Georgier

Beiträge zum Thema Georgier

Blaulicht

Mit 1,75 Promille unterwegs

mum. Buchholz. In der Nacht zu Sonntag kontrollierte die Polizei einen 29-jährigen Georgier, der mit seinem Pkw die Schützenstraße in Buchholz befuhr. Bei der Kontrollekonnten die Polizeibeamten starken Alkoholgeruch bei dem Fahrzeugführer feststellen. Ein anschließend durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert  von 1,75 Promille. Nach einer Blutentnahme im Krankenhaus Buchholz durfte der  Fahrzeugführer dann zu Fuß nach Hause gehen. Jetzt erwartet ihn ein Strafverfahren wegen...

  • Buchholz
  • 26.01.20
Blaulicht

Dieb kam in Haftanstalt

thl. Salzhausen. Zwei Männer klauten am Donnerstag im Aldi-Markt Salzhausen acht Schachteln Zigaretten und wurde prompt dabei erwischt. Einem gelang die Flucht. Sein Kompagnon, ein 42-jähriger Georgier, wurde gefasst und wanderte in die sogenannte Hauptverhandlungshaft.

  • Winsen
  • 25.11.16
Blaulicht

Haftstrafe für Ladendiebe

thl. Winsen. Zu einer Haftstrafe von jeweils acht Monaten ohne Bewährung hat das Winsener Amtsgericht zwei Georgier (24 und 31 Jahre alt) verurteilt. Ein weiterer Georgier (26) erhielt ebenfalls acht Monate Gefängnis, die Strafe wurde aber zur Bewährung ausgesetzt. Ein vierter Landsmann (27) der Täter bekam sechs Monate auf Bewährung. Angeklagt war das Quartett wegen gemeinschaftlichen Diebstahls. Die Männer hatten am 4. Juni im Aldi-Markt in Salzhausen Zigaretten im Wert von 384 Euro geklaut....

  • Winsen
  • 14.06.16
Blaulicht

Unbelehrbarer Einbrecher

thl. Winsen. "Sie sind unbelehrbar, da kann ich keine positive Sozialprognose sehen", sagte die Richterin am Winsener Amtsgericht und verurteilte den Angeklagten (31) zu einer Haftstrafe von einem Jahr und elf Monaten - ohne Bewährung. Was war passiert? Der gebürtige Georgier kam Ende 2014 als Asylbewerber nach Deutschland und wurde in Neetze (Landkreis Lüneburg) untergebracht. Ob er aber tatsächlich, wie er selbst angab, in seiner Heimat verfolgt wird, daran hegte das Gericht jetzt Zweifel....

  • Winsen
  • 17.07.15
Blaulicht

Georgier stand unter Drogeneinfluss

thl. Brackel. Der Georgier, der am Freitagmorgen auf der A7 bei Thieshope verunglückt war, stand offenbar unter Drogeneinfluss. Das teilt die Polizei auf Nachfrage mit. Klar sei mittlerweile auch, dass der 32-Jährige allein am Unfall beteiligt war. Sein Landsmann, der den Verletzten zu Bekannten nach Egestorf fuhr und von dort aus den Notarzt rief, hatte den Unfall allerdings beobachtet. Der Verletzte selbst konnte noch nicht vernommen werden. "Gegen beide Männer wird wegen Unfallflucht...

  • Hanstedt
  • 14.07.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.