Gleichstellungsbeauftragte

Beiträge zum Thema Gleichstellungsbeauftragte

Service

Onlineveranstaltung zum Thema Prostitution
Kampagne "Rotlicht Aus?!"

sla. Horneburg. Die Kampagne „Rotlicht Aus?!“ im Landkreis Stade startet in die nächste Runde. Am 31. März findet um 19 Uhr der Online-Vortrag „Wir reden über Prostitution“ statt. Ausrichterinnen der Veranstaltung sind der Kreislandfrauenverband Stade in Kooperation mit der Gleichstellungsbeauftragten der Samtgemeinde Horneburg, Daniela Subei. Beide sind Mitstreiterinnen im landkreisweiten Aktionsbündnis, das rund ein Jahr lang bis Juli 2022 die Kampagne "RotlichtAus?!" mit vielen verschiedenen...

  • Horneburg
  • 16.03.22
  • 21× gelesen
Service
Christina Marx und Daniela Subei im Lern-Café
2 Bilder

Tabu-Thema Lese- und Rechtschreibschwäche
Horneburger "Lerncafé"

sla. Horneburg. Rund 6,2 Millionen Erwachsene in Deutschland können nicht richtig lesen und schreiben, obwohl sie eine Schule besucht und in den meisten Fällen sogar einen Schulabschluss haben. 12,1 Prozent der erwerbsfähigen Bevölkerung haben enorme Defizite, die etwa beim Erwerb eines Führerscheines oder Abschlussprüfungen zum Problem werden können. Die Ursache dafür ist meistens eine unerkannte oder unbehandelte LRS (Abkürzung für Lese-Rechtschreib-Schwäche) beziehungsweise Legasthenie, an...

  • Horneburg
  • 08.03.22
  • 76× gelesen
Panorama
Präsentierten das Programm am Stader Kreishaus: die Organisatorinnen um die Kreis-Frauenbeauftragte Anne Behrends (3. v. re.)

"Frauenrechte sind Menschenrechte!": 16-Tage-Kampagne der im Landkreis Stade

Aktion der Gleichstellungsbeauftragten gegen häusliche Gewalt tp. Stade. Im Landkreis Stade startet die fünfte Kampagne “Frauenrechte sind Menschenrechte!”, veranstaltet vom Netzwerk Häusliche Gewalt und den Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinden. Das Programm stellten die Organisatorinnen der 16-Tage-Kampagne kürzlich im Kreishaus vor. Von Samstag, 25. November, bis Sonntag, 10. Dezember, werden Aktionen geboten, die "auf die Diskriminierung von Frauen und auf die Gewalt hinweisen, die...

  • Stade
  • 17.11.17
  • 198× gelesen
Panorama
Andrea Jülisch in ihrem Büro

Das erste Ziel ist bereits gesteckt: Harsefeld hat eine neue Gleichstellungsbeauftragte

jd. Harsefeld. Sie ist seit zwei Wochen im Amt, doch ihr erstes Ziel hat sie sich schon gesteckt: Andrea Jülisch, seit Anfang Mai hauptamtliche Gleichstellungsbeauftragte der Samtgemeinde Harsefeld, packt ihren neuen Job gleich mit Elan an. Sie will im Ort einen internationalen Frauentreff einrichten. Dass die 43-Jährige offenbar nach der Devise "anpacken statt abwarten" handelt, liegt vielleicht an ihrem beruflichen Hintergrund: Die studierte Soziologin kommt nicht aus einem bürokratischen...

  • Harsefeld
  • 17.05.17
  • 232× gelesen
Politik
Muss man sich auf die Rolle Mann oder Frau festlegen? WOCHENBLATT-Redakteur Jörg Dammann und seine Kollegin Alexandra Bisping halten die Transgender-Debatte für wichtig

Gleichstellungsbeauftragte: Ein falsches Etikett

Anmerkungen von WOCHENBLATT-Redakteur Jörg Dammann Es waren nur zwei kleine Sätze, mit denen ich ins feministische Fettnäpfchen getreten bin: In einem kurzen Artikel schrieb ich, dass die Samtgemeinde Harsefeld den "Posten des oder der Gleichstellungsbeauftragten" neu besetzen müsse und demnächst über die "Einstellung eines Bewerbers oder einer Bewerberin" entschieden werde. Das war ein journalistischer Fauxpas: Das Niedersächsische Kommunalverfassungsgesetz lässt nämlich gar keine männlichen...

  • Harsefeld
  • 20.01.17
  • 351× gelesen
Politik
Astrid Warburg-Manthey, Gleichstellungsbeauftragte im Rathaus Salzhausen

Love-Mobile: Gleichstellungsbeauftragte sind sich uneins

(bc). Die Diskussion um die Love-Mobile nimmt kein Ende. Jetzt herrscht Uneinigkeit unter den Gleichstellungsbeauftragten: Sollen Sperrbezirke an den Bundesstraßen eingerichtet werden? Ja oder nein? Wie berichtet, sprach sich die Regionalkonferenz der Gleichstellungsbeauftragten im ehemaligen Regierungsbezirk Lüneburg für ein Verbot der rollenden Bordelle aus. Astrid Warburg-Manthey und Dörthe Heien, Mitglieder des Arbeitskreises kommunaler Gleichstellungsbeauftragter im Landkreis Harburg,...

  • Buxtehude
  • 23.07.13
  • 718× gelesen
Panorama
Die Debatte um die Love-Mobile spaltet die Menschen in der Region

Love-Mobile: "Es gab keine Beschwerden"

(bc). Die Diskussion um die Love-Mobile am Straßenrand spaltet die Menschen in der Region. Die einen halten den Verbotsvorstoß der CDU für reines Wahlkampfgeplänkel. Andere meinen, die Gleichstellungsbeauftragten überschreiten ihre Kompetenzen, indem sie sich einmischen. Wieder andere finden die Debatte überfällig: Prostitution habe auf öffentlichen Plätzen nichts zu suchen. Was macht jetzt die Polizei? Wie berichtet, hat bislang nur die Polizeidirektion (PD) Lüneburg, zu der auch die...

  • Buxtehude
  • 19.07.13
  • 2.000× gelesen
Politik
Jessica Jennrich ist oftmals die erste Ansprechpartnerin, wenn Menschen Probleme haben

Mehr Frauen in die Führungsspitze

jd. Harsefeld. Die Samtgemeinde Harsefeld macht viel für die Familien und auch für die Frauen: Das meint die Gleichstellungsbeauftragte Jessica Jennrich, die auch das örtliche Familien-Informationszentrum (FIZ) leitet. Das umfassende Beratungsangebot, das die Samtgemeinde im sozialen Bereich vorhalte, könne sich sehen lassen. "Es ist nicht selbstverständlich, was hier vor Ort geleistet wird", erklärte Jennrich, als sie kürzlich im Samtgemeinderat ihren Tätigkeitsbericht vorstellte. In anderen...

  • Harsefeld
  • 17.07.13
  • 243× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.