Horst Reimer

Beiträge zum Thema Horst Reimer

Panorama
Die Band „Stonehill“ tritt am Samstag beim Benefiz-Konzert in Jesteburg auf

Freier Eintritt für Flüchtlinge - „StarClub Stammtisch“ veranstaltet Benefiz-Konzert in Jesteburg

mum. Jesteburg/Hanstedt. „Die Reaktionen sind einfach überwältigend“, sagt Horst Reimer. Wie berichtet, unterstützt er den Verein „StarClub Stammtisch“ bei der Organisation eines besonderen Benefiz-Konzertes auf der „Naturbühne“ in Jesteburg am Samstag, 19. September. Der Erlös sämtlicher Einnahmen wird dem Verein „No Panic für Organic“ gespendet. Der Verein setzt sich für Organspenden ein. Nach dem Bericht im WOCHENBLATT sei der Kartenverkauf richtig in Schwung gekommen. Dabei spielte es auch...

  • Jesteburg
  • 11.09.15
Service
Horst Reimer hat mit dem "StarClub Stammtisch" die Organisation übernommen

Familientag für einen guten Zweck am Samstag, 19. September

Ein Benefiz-Konzert der Extra-Klasse erwartet die Bewohner der Region am Samstag, 19. September: Der "StarClub Stammtisch e.V." veranstaltet ein Benefiz-Konzert auf der Naturbühne in Jesteburg. Der Erlös sämtlicher Einnahmen wird dem Verein "No Panic für Organic" gespendet. Der Verein setzt sich für Organspenden ein. Diverse Künstler treten bei dem Event auf die Bühne: Stonehill, Fräulein Menke, Brian Parrish, Jimmy Green, John Law, Inusa Dawuda, The Dandys, "The Rock'n Roll Deputyz" und...

  • Jesteburg
  • 08.09.15
Panorama
Die Kadaver scheinen ausgeweidet worden zu sein

Warum mussten die Küken sterben?

mum. Hanstedt. Grausiger Fund in Hanstedt: Spaziergänger Horst Reimer hat am Regenrückhaltebecken mitten im Ort die Kadaver von drei Gänseküken entdeckt. „Das ist schrecklich“, sagt Reimer. Einen Tag zuvor habe er die Küken noch mit ihren Eltern am Teich gesehen. Was Reimer besonders erschreckt hat: Die Vögel schienen regelrecht ausgeweidet worden zu sein. Ob ein Hund oder ein verrückter Tierschänder hinter dem Gemetzel steckt, ist noch nicht geklärt.

  • Hanstedt
  • 24.05.13
Panorama
Ein Teil der "Nordheidespatzen" beim TV-Dreh (v. li.): Julius Brinkmann, Paul Gerlach, Rosi Kröger, Ulla Marquardt, Horst Reimer, Harald Kluender alias "Fiete", Cornelia Reimer, Stephan Roth von der Produktionsfirma und Gisela Jendryssek
2 Bilder

Live-Kochen im Fernsehen

bim. Hanstedt. Mit seinem Steckrüben-Eintopf erkochte er sich in der ZDF-Koch-Show "Die Küchenschlacht" den zweiten Platz. Auch bei der ZDF-Kochsendung "Topfgeldjäger" war er schon im Fernsehen zu sehen: Kürzlich wurde der Hanstedter Hobbykoch Horst Reimer (63) einen halben Tag lang von einem Kamerateam für die NDR-Sendung "Mein Nachmittag" gefilmt. Dort wird er am 1. Februar live den Kochlöffel schwingen und seine rosagebratene Entenbrust mit Zwiebelmarmelade, Kartoffelstampf und Soße aus...

  • Hanstedt
  • 29.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.