Gerd Müller

Beiträge zum Thema Gerd Müller

Panorama
Nach getaner Arbeit: die Müllsammler aus Sangenstedt mit
Ortsvorsteherin Andrea Röhrs (hi., 2. v. re.)
2 Bilder

Überall im Landkreis befreien Bürger Gemeinden von Unrat
Dorfputz ist jetzt wieder angesagt

ce. Sangenstedt/Wulfsen. Überall im Landkreis Harburg befreien derzeit Bürger bei "Tagen der sauberen Natur" ihre Dörfer von Unrat. In Sangenstedt beispielsweise waren nach dem Aufruf von Ortsvorsteherin Andrea Röhrs 20 freiwillige Helfer am Start und sammelten unter anderem säckeweise Müll, ausgediente Reifen und wild entsorgte Bretter ein. Plastik, Eisen, Gummireifen, Flaschen und Matratzen trugen 50 große und kleine Aktive beim Großreinemachen in Wulfsen zusammen. "Der Erfolg...

  • Winsen
  • 10.04.19
Politik
Bei der Ehrung: Schriftführer 
Peter Könnecke (li.) und Bürgermeister 
Gerd Müller Foto: Gemeinde Wulfsen

Wulfsener Gemeinderat ehrte Schriftführer Peter Könnecke

ce. Wulfsen. Für seine 20-jährige Mitarbeiter als Schriftführer bedankte sich der Wulfsener Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung bei Peter Könnecke. Als Anerkennung für das herausragende Engagement überreichte Bürgermeister Gerd Müller ein Präsent an Könnecke. Dieser hatte sein Amt 1999 während der Amtszeit von Gemeindeoberhaupt Herbert Timm angetreten, war danach für den Rat unter Bürgermeisterin Katrin Kumm tätig und arbeitet seit 2006 mit dem jetzigen Ratsteam zusammen. "In dem Zeitraum...

  • Winsen
  • 07.03.19
Panorama
Vor dem entstehenden Anbau (v. li.): Wulfsens Bürgermeister Gerd Müller, TSV-Auetal-Vorsitzende Carmen Petersen, Samtgemeinde-Verwaltungschef Wolfgang Krause, Garstedts Vize-Bürgermeisterin Christina Lütchens, Architekt Sven Klobe und Toppenstedts Gemeindeoberhaupt Heinrich Nottorf
3 Bilder

Für Anbau der Garstedter Auetal-Sporthalle wurde Richtfest gefeiert

Samtgemeinde-Bürgermeister bedankt sich bei Beteiligten für "große Gelduld"  ce. Garstedt. "Ich möchte mich bei allen Beteiligten für ihre große Geduld bedanken und hoffen, dass die neu entstehenden Räume bald genutzt werden können." Das sagte Salzhausens Samtgemeinde-Bürgermeister Wolfgang Krause, als jetzt für die Erweiterung der Auetal-Sporthalle in Garstedt Richtfest gefeiert wurde. Anwesend waren auch Garstedts Vize-Bürgermeisterin Christina Lütchens, Wulfsens Gemeindeoberhaupt Gerd...

  • Winsen
  • 06.11.18
Panorama
Grundsteinlegung (v. li.): die Verwaltungsvertreter Gerd Müller (Wulfsen), Christina Lütchens (Garstedt), Wolfgang Krause (Salzhausen) und Heinrich Nottorf (Toppenstedt) sowie Architekt Sven Klobe   Fotos: Samtgemeinde Salzhausen, Sven Klobe Architekten
2 Bilder

Grundstein für Anbau der Garstedter Auetal-Sporthalle wurde gelegt

Baumaßnahmen sollen bis Ende März abgeschlossen sein ce. Garstedt. Vier weitere Umkleideräume mit zwei Sanitär- und Duschbereichen umfasst der Anbau an die Auetal-Sporthalle in Garstedt, für den jetzt die offizielle Grundsteinlegung stattfand. Anwesend waren Samtgemeinde-Bürgermeister Wolfgang Krause sowie Garstedts Vize-Bürgermeisterin Christina Lütchens, Wulfsens Gemeindeoberhaupt Gerd Müller, sein Toppenstedter Amtskollege Heinrich Nottorf und Architekt Sven Klobe. Nutzer der Halle sind die...

  • Winsen
  • 28.09.18
Panorama
2011 gehörte Ulrich Schäfer (li.) zur Organisations-Crew 
des Dörpsballs. Mit dabei (v. li.): Ulrich Kumm 
(Männergesangverein), Andrea Radünz (Eichhof-Team) 
und Winfried Främbs (Feuerwehr)   Foto: archiv/ce

"Geselliger Mensch mit viel Humor": Wulfsen trauert um Ulrich Schäfer

ce. Wulfsen. Große Trauer in der Gemeinde Wulfsen: Ulrich "Ulli" Schäfer, der die Dorfgemeinschaft auf vielfältige Weise mitgeprägt hat, verstarb kürzlich plötzlich und unerwartet mit 57 Jahren. Er hinterlässt Ehefrau Heike und zwei erwachsene Kinder. "Ulli war aktiv im Dorfleben, unter anderem im Eichhof-Team, beim Faslam und als Mitinitiator der Dörpsbälle", würdigt Bürgermeister Gerd Müller gegenüber dem WOCHENBLATT das Engagement des Verstorbenen. Ulrich Schäfer habe in der Jugend und als...

  • Salzhausen
  • 11.09.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.