

  • Elbmarsch
  • 12.08.14
Panorama
Auf dem Elbdeich mit dem stillgelegten Kernkraftwerk Krümmel im Rücken: die Kommanditisten der Elbmarscher Bürgerwindpark-Initiative

"Bürgerwindpark statt Krümmel-Monster": Elbmarscher Initiative will mit Unterschriftenaktion Energiewende in der Region vorantreiben

ce. Elbmarsch. „Bürgerwindpark statt Krümmel-Monster - Ja zur Energiewende in der Elbmarsch“: das ist das Motto der jetzt gestarteten Unterschriftenaktion der Bürgerwind Samtgemeinde Elbmarsch GmbH & Co. KG, die im vergangenen Jahr gegründet wurde mit dem Ziel, einen Bürgerwindpark zu errichten. Mit der Unterschriftenaktion wollen die an der Gesellschaft beteiligten rund 50 Kommanditisten zeigen, dass es einen breiten Konsens für ihr Vorhaben gibt. Die Kommanditisten haben sich bereit...

  • Elbmarsch
  • 08.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.